Sonntagsfrage: Spielt ihr Free-to-play-Spiele? [Ergebnis]
Teil der Exklusiv-Serie Sonntagsfrage

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 255855 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

8. November 2015 - 9:00 — vor 37 Wochen zuletzt aktualisiert
News-Update (Ergebnis):

Gut 60 Prozent der Umfrageteilnehmer Spielen mindestens ein Free-to-play-Spiel wobei etwas mehr als die Hälfte davon auch mal Geld ausgibt. 12 Prozent sind mit dieser Art von Spielen bewusst noch nicht in Kontakt getreten. Gut ein Fünftel hat es mal ausprobiert, aber keinen Gefallen daran gefunden, weiter 8 Prozent würden es gerne mal ausprobieren, warten aber noch auf einen Teil, der sie persönlich reizen würde.


Ich spiele wenigstens ein FTP-Spiel und gebe auch Geld aus.                                                                                                                                                                                                         32%
 
Ich spiele wenigstens ein FTP-Spiel und gebe keinen Cent darin aus.                                                                                                                                                                                                         28%
 
Spiele ich aus Prinzip nicht.                                                                                                                                                                                                         12%
 
Ich hab's mal ausprobiert, fand die aber alle schlecht.                                                                                                                                                                                                         11%
 
Ich hab's mal ausprobiert, aber gleich aufgehört, als die erste "Paywall" kam.                                                                                                                                                                                                         9%
 
Abgeneigt wäre ich nicht, aber bislang ist nichts dabei, das mich reizen würde.                                                                                                                                                                                                         8%
 
Nie ausprobiert, aber durchaus interessiert, das mal zu ändern                                                                                                                                                                                                         1%
 

Ursprüngliche News:

Es gibt immer mehr sogenannte Free-to-play-Spiele auf dem Videospiele-Markt, also Games, die man kostenlos herunterladen kann, in den die Spieler sich im Rahmen von Mikrotransaktionen bestimmte Gimmicks und Vorteile verschaffen oder Prozesse im Spiel beschleunigen können. Hauptsächlich gibt es diese Spiele für PC, aber auch die Konsolen legen in den letzten Jahren mit Spielen wie dem Dungeons-&-Dragons-RPG Neverwinter oder Wargamings ehemals PC-exklusiven Titel World of Tanks fleißig nach. Auch große Publisher, die vor allem für ihre Vollpreistitel bekannt sind, versuchen sich immer häufiger im Free-to-play-Sektor. So veröffentlichte Bethesda etwa das Mobile-Spiel Fallout Shelter, Blizzard wiederum schickte Heroes of the Storm ins Rennen – und das offenkundig mit anhaltendem Erfolg. Doch es gibt große Unterschiede: Manche Spiele lassen sich tatsächlich ohne grobe Einschränkungen kostenfrei spielen, andere nötigen den Nutzer regelrecht zu Zahlungen, um nicht lange warten zu müssen, bis man weiterspielen kann.

In unserer heutigen Sonntagsfrage möchten wir erfahren, ob ihr gelegentlich oder vielleicht sogar regelmäßig Free-to-play-Spiele zockt. Wie üblich bitten wir euch nicht bloß, an der Umfrage teilzunehmen, sondern rufen euch dazu auf, uns in den Kommentaren unter dieser News-Meldung ausführlicher eure Sicht auf das aktuelle Thema zu schildern und diese mit den anderen Usern zu diskutieren. Bei unserer Sonntagsfrage könnt ihr wie jedes Mal bis zum kommenden Montag Morgen um 10:00 Uhr abstimmen. Danach nehmen wir die Auswertung vor, präsentieren das Umfrageergebnis und geben euch einen Überblick über das Meinungsbild.

Ihr habt eine Idee für eine unserer kommenden Sonntagsfragen? Dann besucht einfach diesen Foren-Thread, in dem ihr uns Vorschläge für eine der kommenden Umfragen hinterlassen könnt – gerne auch mit möglichen Antwortmöglichkeiten. Ob zeitlose Themen oder brandaktuell spielt dabei keinerlei Rolle. Sofern wir eure Frage für interessant genug halten, könnte sie schon bald an dieser Stelle gestellt werden.

Spielt ihr Free-to-play-Spiele?

Ich spiele wenigstens ein FTP-Spiel und gebe keinen Cent darin aus.
28% (185 Stimmen)
Ich spiele wenigstens ein FTP-Spiel und gebe auch Geld aus.
32% (216 Stimmen)
Ich hab's mal ausprobiert, fand die aber alle schlecht.
11% (71 Stimmen)
Ich hab's mal ausprobiert, aber gleich aufgehört, als die erste "Paywall" kam.
9% (58 Stimmen)
Nie ausprobiert, aber durchaus interessiert, das mal zu ändern
1% (4 Stimmen)
Spiele ich aus Prinzip nicht.
12% (83 Stimmen)
Abgeneigt wäre ich nicht, aber bislang ist nichts dabei, das mich reizen würde.
8% (51 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 668
Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20466 EXP - 8. November 2015 - 9:07 #

World of Tanks und World of Warships wo ich auch Geld investiert habe. Dann noch Heartstone, da allerdings hab ich noch nix gezahlt.

Elton1977 19 Megatalent - Premium - 14122 EXP - 8. November 2015 - 10:14 #

Dito, bei WoT habe ich schon den einen oder anderen Euro für den Premium-Account ausgegeben.

Chakoray 12 Trollwächter - Premium - 1145 EXP - 8. November 2015 - 11:58 #

Ich schließe mich hier an.
Bei mir ist es WoW und Hearthstone.
In etwa 20 Euro pro Monat.

ganga Community-Moderator - Premium - 14951 EXP - 8. November 2015 - 9:09 #

Assassin's Creed Pirates und Peggle Blast auf Android. Hab aber in beiden noch nie Geld ausgegeben. Bei Peggle muss man halt mal bisschen warten. Assassin's Creed macht auch so Laune.
Am PC hab ich mal ne zeitlang LOL gespielt, aber auch nie Geld ausgegeben.

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1316 EXP - 8. November 2015 - 9:12 #

Da gibt es einige Titel: World of Warships, War Thunder, PlanetSide 2, ein wenig Hearthstone und einige MMOs wie Herr der Ringe Online, Star Trek Online, Star Wars Online und DC Universe Online. Ich habe aber lediglich für HDRO ein wenig Geld investiert.

BruderSamedi 16 Übertalent - Premium - 4557 EXP - 8. November 2015 - 9:32 #

"Hauptsächlich gibt es diese Spiele für PC" - ich hätte eher iOS/Android als führende Plattformen gesehen, jedenfalls was die Menge angeht.
Unter den großen F2P-Titeln reizt mich tatsächlich nichts, da die meisten ja MP-Spiele sind.

blobblond 19 Megatalent - 17343 EXP - 8. November 2015 - 16:56 #

Schau dir die ganzen Browserspiele von den 2 Gruppenprivat Sendern an!

BruderSamedi 16 Übertalent - Premium - 4557 EXP - 8. November 2015 - 18:01 #

Wenn die alle mitzählen, könnte das stimmen. Ich packe die gedanklich immer in eine andere Schublade, da sie andere Voraussetzungen haben und (meist) auf eine andere Art des Spielerlebnisses aus sind als "installierbare" F2Ps.

Aladan 19 Megatalent - - 14816 EXP - 8. November 2015 - 9:32 #

Momentan vor allem Heroes of the Storm und dafür gebe ich bei guten Angeboten auch mal Geld aus.

