Shenmue 3: Fortschrittsbericht und neue Screenshots veröffentlicht

PC PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 134102 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

30. Oktober 2015 - 16:38 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

In einem neuen Fortschrittsbericht auf Kickstarter hat der Game Director Yu Suzuki die Fans über den aktuellen Stand der Entwicklung von Shenmue 3 informiert. Nach rund drei Monaten habe das Team die Planungsphase der Geschichte und der Szenarien abgeschlossen und arbeite nun daran, Charaktere, Schauplätze und andere Dinge in einer Spielwelt mit richtigen Dimensionen, genügend Platz und einem angemessenen Maßstab zusammenzuführen.

Der Großteil der Arbeit fließe laut Suzuki derzeit in die Umgebungstests ein, um sicherzustellen, dass kein Areal im fertigen Spiel zu groß oder zu klein ausfällt. Die Entwickler schauen sich also die einzelnen Bereiche der Spielwelt an und nehmen die nötigen Änderungen vor.

Ist ein Außenbereich etwa zu weitläufig, wird es vielleicht um 20 Prozent reduziert und die Anzahl der Charaktere von 10 auf 16 erhöht, um den richtigen Zustand und Dichte für den Areal zu erreichen.

Mit dem Update haben die Macher auch vier neue Screenshots zum Spiel veröffentlicht. Wie Suzuki allerdings betont, spiegeln diese Bilder nicht die endgültige Qualität des Spiels wider. Laut dem Entwickler handelt es sich bei den abgebildeten Objekten, wie beispielsweise dem Mann im schwarzen Anzug derzeit um Platzhalter und auch bei Ryo kommt bis jetzt ein altes Modell zum Einsatz. Die Hintergründe und Gebäude befinden sich derzeit ebenfalls noch in der Entwicklungsphase und werden später nachbearbeitet. Der Winkel bei den beiden Bildern mit Kampfszenen wurde laut Suzuki deshalb gewählt, um eventuelle Spoiler zu vermeiden. Den Originalbeitrag und die Bilder findet ihr unter dem Quellenlink.

Seraph_87 (unregistriert) 30. Oktober 2015 - 17:52 #

Gefällt mir bisher sehr, wie transparent der Fortschritt dokumentiert wird und dass man sehr strukturiert vorzugehen scheint. Das macht mir Hoffnung, dass man am Ende im kleinen Rahmen vielleicht doch was ganz Vernünftiges abliefern könnte.

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2301 - 30. Oktober 2015 - 20:01 #

Naja, ich befürchte das es wieder so ein Mischmasch werden wird: halb Adventure, halb Virtua Fighter, halb QT-Events. Es wäre wirklich empfehlenswert hier etwas strukturierter Vorzugehen damit sich das Game am Ende auch flüssig spielen lässt.

Seraph_87 (unregistriert) 30. Oktober 2015 - 20:16 #

Suzuki scheint wieder sehr viel Wert auf die Prügeleien zu legen, das war auch sehr präsent in den Stretchgoals und auch von der Handlung her ist es diesmal ja (leider) zwingend notwendig. Wirklich ein Freund davon bin ich auch nicht, aber vielleicht ist das Ganze diesmal nicht mehr so hakelig wie in den Vorgängern und es fügt sich besser ein, mehr Erkunden, Gespräche und Ermittlungen mit ruhigen Momenten wären mir aber auch lieber. Ist halt traurigerweise mit dem Budget undenkbar.

Laut eigener Aussagen beginnt jetzt so langsam erst die richtige Programmierung, da rechne ich nicht wirklich damit, dass das Spiel wie geplant Ende 2017 erscheint und da kann dann eh noch so einiges passieren und auch schief gehen.

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2301 - 30. Oktober 2015 - 22:03 #

Naja, es wird wohl kein Adventure werden aber das wussten wir ja auch vorher. Die Kämpfe waren mir damals schon zuwider. Daran wird sich nix ändern. Selbst die QTE funktionieren bei Telltale besser. Mal schauen ob die im 21. Jhd. ankommen oder auf 90er Niveau bleiben. :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36662 - 30. Oktober 2015 - 23:00 #

Abwarten und Tee trinken, habe es gebacked obwohl ich keine spielerischen Vorkenntnisse habe und hatte. ;)

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2301 - 30. Oktober 2015 - 23:55 #

Ich nicht, mir war das alles zu kommerziell. Ich hab Twimble und Oak Island gebacked, das muss langen. xD

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36662 - 31. Oktober 2015 - 0:03 #

Also wenn Twimble Thimbleweed Park ist, dann habe ich die beiden auch gebacked. Ersteres sogar mit der Absolution für meine früheren Schandtaten. ;)

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2301 - 31. Oktober 2015 - 1:30 #

Jep, ich werd mir den Namen wohl nie merken... :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit