Bethesda spricht über Grafik-Technologien von Fallout 4 // Neue Screenshots

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 139498 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

5. November 2015 - 16:11 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Fallout 4 ab 12,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bethesda hat im offiziellen Blog einen neuen Eintrag veröffentlicht, der sich um die Grafik-Technologien von Fallout 4 (im gamescom-Bericht) dreht. Wie die Macher verraten, wurde die hauseigene Creation Engine seit der Veröffentlichung von The Elder Scrolls 5 - Skyrim (im Test mit Wertung 9.5) stetig weiterentwickelt. So hat man etwa die Grafikroutinen um eine physikbasierte Deferred-Rendering-Methode ergänzt, wodurch mehr dynamische Lichtquellen in jeder Szene möglich werden.

Die Methode kommt auch bei den Texturen zum Einsatz, um einen realistischen Look zu erzeugen. So sollen Charaktere und Objekte im Spiel sich haptisch und geerdet anfühlen und verschiedene Materialien wie Holz oder Metall das Licht unterschiedlich reflektieren. Wie schon in bisherigen Bethesda-Spielen wird es auch in Fallout 4 ein dynamisches Tag-Nacht- und Wetter-System geben. Die volumetrischen Lichtstrahlen (God Rays) wurden wieder in Zusammenarbeit mit Nvidia ins Szene gesetzt.

Mit denen sind wir schon seit den Tagen von Morrowind verbunden. Damals halfen sie uns dabei, die prächtigen Wassereffekte dieses Spiels zu entwickeln. Die God Rays entstehen in der GPU und setzen auf Hardware-Tesselation. In Bewegung sehen sie ganz besonders schön aus und erzeugen atmosphärische Tiefe im verstrahlten Ödland. Und wie alle hier beschriebenen Techniken sorgen sie dafür, dass sie auf jeder Hardware-Plattform ausgezeichnet funktionieren. Zieht ein Unwetter am Horizont auf, ermöglicht unser neues Materialsystem den Oberflächen der Spielwelt, nass zu werden, während ein neues Stoffsimulationssystem dafür sorgt, dass Kleidung, Haare und Pflanzenwelt vom Wind durcheinandergewirbelt werden.

Darüber hinaus wurde die Creation Engine um Post-Processing-Technologien erweitert, um die Intensität und die Farbpracht der Umgebung im Spiel „so emotional beeindruckend wie nur möglich“ darzustellen. Darüber hinaus wurden auch die virtuellen Kameras generalüberholt. Im Folgenden könnt ihr sehen, welche Neuerungen der Grafik-Engine hinzugefügt wurden:

  • Kachelbasiertes Deferred Lighting
  • Zeitliches Anti-Aliasing
  • Screen Space Reflections
  • Bokeh-Schärfentiefe
  • Screen Space Ambient Occlusion
  • Höhennebel
  • Bewegungsunschärfe
  • Filmisches Tone-Mapping
  • Speziell entwickelte Skin- und Hair-Shader
  • Dynamische Zerstückelung mit Hilfe von Hardware-Tessellation
  • Volumetrische Beleuchtung
  • Gammakorrigierte, physikbasierte Shader

Passend zum Artikel hat Bethesda auch einen Satz neuer Bilder veröffentlicht, die ihr in unserer Bildergalerie bestaunen könnt. Den Originalartikel findet ihr wie immer unter dem Quellenlink. Fallout 4 wird am 10. November 2015 für PC, Xbox One und die PS4 im Handel erscheinen.

ganga Community-Moderator - P - 16289 - 5. November 2015 - 16:14 #

Unsere tägliche Fallout News gib uns heute :)
Also derjenige der die PR Kampagne für Fallout 4 geplant hat hat echt nen guten Job gemacht (oder auch nicht wenn man dem ganzen überdrüssig wird)

bonesaw 12 Trollwächter - 1145 - 5. November 2015 - 16:23 #

Bethesda hat halt auch den Vorteil, dass Fallout 4 erst so spät bekanntgegeben wurde. Da tut sich die PR-Abteilung um einiges leichter als wenn sich das über Jahre zieht :)

Major_Panno 15 Kenner - 2969 - 5. November 2015 - 16:38 #

Die Witcher 3 News waren genauso frequentiert. Mal gespannt, welche täglichen News kommen, wenn Fallout 4 raus ist, Dark Souls 3?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12656 - 5. November 2015 - 16:52 #

Witcher 3 DLC ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13965 - 5. November 2015 - 17:07 #

Zu Witcher 3 gabs bislang über 180 News, Fallout 4 hat "nur" 84 bis jetzt (morgen wohl 86), da muss noch aufgeholt werden ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11192 - 5. November 2015 - 20:07 #

das macht gefühlt fast jeder AAA-titel seit den letzten 2 jahren oder so. besonders penetrant empfand ich dieses jahr die PR-kampagnen von Mortal Kombat X, Witcher 3, Star Wars Battlefront und jetzt Fallout 4.

Toxe 21 Motivator - P - 28959 - 5. November 2015 - 16:48 #

Auf daß die ganze Bullshit Diskussion wieder von vorne beginnen möge...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63372 - 5. November 2015 - 16:54 #

Spiel schaut genauso aus wie Fallout 3, da gibts nichts dran zu rütteln. Hab storniert und kaufe nie wieder ein Bethesda-Spiel.

Janno 15 Kenner - 3472 - 5. November 2015 - 17:00 #

Hehe, ich lachte :)

Lasombra (unregistriert) 5. November 2015 - 17:24 #

Vernünftige Entscheidung!
An deiner Stelle würde ich auch lieber eine Brille kaufen.

Dies sind Bilder aus der PS4 Version.
gamepur.com/news/21011-new-fallout-4-leaked-uncompressed-screenshots-puts-low-quality-graphics.html

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63372 - 5. November 2015 - 17:40 #

Joa, ich sag ja, wie Fallout 3, 1:1.

Lorion 17 Shapeshifter - 7631 - 5. November 2015 - 17:48 #

Ja, wenns einem die Vaultnummer auf dem Overall nicht verraten würde, wüsste man nicht welcher Screenshot zum 3ten und welcher zum 4ten Teil gehört!

http://fs5.directupload.net/images/151101/j6fkj8h3.jpg

Toxe 21 Motivator - P - 28959 - 5. November 2015 - 17:55 #

Ist das untere nicht Oblivion?

Denis Michel Freier Redakteur - 139498 - 5. November 2015 - 18:32 #

Ich glaube das ist Morrowind

Toxe 21 Motivator - P - 28959 - 5. November 2015 - 18:35 #

Ah jetzt erkenne ich auch links den Cliff Racer.

Denis Michel Freier Redakteur - 139498 - 5. November 2015 - 18:36 #

Gutes Auge!

Lasombra (unregistriert) 5. November 2015 - 17:52 #

Wenn das für dich 1:1 ist, dann solltest du es wirklich sein lassen.
i.imgur.com/K6i1J0s.jpg

cdn4.gamepur.com/images/feature/fallout-4-screenshot-10.jpg

Lorion 17 Shapeshifter - 7631 - 5. November 2015 - 18:43 #

Beim Gras sieht man einen leichten Unterschied, aber sonst...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63372 - 5. November 2015 - 19:22 #

Findest du?

Makariel 19 Megatalent - P - 13965 - 5. November 2015 - 19:50 #

Sind die alle von Skyrim?

aurelian15 13 Koop-Gamer - 1280 - 5. November 2015 - 17:09 #

Cool, sie verwenden endlich einen Deferred-Renderer mit PBR-Shadern! Wurde aber auch mal Zeit, die Limitierungen, die das klassische Forward-Rendering mit sich gebracht hat (beschränkte Zahl an Lichtquellen, kein ordentliches Ambient Occlusion/Global Illumination) waren in Skyrim schon deutlich sichtbar. Die Screenshots sehen auf jeden Fall schon mal super aus.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11192 - 5. November 2015 - 20:08 #

hoffentlich funktionieren dann noch klassische AA-methoden. FXAA ist zwar schnell aber nicht wirklich zufriedenstellend.

aurelian15 13 Koop-Gamer - 1280 - 5. November 2015 - 21:37 #

Soweit ich weiß ist klassisches AA mit Deferred Rendering unmöglich -- zumindest war es das bei meinen eigenen Versuchen im Jahr 2010 mit Direct3D 9c.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5548 - 5. November 2015 - 22:25 #

Alien: Isolation ist auch ein Paradebeispiel für Antialiasing-Probleme mit Deferred Rendering:

https://www.youtube.com/watch?v=GbtgrAlEg9s

Aber in der offenen Welt von Fallout 4 wird man wohl nicht soviele metallische Kanten haben, wo das so extrem auffällt. :-)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 6. November 2015 - 4:28 #

TXAA, hat natürlich für Bethesda den Vorteil, dass man Motion blur "kostenlos" dazubekommt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11192 - 6. November 2015 - 12:10 #

ich seh da den vorteil nicht ^^

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 6. November 2015 - 22:34 #

Ich auch nicht, aber irgendwer muss das Zeug mögen, es verbreitet sich rasend.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1381 - 5. November 2015 - 17:16 #

Die neuen Screenshots sehen aber um einiges besser aus, als die geleakten. Oder sehe ich das falsch?

Freylis 20 Gold-Gamer - 21555 - 5. November 2015 - 17:29 #

Die Berichterstattung und PR nervt inzwischen ziemlich, weil man von jeder Ecke andere Informationen bekommt. Die einen zeigen vermeintlich altbackene Screenshots basierend auf absolut renovierungsbeduerftiger Engine - die anderen zeigen Hochglanzgrafik, die schon fast zu schoen ist, um wahr zu sein und ebenso erlogen sein duerfte, wie EAs erste Battlefront-footage von Endor, die sich eiskalt als vorgerendert entpuppte (auch wenn die Engine trotzdem noch sehr gut aussieht). Ich glaube niemandem mehr, bis ich das fertige Produkt auf allen einzelnen Plattformen gesehen habe. Offenbar kann man sich nur dann ein wirkliches Urteil bilden.
PS: Ich wette, die meisten der in der stolzen Liste angefuehrten grafischen Schmankerl sind schon lange Standard - und nichts, womit man angeben sollte (?)

Bully3 15 Kenner - 2749 - 5. November 2015 - 17:54 #

Welche Berichterstattung? Das IST PR.
Nachdem die News über Leaks echter Screenshots auf Zuruf des Publishers brav offline genommen wurde, gibt es jetzt ein paar aufgehübschte, damit simple Gemüter wieder was zu sabbern haben. Und die Spielemagazine als Außenstelle der Bethesda-marketing&PR-Abteilung bringen die unreflektiert unters Volk.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9711 - 5. November 2015 - 17:58 #

Naja, für viel mehr sind die Magazine aber auch nicht mehr da. Spieletests? Nimmt man als Spieler eh mehr als einen...wenn man sich überhaupt noch darauf verlässt. Gibt ja genug Alternativen. Journalistische Recherche à la Kotaku-Artikel zu Destiny? Gibt es kaum noch, insbesondere nicht bei deutschen Seiten. Klicken sich auch nicht so gut.

Also bleibt fast nur noch die Bündelung von News, was im Endeffekt zum Großteil einfach PR der Entwickler ist.

Toxe 21 Motivator - P - 28959 - 5. November 2015 - 17:58 #

Es gibt doch noch gar keine Berichterstattung. Das einzige, was es bisher gibt, sein ein paar Leaks und ein paar überdramatisierende Leute, die sich hysterisch gegenseitig bestätigen müssen, wie furchtbar doch alles ist und daß sie es ja eh schon immer wussten und gesagt haben.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21555 - 5. November 2015 - 21:39 #

Das ist ja furchtbar! Ich ahnte es... ^^

Denis Michel Freier Redakteur - 139498 - 5. November 2015 - 21:46 #

Ahnen? Ich bin mir sicher, dass du das ganz genau wusstest! :p

Freylis 20 Gold-Gamer - 21555 - 5. November 2015 - 22:17 #

Naja gut, ich wollte nicht so dick aufschneiden. Neben Schoenheit und Intelligenz ist Bescheidenheit ja meine groesste Zier. Ach, ich werde schon wieder ganz rot.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11192 - 5. November 2015 - 22:47 #

du hast trollen vergessen ^^

Farang 14 Komm-Experte - 2417 - 5. November 2015 - 17:52 #

alles schön und gut aber trotzdem wird man immer noch erkennen können das es sich um die alte engine handelt... langsam wirds mal echt zeit für eine komplett neue engine ...

Freylis 20 Gold-Gamer - 21555 - 5. November 2015 - 18:02 #

Fanboy-Telefonterror in 3...2...1 ;)

Zottel 16 Übertalent - 4304 - 7. November 2015 - 3:36 #

Mich stört an der alten Engine nichtmal die Animationen, das Streaming oder allgemein dass es Ladepausen gibt, sondern die Speicherprobleme die oft zu Abstürzen führen.
Also wenn es nach mir ginge, wäre zumindest nach F4 Zeit für ne neue Engine.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 34666 - 5. November 2015 - 18:02 #

Irgendwie komisch. Nach der grafikkritik versuchen sie jetzt zu erläutern wieviel besser die für das 2010 erschienene skyrim verwendete engine jetzt ist. Ist die Kritik oder die Reaktion trauriger?

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 5. November 2015 - 18:37 #

Hauptsache die ruinieren die Performance der Engine nicht durch das dranbasteln von den neuen Technologieen. Skyrim lief super bei mir und ich hoffe das dies nun auch bei Fallout 4 so sein wird.

Mir persönlich ist es am wichtigsten, wenn ich die Sichtweite auf ultra stellen kann und alles was einen blur Effekt hat ausschalten kann. Der Rest reicht mir aus mittel.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2335 - 5. November 2015 - 19:10 #

Bei Fallout ist mir die Grafik nicht so wichtig da sind andere Dinge entscheidend.

Suzume 14 Komm-Experte - 1933 - 5. November 2015 - 21:51 #

Gruselig diese Übersetzungen ins Deutsche.
Dann bitte auch Screen Space Ambient Occlusion übersetzen :D :D :D

Denis Michel Freier Redakteur - 139498 - 6. November 2015 - 1:10 #

Ist mir auch ein Rätsel, wieso Bethesda da nicht einfach die englischen Begriffe übernommen hat.

Drugh 15 Kenner - P - 3036 - 6. November 2015 - 7:21 #

Kaufen werd ich es trotzdem. Selbst wenn es den Look von Fallout 2 hätte.

Nyukn 11 Forenversteher - 680 - 6. November 2015 - 12:40 #

Jetzt heulen die leute schon über zu viel information. Mein beileid! Jetzt muss man auch noch individuell filtern was einen interessiert! Ist ja fast wie bei ner "echten" Zeitung. Oh gott.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit