Call of Juarez Bound in Blood: Patch 1.1

PC 360 PS3
Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

21. September 2009 - 19:21 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Juarez - Bound in Blood ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Zu Ubisofts Western-Shooter Call of Juarez: Bound in Blood ist heute ein Patch erschienen, der das Spiel auf die Version 1.1 updatet.

Einige Änderungen betreffen den Multiplayer-Modus, wo die Klassen Spion, Revolverheld, Hombre, Veteran und Schütze nun besser ausbalanciert sein sollen. Ebenfalls bietet das Spiel nun Kompatibilität zum User Content Creation Package von Techland. Dieses Package bietet Lösungen an, um Einzelspieler- sowie Mehrspielerkarten zu entwerfen. Ferner wurde die Auto-Update Funktion überarbeitet, und es gibt einige technische Änderungen. So sollen Abstürze des Spiels bei Verwendung von Quadcore-Prozessoren der Vergangenheit angehören. Alle Änderungen, die Patch 1.1 mit sich bringt, findet ihr hier.

Bisher gibt es den Patch nur für den PC. Die Xbox 360 und Playstation 3 Version soll in den nächsten Wochen nachgereicht werden. Der Patch bringt insgesamt nur 58 MB auf die Waage.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit