Fallout 4: Dreimal so viel Musik wie im Vorgänger // erste Hörproben

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108132 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

3. November 2015 - 14:30 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Fallout 4 ab 25,09 € bei Amazon.de kaufen.

Der Entwickler und Publisher Bethesda hat auf dem hauseigenen Blog einen umfangreichen Artikel zu Fallout 4 (im gamescom-Bericht) veröffentlicht, der sich um die Musik im bald erscheinenden postapokalyptischen Rollenspiel dreht. Laut dem Spielehersteller wird der Titel dreimal so viel Musik wie Fallout 3 bieten.

Wie der Audio Director Mark Lampert erklärt, setzt sich ein Drittel des Soundtracks aus bekannten Songs, wie etwa Bing Crosbys größten Hits zusammen. Das nächste Drittel füllen weniger bekannte Titel großer Künstler aus, darunter Orange Colored Sky von Nat King Cole und das letzte Drittel soll Musikstücke lange vergessener Bands umfassen, die laut Lampert oft obskur klingen und mit teils absurden Texten und ganz eigenem Sound aufwarten.

Natürlich gibt es auch wieder Musik von den Ink Spots, die seit dem Titelsong Maybe im ersten Fallout ein fester Bestandteil der Serie sind. Darüber waren sich Lampert und Game Director Todd Howard schon zu Beginn einig, weshalb auch der Song It's All Over But the Crying das erste Stück war, das die beiden für den Soundtrack von Fallout 4 ausgesucht haben. „Man muss den Trailer einfach damit beginnen. Das gehört einfach zu Fallout dazu“, so Howard.

Passend dazu hat Bethesda sechs Hörproben aus dem Soundtrack veröffentlicht, die ihr euch über den Musikdienst Spotify anhören könnt. Wer noch alles in die Arbeit an dem Soundtrack involviert war und welche andere Titel ihr darauf findet, erfahrt ihr im Originalartikel. Folgt dazu einfach dem Quellenlink.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 3. November 2015 - 14:41 #

Solange man die Musik abschalten kann...

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 3. November 2015 - 14:47 #

Kulturbanause!

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 3. November 2015 - 16:09 #

Ja war in F3 ein Radiosender, war also dem Spieler überlassen, ob man sie hören wollte.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3110 - 3. November 2015 - 18:32 #

Stimmt; aber dann kann man auch gleich F sein lassen ;)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 3. November 2015 - 18:59 #

Ich verstehe auch nicht, was man gegen die tolle Musik haben kann, zumal sie Thematisch super passt, aber ist halt Geschmackssache.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 3. November 2015 - 14:44 #

Das beste Feature wird noch besser. \o/

Wobei "drei mal so viel" dann wohl auch nur ca. 60 Lieder sind, denn Fallout 3 hatte, wenn ich mich nicht arg täusche, 20 Lieder. Hätten von mir aus gerne mehr sein können, aber ist schon mal besser als nix.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 3. November 2015 - 14:53 #

So lange nicht wieder auf jedem Sender alle paar Minuten Johnny Guitar läuft, ist alles gut ^^

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 3. November 2015 - 15:05 #

Roy Brown fand ich da immer schlimmer. ;-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 3. November 2015 - 16:35 #

Ach, das hatte wenigstens Schwung und war nicht so ne Schnulze :D

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 3. November 2015 - 16:52 #

Stimmt schon. Johnny Guitar ging einem wirklich irgendwann auf die Kronkorken. ^^

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15115 - 3. November 2015 - 19:14 #

Top Kommentar ^^

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15115 - 3. November 2015 - 19:15 #

Mann, es hat Monate gedauert das aus der Endloskopfschleife zu kriegen!
Cool war es trotzdem.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3580 - 3. November 2015 - 20:16 #

Eine Frau, die "I love you, my Johnny!" haucht... Müsste dir doch gefallen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15115 - 4. November 2015 - 9:45 #

hahaha!

CK 14 Komm-Experte - 2093 - 3. November 2015 - 14:47 #

Ich werde mit jedem tag und jeder news aufgeregter! I want it now!!!

Sciron 19 Megatalent - P - 15781 - 3. November 2015 - 15:02 #

Ob man das mit den täglichen Fallout 4-News bis zum Release durchhält? Für mich aktuell einer der spannendsten Aspekte auf GG.

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 3. November 2015 - 15:11 #

Ok, gegen geleakte Screenshots und Gameplay wird von Bethesda massiv vorgegangen und auch journalistische Seiten "gebeten" nicht drüber zu berichten - aber Hauptsache die gut geölte Marketingmaschine mit wohldosierten Häppchen für den Hypetrain läuft weiter...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 3. November 2015 - 16:34 #

jup, fand ich auch beschissen ehrlich gesagt. vor allem weil es ohne rücksicht auf die community und die diskussion und ohne warnung entfernt wurde. das hat man ja nur mitbekommen, wenn man mal in der admin matrix nachgefragt hat (oder gab es sonst wo noch ein statement diesbzgl von der GG-redaktion?).

jedenfalls ist es nicht aufgabe der games-presse die PR-politik von publishern zu unterstützen. wenn man sich da mit bethesda gut stellen will (aufgrund von test-exemplaren, interviews, PR-reisen usw), dann hätte man auch einfach den news-artikel entsprechend abändern (mit hinweise auf bitte bethesdas) und die links zu den leaks entfernen können.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9250 - 3. November 2015 - 18:48 #

Finde auch, dass es ausgereicht hätte, die Links zu den Bildern etc. zu entfernen.

Das, was man nämlich aktuell, auch aus Videoleaks, sehen kann, ist eher durchschnittlich (und ich meine nicht nur grafisch). Und da Bethesda bei der Sache extrem hinterher ist, deutet es für mich immer darauf hin, dass das Spiel möglicherweise doch nicht so geil ist.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 3. November 2015 - 19:28 #

Wenn ich ehrlich sein soll, habe ich beim Lesen der Kritik in anderen Foren im Moment häufiger den Eindruck, daß da vor allem die Leute unterwegs sind, die das Spiel eh nicht mögen wollen (und eh schon wissen, daß sie es nicht mögen werden) und die sich vor allem gegenseitig in ihren Ansichten bestätigt sehen wollen.

Was da dann so alles hervorgezerrt wird... Die auf der einen Seite furchtbare Konsolengrafik. Dann die ach so viel besser aussehende PC Grafik. (Bei der ich übrigens kaum fundamentale Unterschiede zur PS4 sehe, aber egal.) Dann sieht die PC Grafik auf einmal doch wieder vollkommen scheisse aus. Dann die Charaktere und Animationen. Das furchtbare Dialogsystem. (Was in Witcher 3 auch nicht besser war.) Herangezoomte Screenshot Ausschnitte und Vergleiche mit der Lupe. Und so weiter.

Ich persönlich finde das alles vollkommen übertrieben aber die Leute regen sich halt gerne auf. Nun ja, sollen sie, wenn sie dann halt dadurch ihren Spass finden.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9250 - 3. November 2015 - 19:58 #

Klar, außer das Artdesign und die allgemeine Grafik, kann man nicht viel darüber Aussagen. Texturen oder wie gut die PC-Grafik ist, sieht man eh erst bei Full-HD Videos.

Aber warum darf man nicht Charaktere, Animationen, Dialoge etc. jetzt schon kritisieren? Man sieht sie doch und die werden sich nicht ändern bzw. werden sie nicht durch Komprimierung verfälscht. Die Frage ist eben nur, ob sich das durch das gesamte Spiel zieht.

Und zum ersten Absatz: Kein Ahnung, könnten genauso enttäuschte Vorbesteller sein. Ich nehme z.B. die Leaks auch nicht als Kaufentscheidung. Wenn die Tests gut sind und das Spiel nicht allzu teuer, werde ich es mir vielleicht holen. Wenn nicht, dann eben nicht.

Auf Fallout 4 wird sich eben gefreut und von manchen als Spiel des Jahres gehandelt. Dann muss sich das Spiel eben auf dem Niveau messen lassen.

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 3. November 2015 - 19:07 #

Da ist der böse Witz dabei. Jedes Mag giert nach Klicks und berichtet über jeden Pups eines Entwicklers. Die Klicks auf die Fallout Leaks werden nicht unerheblich sein. Trotzdem haben alle “Großen“ ihre Artikel entweder vollständig entfernt, nie einen veröffentlicht oder völlig umgeschrieben. Ich kann mir das nur so erklären, dass die „Bitte“ von Bethesda auch ein paar Bemerkungen zur bisherigen und zukünftigen Werbeschaltung, zu Testmustern und ähnliches enthielt. Und JEDE Seite kuscht – was sagt das über den deutschen Spielejournalismus aus? Gut, jedes Seite entscheidet selbst worüber man berichtet – spätestens die News hier zeigt aber, dass man keinerlei Problem damit hat und sich weiter zum Handlanger des Publishers für deren Promokampagne machen lässt. Unabhängig, kritisch und im Interesse der Leser – schön wärs...
Wir werden sehen, entweder ist das Spiel der Hit, dann ist alles ok. Oder aber das Spiel ist meh, dann haben die deutschen Onlineseiten ihre Leser für die Werbekohle in die Pfanne gehauen.
Leider sieht das geleakte Material jetzt rein technisch nicht sonderlich überzeugend aus. Und auch der Druck, mit dem Bethesda wenige Tage vor Release jedweden Screenshot oder Video verschwinden lassen will macht mich als Spieler nervös.
Beim Witcher 3 durften Youtuber schon Wochen vorher ran und bei Tomb Raider fiel das Review Embargo zwei Wochen vor Release. Wenn nun Bethesda versucht alles aus "Spoilergründen" zurückzuhalten haben sie entweder eine völlige Knallerstory die niemand gespoilert bekommen darf oder der Titel hat das Potenzial zum Shitstorm des Jahre zu werden...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 3. November 2015 - 20:13 #

ja, das wirft kein so gutes licht auf die situation hier. insbesondere eben weil es völlig unkommentiert gemacht wurde. gibt jetzt keinen grund wieso man dann nicht offen mit seinen lesern umgehen kann, full disclosure eben. gerade dieses versteckte verhalten lässt einen dann die unabhängigkeit der redaktion hinterfragen etwa bei dem kommenden fallout4-test.

aber bethesda hat sich ja auch vorab schon komisch verhalten. etwa ihre merkwürdige begründung wieso bei der PC-version nicht das komplette spiel auf den datenträgern ist. und dann kam ganz überraschend der leak natürlich von der konsolenversion, da haben sie irgendwie nicht richtig nachgedacht ^^

Denis Michel Freier Redakteur - 108132 - 3. November 2015 - 20:23 #

„spätestens die News hier zeigt aber, dass man keinerlei Problem damit hat und sich weiter zum Handlanger des Publishers für deren Promokampagne machen lässt. Unabhängig, kritisch und im Interesse der Leser – schön wärs...“

Erstaunlich, was so alles in eine News interpretiert wird. Ich bin ein freier Redakteur und bekomme von Bethesda kein Cent. Der einzige, für den ich arbeite ist Jörg und auch hier existieren keine Vereinbarungen von wegen "Schrieb doch täglich eine Fallout News". Das ist absoluter Quatsch was du dir da zusammenreimst. Und was kritisch im Interesse des Lesers angeht: Eine News ist dazu da, euch zu informieren: Sieh mal, da gibt es mehr Musik in Fallout 4 als im Vorgänger, hier ein Gerücht, vielleicht willst du es auch erfahren, da ein Video, schau dir an (oder auch nicht, ist dir überlassen). Meine persönliche Meinung oder Kritik hat in einer News nichts zu suchen. Das ist höchstens etwas für ein Test und hier hat sich GG meines Wissens nach noch nie "zurückgehalten".