The HooD 12 Trollwächter - 887 EXP - 8. November 2015 - 19:55 #

Jop, habe mir schon den ein oder anderen Skin für 3-5 Euro gekauft. Und den fliegenden Teppich^^(auch im Angebot)

iUser -ZG- 23 Langzeituser - Premium - 42537 EXP - 8. November 2015 - 9:43 #

@ Benjamin Braun
Antwort 1: Ich spiele wenigstens ein FTP-Spiel*

Zur Zeit spiele ich auf dem iPad Cluedo Bingo. Immer kurz vorm Schlafen gehen. Die Preise sind allerdings lächerlich hoch für die in-App Purchases. Wie üblich halt.

justFaked 16 Übertalent - 4225 EXP - 8. November 2015 - 9:35 #

Hearthstone und Heroes of the Storm. Für Hearthstone hab ich in der Closed-Beta Geld für Arena-Zugänge ausgegeben. Sonst und seitdem ist aber kein Geld mehr von mir in F2P geflossen. Aber nicht weil die Spiele schlecht sind, sondern weil es tatsächlich einfach nicht erforderlich war.

Lorin 15 Kenner - Premium - 3425 EXP - 8. November 2015 - 9:37 #

Bei mir ist es ausschließlich hearthstone, und ja, manchmal werfe ich blizzard zur Belohnung etwas Geld in den Rachen.

Zaroth 16 Übertalent - Premium - 5112 EXP - 8. November 2015 - 9:39 #

"Ich hab's mal ausprobiert, aber gleich aufgehört, als die erste "Paywall" kam."

Ich hab mal Hearthstone ganz an dessen Anfang ausprobiert. Das ging so lange gut, bis der erste Spieler mit deutlich besseren/selteneren Karten ankam und mich überrollt hat. Erspielt haben konnte er sich die zu so einem frühen Zeitpunkt nicht. Und das war's dann auch mit meinen Abenteuern in F2P.

ADarkHero 11 Forenversteher - 660 EXP - 9. November 2015 - 1:29 #

Man braucht in Hearthstone keine "selteneren" Karten, um Erfolg zu haben. Wirklich starke Decks benutzen zum Teil auch nur Common und Rare Karten, bei denen man die Wichtigsten in kurzer Zeit zusammen hat. Das Problem bei Anfängern ist oftmals eher das fehlende Wissen und die fehlende Erfahrung.

McSpain Community-Moderator - 26308 EXP - 8. November 2015 - 9:41 #

HdRO, Simpsons Springfield und Star Wars Uprising. Auch schon mal Geld investiert.

Baumkuchen 14 Komm-Experte - 2323 EXP - 8. November 2015 - 9:50 #

Früher war ich sehr aktiv in Star Trek Online (Vor und nach der f2p-Umstellung). Dafür habe ich auch nicht selten Geld ausgegeben.

Zwischendurch habe ich natürlich dann auch mal Neverwinter von Cryptic ausprobiert. Mittlerweile aber wurde die Engine so dermaßen "verbessert", dass ich es auf meiner alten Rechnergurke nicht mehr flüssig spielen kann. Der PS4-Release lässt noch auf sich warten, also ad acta gelegt. Würde dort aber auch keinen Cent (50€!) für ein Reittier ausgeben und lieber im Spiel nebenbei etwas Währung erwirtschaften, bis ich mal ein so ein Vieh haben würde.

Das ist also alles vom Kontext und vom Szenario des Spiels abhängig. Und wie weit in in dieses involviert bin.

Bei WarThunder hat es mir bisher immer gereicht, mit den erflogenen Flugzeugen zu spielen. In The Old Republic bezahle ich maximal mal für einen Monat Abo, besitze dort aber auch noch 9000 Kartellmünzen aus der grauen Vorzeit / f2p-Umstellung.

Mit den Blizzard-f2ps kann ich irgendwie nichts anfangen und für ein paar dämliche Karten habe ich seit meiner Magic-Zeit vor über einem Jahrzehnt auch aufgehört, Geld auszugeben.

Sauberer Elfenpopo (unregistriert) 8. November 2015 - 9:52 #

Team Fortress 2 - Ein Musterbeispiel. Man kann nur kosmetische Dinge kaufen. Klar auch normale Gegenstände die man durch Achievements freischaltet, aber die sind nicht besser als die Starter-Gegenstände. Nur anders.

Und dass es Leute gibt die 5000 $ für eine goldene Bratpfanne ausgeben zeigt ja dass das System funktioniert

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5537 EXP - 8. November 2015 - 9:58 #

Ich hab mal vor ein paar Jahren mit großer Begeisterung Battleforge gespielt. Um da mein Traumdeck zu erhalten musste ich Geld ausgeben. Und so wirklich wenig war das nicht. Dann hatte ich eine zeitlang Pause gemacht und bin dann wieder eingestiegen und dann hatte EA die Server abgeschaltet. Somit war das Spiel tot und das Geld für die Karten war logischerweise auch weg.

Goremageddon 12 Trollwächter - 983 EXP - 9. November 2015 - 4:10 #

same,,, ;)

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 EXP - 10. November 2015 - 0:59 #

Ja das selbe is mir auch passiert.
Normal bockt mich f2p null und zahl net nal fürn map pack. Aber das game hatte damals soviel spaß gemacht in dem starterpack, das man mal 1-2€ (oder mehr) raus gehauen hat. Und dann waren die server wech. Das war nen richtiger schlag ins gesicht und deshalb schau ich immer auf spiele wie bf3-4 und battlefront und hoffe das da nicht auch irgendwann der stecker gezogen wird. Aber es wird so kommen...

Trax 14 Komm-Experte - 2484 EXP - 8. November 2015 - 10:03 #

Ich spiele World of Tanks und habe auch schon mal einen Premium Monat dafür gekauft.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 21824 EXP - 8. November 2015 - 10:03 #

Allein schon mit Dota und Heroes of the Storm sowie Hearthstone habe ich 3. F2P-Titel die ich immer mal wieder anzocke. Bei WoT ist mittlerweile die Luft raus, habe ich aber auch jahrelang gerne gespielt. Wenn alle Titel F2P so umsetzten, wäre das finanzierungsmodell nicht so in verruf

steever 15 Kenner - Premium - 3932 EXP - 8. November 2015 - 10:05 #

Klaro spiele ich auch mal F2P Spiele... und wenn sie gut sind, ich viel Spaß damit habe, lasse ich auch gerne mal Geld dort.

Amco 18 Doppel-Voter - Premium - 10648 EXP - 8. November 2015 - 10:07 #

Simpsons Springfield, Star Trek Online und Star Wars Online. Und auch schon Geld investiert.

zfpru 14 Komm-Experte - Premium - 2649 EXP - 8. November 2015 - 10:13 #

F2P profitiert stark davon, dass grober Unfug nicht mehr unter Strafe steht.

Gnu im Schuh (unregistriert) 8. November 2015 - 10:26 #

Ich habe F2P durch IPad/IPhone kennen gelernt und sehe dies als das ideale Biotop für diese Spiele.

Habe das berühmte Candy-Crush-Saga ausprobiert um die Suchtwirkung genießen zu können - und lasse offen, ob ich dafür bezahlt habe.

Was Suchtverhalten allgemein betrifft, kann ich das Video von "kurzgesagt" empfehlen: youtu.be/ao8L-0nSYzg

So und jetzt wieder ins Wasteland von Fallout 4...

