Star Wars - Battlefront: Erste Details zu den DLCs // Vorbestellerzahlen sind „hervorragend“

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 139358 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

3. November 2015 - 19:08 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Star Wars - Battlefront ab 16,93 € bei Amazon.de kaufen.

Mitte vergangenen Monats gab Electronic Arts bekannt, dass der kommenden Multiplayer-Shooter Star Wars - Battlefront (im TGS15-Bericht) einen Season-Pass mit vier Download-Paketen erhalten wird. Über den Inhalt der DLCs wurde allerdings nichts gesagt. Nun hat EAs Chief Operation Officer Peter Moore während einer Telefonkonferenz mit den Investoren zu den aktuellen Quartalszahlen erste Details zu den Zusatzinhalten verraten. Dazu heißt es:

Wir haben vier zusätzliche Inhaltpakete angekündigt, die in den nächsten 12 bis 18 Monaten nach dem Release erscheinen werden. Ihr werdet neue Universen, neue Spieleraktionen und natürlich auch neue Waffen zu sehen bekommen.

Was genau Moore mit „neuen Universen“ meint, hat er nicht präzisiert. Es bleibt abzuwarten, ob die geplanten Inhalte den saftigen Preis von 50 Euro für den Season Pass rechtfertigen. Im Verlauf der Konferenz ging er auch auf die Vorbestellerzahlen ein und gab an, dass diese „hervorragend“ aussehen, ohne dabei jedoch genau ins Detail zu gehen. Star Wars - Battlefront wird hierzulande ab dem 19. November 2015 für PC, Xbox One und die PS4 erhältlich sein.

Video:

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 3. November 2015 - 19:23 #

Vorbestellen? Ausgerechnet bei EA???
Na, dann viel Vergnügen...

Red Dox 16 Übertalent - 4241 - 3. November 2015 - 19:29 #

Origin hat doch "Refund" System noch vor Steam gehabt ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 15686 - 3. November 2015 - 19:30 #

Das Problem bei den Dice-Titeln - bestellst du nicht vor sondern fängst in nem halben Jahr an das zu spielen, wenns völlig gesund gepatched ist, siehst du auf den Multiplayer-Servern kein Land mehr weil alle anderen schon ein fünfstelliges Level und 30 Mega-Hyperpower Attachments für ihre Laserrifle haben.

Toxe 21 Motivator - P - 28945 - 3. November 2015 - 19:43 #

Nö nicht wirklich. Ich hatte auch immer mal wieder eine BF4 Pause gemacht und nach kurzer Einspielzeit lief das schon halbwegs wieder.

Es sei denn natürlich, man ist einer von den Leuten, die die Schuld immer bei den anderen Spielern sehen und gleich "Lag! Cheater!" rufen statt sich mal selbst einzugestehen, scheisse gespielt zu haben.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24629 - 3. November 2015 - 19:51 #

Es ist aber schon, dass Early Adopter in modernen Multiplayer-Shootern einen doppelten Vorteil haben. Einerseits die Erfahrung und Map-Kenntnisse, anderseits die ganzen freigespielten Boni, Perks etc., die für Levelaufstiege vergeben werden.

Toxe 21 Motivator - P - 28945 - 3. November 2015 - 20:06 #

Aber für wie lange? Spielen so ein paar Tage eine Rolle? Und wenn es danach geht, dürfte man dann überhaupt Pausen machen? Müsste man dann nicht ständig denken "Wenn ich nicht jeden Tag zig Stunden spiele, könnte ja jemand mehr Spielzeit und damit mehr Erfahrung/Freischaltungen usw. haben als ich!"?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24629 - 3. November 2015 - 20:57 #

Ein paar Tage wohl nicht, aber ein halbes Jahr schon. Und klar gibt es immer Spieler mit einem noch höheren Level, aber das ist wohl weniger frustrierend als anfangs immer derjenige mit dem niedrigsten Level zu sein.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9711 - 3. November 2015 - 21:40 #

Weil man sich das vielleicht einredet. Weder sind die letzten Waffen und Perks zwangsläufig die Besten, noch bringt der "Erfahrungsvorteil" soviel. Es gibt Leute, die spielen mit 200 Stunden in einem Spiel schlechter als andere mit 2 Stunden. Den Nachteil der fehlenden Map- und Spielkenntnis hat man bei Shootern schnell aufgeholt.

D43 15 Kenner - 3603 - 3. November 2015 - 21:04 #

Find ich eh blöd, warum nicht alle Waffen und perks von Anfang an zur Verfügung haben und frei wählen und kombinieren? Das ist ein shooter und kein rpg...

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 4. November 2015 - 11:21 #

Weil es für Leute wie mich einen zusätzlichen Reiz ausmacht, die Sachen erstmal freizuspielen.

D43 15 Kenner - 3603 - 4. November 2015 - 11:34 #

Ich finde es reizlos, es ist doch nichts dabei für Spielzeit "beloht" zu werden. Es wäre viel interessanter wenn jeder Zugang zu allen hätte, würde auch das Spiel balancen da genug Leute statt teamplay nur Belohnungen im Kopf haben...

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 4. November 2015 - 12:25 #

Ich finde es reizlos, wenn es keinen Item-, Erfolgs- oder Level-Fortschritt beim Spielen gibt. Wenn ich von anfang an alles zur Verfügung habe, unterhält mich das Spiel weitaus kürzer, als wenn ich immer mal wieder ne neue Waffe erhalte, die ich dann gleich Probespielen und ausskillen möchte. Es gibt einem einfach das Gefühl, dass es noch etwas in dem Spiel zu tun und zu entdecken gibt.

Das schadet der Balance eigentlich nicht. Weil es im Gegnerteam letztendlich auch genug Leute gibt, die statt Teamplay nur Belohnungen im Kopf haben. Aber selbst, wenn man diesen Content aus dem Spiel patcht, hat BF 1942 doch gezeigt, dass das Teamplay auch ohne Erfolge und Unlocks mit Füßen getreten wird. Entweder weil es manchen nur um ihre K:D geht, oder weil sie ja unbedingt in "ihr" Flugzeug wollen und deswegen 10 Minuten nutzlos an der Landebahn stehen, um auf den Spawn zu warten.

Dank Belohnungen, Level und Punktesystem kann man wenigstens noch ein paar Spieler dazu begeistern, mal Medipacks zu werfen oder die Flagge einzunehmen. Gibt ja schließlich Punkte dafür.

Makariel 19 Megatalent - P - 13956 - 4. November 2015 - 13:03 #

Ich finde ja ich hab die Waffen und Ausrüstungsgegenstände in einem MP Shooter in dem Moment 'freigeschaltet' in dem meine Kreditkarte belastet wird :-P alles andere ist nur eine künstliche Barriere um mich von dem fernzuhalten was ich eigentlich spielen will.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9711 - 4. November 2015 - 13:08 #

Oder eben, um die Motivation aufrecht zu erhalten ;-)

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 4. November 2015 - 13:16 #

Das sind ja primär Gamedesignentscheidungen und nicht zwangsweise wirtschaftliche. Bei den meisten Spielen, muss ich auch erstmal ordentlich Zeit investieren, bevor ich alles freigespielt habe.
Und wenn ich halt unbedingt die letzte Stage von Mario spielen möchte, dann muss ich mich auch zuvor durch 30-50 anderen Stages quälen, obwohl ich schon den Vollpreis bezahlt habe.

Makariel 19 Megatalent - P - 13956 - 4. November 2015 - 13:34 #

Macht schon auch einen Unterschied ob wir von Singleplayer oder Multiplayer sprechen. Denn wenn ich "frisch" zu einem Multiplayer-Shooter komme, frag ich mich jedes mal warum ich mich ein dutzend Spiele lang mit beschränkter Waffenauswahl abknallen lassen muss, bevor ich was verwenden darf das mir eine Chance gibt Spaß zu haben? Das wär so als müsste ich in FIFA mit einem Team der 3. Kreisliga spielen und von jemandem mit Barcelona oder Bayern München mehrfach in den Hintern getreten bekommen, bevor ich ein Regionalliga-Team nehmen darf mit dem ich noch immer verliere.

Ich kann mich nicht erinnern das es in Unreal Tournament Stufenanstiege und Unlocks gegeben hätte. UT ist trotzdem der MP Shooter der mir wohl am meisten Spaß gemacht und mich am längsten beschäftigt hat. War UT jetzt wirklich so viel schlechter was Gamedesign angeht als die moderne Riege an MP Shootern, wo man lang genug im virtuellen Hamsterrad laufen muss bis man alle Waffen probieren darf?

Das ist in keinem anderen Medium der Fall. Kein Buch fragt dich aus ob du die ersten 5 Kapitel verstanden hast bevor du in Kapitel 6 weiterlesen darfst. In keinem Film gibt es eine Pause, woraufhin jeder ein Quiz ausfüllen muss und nur weitersehen darf wer die Fragen richtig beantwortet.

D43 15 Kenner - 3603 - 4. November 2015 - 13:55 #

Stimme dir da absolut zu, aber Hey jedem das seine manche werden eben nur von bunten Lichtern und "Gratulation zu rang 2" Nachrichten motiviert anstatt einfach Spaß am Spiel und der chancengleichheit anderer zu haben.

Bestes unnützes beispiel ; killstreaks, besser ausgerüstet und erfahrene Spieler haben noch viel mehr unfaire Vorteile gegenüber newbies...

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 4. November 2015 - 14:09 #

Ein bisschen herblassend...
Es wird wohl keiner Battlefield 4 nur deswegen spielen, weil er irgendeinen Kram freischalten kann, sondern weil er das Gameplay im Allgemeinen toll findet . Viele sind wie ich mit Klassikern wie Unreal, BF 1942 und Quake eingestiegen und wissen, dass beide Systeme ihre Vor- und Nachteile haben.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 4. November 2015 - 13:57 #

Für dich macht es einen Unterschied. Für andere halt nicht.
Ob ich mir im SP erstmal das meisten erspielen muss oder in einen MP Spiel, ist mir egal. Ich spiele gerne die Sachen frei.

Du darfst mich nicht missverstehen. Ich verstehe deine Ansichten absolut. Nur fand ich die Begründung, dass du dir nichts mehr erspielen musst, weil du ja immerhin den Vollpreis bezahlt hast, etwas seltsam. Denn wenn schon, dann kritisierst du diese Beschränkungen ja im Allgemeinen und nicht nur deswegen, weil du Geld für das Spiel gezahlt hast.