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 3. November 2015 - 20:49 #

Ich reime mir nichts zusammen.
Ich sehe, dass ein Bericht über die Leaks kommentarlos - mit Sicherheit auf "freundliche Nachfrage" von Bethesda - entfernt wurde und heute Fallout-Promonews as usual betrieben wird. Klar kriegst du keinen Cent von Bethesda, das habe ich auch nie behauptet - nur ist die Berichterstattung heute wieder voll in deren Sinn, da es sich am Ende um eine neu formulierte Promomeldung handelt.

Denis Michel Freier Redakteur - 108132 - 3. November 2015 - 21:05 #

Selbstverständlich reimst du dir was zusammen, sonst würdest du mich nicht als "Handlanger des Publishers" abstempeln. Und nein, die News wurde nicht "kommentarlos entfernt". Jörg hat vorher den Grund dafür als Kommentar veröffentlicht, du warst nur zu spät dran, es zu lesen. ;)

Und was die Berichterstattung angeht, entschuldige, aber was ist an der anders als an allen anderen großen Spielen bisher? Natürlich gibt es tägliche News dazu, das Spiel ist wenige Tage vor dem Release entfernt. Und ja, selbstverständlich schreiben wir darüber. Es ist ein Titel, der Spieler brennend interessiert, es wäre dumm, nicht darüber zu schreiben.

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 3. November 2015 - 21:20 #

"Selbstverständlich reimst du dir was zusammen, sonst würdest du mich nicht als "Handlanger des Publishers" abstempeln."
Das reimst Du dir gerade zusammen.
"Jörg hat vorher den Grund dafür als Kommentar veröffentlicht, du warst nur zu spät dran, es zu lesen. ;)"
Na dann darf ich als Teil der nicht auserwählten mir wohl was zusammenreimen, oder? Hat Bethesda gedroht anderenfalls Katzenbabies zu ertränken?
"Und was die Berichterstattung angeht, entschuldige, aber was ist an der anders als an allen anderen großen Spielen bisher?"
Vielleicht die Reaktion des Publishers auf vorab aufgetauchtes Material und die Reaktion darauf?

Denis Michel Freier Redakteur - 108132 - 3. November 2015 - 21:46 #

„Das reimst Du dir gerade zusammen.“

Wirklich? Ich zitiere mal:

„spätestens die News hier zeigt aber, dass man keinerlei Problem damit hat
und sich weiter zum Handlanger des Publishers für deren Promokampagne machen lässt.“

Anstatt mal einzusehen, dass du Mist redest, versuchst du noch mich für dumm zu verkaufen, unglaublich...

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70318 - 3. November 2015 - 22:18 #

Also wenn dieser eine Kommentar, der jetzt noch da steht die Begründung sein soll, dann ist das in der Tat sehr dünn. Wobei ich mir nicht ganz sicher bin was ich schlimmer finde: Dass Bethesda nur mit dem finger schnippen muss und dann werden einfach missliebige News offline genommen oder dass es offenbar kaum einen Leser stört, dass so verfahren wird.

Dass du dafür nichts kannst ist klar.

Noodles 21 Motivator - P - 30210 - 3. November 2015 - 23:01 #

Also ich find das auch nicht gut, dass eine News offline genommen wird, nur weil der Publisher das so will und dies dann nicht mal an die Leser weitergegeben wird. Hab mich schon gewundert, warum mir im Tracking bei der besagten News neue Kommentare angezeigt werden, ich sie aber nicht mehr aufrufen darf. Dachte erst, sie wird nur nochmal überarbeitet, aber hier hab ich ja jetzt den wahren Grund erfahren.