Toxe 20 Gold-Gamer - Premium - 20043 EXP - 8. November 2015 - 10:26 #

Selten, aber kommt vor. Und ich sehe auch nicht, was an denen per se schlimm sein soll, denn es gibt genug gute Beispiele.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22236 EXP - 8. November 2015 - 10:32 #

Hab diverse Free2Play-Spiele für iOS ausprobiert, aber meiner Meinung greifen die F2P-Mechaniken zu stark ins Gamedesign ein. Beispielsweise bei Trials Frontier. Da gibt es nach jeder Fahrt ein Glücksrad und es kann daher ziemlich lange dauern bestimmte Items zu bekommen.

andreas1806 16 Übertalent - 4052 EXP - 8. November 2015 - 10:36 #

Diese Ftp Spiele halten mich normal nicht lange an der Stange.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11661 EXP - 8. November 2015 - 13:30 #

Ich gebe nicht Geld aus, sondern verdiene sogar damit!!!

Triton 16 Übertalent - Premium - 4980 EXP - 8. November 2015 - 10:42 #

Ich spiele F2P nur wenn der Shop Fair ist, zur Zeit spiele ich World of Warships und habe ein Premium-Account. Das ist für mich wie P2P daher zahle ich das gerne um die Entwickler zu unterstützen.

Unregistrierbar 16 Übertalent - Premium - 4347 EXP - 8. November 2015 - 11:33 #

Ich spiele Galcon 2, welches uneingeschränkt kostenlos spielbar ist und lediglich kosmetische Features für Form und Farbe der Schiffe und Planeten bietet. Alles andere lehne ich ab, weil ich es auch schon ausprobiert habe. Die Stämme online ist der Gipfel der Unverschämtheit, wo man für sinnvolle Menüführung bereits Geld zahlen muss. Der Ausbau einer Schmiede dauert auf hohen Stufen schon man über 20 Stunden, es sei denn, man zahlt Geld. Und selbstverständlich hat das Gekaufte keinen Bestand. Man kauft also bspw. die Menüführung für einen Monat, danach ist alles wieder beim Alten.
Bei so viel Murks ist es wirklich unerheblich, wie sich das Spiel spielt, denn 80% der Spielzeit geht für die Kalkulation eigener Echtwährungsausgaben drauf. Lieber die letzten Taler für den Ausbau des Haupthauses und des Stalls ausgeben oder den Premium-Account verlängern? Oder halt eben schon wieder echtes Geld investieren, um ein vollwertiges Spiel zu erhalten (füreinen Monat)? Also so etwa wie: wie lange kannst Du einen Liter Wasser in einem Sieb auf einem Bein stehend balancieren? Tolles Spielprinzip, nein danke.

supersaidla 15 Kenner - Premium - 3607 EXP - 8. November 2015 - 11:10 #

Ich spiele seit drei Jahren World of Tanks, davor waren es vier Jahre Herr der Ringe online. Hab in beide Spiele etwa 100€ versenkt und das für zigtausend Spielstunden. Ich mag Spiele in denen man sich die zu bezahlenden Inhalte auch ergrinden kann.

John of Gaunt Community-Moderator - Premium - 50313 EXP - 8. November 2015 - 11:13 #

Auf mich trifft nix so richtig zu. Spiele ab und zu mal f2p, höre aber meist schnell wieder auf, weil mich die Spiele dann doch eher langweilen, was aber nicht zwingend heißt, dass sie schlecht sind (Hearthstone erkenne ich durchaus seine Qualität an, ebenso anderen für eine bestimmte Zielgruppe) oder ich an eine Paywall gestoßen bin. Mal wieder eine Umfrage, deren Antworten zu sehr in die extreme gehen.

Vampiro 21 Motivator - Premium - 28565 EXP - 8. November 2015 - 11:15 #

World of tanks. Aber so wenig Optionen. Dan stehe ich da mit meinem Panzer und füge dem mit zahlkram hochgerüsteten bereits nicht mehr fahrende Panzer 0 schaden zu. Na vielen dank.

Hearthstone anfangs viel gespielt jetzt weniger. Gegen zahlende vielspieler hat man von den Karten schlicht kaum eine Chance und macht mal zufallssiege. Letztlich spielt man ohne zahlen ein anderes Spiel.

Heroes of the storm kann mich nicht einfangen.

Ach so. Habe falsch angekreuzt mit spielen bis zur Paywall. Path of exile hat keine.

Triton 16 Übertalent - Premium - 4980 EXP - 8. November 2015 - 11:41 #

"World of tanks. Aber so wenig Optionen. Dan stehe ich da mit meinem Panzer und füge dem mit zahlkram hochgerüsteten bereits nicht mehr fahrende Panzer 0 schaden zu. Na vielen dank."

Seit wann kann man bei WoT Panzer mit Zahlkram hochrüsten wodurch man kein Schaden erhält? Wenn man nicht Grade viele Tier unter dem des Gegner ist macht man immer Schaden. Ich würde verstehen wenn Du die Gold-Munition kritisierst, wobei die ja auch per Credits zu kaufen ist.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 EXP - 8. November 2015 - 11:23 #

Ab und an starte ich ein Versuch mit solchen Games, gebe dort aber kein Geld aus. Sobald der Fortschritt zu zeitaufwendig wird und man fast schon genötigt wird das Weiterkommen zu "bezahlen" fliegt der Titel von der Platte.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Premium - 71879 EXP - 8. November 2015 - 11:25 #

Für die Jagdsimulation the Hunter habe ich mir mal ein Jahrespaket geleistet, das sich auch gelohnt hat. Wenn ich wieder Bock aufs Jagen habe, kann ich wieder ein Paket kaufen, muß es aber nicht. Ansonsten lassen mich Free-to-play-Spiele kalt.

Reiki 15 Kenner - 3766 EXP - 8. November 2015 - 11:27 #

Am PC noch nie. Aber diverse iOS Titel wie Fallout Shelter oder Springfield gerne mal in der Mittagspause, allerdings grundsätzlich ohne Geld dafür auszugeben...

Horschtele 16 Übertalent - Premium - 5348 EXP - 8. November 2015 - 11:33 #

Habe schon einige F2P Titel mitgenommen:
Zuallererst und bei weitem am längsten: Dota 2 (ca. 1500h)
Außerdem Team Fortress 2 (wobei das gekauft war), Star Trek Online (auch gekauft), Rappelz (und einige andere Asia-Grinder, aber jeweils nur kurz gespielt), War Thunder, World of Tanks/Planes/Ships, League of Legends, Heroes of the Storm, Stronghold Kingdoms und wenn ich drüber nachdenke fallen mir bestimmt noch mehr Sachen ein. Browserspielchen kommen auch noch dazu.

Geld für Microtransactions habe ich bei fast keinem dieser Spiele reingesteckt. Nur bei Dota dürfte ich irgendwo zwischen 50 und 100 € liegen, außerdem bei WT ein Premiumflieger und bei WoT ein Panzer (jeweils so um die 25 €).

guapo 18 Doppel-Voter - 9615 EXP - 8. November 2015 - 11:34 #

Settlers Online. Hat allerdings sehr viel Geduld gebraucht, einen guten General kostenfrei zu bekommen

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 19148 EXP - 8. November 2015 - 11:35 #

"Ich spiele wenigstens ein FTP-Spiele und gebe keinen Cent darin aus."

-> Jetzt kommt der Tag, an dem ich meine schlimmste Sünde beichten muss: Ich habe damals eine zeitlang "Farmville" gespielt, in erster Linie wegen meiner damaligen Freundin. Es war, hmmm ... ganz okay, aber sicher nichts, was ich in irgendeiner Weise positiv bewerten würde. Geld habe ich nicht investiert.
Auf meinem Handy habe ich mir vor ein paar Wochen "Bubble Shootix" installiert, falls mal Langeweile herrscht.

McSpain Community-Moderator - 26308 EXP - 8. November 2015 - 12:06 #

*luftanhalt*

Und dann auch gleich noch das schlimmste aller Facebook-Spiele. Pufi! eh. Pfui!

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 19148 EXP - 8. November 2015 - 13:04 #

Ich weiß. Ich weiß. Aber ich fühle mich jetzt besser nach meinem Geständnis.

Triton 16 Übertalent - Premium - 4980 EXP - 8. November 2015 - 14:45 #

Mein Sohn dir sei die Sünde vergeben.

McSpain Community-Moderator - 26308 EXP - 8. November 2015 - 15:16 #

Drei Ave-DungeonKeeper und einmal Candy-Crush durchbeten sollte er aber schon müssen. Zur Buße.

Sven Gellersen Community-Moderator - Premium - 19148 EXP - 8. November 2015 - 18:12 #

Wenigstens einer, der die humanitären Grundsätze unserer Gesellschaft nicht vergessen hat.

Kirkegard 19 Megatalent - Premium - 14163 EXP - 8. November 2015 - 14:47 #

Ich glaube das redest du dir ein, weil das ist echt Ernst!

Hendrik -ZG- 23 Langzeituser - Premium - 45773 EXP - 8. November 2015 - 17:24 #

Zur Strafe spielst du jetzt 50 Stunden Ride to Hell !

Zaunpfahl 19 Megatalent - Premium - 14088 EXP - 8. November 2015 - 11:42 #

Hearthstone spiele ich regelmäßig, eins von den Solo-Abenteuern habe ich komplett gekauft, vom zweiten einen Anteil. Und auch ein paar Kartenpakete. Mittlerweile spare ich allerdings mein Ingame-Gold aus den Daily-Quests zusammen, das funktioniert eigentlich auch ganz gut.
World of Tanks und HdRO haben von mir auch schon Geld gesehen.
Auch in einige andere mal reingeschaut, hauptsächlich MMOs, aber da konnte mich keines von lange genug motivieren.

Hedgehog 12 Trollwächter - 940 EXP - 8. November 2015 - 11:49 #

Die ganz passende Antwort für mich ist nicht dabei. Hab schon 2-3 FTP ausprobiert und es gibt mit Star Trek- und HdR-Online auch noch Titel, die mich schon seit langem reizen, aber ich hab keine Zeit für. Und sowieso noch einen PoS mit dem ich mich noch Jahre vergnügen kann :)

Politician 12 Trollwächter - 1072 EXP - 8. November 2015 - 11:50 #

Ich gebe keinerlei Geld für Spiele aus, bei denen man sich spielerische Vorteile für Geld kaufen kann. Ich spiele zwar Hearthstone ab und an, würde aber niemals auch nur einen cent in das Spiel stecken, da es meiner Meinung nach recht hartes Pay-to-Win ist. Ansonsten spiele ich kaum klassisches F2P. Ich habe mal das ein oder andere angespielt. Die Spiele konnten mich aber alle nicht halten.

Die Ausnahme ist Dota 2, dass für mich klassisches F2P ist, da man keinerlei spielerische Vorteile erkaufen kann und ja, dort habe ich auch schon Geld ausgegeben, weil ich es enorm finde, was Valve aus dem Spiel macht und ich seit einem Jahr das Gros meiner Spielefreizeit in Dota 2 stecke. Ich finde die Umfrage deshalb auch etwas zu wenig differenziert um Aussagenkraft zu haben, weil zu wenig nach dem Bezahlmodell unterschieden wird.
Spiele mit klassischer Paywall würde ich nichtmal installieren.

Meilo 12 Trollwächter - Premium - 1082 EXP - 8. November 2015 - 11:50 #

Ich spiele nur Marvel Puzzle Quest auf meinem Handy. Habe dafür aber noch keinen Cent ausgegeben und werde es auch nicht tun.

Onwine 11 Forenversteher - Premium - 629 EXP - 8. November 2015 - 11:51 #

FtP spiele ich gelegentlich und gebe dann auch mal was aus, wenn es fair gehandhabt wird. Mir kommt so ein System entgegen da ich Berufsbedingt Zeiten habe in denen ich fast gar nicht zum Spielen komme und so Monatsabos sehr ungeeignet sind wenn die Spielzeit ungenutzt verfällt.

Ausnahme EVE online, da laufen dann wenigstens meine Skills weiter.

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30728 EXP - 8. November 2015 - 11:52 #

Mal in das eine oder andere reingeschaut (auf dem Smartphone), da hat aber die Langeweile schon vor der Paywall gewonnen. ;)

Sciron 19 Megatalent - Premium - 15189 EXP - 8. November 2015 - 12:07 #

Ich habe ein einziges mal für World of Tanks Geld für neue Garagenplätze ausgegeben. Das sah ich dann auch mehr als Spende für den Entwickler, da das Spiel wirklich gut umgesetzt wurde und ich bis zu dem Zeitpunkt etliche Stunden investiert hatte. Für anderen Kram wie Hearthstone und diversen Android-Kram hab ich noch nie Kohle ausgegeben.

rammmses 18 Doppel-Voter - Premium - 10390 EXP - 8. November 2015 - 12:07 #

Konnte mich bisher nichts reizen und das ist gut so.

Despair 16 Übertalent - 4234 EXP - 8. November 2015 - 12:34 #

"Der Herr der Ringe Online" spiele ich regelmäßig (hab' einen Monat vor der F2P-Umstellung damit angefangen), "Path Of Exile" und "Hearthstone" gelegentlich, "Star Wars - The Old Republic" ist zügig wieder von der Platte geflogen. Vielleicht gucke ich mir irgendwann mal "Guild Wars 2" an.

Der Preis für das fairste und unaufdringlichste F2P-Modell geht ganz klar an "Path Of Exile". Man nimmt es kaum als solches wahr.

Ghusk 13 Koop-Gamer - Premium - 1695 EXP - 8. November 2015 - 12:39 #

Faire f2p Titel nehme ich auch gelegentlich mit. Davon gibt es nur recht wenig: Bei mir sind\waren es LoL, HearthStone und zZ Angry Birds Epic. Wenn mich ein Spiel lange genug gut unterhält, geb ich auch Geld aus. Je nach Qualität 5 bis 20 €.

Inso 15 Kenner - Premium - 3458 EXP - 8. November 2015 - 12:46 #

Tribes Ascent und Raceroom haben mich schon je gut zwei Vollpreistitel gekostet - ich spiele sie aber auch _weit_ mehr, daher hat sich das absolut gerechnet.

Westfale 10 Kommunikator - Premium - 508 EXP - 8. November 2015 - 15:10 #

Raceroom ist nicht wirklich ein f2p Spiel, da man sich dort die Inhalte nicht erspielen kann sondern kaufen muss.
Die kostenlose Basisversion ist eher als eine Demo anzusehen, genauso wie z.B. bei DCS World.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21179 EXP - 8. November 2015 - 12:47 #

Seit 5 Jahren immer einen Jahresabo für World of Tanks gekauft, das mir jetzt noch für World of Warships zugute kommt. HAbe jedoch nach meinem Einsteig in Armored Warfare World of Tanks deinstalliert und fasse World of Warships nur noch wenig an. Ich gehe ganz in Armored Warfare auf, will aber dort kein Geld investieren.

Kirkegard 19 Megatalent - Premium - 14163 EXP - 8. November 2015 - 13:00 #

Da fehlt mir als Antwortoption,
"Ich habe einige gespielt und manche länger. Auf Dauer hat mich aber keins gereizt." ;-)
Runes of Magic spielte ich ne zeitlang, aber ohne Geld oder sehr viel Zeit läuft da nichts im Highlevel Bereich.
Neverwinter hat richtig Spaß gemacht und ging komplett ohne Geldeinsatz.
Und da waren noch ein paar MMO artige dabei, wo ich einfach die Namen vergessen habe...

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - Premium - 6416 EXP - 8. November 2015 - 13:04 #

Ich spiele durchaus ab und zu free2play Spiele (Heartstone, World of Warships) und gebe manchmal auch etwas Geld dafür aus. Allerdings viel weniger als ich für normale Spiele ausgebe. Die meisten Preise finde ich absolut überzogen. z.B. in World of Warships ein Schiff für 20 € zu kaufen, das man sich nicht erspielen kann.

Bei den meisten Free2Play spielen die ich spiele hätte ich es lieber, wenn sie nicht als free2play heraus kommen würden. Denn auf lange Sicht weis ich, dass ich irgendwann aufgrund der Chancenungleichheit für mich uninteressant wird. Nur ist dieser Zeitpunkt absichtlich weiter nach hinten verlagert, damit man bis dahin schon mehr eigene Zeit in das Spiel investiert hat und dadurch die Bereitschaft Geld auszugeben steigt.

Die meisten gut gemachten Free2Play Spiele sind nämlich nicht unbedingt fair, sondern kaschieren es nur viel besser als die plump und billig gemachten. Von daher gibt es für mich keine fairen free2play, jedenfalls solange sich Leute echte Spielvorteile kaufen können (z.B. schnelleren Spielfortschritt) und nicht nur kosmetische Sachen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10910 EXP - 8. November 2015 - 13:08 #

Ich probiere dauernd irgendwelchen F2P Kram aus, sowohl auf Tablet als auch PC. In der Regel bleibe ich aber nicht lange dabei wobei ich durchaus einige Titel für gelegentliches Spielen auf Platte habe, insbesondere ehemalige B2P MMORPGs, die inzwischen F2P (Rift, Age of Conan, Star Wars usw.) sind sowie Hearthstone und Heroes of the Storm. Geld habe ich noch keines ausgegeben, kann es mir auch eher bei B2P wie Guild Wars 2 oder TESO vorstellen, wenn ich die mal wirklich intensiver zocken sollte.

bsinned 17 Shapeshifter - 6733 EXP - 8. November 2015 - 13:23 #

Heartstone, täglich. Erst eine ganze Zeit ohne zusätzliche Investition und dann hab ich mir an einem Punkt gedacht, dass ich so viel Spaß damit habe und Zeit darin verbringe, dass ich locker auch einiges an Geld dafür in die Hand nehmen kann.

DocRock 12 Trollwächter - 1094 EXP - 8. November 2015 - 13:51 #

Absolut, sei es WoT, WoWs, Dota2 oder AW... Da bekommt man ja auch was fürs Geld. Bei Blizzard zahlt man ja mittlerweile buy 2 play und hat dann immer noch Microtransactions (z.B. WoW). Dann doch lieber gleich f2p... Und man merkt ja auch, was passiert, wenn Firmen wie Wargaming über die Stränge schlagen (Stichwort 10.0).

Solange das noch funktioniert, ist alles in Ordnung. :)

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - Premium - 6699 EXP - 8. November 2015 - 14:21 #

Ich hatte das mal ausprobiert, aber die F2P Spiele die ich getestet hatte, wegen Freunden, fand ich irgendwie oberflächlich und es hat sich nicht gelohnt da weiter zu spielen bzw. sogar Geld auszugeben. Daher bin ich mittlerweile bei der Fraktion: "Spiele ich aus Prinzip nicht."

Arno Nühm 15 Kenner - Premium - 2718 EXP - 8. November 2015 - 14:26 #

Bei mir sind es World of Warships und seit neuestem Armored Warfare, die mich aus dem Pool der F2P-Spiele richtig begeistern.

Mantarus 15 Kenner - Premium - 3022 EXP - 8. November 2015 - 14:27 #

Clash of Clans spiele ich. Aber das sind zwei Minuten am Tag, das zählt ja quasi nicht.
Sonst interessiert mich das Konzept nicht wirklich.

Deepstar 14 Komm-Experte - Premium - 2256 EXP - 8. November 2015 - 14:27 #

Ja.

Vor allem seit ich ein Android Smartphone habe :D.
Aber da halt auch nur diejenigen wo das mit dem "Bezahle mich" nicht zu extrem wird. Hatte da mal ein Spiel da tauchte alle 5 Minuten Werbung auf oder irgendwelche Kaufhinweise. Das war schon nervig.

Aber auch auf PC spiele ich das eine oder andere.
Geld habe ich bisher nur bei Star Trek Online und Star Wars: The Old Republic liegen gelassen. Dort aber meistens eher wegen Inventarplätzen.

Name?welcher Name? (unregistriert) 8. November 2015 - 14:29 #

Hab mal von einigen beliebten nen paar Videos angeschaut die sahen alle so mies aus das ist mir meine Zeit nicht wert.

stylopath 16 Übertalent - 4042 EXP - 8. November 2015 - 14:50 #

Hab bis jetzt noch kein Geld in F2P-Spielen liegen lassen, aber kann es mir hier und da schon vorstellen das zu tun.

T_Prime 13 Koop-Gamer - 1373 EXP - 8. November 2015 - 14:58 #

Ich spiele nur sehr selten F2P - Spiele. Habe auch noch nie Geld in solchen Spielen ausgegeben. Sind halt höchstens was für zwischendurch im Zug.

Renraven 14 Komm-Experte - Premium - 2144 EXP - 8. November 2015 - 15:14 #

Süchtig nach Marvel Future Fight :D Und geb auch Geld dafür aus.

Sok4R 16 Übertalent - Premium - 4262 EXP - 8. November 2015 - 15:23 #

Also prinzipiell habe ich nichts gegen F2P, wenn das Spiel gut ist. Wenn ich das Gefühl habe dass es sich lohnt geben ich auch mal Geld ist, wenn es aber nur darauf hinausläuft dass ich zwingend Geld zahlen muss um weiter zu kommen lasse ich es einfach sein. Wobei bei mir schon die überwiegenden Zahl der Spiele B2P sind.
Browser und Mobilegames mit F2P spiele ich meistens nicht weil ich sie langweilig finde. Die meisten sind darauf getrimmt für fünf Minuten, während man auf den Bus wartet gespielt zu werden, ergo man spielt kurz und wartet dann unter Umständen stundenlang bis man wieder was machen kann. Das ist nicht meine Art zu spielen, den Tag über arbeite ich und Abends setzte ich mich hin und spiele auch mal zwei, drei Stunden am Stück (hab ja sonst nix zu tun ;) - Wartezeit kann ich da gar nicht gebrauchen.
Ansonsten sinds eher Genres denen ich nix abgewinnen kann, MOBAs z.b. oder moderne Shooter. Quake Live ist ja mittlerweile B2P (wobei ich nichts bezahlt haben da ich schon mit dem F2P Client auf Steam gespielt habe), davor hab ich es aber auch nur wenig gespielt. Ein Echtzeitstrategiespiel mit F2P habe ich noch kein gutes gesehen, bei Rollenspielen sind ja eher MMORPGs und da ich RPGs primär wegen der Story spiele fällt das auch flach, da glänzen MMOs eher selten.

Michael 13 Koop-Gamer - Premium - 1466 EXP - 8. November 2015 - 15:29 #

Ich spiele immer mal wieder Simpsons Springfield und Siedler Online zwischendurch, allerdings habe ich da bisher kein Geld ausgegeben. Ansonsten probiere ich ab und zu auch mal ein paar andere F2P-Spiele aus, allerdings höre ich bei den meisten dann nach kurzer Zeit wieder auf, weil sie für mich uninteressant werden.

Dominius 17 Shapeshifter - Premium - 6902 EXP - 8. November 2015 - 15:39 #

Ich habe vor langen Jahren mal alle damals verfügbaren F2P-MMORPGs ausprobiert, die waren allerdings alle Müll.

Aktuell spiele ich (seit über einen Jahr) Marvel Puzzle Quest auf meinem Tablet. Dafür habe ich noch kein Geld ausgegeben, auch weil ich eh schon nahezu alle 3-Sterne-Charaktere besitze und die Preise für die Premiumwährung unverschämt sind. Ist aber sehr nett für Zwischendurch.

Ich habe tatsächlich mal Geld für 'Urban Rivals' ausgegeben, das ist aber gefühlte 10 Jahre her. Ob ich mal was für LoL ausgegeben habe, weiß ich nicht mehr. Sonst eher nicht, weil es sich meist nicht lohnt oder ich vorher aufgehört habe.

Generell gibt es sehr gute Vetreterinnen des Genres, 'Star Trek Online' fand ich grandios, aber auch die meisten MOBAs oder Heartstone sind super. Letzteres ist auch nur so Pay2Win wie reale Sammelkarten spiele, was meine Magicspielgruppe dann in den nächsten Wochen merken wird. :D

Jabberwocky 13 Koop-Gamer - 1662 EXP - 8. November 2015 - 15:51 #

Ich spiele relativ regelmäßig Heroes of the Storm und habe bisher Geld für ein Starterpack und ein, zwei Skins und ein Mount im Bundle-Sonderangebot ausgegeben. Insgesamt seit der Closed Beta circa €35. Helden einzeln würde ich mir nicht für Echtgeld kaufen, die sind mir mit bis zu zehn Euro zu teuer und das Risiko zu groß, dass ich später herausfinde, dass sie mir nicht liegen.

Seltsamerweise bin ich etwas enttäuscht, dass Overwatch nicht F2P wird, aber wahrscheinlich stört mich der Gedanke mehr, dass es bis Mitte nächsten Jahres dauern könnte, bis ich es spielen kann. Glaube nicht, dass das mit dem Beta Invite noch was wird ...

ADarkHero 11 Forenversteher - 660 EXP - 9. November 2015 - 1:36 #

Um dem "dass sie mir nicht liegen" vorzubeugen bietet ja HotS einen Try-Modus, indem du den Helden testen kannst, sowie die wöchentlich wechselnde Free-Hero-Rotation. Klar spricht das dennoch immer noch nicht gegen den hohen Echtgeldpreis.

Jabberwocky 13 Koop-Gamer - 1662 EXP - 9. November 2015 - 2:02 #

Der Try Modus eignet sich meiner Meinung nach nur, um die Verhaltensweisen der Skills und Talente zu testen, also Reichweite, Schaden, etc. Um zu erfahren, ob mir ein Held wirklich liegt, muss ich ihn ein, zwei Wochen im QM spielen.
Abgesehen davon finde ich das Absolvieren von Daily Quests motivierend, weil man immer andere Helden spielen muss und einen zusätzlichen Anreiz als bloß das Match zu gewinnen bekommt.

KingJames23 15 Kenner - Premium - 3225 EXP - 8. November 2015 - 16:21 #

Team Fortress 2

Drugh 14 Komm-Experte - Premium - 2688 EXP - 8. November 2015 - 16:22 #

WoT und Star Wars Old Republic F2P mit Geld; Star Trek Online und HdRO Lifetime Abo/VIP vor F2P.
Auf IOS Hay Day und Megapolis, diese aber rein kostenlos.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - Premium - 7655 EXP - 8. November 2015 - 16:31 #

[x] Hab schon viele gespielt aber zur Zeit (letzten 1-2 Jahre) spiele ich keine mehr

Grund? Zuviele andere gute Spiele und bei den meisten F2P ist mir der Grind einfach zu nervig. Auch das Gefühl, das ich jederzeit mit € meinen Fortschritt erweitern könnte nagt am Spielspass.

truetti72 10 Kommunikator - 491 EXP - 8. November 2015 - 16:45 #

Ich selbst habe mich damit gar nicht beschäftigt und kein Interesse daran, habe mal für meine Freundin abgestimmt, die spielt Skyrama seit ca. 4 Jahren und lädt einmal im Jahr 50 Euro auf. Sie spielt täglich ihre 2 Stunden, an WE und Urlaub auch mal mehr. Für die Spielzeit und den Spaß, den sie dabei hat, halte ich den Preis für angemessen.

Major_Panno 15 Kenner - Premium - 2815 EXP - 8. November 2015 - 17:14 #

Ich kann bei dieser Umfrage nichts ankreuzen, da ich der Meinung bin, dass man nicht alle Free2Play Spiele auf eine Stufe stellen kann. Ich spiele zum Beispiel Hearthstone und Heroes of the Storm und haben in beide Spiele schon einige Euro gesteckt. Das geschah aber, weil ich zB in Heroes das Basis Helden Paket gleich von Anfang an haben wollte und mir in Hearthstone die Adventure gefallen haben.
Aber ein Spiel wie zB Clash of Clans, wo ich Geld bezahlen muss, damit meine Stadtmauer schneller fertig ist? Nein, da gebe ich keinen Cent aus.
Für mich ist das Spiel an sich entscheidend und nicht die Bezeichnung "Free2Play", "Buy2Play" usw.
Wenn ein Spiel so aufgebaut ist wie die beiden Blizzard Spiele geb ich gerne Geld aus, wenn ein Spiel so aufgebaut ist wie Clash of Clans gebe ich keinen Cent aus.

Hendrik -ZG- 23 Langzeituser - Premium - 45773 EXP - 8. November 2015 - 17:26 #

Spiele öfters F2P und gebe ab und an auch Geld aus. Momentan allerdings nur fürs SWTOR Abo. Ansonsten zock ich Order & Chaos auf dem Phone, und diverse MS Games wie Solitaire.

Gadeiros 15 Kenner - 2926 EXP - 8. November 2015 - 18:11 #

es gibt immer mal wieder gute f2p-games und die hinken auch den aaa-titeln nichtmehr hinterher wie sie es früher taten. ich tendiere auch dazu, den weg des größten widerstands darin zu gehen und versuche nichts auszugeben.
finde es übrigens nicht gut, wenn overwatch wirklich vollpreis (40$) wird. reduziert ja, aber vollpreis gegen den heutigen f2p-markt wird das eine schwere sache sogar für blizzard. ich sehs einfach noch nicht vom inhalt her obwohl das spiel super fun aussieht

Khronoz 13 Koop-Gamer - 1783 EXP - 8. November 2015 - 18:27 #

LoL, Dota, Blizzard-Titel, auf kostenlos umgestellte MMOs wie TESO, SWTOR, Rift, WoT, WoWS, Mechwarrior-Online ... Mafia-Wars auf Facebook ... :D ... kostenlose Fussballmanager mit Freunden. Früher auch abartige Browsergames, meist allerdings dann nach 2-3 Monaten die Lust verloren. Ich teste auch gerne was kostenloses an. Kaufe aber nichts. Als Geringverdiener finde ich die Preise maßlos überteuert ... wie z.B. 40 Euro für ein Schiff in WoWS, Munition et cetera. Auch Fluff-Stuff, Erweiterungs-Abos oder Coins ... nein danke ... gerade auch weil das Geschäftsmodell auf verdienende Coregamer abzielt. Für A+ Titel gebe ich auch gern Geld aus und kaufe auch DLCs ... der Kostenlos-Bereich ist in meinen Augen allerdings maßlos überteuert und bietet ein äußerst schlechtes Preis-Leisungsverhältnis an was nur eingefleischte Fan(boy)s ignorieren können :).

BigBS 14 Komm-Experte - Premium - 2551 EXP - 8. November 2015 - 18:39 #

Ein Spiel gibt es bei mir. Und zwar Skat-Palast aufm Handy.
Ansonsten kann ich mich mit free to play nicht anfreunden. Habe immer das Gefühl nur ein Ausschnitt eines Spiels zu bekommen.

Jesterfox 09 Triple-Talent - 280 EXP - 8. November 2015 - 19:11 #

Ich war schon bei diversen F2P Spielen dabei und hab bei einigen auch schon Geld ausgegeben.

Es hängt immer davon ab wie es umgesetzt ist. Wenn ich merk das der Shop darauf ausgelegt ist den Spieler regelmäßig zu melken weil es ansonsten im Spiel nicht vorwärts geht bin ich ganz schnell wieder weg (wobei die Hybrid-Modelle ehemaliger Abo-Spiele was anderes sind... das ist kalkulierbar und aktuell hab ich sogar ein SWTOR Abo). Was halt gar nicht geht ist wenn man nur durch den regelmäßigen Zukauf von Boostern vernünftig weiterkommen kann. Aber gegen Shops mit "Flavor-Fluff" hab ich nichts und wenn ich ein Spiel wirklich gern Spiel geb ich da durchaus auch mal Geld aus.

Ganon 21 Motivator - Premium - 30881 EXP - 8. November 2015 - 19:14 #

Ja, hab doch schon einige ausprobiert und auch länger gespielt. Wenn es mir gefällt und ich Vorteile davon bekomme, gebe ich auch Geld aus. An RPGs waren das STO und Marvel Heroes, wo ich vor allem für Inventar-Vergrößerungen gezahlt habe. Das war da schlicht notwendig, wenn man sinnvoll weiterspielen wollte. Recht viel Zeit verbringe ich auch in Nosgoth, aber solange das offiziell noch in der Beta-Phase ist, möchte ich nichts bezahlen. War aber eigentlich auch bisher nicht nötig. Marvel Puzzle Quest habe ich auf dem Tablet gespielt, das ist ohne zu bezahlen ein übles Grindfest, so gut, dass ich da Geld ausgeben wollte, fand ich es aber nicht. Auch bei Magic Duels hatte ich bisher keine Lust dazu.

Thomas Barth 21 Motivator - Premium - 26508 EXP - 8. November 2015 - 19:31 #

Warframe, Simpsons, Candy Crush Saga, Hearthstone, Dungeon Keeper, Fallout Shelter... Viele ausprobiert, wenig Geld ausgeben. Wenn wieder eines kommt das mich interessiert, bin ich durchaus gewillt es zu spielen und auch Geld auszugeben, wenn ich es lange genug spiele.

Harlevin 11 Forenversteher - 573 EXP - 8. November 2015 - 19:33 #

Ich hab schon einige F2P-Spiele ausprobiert, kost ja nix, aber wirklich halten konnte mich keines.

Esketamin 14 Komm-Experte - Premium - 2271 EXP - 8. November 2015 - 19:50 #

Für DCS World habe ich schon hunderte Euro für die ganzen DLCs ausgegeben. Aber ich sehe das nicht wirklich als "klassisches" free to play an. Alles andere hat mich bisher nicht begeistern können.

Noodles 21 Motivator - Premium - 27767 EXP - 8. November 2015 - 22:53 #

Gibt im F2P-Bereich einfach nix, was mich interessiert. Das Meiste ist ja eh Multiplayer und ich bin einfach kein Multiplayer, auch nicht, wenns nix kostet. :D

cyco99 13 Koop-Gamer - Premium - 1463 EXP - 9. November 2015 - 0:27 #

Ich habe u. a. Old Republic und Runes of Magic probiert und fand beide furchtbar. Mmorpgs sind scheinbar eh nichts für mich, denn selbst die 14-tägige kostenlose Testphase von WoW habe ich damals nach wenigen Stunden aus purer Langeweile abgebrochen. Wenn es unbedingt Grinding sein muss, dann bitte auf dem Level von Diablo und dafür zahle ich auch gerne einmalig.

Despair 16 Übertalent - 4234 EXP - 9. November 2015 - 11:31 #

Dann würde ich an deiner Stelle unbedingt mal Path Of Exile antesten.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21179 EXP - 10. November 2015 - 0:50 #

Den Vorschlag unterstütze ich. Bis auf die irgendwann notwendigen Truhenerweiterungen ist alles kaufbare für die Optik. Das Spiel hat duch den letzten Großpatch mit dem neuen Akt nochmal an Qualität gewonnen.

Elfant 15 Kenner - Premium - 3033 EXP - 9. November 2015 - 2:38 #

Ich habe so einige free to play - Spiele auf dem iPad. Bislang sind mir aber keine Geldschranke begegnet. Runes of Magic erforderte eben suchtartiges Spielen wie jedes Mmorpg und Dungon Keeper ist eben auf den Starbucksloop angepasst.

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6465 EXP - 9. November 2015 - 8:20 #

Ich finde, man kann F2P nicht mehr in einen Hut werfen. Es gibt einen riesigen Unterschied zwischen den "kleinen" minispielchen-artigen F2Ps, in denen man typischerweise zwei Währungen (eine Spielwährung und eine quasi-Echtgeld) und Timer-Begrenzungen hat, durch die man andauernd auf spielerisch künstlich eingebaute Hindernisse stößt, und andererseits den quasi-AAA-Titeln wie Hearthstone oder Herr der Ringe Online; die stoßen einen unendlich viel seltener vor unsichtbare Bezahl-Wände und tun das auch dann nicht so unverschämt und deutlich. Bei letzteren Geld auszugeben, erkauft außerdem stunden- oder wochenlangen Spielspaß und nicht nur einzelne Gegenstände oder Minuten.
Für erstere zahle ich nie, für letztere schon ab und zu und gerne.

bonesaw 12 Trollwächter - Premium - 1073 EXP - 9. November 2015 - 10:07 #

the Hunter :D

Christoph 17 Shapeshifter - Premium - 6465 EXP - 9. November 2015 - 14:36 #

Hab ich genau 30 Minuten durchgehalten; Irgendwie cool, aber dann auch irgendwie... nicht so cool wie so viel anderes, das ich spielen MUSS ;-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - Premium - 71879 EXP - 9. November 2015 - 14:40 #

Ich finde the Hunter ungemein beruhigend und spannend zugleich. Man kann's auch als Waldspaziergang-Simulator sehen ;). Atmosphärisch ist es auf jeden Fall sehr gelungen. Und du hast deine absolute Ruhe. Oder gehst mit einem Kumpel (oder mehreren) auf Jagd.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15112 EXP - 9. November 2015 - 18:43 #

Ich hatte damit auch eine Zeitlang Spaß, aber für nen Waldspaziergang bin ich nicht bereit, ein Abo abzuschliessen. Darum hab ich nur Kleinvieh gejagt, und irgendwann wiederholt sich das Ganze. ;)

RoT 17 Shapeshifter - 8004 EXP - 9. November 2015 - 13:13 #

oh die frage hab ich gestern übersehen :(

aber ich gebe keinen cent für f2p aus ;)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15112 EXP - 9. November 2015 - 18:41 #

Hätte nicht gedacht, daß soviele Leute FTP spielen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10910 EXP - 9. November 2015 - 19:27 #

Genau genommen spielt der Großteil der PC Spieler F2P heutzutage. Unter den erfolgreichsten Spielen weltweit binden derzeit League of Legends, Hearthstone, Dota2, Heroes of the Storm, World of Tanks / Warplanes / Warships oder Path of Exile viele Millionen Zocker.

Suzume 13 Koop-Gamer - 1797 EXP - 9. November 2015 - 20:01 #

Das Ergebnis der Umfrage hat mich aber auch etwas überrascht. Bin ja selber schon lange kein Teenager mehr und auch den Twens längst entwachsen - daher schaue ich genau, mit welchen Spielen ich meine wenige Zeit verbringen will und kann daher den zeitfressenden F2P-Grindern überhaupt nix abgewinnen. Doch halt, Tribes Ascend habe ich eine Weile gezockt - es aber aus Zeitmangel dann aufgegeben.

Dass hier auf GG, wo das Publikum etwas älter ist, solche F2P-Titel von mehr als der Hälfte der Leute frequentiert werden ist dann doch schon interessant.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10910 EXP - 9. November 2015 - 20:09 #

Der Vorteil von vielen F2P Spielen sind halt auch die niedrigen Hardwareanforderungen. Gerade wenn ich so in meinem ebenfalls älteren Bekanntenkreis schaue fällt es den Herren da immer schwer gegenüber ihrer besseren Hälfte die neue Grafikkarte oder den neuen Gamingrechner schmackhaft zu machen bzw. wird eh nicht mehr viel Geld in das Hobby investiert, da auch nicht so viel Zeit mehr vorhanden ist.

Thomas Barth 21 Motivator - Premium - 26508 EXP - 10. November 2015 - 0:48 #

Die Rechnung das man die wenige Zeit mit möglichst wenig Zeitfressern füllen sollte, ist nicht ganz richtig, denn wenn man die wenige Zeit mit nur einem Zeitfresser ausfüllen und genauso viel Spaß dabei haben kann, ist das nicht weniger wert.

Ich habe das F2P Warframe mittlerweile über 300 Stunden gespielt und dafür auch einige aktuelle Titel ausfallen lassen, genauso gibt es einige bei GamersGlobal, die spielen fast nur World of Tanks, Hearthstone, Dota 2 oder LoL und geben dafür Geld aus, kaufen sich dann aber nur 1-2 von den großen Titeln im Jahr.

Das man möglichst viel schaffen und somit "produktiv" sein muss, ist nur das was einem die Wachstums-Gesellschaft einredet, um eine Ausrede dafür zu haben, dass man immer mehr Arbeit in kürzerer Zeit zu schaffen muss.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20002 EXP - 9. November 2015 - 18:54 #

FTP? Nein danke. Da spare ich lieber fuer einen tollen Volltitel, auf den ich mich wirklich freue und der es auch wert ist.

Suzume 13 Koop-Gamer - 1797 EXP - 9. November 2015 - 20:01 #

Dito.

Hendrik -ZG- 23 Langzeituser - Premium - 45773 EXP - 9. November 2015 - 20:07 #

Du meinst die Vollpreistitel die im Schatten der Vollpreisgames mit Microtransaktionen noch irgendwo existieren ?
Hab gerüchteweise gehört daß es sie noch geben soll.....:D

Freylis 20 Gold-Gamer - 20002 EXP - 9. November 2015 - 22:20 #

Boah, letztens bist du ja noch negativer und sarkastischer als ich. Ich werde noch ganz neidisch. ;)

Thomas Barth 21 Motivator - Premium - 26508 EXP - 10. November 2015 - 0:57 #

Na wo er doch recht hat. Viele Manager von Publishern wünschen sich doch, dass sie das nächste Candy Crush Saga oder Clash of Clans erfinden, um dann ihre Aktien in Gold umzutauschen, damit sie sorgenfrei leben können. ;)

Ich würde ja in Cobalt investieren, die Preise sind derzeit noch im Keller. ;)

Hendrik -ZG- 23 Langzeituser - Premium - 45773 EXP - 10. November 2015 - 8:46 #

Wer ? Ich ? Niemals ! Weisst ja ich mag dich und deine Kommentare.......wenn die anderen User nicht da sind... XD

Thomas Barth 21 Motivator - Premium - 26508 EXP - 10. November 2015 - 9:33 #

Liebespaar küsst euch ma, morgen ist das Baby da. :D

Hendrik -ZG- 23 Langzeituser - Premium - 45773 EXP - 10. November 2015 - 12:01 #

Ruhe Tommie, wenn Mama und Papa sich unterhalten !

Freylis 20 Gold-Gamer - 20002 EXP - 10. November 2015 - 16:03 #

Aeh, Hendrik, das hat jetzt nicht wirklich geholfen... lol

Hendrik -ZG- 23 Langzeituser - Premium - 45773 EXP - 10. November 2015 - 18:47 #

Ruhe, geh in die Küche !

Freylis 20 Gold-Gamer - 20002 EXP - 10. November 2015 - 19:42 #

Hmm lecker, heute gibt es Hendrikleberpastete auf Sesambroetchen.

Hendrik -ZG- 23 Langzeituser - Premium - 45773 EXP - 10. November 2015 - 20:05 #

Soso, du willst mich vernaschen..... Luder ! :D

Freylis 20 Gold-Gamer - 20002 EXP - 10. November 2015 - 20:27 #

Nein nein, ich bin doch GEGEN F2P. - Um mal zum Thema zurueck zu kommen.

Hendrik -ZG- 23 Langzeituser - Premium - 45773 EXP - 11. November 2015 - 8:38 #

Ich bin dafür. Wenns gute Spiele sind.

Goremageddon 12 Trollwächter - 983 EXP - 10. November 2015 - 16:37 #

Ob man mit F2P was anfangen kann hängt sicherlich vom Menschen und dem Titel ab, warum aber gerade HearthStone immer als Beispiel für Pay2Win hergezogen wird kapiere ich wirklich nicht.

Man bekommt dort so viel Gold hinterher geschmissen das man doch eigentlich ziemlich zügig vernünftige Decks hat. Alleine die Solotrakte schmeissen doch schon tolle Karten ab. Für die braucht es nicht einmal Glück da jeder die Karten erhält. Goldene Karten werfen reichlich Staub ab mit dem man gezielt Karten craftet, außer ein animiertes Portrait bringen die ja keinen Vorteil.

Vieleicht habe ich ja auch einfach unverschämtes Glück (beim Lotto ist das jedenfalls nicht der Fall ;p) aber ich kann nicht behaupten das ich je das Gefühl hatte Spielern die Geld ausgeben unterlegen zu sein.

Legendär wird man jedenfalls nicht dadurch das man viel Geld investiert und/oder alle Karten hat, das steht fest.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)