Empire - Total War: The Warpath Campaign enthüllt

PC
Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

21. September 2009 - 18:03 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Empire - Total War: The Warpath Campaign ab 60,00 € bei Amazon.de kaufen.

Zu Creative Assemblys Strategiehit Empire - Total War hat Sega heute die erste Mini-Erweiterung angekündigt. Das Addon trägt den Namen The Warpath Campaign und bringt mit sich die Kampagnenkarte von Nordamerika.

Größte Neuerung neben der neuen Kampagne ist die Einführung der Irokesen, Huronen, Prärie-Indianer, Pueblo-Indianer und den Cherokee. Diese können auch im Multiplayermodus verwendet werden und verfügen alle über individuelle Eigenschaften.

Ein Release ist derzeit für Oktober 2009 geplant. Das Addon erscheint allerdings nur exklusiv über Steam für 6,99€. Einen ersten Trailer hat Sega gleich mitveröffentlicht. Ihr findet Ihn unterhalb dieser News.

Das Update 1.4 für das Hauptspiel erscheint schon morgen. Das Update bringt einige Balancing- und AI-Problembehebungen mit sich und 2 neue historische Schlachten (Schlacht von Rossbach, Schlacht von Fontenoy). Beide neuen Schlachten sind im Einzelspieler- sowie Mehrspielermodus spielbar.

Video:

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 21. September 2009 - 19:19 #

Na da bin ich ja mal gespannt ob die KI jetzt so langsam auch mal sinnvoll mit ihren Schiffen umgehen kann (Invasionen). Bei einem Spiel wo man sinnvollerweise Armeen verschiffen sollte macht es kaum Spaß wenn die KI das gerade nicht hin bekommt.

Zenturio_Kratos 12 Trollwächter - 1162 - 22. September 2009 - 8:40 #

bei Rome hat alles noch prima funktioniert mit den Armeen verschiffen,
irgendwie schade, dass es nur über steam kommt

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 21. September 2009 - 20:42 #

Wie wahr.

Tchibo 13 Koop-Gamer - 1448 - 22. September 2009 - 10:54 #

Also wenn das Spiel langsam spielbar geworden is.

Sagt mir dann mal jemand bescheid, das ich mir das auch mal besorgen kann ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)