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 3. November 2015 - 22:37 #

Ist dein Redaktionskürzel "man"? Ich schrieb unmittelbar davor "jedes Mag", "alle großen" und "JEDE Seite" und dann schrieb ich "man" - diese News gibt es jetzt nicht nur auf Gamersglobal, auch auf anderen Seiten. Es tut mir leid wenn DU dich jetzt als DER Handlanger angegriffen siehst - das habe ich weder geschrieben noch gemeint - das galt den deutschen Spieleseiten im generellen, das würde ich mit Sicherheit keinem einzelnen freien Redakteur ankreiden - ich habe aber nur hier einen Account. Den Teil mit dem dumm verkaufen sehe ich so nicht...

Denis Michel Freier Redakteur - 108132 - 3. November 2015 - 22:56 #

Ich zitiere es gerne nochmal: „spätestens die News HIER zeigt...“

Aber selbst wenn du es tatsächlich allgemein gemeint hast, macht es deine Aussage nicht besser. Es bleibt Unsinn...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 3. November 2015 - 23:18 #

jetzt liefer dir doch hier kein wortduell mit JustMy2Cents. viel interessanter wäre es, wenn du oder jemand anderes von der redaktion offen legen würdest, was bestheda denn gesagt hat und wieso ihr euch gezwungen saht gleich den ganzen artikel offline zu nehmen und nicht einfach nur die links zu entfernen. von dem kommentar von jörg habe ich nirgendwo etwas gesehen, wo soll der stehen? und jetzt sag mir nicht in dem artikel der nicht mehr einsehbar ist. dann hätte man ja zumindest die leere hülle des artikels mit der erklärung stehen lassen können, dann wissen die leser zumindest woran sie sind.

Denis Michel Freier Redakteur - 108132 - 3. November 2015 - 23:36 #

1. Wir reden hier von einer News mit geleaktem Material (nicht von einem Artikel, der direkt von uns stammt).

2. Ich kann dazu nichts sagen, da ich weder die News offline nahm noch von Bethesda kontaktiert wurde.

3. Ja, die Begründung stand in der später offline geschalteten News. Und diese wurde auf Bitte von Bethesda offline genommen. Niemand hat niemanden gezwungen, es war eine Entscheidung von GG. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 3. November 2015 - 23:55 #

siehe JustMy2Cents. dass du das als freier redakteur offenbar nicht gemacht hast, konnten wir uns auch schon denken. du bist hier als person eigentlich auch gar nicht direkt angesprochen, sondern allgemein die redaktion bzw GG. finde diesen versteckten vorgang jedenfalls so nicht in ordnung. diese fehlende offenheit wirkt schlussendlich so, als ob GG die interessen bethesdas über die seiner leser stellt. wenn man so bereitwillig darauf reagiert, muss man sich halt als leser fragen, ob sich GG auch so bzgl anderer anfragen oder publisher verhält.

Bully3 15 Kenner - 2726 - 4. November 2015 - 0:07 #

"Niemand hat niemanden gezwungen"
Wenn 2.) stimmt kannst du das ja gar nicht mit Bestimmtheit sagen und weißt auch nicht, ob offen oder versteckt Druck ausgeübt wurde.

Aber ich stimme Spookyfox zu: Mit dir bekommt dafür jetzt der falsche den Unmut darüber ab.

Die News einfach klammheimlich abzuschalten hat jedenfalls schon einen ziemlich faden Beigeschmack.
Bei Gamestar wurde die News zwar auch rausgenommen, aber es gab eine andere, dass Bethesda nicht will, dass darüber berichtet wird.
Hier hätte man gar nichts mitgekriegt, wenn nicht User drauf hingewiesen hätten.

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 3. November 2015 - 23:32 #

"Die News hier" nicht die News von Denis Michel. Nochmal, ich habe Dich nicht persönlich gemeint. Wenn das bei Dir so angekommen ist - Sorry.
Für mich ist es nicht relevant ob es eine News eines Redakteurs oder eine Usernews ist - es ist eine News von Gamersglobal.

Ich sehe aber trotzdem nicht, wo meine Aussage Unsinn ist - ich gehöre aber auch nicht zu dem Kreis, dem sowas erklärt wird - bin eben nach deiner Aussage zu spät gekommen...
Eine nicht genehme News wurde auf "Wunsch" Bethesdas entfernt und nahtlos geht es mit den News weiter, die von Bethesdas Marketingabteilung "vorgesehen" und daher auf dem eigenen Blog veröffentlicht werden. Ein Großteil der der News hier - und überall anders auch - entsprechen diesem Schema. Produkt XY kommt bald - Publisher gibt Info YZ bekannt - gibt ne News auf allen relevanten Seiten. Ist normal und Teil des Geschäfts. Der neue Teil ist, dass News wieder verschwinden weil der Publisher das so will. Gut der mag seine Druckmittel haben, gerade bei der aktuellen Werbekampagne und den Testmustern, dass aber praktisch sämtliche deutschen Redaktionen sofort einknicken und nicht mehr über einen Leak berichten finde ich schräg. Es gab vor Jahren die Debatte ob Spielejournalisten "echte" Journalisten sind. Ich denke sie sind es - das entsprechende Image bekommt aber bei mir gerade ein paar ganz tiefe Kratzer und Schrammen - daher wüsste ich wirklich gerne den Grund dafür...

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 3. November 2015 - 15:42 #

Alles steht und fällt mit der Musik und den Radiomoderatoren:)

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 3. November 2015 - 15:54 #

Wann geht denn jetzt eigentlich genau der Preload für die PC Version los????

Denis Michel Freier Redakteur - 108132 - 3. November 2015 - 16:14 #

Für gewöhnlich gibt Steam den Pre-Load immer einen Tag vor dem Release frei.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 3. November 2015 - 17:37 #

Ja schauen wir mal, ich warte gespannt! Wer noch?

Lefty 10 Kommunikator - 513 - 3. November 2015 - 16:06 #

Sehr gut, dass man bei der Stilrichtung aus FO 3 bleibt. Fehlt eigentlich nur noch Three Dog :)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 3. November 2015 - 16:12 #

Ich fand die Musik in F3 klasse, leider hat sie sich viel zu schnell wiederholt, bald konnte ich alles auswendig. In NV gab es dafür aber Radio-Stationen Mods mit denen man beliebig eigene Musik einfügen konnte oder vorgefertigte Sets.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 3. November 2015 - 16:28 #

So einen Mod gibt es auch für Fallout 3, "GNR Enhanced". In meinen Augen einer der Pflicht-Mods.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 3. November 2015 - 18:52 #

F3 habe ich noch komplett vanilla durchgespielt. Mit Mods fing es bei mir erst ab Skyrim an, von daher hätte ich nur vermuten können, dass es sowas sich für F3 gibt.

bsinned 17 Shapeshifter - 6831 - 3. November 2015 - 16:42 #

Der F3-Soundtrack war zwar toll, aber ehrlich gesagt spiele ich RPGs immer ohne Musik.

Khronoz 14 Komm-Experte - 1826 - 3. November 2015 - 18:13 #

Immer noch deutlich zu wenig. Bei einer angepeilten Spielzeit von knapp 200 h läuft das dann 200 mal durch .... nunja ... passend zum Ödland :).

Wie überhaupt die musikalische Gestaltung vieler Spiele besser sein könnte.

g3rr0r 13 Koop-Gamer - P - 1632 - 3. November 2015 - 18:47 #

Man ey ich und mein Bruder könnens kaum mehr erwarten bis dass Spiel kommt ... wieso ist der 10. doch so nah und dann doch so fern ;)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 3. November 2015 - 18:56 #

Ich warte mit dem Kauf noch ab bis es die ersten Erfahrungsberichte gibt. Irgendwie bin ich gar nicht scharf darauf, es unbedingt zum Release spielen zu müssen.

g3rr0r 13 Koop-Gamer - P - 1632 - 3. November 2015 - 19:26 #

Vorbestellen etc. ist sowieso nicht mein Ding, aber Ich liebe Fallout :D Aber wie schon geschrieben mein Bruder wird sowieso nicht warten, von daher werde ich es bei Ihm antesten und dannach entscheiden ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 3. November 2015 - 19:43 #

Ich hatte echt lange damit geliebäugelt vorzubestellen, aber werde es jetzt doch lassen. Wenn die Tests total super sind, kann ich immer noch am 10. mir einen Key kaufen oder in den Laden gehen, macht keinen Unterschied. Wahrscheinlich werde ich aber sogar warten, was ein paar Spieler sagen, so eilig hab ich es nicht.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 3. November 2015 - 19:59 #

Die Vernunft kehrt ein? ;-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 3. November 2015 - 20:14 #

Ich bin fast immer vernünftig :D

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 4. November 2015 - 1:26 #

Niemals, da fühlt man sich soviel Älter als man tatsächlich ist. ;)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15115 - 4. November 2015 - 9:47 #

Tu nicht so erwachsen!
Ich hoffe mal, so schätz ich dich ein, das du kein *zwinker* hinter dem Satz brauchst ;-)

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 4. November 2015 - 11:55 #

Ach, in meinem Alter nimmt man alles, was man kriegen kann :-)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15115 - 4. November 2015 - 12:40 #

Werds mir merken ^^

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4666 - 3. November 2015 - 19:06 #

Die Musik ist bei Fallout echt das A und O - super, dass dieser Punkt ausgebaut wird. Da ich es erst später spiele, wird es hoffentlich wieder Mods geben, die auch hier wieder einiges draufsetzen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15115 - 3. November 2015 - 19:16 #

Mister New Vegas liebt euch alle!

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2272 - 3. November 2015 - 19:40 #

es gibt musik bei fallout? ich hab sie seit fallout 3 immer aus gestellt, so kommt das endzeit feeling viel besser rüber.

contraspirit 11 Forenversteher - 594 - 3. November 2015 - 20:16 #

Weiß eigentlich jemand, ob wieder Inon Zur für den eigentlichen Score zum Spiel verantwortlich ist? Die F3- und FNV-BGMs waren grandios und höchst atmosphärisch.
Ansonsten freue ich mich, dass deutlich mehr Songs integriert wurden, obwohl es zumindest auf dem PC ja ein Leichtes gewesen war, per Mod für Nachschub zu sorgen.

Mr.Moe 09 Triple-Talent - 266 - 3. November 2015 - 22:45 #

Viel wichtiger ist der Mark Morgan Soundtrack, da sieht man mal wie gut Todd Howard die Fallout Serie kennt...

Ein kleinen Dosen kommen die Oldies ganz gut, unter dauer beschallungen gehen sie einem (mir) jedoch schnell aufn Sack

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 4. November 2015 - 8:40 #

>Mark Morgan Soundtrack

Der Soundtrack von Fallout 1 und 2 ist einfach göttlich. Wie viel Atmosphäre aus jedem Stück sprüht ist ein Wahnsinn. Selbst wenn man die Spiele oder selbst das Setting nicht kennt, erzeugen die Lieder dennoch ein sehr passendes Bild im Kopf. Allein schon Metallic Monks...! Oh Mannomann, jetzt höre ich doch glatt wieder den Fallout 1 Soundtrack.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 4. November 2015 - 10:17 #

Ja der Mark Morgan Soundtrack ist grossartig. Ich höre den ab und an mal nebenher, zB. beim Arbeiten.

Ich hatte mich ja gefreut, daß er auch die Musik zu Wasteland 2 gemacht hat, aber diese fand ich im Vergleich eher dünn.

Minako 11 Forenversteher - 607 - 4. November 2015 - 14:23 #

Ich kann's kaum abwarten bis es erscheint.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 4. November 2015 - 14:26 #

Willkommen auf GG. :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit