Overwatch: Für Konsolen bestätigt // Release-Zeitraum // Ab sofort vorbestellbar // Pre-Order-Bonus [U]

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 106929 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

6. November 2015 - 18:25 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Overwatch ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.

Update um 22:15 Uhr

Blizzard hat soeben die Konsolen-Versionen von Overwatch (im gamescom-Bericht) bestätigt und ihr könnt den Titel ab sofort bei den teilnehmenden Händlern, darunter auch Amazon.de vorbestellen. Neben der Origins Edition für 59,99 Euro mit dem im Vorfeld enthüllten Inhalt wird auch eine Collectors Edition angeboten, die folgende Dinge umfasst:

  • Statue von Soldier: 76 (ca. 28 cm hoch)
  • Steelbook-DVD-Hülle
  • Farbiger Bildband zur Kunst von Overwatch
  • Overwatch-Soundtrack

Die Collectors Edition kann noch nicht vorbestellt werden, aber ihr könnt eine Benachrichtigung per E-Mail einrichten. Im Zuge der BlizzCon hat das Studio auch den Release-Zeitraum für den Titel enthüllt. Overwatch wird demnach am oder vor dem 21. Juni 2016 für PC, Xbox One und die PS4 im Handel erscheinen. Amazon gibt auf seiner Produktseite den 30. Juni 2016 an. Vorbesteller werden mit einem Noire Widowmaker-Skin belohnt

Originalmeldung vom 6. November 2015 - 18:25 Uhr

Nachdem es bereits Ende Oktober Hinweise auf eine mögliche Konsolenumsetzung des kommenden Multiplayer-Shooters Overwatch gab, hat Blizzard heute etwas verfrüht auf Battle.net eine Promotion-Aktion zum Titel gestartet. Diese wurde zwar mittlerweile wieder offline genommen, allerdings hat das gezeigte Bild die Plattformen und den Release-Zeitraum enthüllt. Das Spiel wird demnach im Frühjahr 2016 als Origins Edition für PC, Xbox One und die PS4 im Handel erscheinen.

Auf ein Free-to-Play-Modell will Blizzard offenbar verzichten, denn bei Gamestop wird die PC-Version bereits für rund 60 US-Dollar angeboten. Sollten die Angaben stimmen, könnte Overwatch auf Buy-to-play setzen. Eine Bestätigung ist das natürlich nicht und auch der angegebene Preis kann sich noch ändern. Die Produktseite enthüllt aber noch mehr. So soll die besagte Origins Edition zum Release 21 verschiedene Helden und fünf zusätzliche Skins bieten:

  • Blackwatch-Reyes (Reaper)
  • Strike Commander Morrison (Soldier: 76)
  • Überwucherter Bastion
  • Sicherheitschefin Pharah
  • Slipstream-Tracer

Hinzu kommen noch einige Inhalte für andere Spiele, wie die Heldin Tracer für Heroes of the Storm, das Haustier Baby Winston für World of Warcraft, neue Porträts für StarCraft 2, Kartenrücken für Hearthstone und Mercys Flügel für Diablo 3. Die offizielle Ankündigung samt weiteren Infos dürfte bereits heute Abend im Rahmen der diesjährigen BlizzCon im kalifornischen Anaheim erfolgen.

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1459 - 6. November 2015 - 18:29 #

Hmm, ich warte lieber ab was auf der Blizzcon dazu gesagt wird.
Irgendwie kann ich mir 60$ nicht wirklich vorstellen, wie will man da gegen TF2 und die F2P MOBAs anstinken ?!?

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 6. November 2015 - 18:35 #

Hm. Noch ein Fullprice-Multiplayer-Online-Scharmützel brauch ich persönlich jetzt eigentlich nicht. Davon gibts doch wirklich genug. F2P wäre ich tatsächlich geneigt gewesen, das mal anzuschauen. Blizzcon abwarten.

Toxe 21 Motivator - P - 26035 - 6. November 2015 - 18:54 #

Hmmm. Als F2P hätte ich das bestimmt mal ausprobiert und wenn gut vielleicht hin und wieder gespielt, mit normalen Kaufpreis rutscht das auf meiner Interessenliste aber spontan ganz weit nach unten.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6901 - 6. November 2015 - 18:58 #

Gehts nur mir so oder werden die Namen immer generischer? Overwach, Bloodborn.
Habe manchmal das Gefühl die haben so eine Art Namensrad. Wo sie zweimal ordentlich drehen und solche Worte wie Over, watch, blood, borne, born, Heroes, Storm, Duty oder sonst was drin ist.
Ähnlich dem Schlagzeil-o-mat von bildblog...

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 6. November 2015 - 19:04 #

Die arbeiten nur um die ganzen inzwischen eingetragenen Markennamen drumrum...

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6901 - 6. November 2015 - 19:17 #

Wird langsam eng, ja. :D

Toxe 21 Motivator - P - 26035 - 6. November 2015 - 19:07 #

Bloodborne ergibt im Kontext des Spiels aber einen Sinn.

Desotho 15 Kenner - P - 3159 - 6. November 2015 - 19:04 #

Ich bin sicher auich die Konsolenspieler dürfen im Spiel dann noch Extra Geld ausgeben :)

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1124 - 6. November 2015 - 19:06 #

Ich wette, es wird auch eine F2P-Downloadvariante geben mit reduzierter Heldenzahl und keinen/weniger Skins. Die muss man dann zukaufen.

BoNd0o7 13 Koop-Gamer - P - 1793 - 6. November 2015 - 19:53 #

Denke ich auch. Wäre nicht das erste F2P-Spiel was mit Retail Starter Box released wird. Vollpreis (ohne Shop) würde mir aber auch gefallen... aber die Shop-Variante wird wohl leider zu viel Geld einbringen.

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 6. November 2015 - 21:37 #

Auch mein Gefühl, aber erst so nach einem Jahr oder so, um die Box-Käufer nicht vor den Kopf zu stoßen?

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11725 - 6. November 2015 - 19:54 #

Ich muss ganz ehrlich sagen: ich hätte mich auf (ein faires) F2P gefreut!

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10025 - 6. November 2015 - 21:03 #

Gibt wohl tatsächlich kein f2p Modell

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1459 - 6. November 2015 - 21:03 #

Also bei der Blizconn gerade siehts ja wirklich nach nem Vollpreistitel aus, ich bin erstaunt.

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 6. November 2015 - 21:15 #

Hier die Amazonseite dazu: http://www.amazon.de/s/ref=as_li_ss_tl?_encoding=UTF8&camp=1638&creative=19454&linkCode=ur2&rh=i%3Avideogames%2Cn%3A5123319031&site-redirect=de&tag=overwatch-21

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7033 - 6. November 2015 - 21:46 #

Wenn es nicht wie bei Heroes of the Storm ist interessiert es mich nicht.
Mich interessiert das Spiel schon aber für einen reinen Online Shooter gebe ich keine 60 Euro aus.
Bei HotS habe ich mir die 20 Euro gegönnt um Blizzard zu unterstützen. Soviel wäre auch die Obergrenze bei Overwatch gewesen.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 6. November 2015 - 22:27 #

Das Release-Datum was ihr nennt stimmt aber nicht. Offiziell heißt es "Spiel wird voraussichtlich am oder vor dem 21. Juni 2016 veröffentlicht."

Denis Michel Freier Redakteur - 106929 - 6. November 2015 - 22:31 #

Jup hab ich auch gerade gesehen. Der 30. ist die Angabe von Amazon. Habe es mal angepasst. Danke dir für den Hinweis. :)

Apple123 (unregistriert) 6. November 2015 - 22:30 #

Für den PC gibt es 3 Versionen: Grundversion (40 EUR, mit allen Helden und Karten), dann die Origin-Version (60 EURzusätzuliche Skins und die Goodies für die anderen Spiele) und dann später die CE mit der Statue (ist aber noch nicht vorbestellbar.

MfG

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9735 - 6. November 2015 - 22:59 #

empfand es auch im vorhinein etwas naiv zu meinen, dass blizzard hier keinen vollpreis verlangen würde. viele kaufen sich das doch schon alleine aufgrund des entwicklernamens. ein anderer entwickler könnte sich das bei dem selben spiel allerdings nicht leisten.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 6. November 2015 - 23:05 #

Für den PC kann man es ja auch für knapp 40€ kaufen. Das ist für Blizzard kein Vollpreis. :)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10025 - 6. November 2015 - 23:15 #

Stimmt das WoW Addon kostet 45€

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 7. November 2015 - 9:56 #

Was hat WoW damit zu tun?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 7. November 2015 - 19:47 #

Gleiche Firma

A.T.U. (unregistriert) 6. November 2015 - 23:29 #

Oh, ich dachte das würde f2p werden.

Gorny1 16 Übertalent - 4718 - 7. November 2015 - 0:14 #

nope, 40€ oder 60€ oder was auch immer geb ich nicht für ein Team-basiertes Onlinespiel aus...
Was ich bisher in Streams gesehen hab von dem Spiel reizt mich zwar durchaus, als alter Enemy Territory Clan-Spieler (Objective-based Team-Shooter!), aber ich weiß auch, dass es hier eher etwas in Richtung Moba geht und das geht halt gar nicht. Da verliert man super oft, weil ein paar Spieler blödsinn machen oder von Anfang an flamen oder oder oder dafür auch noch viel Geld auf den Tisch zu legen, nein danke!

Was ich bisher in Podcasts gehört hab, denken so auch einige Größen im Bereich Spielejournalismus und Youtube so darüber. Leider wird das, da es von Blizzard kommt, überhaupt nicht auffallen.
Ich und 200000 andere kaufen es nicht, die restlichen 2-4 Millionen Blizzard Fanboys&-girls kaufen es blind.

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 7. November 2015 - 2:09 #

World of Tanks hat vorgemacht wie man F2P auf Konsole richtig umsetzt. Für 10-15 Euro hätte ich mir Overwatch trotzdem mal angesehen, aber im Leben zahl ich dafür keinen Vollpreis.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 7. November 2015 - 8:47 #

Ich glaub, so langsam falle ich aus Blizzards gesamten Zielgruppen. Leider interessiert mich dieses Spiel genauso wenig wie Hearthstone oder HotS. :-/

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2117 - 7. November 2015 - 11:06 #

Mooooment, sehe ich es richtig, dass hier Leute enttäuscht sind, weil es KEIN f2p ist? ;-)

Ich muss jetzt langsam wirklich überlegen, ob ich mir eine Konsole hole....könnte mir Overwatch gut vorstellen, mit gamepad zu spielen. In der PC-Version ist mir das vielleicht alles zu fix.

Hab ja noch Zeit...

Toxe 21 Motivator - P - 26035 - 7. November 2015 - 11:43 #

"Mooooment, sehe ich es richtig, dass hier Leute enttäuscht sind, weil es KEIN f2p ist? ;-)"

Japp. ;-)

Das ist halt eines dieser Spiele, bei denen ich vielleicht hin- und wieder mal eine Runde einlegen würde, bei denen sich ein Vollpreiskauf für mich aber nicht lohnt. Ähnlich bei den anderen Blizzard Spielen wie Hearthstone oder HotS.

F2P ist da für mich ideal, wenn es zB. so ist wie bei Hearthstone.

Gorny1 16 Übertalent - 4718 - 7. November 2015 - 14:41 #

Ja das siehst du richtig. Wo ist das Problem? F2P ist, wenn richtig umgesetzt ein sehr gutes Modell.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 7. November 2015 - 16:58 #

Hat auch keiner was anderes gesagt. Aber gerade bei den meisten F2P-Spielen gibts jedes Mal ne ewige Diskussion darüber, wie Pay 2 Win doch alles ist und wie die Entwickler versuchen den Fans das Geld mit ihrem "Pseudo-F2P-Konzept" aus der Tasche zu ziehen.
Im Moba Bereich gibts dann zusätzlich noch die Kritik, dass es kein guter E-Sport-Titel sei, wenn man sich Helden (anders als z.B. in Dota 2) erst freigrinden bzw. freikaufen muss, um E-Sport-tauglich zu sein.
Und vor ner Woche habe ich mit einigen eine Diskussion darüber geführt, wie "unfair" MP-Shooter sind, in denen Anfänger erst nach und nach Waffen und Euqippment freispielen müssen.

Da erwartet man schon, dass bei vielen hier jetzt die Sektkorken knallen, wo Overwatch scheinbar ein Vollpreisspiel wird.

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 7. November 2015 - 19:10 #

Na, da schreien halt nur die Leute, die es doof finden. Wie hier auch ganz viel. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 8. November 2015 - 0:43 #

Hui, das ist mal eine News-Überschrift! Aber gut, dass nicht von jedem Teil eine eigene News gezimmert wurde. Top!

Lorin 15 Kenner - P - 3633 - 8. November 2015 - 8:52 #

Kein OSX Support! Ich bin traurig. Damit wird dieser Titel an mir vorbeigehen. shooter auf Konsole macht net wirklich Spaß.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
floppi