BTW. Videospiele, Bücher und Filme sind drei vollkommen unterschiedliche Medien. Ist ja wohl klar, dass da jedes seine Alleinstellungsmerkmale hat.

Makariel 19 Megatalent - P - 13956 - 5. November 2015 - 13:11 #

Ich versteh dich schon auch, keine Sorge :) ich hab z.B. früher gern Gran Turismo als Pokemon mit Autos gespielt, bin brav Rennen abgefahren um neue Autos 'freizuschalten' und so weiter. Aber das Spielerlebnis hab ich jetzt schon mehrfach hinter mir, und einfach keine Lust mehr schon wieder mit einem Honda Civic/Jazz bei 0 anzufangen.

Ähnlich geht es mir bei Multiplayer Shootern. Ich hab im ersten Modern Warfare gern gelevelt und Perks freigeschalten, auch im zweiten noch, aber dann war bei mir persönlich halt die Luft draußen. Wenn ich dran denke bei einem neuen MP Shooter erstmal 'grinden' zu müssen bis ich alles freigeschalten hab das ich gern ausprobieren will fühle ich mich inzwischen wie Bill Murray am Murmeltiertag.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3290 - 4. November 2015 - 14:11 #

Wie konnten wir vor 15 Jahren nur Hunderte Stunden CS spielen, ohne Aussicht auf die geringste Belohnung? Die beste Belohnung war, den Gegner zu besiegen. Spaß am Spiel eben. ;)

McSpain 21 Motivator - 27462 - 4. November 2015 - 14:17 #

Sie, Sir, leben in der Vergangenheit! *empört den Monokel wegleg*

D43 15 Kenner - 3603 - 4. November 2015 - 14:24 #

Ich musste 25 Kilometer reiten um zu diesem verdammten Telegraphen zu kommen aber das war es wert! Nun zu meiner Frage: von welchem Goldschmied haben sie das monokel erstanden? Ich vermute meiner will mich über denn Tisch ziehen!

McSpain 21 Motivator - 27462 - 4. November 2015 - 15:19 #

Ne. Hab geflunkert. War nur ne Monokel-App.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 4. November 2015 - 15:30 #

Also, da hättest du aber bessere Beispiele nehmen können ;-) Bei Counterstrike erhältst du für das Erfüllen der Missionsziele Ingame-Geld, um dir in der nächsten Runde bessere Ausrüstung zu kaufen. Da hat bei mir zum ersten Mal so richtig die "Belohnungs-Karotte" vor der Nase in einem Shooter gezogen.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3290 - 4. November 2015 - 17:24 #

Ey, die Pistolenrunden waren doch die besten. ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21555 - 4. November 2015 - 20:25 #

Damit haette ich kein Problem, wenn es um Leistung und fairen Wettbewerb ginge. Aber leider kommen dann ja immer Waffen/Ruestungs/Perk-DLCs raus, wo klein Harald, der zum Popeln zu bloed ist, mit Papi's Kreditkarte alles freischaltet und dann zum MP-Troll wird. - Das habe ich ja schon bei SSX (2012) gesehen, wo ich als guter Gamer meistens Platz 1 abgesahnt habe, dann aber ploetzlich mal nur auf Platz 2 landete und Platz 1 astronomische Punktzahlen erreicht hat, die nur mit dem Aufkauf(!) von Perks moeglich sind. - Endergebnis war, dass dann oftmals alle anderen Spieler (mich eingeschlossen) sofort ausgestiegen sind, weil sie den unlauteren Wettbewerb erkannten und anprangerten. Das ist nun wirklich nicht die MP-Erfahrung, die man sich wuenscht.

Punisher 19 Megatalent - P - 15686 - 3. November 2015 - 20:49 #

Nö nicht wirklich. Klar kannst du dich auch als später Einsteiger noch nach oben Spielen. Nur empfinde ich das als wahnsinnig frustrierend. Und wenn ich wie z.B. bei BF4 als "Späteinsteiger" kein Land sehe, bei anderer Gelegenheit bei nem Kumpel mit seinem Lvl 90-Character aber regelmäßig im oberen Viertel der Rundenergebnisliste lande sehe ich einfach nur zwei Möglichkeiten - entweder meine Leitung lagt wirklich tierisch oder das Spiel ist schlicht nicht mit Augenmerk auf Späteinsteiger gebalanced. Meine auch, dass das Dice mal indirekt bestätigt hat, als es hiess die Power Ups, Freischaltungen etc. werden in Battlefront anders geregelt um aus späteren Einsteigern das Leben etwas angenehmer zu gestalten.

Letztlich ist mir persönlich das inzwischen egal, weil wir meistens in grösserer Runde auf diesen kostenpflichtigen Privat-Servern spielen, ich denke mir aber schon, dass es einige zu einem verhältnismäßig frühen Einstieg verleitet.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 4. November 2015 - 11:26 #

Wie soll man sowas balancen? Gerade dank dieses Prestige-Systems, welches CoD schon seit geraumer Zeit verwendet und jetzt auch mit BF 4 kommt, sieht man recht deutlich, dass es eben nicht daran liegt, dass der Freund schon Level 90 ist und schon allen möglichen Nippes freigeschaltet hat, sondern daran, dass der Freund einfach schon 200 Stunden Spielerfahrung hat.
Das kann man schlecht balancen.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12706 - 4. November 2015 - 9:17 #

Kenne das Problem auch. Ist natürlich schwer, da Spieler durch ein hohes Level ja auch einen Vorteil haben wollen, andrerseits verschiebt sich die Balance dann noch mehr zugunsten der ohnehin besseren Spieler. Aber ohne rang System mit unlockables geht ja heute nichts mehr anscheinend.

Red Dox 16 Übertalent - 4241 - 4. November 2015 - 10:09 #

http://toxikk.com/

UncleHo74 (unregistriert) 4. November 2015 - 11:36 #

Welchen Vorteil haben sie (die "Altgedienten") denn wirklich? Ich bin in BF4 auch manchmal ewig nicht drin.. und komm trotzdem dann recht schnell wieder rein.

Gibt natürlich Tage, da läuft gar nix, und der Shooter-Gott vor dem Herrn bin ich auch nicht, aber es reicht um Spaß zu haben..

Overpowerte Waffen werden doch eh über lang oder kurz generfed... und meistens spiele ich in der Praxis dann eh die Waffen die auch zum Start verfügbar waren, insofern sehe ich nicht wie ein Frischeinsteiger da keine Schnitte sehen sollte.. ausser, dass er erst die Maps kennenlernen muss und überhaupt "reinkommen" muss, aber das ist doch immer so.....

Da finde ich Dinger wie World of Tanks als Neueinsteiger viel unangenehmer, in Battlefield und Co. geht man doch in der Hektik mit seinen Fehlern am Anfang eh unauffällig unter, in WoT gehen sie einen gerne persönlich an wenn man nicht den Erwartungen entsprechend reagiert..

Red Dox 16 Übertalent - 4241 - 4. November 2015 - 12:27 #

Und in Battlefield spielen nicht wenn man der lowbob ohne Equip und Plan ist? Gerade wenn ich an die CoD Zeit zurückdenke, wo derjenige mit lvl50 dem kleinen Frischling in puncto Ausrüstung und Perks so weit vorraus ist das es keinen Spaß mehr macht...ohja toller grind um auf selben "Equip"level zu agieren damit "Skill" wieder zum tragen kommt. Yaii.

btw. true story von der Battlefront Beta.
http://www.cad-comic.com/cad/20151012
Ersten Tag kurz reingeguckt, abends am zwoten Tag gings dann direkt los mit "OMG kack lvl1".

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 4. November 2015 - 12:42 #

Ich habe in meiner Battlefield 4-Zeit noch nie erlebt, dass sich einer über die niedrigstufigen Spieler beschwert hat. Die meisten waren viel zu sehr damit beschäftigt, die hochstufigen Spieler als Cheater zu bezeichnen oder stattdessen ihr gesamtes Team - vollkommen Rangunabhängig - als Idioten zu beschimpfen.

Ansonsten habe ich sowohl in "Unlock" Shootern als auch in Shootern ohne Unlocks die Erfahrung gemacht, dass Skill und Spielerfahrung spielentscheidend sind und es dem Neuling gar nichts bringt, die "Golden Gun" in der Hand zu halten, wenn er ohnehin kaum was trifft und die Map nicht kennt.

McSpain 21 Motivator - 27462 - 4. November 2015 - 13:04 #

Ich sag es ja. Multiplayer ist das Problem. :)

Red Dox 16 Übertalent - 4241 - 4. November 2015 - 13:12 #

Ach wenn es doch nur kosmetische goldene Waffen wären. Heutzutage reden wir von extra Granatwerferaufsätzen an Sturmgewehren die schon besser sind als deine Startwaffe, Claymores zur Absicherung des Snipernests, Stealth Perks...willst Du mir allen Ernstes erzählen das bei gleichen Skill Vorrausetzungen der Lvel50 Spieler mit all seinen Gimmicks nicht direkt besser da steht als der Lvl1 Frischling?

Sciron 19 Megatalent - P - 16965 - 4. November 2015 - 13:26 #

Wie Phin sagte ist die Mapkenntnis und die allgemeine Shootererfahrung höher einzuschätzen als Perk- und Waffengedöhns. Ich würde mich jetzt nicht als besonders guten Spieler bezeichnen, aber ich war z.B. später Quereinsteiger bei Bad Company 2, Black Ops 2 und Ghosts und konnte nach kurzer Lernphase auch gut mithalten (Der Quaker-Zeit sei's gedankt). Nicht immer sind später freigeschaltete Waffen auch automatisch die besten und in Ghosts kann man z.B. jede beliebige Knarre freischalten, wenn man ausreichend Punkte hat.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 4. November 2015 - 13:27 #

Mit Golden Gun meinte ich nicht Waffen mit einem bloßen Goldüberzug, sondern Waffen, die dich Onehitten.

Bei ansonsten gleichen Voraussetzungen gewinnt sicher derjenige, der besser bewaffnet ist. Dein Argument ist nur sehr unrealistisch. Es gibt keine Situationen in MP-Shootern, bei denen beide die gleichen Voraussetzungen haben. Einer wird immer den Vorteil haben und sei es nur deswegen, weil er die stärkeren Teammitglieder hat oder die bessere Position auf der Map.

Und genau deswegen, kann ich den Waffenvorteil anderer Spieler in MP-Shootern leicht kompensieren. Anders sieht es z.B. in vielen MMORPGS aus. Da lässt es die Spielmechaniken meistens gar nicht zu, dass du einen sehr viel besser ausgerüsteten Spieler töten kannst.

Red Dox 16 Übertalent - 4241 - 4. November 2015 - 14:14 #

Na bei deiner eigenen These wo du das ganze direkt auf die Teams ausweitest siehts dann aber so aus:
Team A lauter hochgezüchtete max Level IMBA Waffen/Perks/Whatever Nutzer VS Team B ein Team auf ca. gleichem Skill und Item Niveau abzüglich des Lvl1 Frischlings. Der wiederum kann so gut spielen wie er will, sein Team muss Ihn kompensieren da ihm selber einfach die Mittel fehlen um seinen "gleichguten/besseren" Skill gegen die überlegene Ausrüstung einzusetzen. Mag sein das Team B am Ende den Sieg davon trägt weil Glück im Spiel war, aber das lag garantiert nicht an dem einzigen lvl1 Charakter auf dem Schlachtfeld ;) Der fällt nämlich unter den Begriff: Handicap.

Es ist letzten Endes egal in welcher Größenordnung wir damit anfangen: Der Newbie ist imemr der Gelackmeierte. Er kennt weder die Karten, weshalb der Vorteil der Erfahrung komplett rausfällt. Ihm fehlt das Equipment, was es ihm erschwert andere zu töten und gleichzuziehen mit den ganzen max. Level Seppels. Und wenn er nach Bla Stunden Grind dann die Karten auswendig kennt bleibt immer noch der Nachteil über das Equip. Bei einem Schlumpf im 12+ Team mag das nicht so ins Gewicht fallen wenn "Duke Nukem" höchstselbst 4x so viele Kills akkumuliert wie der Rest seines Teams aber andererseits wirds krass deutlicher wenn ein Team dann mehr als einen Newbie hat und das Handicap größer und größer wird.
Und das ist doch die Hauptcrux: Dieser ganze Unlock Bockmist müsste überhaupt nicht sein. Back to the roots, wie früher. Einfach Leute mit gleichen Vorraussetzungen auf einer Karte abladen und dann wird sich zeigen wer die Map besser kennt, wer der bessere Schütze ist, wer mehr Glück hat, wer klar das bessere Team am Start hat und nicht einfach das besser equippte Team.

In dem Sinne: We agree to disagree.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 4. November 2015 - 16:00 #

Du musst mir jetzt mal erklären, wieso mich (über 400 Stunden Spielzeit in Battlefield 4) mein Team kompensieren muss, wenn ich mich z.B dazu entscheide, mit den Startwaffen wie der m16 zu spielen, anstatt mit irgendeiner Unlockwaffe? Ist ja nicht so, dass die Wattebällchen schießt, bevor man eine "echte" Waffe freigeschaltet hat. :P

D43 15 Kenner - 3603 - 4. November 2015 - 19:27 #

Dir fehlen hilfreiche optiken und zb als sani der defi oder luftabwehr als ingi...

Man ist im Nachteil, es geht nicht um die ersten Waffen sondern um alles andere.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15215 - 4. November 2015 - 19:44 #

Wenn man sich nicht vollkommen hirnlos anstellt, hat man diese Tools innerhalb ein paar Runden freigespielt.

D43 15 Kenner - 3603 - 4. November 2015 - 20:22 #

Warum nicht gleich allen zur Verfügung stellen? Wäre allgemein viel angenehmer wenn man direkt seine 4 Klassen perfekt an sich anpassen könnte anstatt 10 Stunden mit jeder sein equip zu Farmen... tarnmuster und sowas freispielen sollte doch auch reichen.

Naja mir egal, will ich mp spielen dann lieber ut oder quake da hab ich denn ganzen Mist nicht ;)

Es gibt ja angeblich Familienväter die nicht so viel zeit haben um stundenweise zu Farmen, die wollen mithalten und nicht Tröpfchenweiße freispielen, zumindest in einem shooter nicht ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15215 - 4. November 2015 - 20:29 #

So spielt am Ende jeder was er will und alles gut.

D43 15 Kenner - 3603 - 4. November 2015 - 20:58 #

Yup so schauts aus :)

rammmses 18 Doppel-Voter - 12706 - 5. November 2015 - 8:47 #

Für letztere haben sie sich ja unlock Pakete für bis zu 50 eur ausgedacht;)

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 5. November 2015 - 12:55 #

Optiken brauch ich bei vielen Sturmgewehren nicht wirklich. Mir reicht Kimme und Korn.
Und wenn ich im Team spiele, können auch meine anderen Teammitglieder die Luftabwehr oder den Sani übernehmen, während ich mich aufs Schießen konzentriere.
Das Fehlen des Euqipments beschränkt mich in meiner Vielseitigkeit. Macht mich aber nicht schlechter oder gar nutzlos.

Wenn ich alles freigeschaltet habe und mich entscheide einen Sniper zu spielen, dann hab ich auch keinen Defi und keine Luftabwehr.

Wie gesagt, der Grundgedanke, dass man ohne Unlocks im Nachteil ist, ist schon richtig. Aber kommt in der Realität einfach nicht zum Tragen, weil es zig andere, sehr viel gewichtigere Faktoren gibt, die über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Toxe 21 Motivator - P - 28945 - 4. November 2015 - 14:07 #

Ich kenne CoD und ähnliche nicht sondern nur BF und da hatte ich diese Probleme nie, daß ich als Newbie komplett keinerlei Chance hatte.

Davon ab: Na und? Wie lange bleibt der Level 1 Spieler denn Level 1? In der Regel dürfte es wohl nicht lange dauern, bis man halbwegs mithalten kann.

Und als Anfänger habe ich zu Beginn doch eh andere Sorgen als die Frage, ob ich die selbe Ausrüstung besitze. Als Anfänger muss ich doch erstmal das Spiel als solches lernen und die Karten kennenlernen usw. Ob die anderen besseres Equip haben, ist mir in dem Moment doch noch vollkommen egal.

Und dann spiele ich halt zu Beginn erstmal anders und renne nicht gleich wild ballernd los sondern ziehe zB. erstmal als Engineer ins Feld und repariere andere Leute oder lege Mienen oder spiele Flugabwehr oder was weiss ich. Will sagen: Ich versuche mich erstmal ins Spiel einzufinden und jammere nicht über einen miesen K/D Score.

Aber wie gesagt, bei BF hatte ich solche Sorgen eh nie. Und wenn das nur in Deinen Spielen so ist, solltest Du Dich vielleicht auch fragen, ob vielleicht einfach nur Deine Spiele Mist sind und ob es nicht besseres gibt.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34085 - 3. November 2015 - 19:28 #

Freu mich drauf, wir warten hier im Freundeskreis schon darauf, endlich los zu spielen :-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21555 - 3. November 2015 - 19:41 #

Thanks for nothing, my dear Vorbestellers. So lernt EA nie dazu. ;)

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 1914 - 3. November 2015 - 19:42 #

Naja ich halte ja auch nicht viel von EA, aber dass Game sieht schon sehr gut aus (und ich mein hier nicht nur die Grafik). Aber ne Vorbestellen tu ich genrell nicht mehr. Da warte ich lieber 2-3 Monate bis es billiger ist, und ich hab trotzdem noch ein paar leute auf den MP-Servern und meinen Spass. Und Premium hol ich mir auch nicht mehr .... bzw. nen Season Pass da warte ich auch erst ob die DLC's wirklich was mitbringen.

Colt 13 Koop-Gamer - 1673 - 3. November 2015 - 23:07 #

Naja 30 euro fürs spiel is io zum release ^^

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 4. November 2015 - 11:08 #

Mal fern davon ab, dass ich Vorbestellt habe.
Das Game wird immo bei 49-80 Euro je nach Pc oder Konsole gehandelt.
Habs auf gameladen für 40 geholt.

Also ich find das nicht io.

Toxe 21 Motivator - P - 28945 - 3. November 2015 - 19:44 #

Eines dieser Spiele, bei denen ich garantiert nicht die Katze im Sack vorbestellen würde.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24629 - 3. November 2015 - 19:52 #

Vorbestellen ergibt nur bei limitierten Collector's Editions Sinn, die es bei Star Wars Battlefront kurioserweise nicht gibt.

Vier Inhaltspakete für 50 Euro klingt nach einem gewöhnlichen Preis in dem Genre. Bei Call of Duty erhält man die Map-Packs auch nicht günstiger.

Sciron 19 Megatalent - P - 16965 - 3. November 2015 - 19:57 #

Vorbesteller sind halt einfach Deppen, aber das hatten wir ja schon im Forum geklärt ;).

Makariel 19 Megatalent - P - 13956 - 3. November 2015 - 22:41 #

Naja, wer bei EA vorbestellt ist eine ganz besondere Klasse von Depp ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21555 - 3. November 2015 - 23:11 #

Ja, aber sag das nicht Johnny.

McSpain 21 Motivator - 27462 - 3. November 2015 - 20:16 #

Möchte noch jemand den Trailer zum Jakku-DLC einfügen?
https://www.youtube.com/watch?v=7waDN0ukFxw

Denis Michel Freier Redakteur - 139358 - 3. November 2015 - 21:10 #

Habe es mit reingepackt. :)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3290 - 3. November 2015 - 20:27 #

Der Trick, dass komplette Spiel nur Vorbestellern zu gewähren, scheint zu ziehen. Ich hätte eine Idee für die nächste Stufe: Man bekommt nur alles, wenn man gleich alle geplanten Teile im Voraus bezahlt. Battlefront 1 – 3 inkl. Seasonpässe für nur 329€...
Die Leute würden auf die Barrikaden gehen - und kaufen! ;)

Red Dox 16 Übertalent - 4241 - 3. November 2015 - 20:50 #

Kannste mir den Battlefornt Trick mal erläutern? Sofern ich mitbekommen habe, kriegen Vorbesteller nichts, was Otto Normaldepp nicht auch bei Blödiamarkt an der Ladentheke erwerben kann.

cyco99 13 Koop-Gamer - P - 1598 - 3. November 2015 - 21:49 #

120 € für die Ultimate Edition. Das ist doch mal ein Schnäppchen ;-)

Colt 13 Koop-Gamer - 1673 - 3. November 2015 - 23:09 #

Ich hab 60 bei Origin bezahlt:D

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21111 - 3. November 2015 - 22:04 #

Leider ist das Game nix für mich. Aber von dem Video her...*Sabber* Warum gibt's kein SP??? In der Grafik, Atmosphäre...Aber gleich mal Kritik - die Sternenzerstörer fallen da wie die Fliegen auf den Planeten... 2 sind schon down und der eine kommt noch runter :/ FU REBELLENGESINDEL!!! Die Dinger sind >>>> alle Rebellenschiffe und trotzdem :/

Ein Dark Forces in der Grafik (sag ich weil ich da keine Jedis sehen will!) und kauf es für sogar 70 Euro! Aber rein MP - nein danke!

D43 15 Kenner - 3603 - 3. November 2015 - 22:36 #

Bin ganz bei dir, schade das sowas nur noch alle heiligen tage mal entwickelt wird...

McSpain 21 Motivator - 27462 - 3. November 2015 - 22:54 #

Bisher ist die Schlacht im Roman Lost Stars nur am Rande vorgekommen. Der erste Sternenzerstörer wurde vom Kapitän bewusst auf den Planeten gerammt, da die Rebellen versuchten diesen mit Infanterie zu übernehmen. Wie die Schlacht danach weiter ging wissen wir noch nicht. Aber ich schätze einige der weiteren Opfer könnten ebenfalls Kamikaze-Aktionen sein.

Bzgl dem SP-Wunsch: Word!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21111 - 4. November 2015 - 9:03 #

Nur damit die Lore stimmt - auf einem Imperialen Sternenzerstörer befinden sich über 37.000 Menschen. Darunter sind 25.000 Sturmtruppen und ca 8000 Personal. Rest sind Reparaturcrew, Ärzte usw.

Und da kommen Rebellen die den übernehmen? Mkay...
Crew eines Mon Calamari ist ca. 1/5 gegenüber nen Sternenzerstörer!! Dieser ist den Rebellenkreuzer im Verhältnis 2:1 überlegen! WTF?

Wenn man mal das Bild stoppt wo der AT-AT ballert, sieht man im Hintergrund ca. 6 weitere Sternenzerstörer. Mit was greifen die Rebellen an? 200 Mon Calamari???

McSpain 21 Motivator - 27462 - 4. November 2015 - 10:36 #

Im Jahr nach Endor haben viele der imperialen Moffs interne Machtkriege geführt. Viele haben das Imperium verlassen und noch weniger haben sich dem letzten Zusammenschluss auf Jakku angeschlossen. Soweit der Lore bisher enthüllt wurde, hatte das Imperium zu dieser Zeit zwar noch die Raumwerften und damit mehr Schiffe als die Neue Republik, aber kaum noch geschultes Personal. Vergleichbar mit dem Ende des dritten Reichs waren die Schiffe also alle unterbesetzt und die Leute die an Bord waren, waren Kinder und/oder Leute ohne die richtige Ausbildung oder Erfahrung.

Makariel 19 Megatalent - P - 13956 - 3. November 2015 - 22:39 #

Stark der Hype er ist. Crashen die Server werden.

Red Dox 16 Übertalent - 4241 - 3. November 2015 - 22:49 #

Glaub ich nichtmal. Dafür gabs ja kürzlich das Stresstest Beta/Demo Wochenende und größer als zu dem Zeitpunkt, dürfte der Andrang ja nicht werden.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19234 - 4. November 2015 - 5:47 #

Wieviele Stresstests zu wievielen Spielen gab es? Und trotzdem konnte der Erstansturm nicht bewältigt werden?

Das wird immer wieder passieren. Weil es ökonomisch blödsinnig ist nur wegen dem Releasezeitraum die Serverkapazitäten fast doppelt so hoch auszulegen wie nötig.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2335 - 4. November 2015 - 8:16 #

Dice es ist, BF4 vermurkst die haben...

Freylis 20 Gold-Gamer - 21555 - 3. November 2015 - 22:54 #

Klasse! (Ich meine: Das Yoda-Zitat, was mit den Servern passiert, ist mir relativ Banane, da ich ohnehin nicht zugreifen werde) :]

Berthold 15 Kenner - - 2937 - 3. November 2015 - 23:31 #

Ich bin ein großer Star Wars Fan, aber was mich an Battlefront abschreckt ist der reine MP-Kram... :-(

lady8jane 11 Forenversteher - 761 - 5. November 2015 - 21:10 #

Gibt doch SP-Missionen.

Hintermeer 11 Forenversteher - 751 - 4. November 2015 - 1:48 #

Inzwischen kann man den Leuten wirklich alles vorsetzen.

Das ist ungefähr so als erwarte man einen Film welcher realistische Einblicke in die Lebensweise der Amerikanischen Ureinwohner ankündigt und bekommt eine Studiokulisse mit rotbraun geschminkten Schauspielern, schwarzen langhaarperrücken und matschigen pappmachee Felsen vor aufgemaltem Hintergrund
Gut die Musik konnte scheinbar ohne verlust aus dem Film gerippt werden.

Aber dafür kann die Spielfigur nur noch maximal die Knie beugen.

In den Filmen kriecht ja auch keiner auf dem Boden rum.

Da vorsicht ein grüner Balken am Horizont *pöff* pöffpöff*

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 4. November 2015 - 11:16 #

Ich vergleiche auch immer gern mit einer prise Humor.
Aber dein Beispiel ist einfach nur doof.

Was hat schein und sein mit Battlefront zutun?
Es ist ein MP game und DICE hat alles gute und auch "schlechte"
vorher gesagt. Etwas falsches bekommt man hier nicht vorgesetzt.
Vielleicht etwas was dir net passt. Aber joar.. gelitten :3

Vidar 18 Doppel-Voter - 12656 - 4. November 2015 - 8:59 #

Bei dem ganzen arroganten "Ich bin besser weil kein Vorbesteller" Kommentaren hier, muss man es ja eigentlich erst recht Vorbestellen.

Triforce (unregistriert) 4. November 2015 - 11:31 #

Das müssen diese Übermenschen sein, die Ironie im Internet erkennen können! Die sind einfach nicht so dumm wie alle anderen.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 4. November 2015 - 12:15 #

Wo liegt in dem Statement eine Ironie?
Und warum dumm sein, wenn einem etwas gefällt?

Naja. Elitär, Elitär meine Freunde u.u

Makariel 19 Megatalent - P - 13956 - 4. November 2015 - 13:15 #

Ja, klar: wenn das jetzt vorbestellst hast es Sciron ordentlich gezeigt. Wird sich nicht mehr nachts auf die Straße trauen ;D

Wenn eine Reihe von Leuten die du nicht kennst in der Nähe einer Brücke stehen und drüber diskutieren ob es Sinn macht ins kalte Wasser zu springen, springst dann auch mit einem "jetzt erst recht"? :D

McSpain 21 Motivator - 27462 - 4. November 2015 - 13:19 #

Also wenn sie schlimme Dinge über etwas sagen das ich mag und dann sagen, dass es dumm wäre ins Wasser zu springen.. Ich mein. Irgendwer muss den Punkt doch beweisen? :D

Warwick 17 Shapeshifter - 6472 - 4. November 2015 - 10:14 #

Mich lässt das Spiel ohne richtige SP-Kampagne ziemlich kalt, und ich würde mich schon als SW-Fan bezeichnen.

UncleHo74 (unregistriert) 4. November 2015 - 12:08 #

Hmmm... Bei BF4 wurde allenthalben gesagt "Boah DICE, lasst diesen SinglePlayer Kram, den spielt eh keiner in so einem Multiplayer Spiel.."

Jetzt bei Battlefront: "Kein SP? Ich kündige meine Vorbestellung!!!"

;)

Ich bezweifle, dass was dolles beim Singleplayer rumgekommen wäre.. das werden in Zukunft wohl andere Studios machen.

Insofern hält sich meine Trauer in Grenzen.

Mich hat die Beta überzeugt, denn es ist einfach gutes Star-Wars Feeling ohne viel Tiefgang... was ich hier sogar eher positiv betrachte.

Ich wette fast, kommerziell wird das Ding eines der erfolgreichsten Titel für DICE ever werden... Diskussionen in den Foren hin oder her... ;)

McSpain 21 Motivator - 27462 - 4. November 2015 - 13:06 #

Du musst aber bedenken, dass sich für Battlefront eben viele Menschen interessieren die von der Existenz von Battlefield 4 nicht mal wussten. Battlefront 2 Fans und einfach nur Star Wars Fans die jetzt im Hype sind und von der Nostalgiewelle gepackt was dazu zocken wollen. Und dann eben viele lieber was mit SP hätten als mit Idioten im MP verbringen zu müssen.

Und bis zum Visceral-Spiel Details kommen bleiben diese Leute unterversorgt. ;)

Gaius 13 Koop-Gamer - 1756 - 4. November 2015 - 11:38 #

Dass ihr aus den drei Zeilen Blah des Chief Operation (sic!) Officer ne Top-News gezaubert gekriegt habt: Respekt!

"Erste Details zu den Zusatzinhalten" - welche denn?
"Was genau Moore mit „neuen Universen“ meint, hat er nicht präzisiert." schreibt ihr selbst, das gleiche gilt wohl auch für die "Spieleraktionen".
Bleiben die "neuen Waffen" - boah, echt?

Vorbestellerzahlen -> "hervorragend“ -> "ohne dabei jedoch genau ins Detail zu gehen."

Ja, ja, ja ich weiß: Es wird gelesen, was gerade diskutiert wird, und lesen heißt Klicks, und Klicks heißt Werbeauslieferung, und Werbeauslieferung heißt Geld, und das gönne ich euch. Sorry, aber für mich liest sich das Ganze wie Werbung für das Spiel mit Locküberschrift - das könnt ihr besser.

Roland 18 Doppel-Voter - 10859 - 6. November 2015 - 2:43 #

Das ist ein Umstand, den ich ich im Forum vor einigen Monaten erwähnte und welcher nach meiner persönlichen Meinung hier in dieser Form ein großes Manko geworden ist.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1692 - 4. November 2015 - 13:34 #

Ich hab meine Vorbestellung storniert.

Faxenmacher 16 Übertalent - 4008 - 5. November 2015 - 3:53 #

So nun muss der Kommi kommen,höhö.ck will'n SWKotoR Shooti mit Open Wörld un noch echt offline spiln. Wieso dat nich geben tut? So, off. ( Ach leckt mir an der Kamuffel ich kauf den Schnodder nich, punkt). ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21555 - 5. November 2015 - 6:13 #

Genau meine Worte. So im Groben... ;)

Nyukn 11 Forenversteher - 680 - 5. November 2015 - 8:32 #

Netcode collapse 5.0

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)