Mass Effect 2: aktueller Stand + Infos zu Änderungen

PC 360
Bild von ChrisL
ChrisL 137335 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

22. September 2009 - 18:36
Mass Effect 2 ab 7,49 € bei Amazon.de kaufen.

Einen Einblick in die Produktion von Mass Effect 2 gab Autor Patrick Weekes vor einigen Tagen im offiziellen Bioware-Forum. Unter anderem wird momentan noch an der Story, den Planeten-Informationen sowie den Kodex-Einträgen (der Kodex ist einer Art Wissensdatenbank mit Informationen über außerirdische Völker, Raumschiffe, Technologie etc.) gearbeitet. Nach Angaben von Weekes liegen die Arbeiten gut im Zeitplan.

Heute gab es auch auf der offiziellen deutschsprachigen Website wieder ein Update. Neben neuen Waffen wird es in Mass Effect 2 beispielsweise auch Verbesserungen am Inventar-System geben, die das Entwickler-Team auf Grundlage von Rückmeldungen der Community eingearbeitet hat. So soll die Bedienung einfacher und besonders die Gegenstandsverwaltung - im ersten Teil gerade bei vielen Gegenständen teilweise sehr umständlich gehalten - viel unkomplizierter werden.

Auch die Fahrten mit den Fahrstühlen, die im ersten Mass-Effect-Abenteuer nicht immer reibungslos funktionierten, sollen der Vergangenheit angehören. Bioware wird stattdessen 3D-Animationen nutzen, die die Elite-Truppe um Commander Shepard beim Ortswechsel zeigen sollen. Zusammen mit kürzeren Ladezeiten soll diese Änderung den Spielfluss ebenfalls positiv beeinflussen.

Der zweite Teil der Science-Fiction-Trilogie soll nach derzeitigen Planungen im ersten Quartal 2010 zeitgleich für die Xbox 360 und den PC erscheinen.

Übelgelaunter Pirat (unregistriert) 21. September 2009 - 21:38 #

du meinst 2010 schätze ich.. ;)

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137335 - 21. September 2009 - 21:41 #

Richtig geschätzt. :) Danke für den Hinweis, ist geändert.

CH64 13 Koop-Gamer - 1665 - 21. September 2009 - 22:27 #

Wird bestimmt ein schönes Spiel, nur das mit den kürzeren Ladezeiten glaube ich noch nicht wirklich.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 23. September 2009 - 10:28 #

Kürzere Ladezeiten..? Ich fand die von Mass Effect ehrlich gesagt recht erträglich. Vielmehr hoffe ich auf ein durchdachtes Inventar und etwas mehr Mühe bei der Anpassung von Schriftgrößen für die PC-Version. Da fiel in Mass Effect optisch alles sehr groß aus, was einen wieder auf die Berücksichtigung der Darstellung bei Konsolen zurückschließen ließ.

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 23. September 2009 - 13:00 #

Naja, solange die Schwächen des Vorgängers nicht ausgemerzt werden, schwache Story und lahmes Spielsystem, können sie Detailverbesserungen machen soviel sie wollen. Btw hatte ich weder ein Problem mit der Gegenstandsverwaltung, noch mit den Aufzügen, und habe die ganze Zeit nur eine Waffenart benutzt.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 23. September 2009 - 19:49 #

Das ist deine subjektive Meinung ;). Meine subjektive Meinung sagt: Detailverbesserungen sind genau das, was dem Spiel noch gefehlt hat :D Ick freu mir.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit