Trackmania Turbo erhält Support für Oculus Rift und PlayStation VR

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 281311 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

30. Oktober 2015 - 14:29 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Trackmania Turbo ab 16,18 € bei Amazon.de kaufen.

Es war schon während der E3 klar, dass Trackmania Turbo (E3-Bericht) auch VR unterstützen soll. Wie Ubisoft nun bekannt gab, wird das allerdings nicht bloß für die PC-Fassung gelten, die zunächst nur mit der Oculus Rift kompatibel sein wird, sondern auch für die PS4-Version, die entsprechend mit der ehemals Morpheus genannten VR-Brille PlayStation VR funktionieren wird. Funktionieren sollen die VR-Geräte mit dem Spiel, sobald dieses verfügbar sind, womit davon auszugehen ist, dass Trackmania eines der ersten Spiele sein wird, die zum Start von PlayStation VR unterstützen werden. Einen Termin für Sonys VR-Brille gibt es bislang nämlich noch nicht, während der Release von Trackmania Turbo nach einer Verschiebung vor einigen Wochen im Frühjahr 2016 erfolgen soll.

Video:

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 30. Oktober 2015 - 15:25 #

Gibts in den teil ne cockpitansicht?
Finde VR in 3rd person immer befremdlich.
Und stoßstange is sehr heftig. Gerade bei som titel.
Aber finds cool das so viele jetzt auf VR basis was anbieten. Auch wenn ich die sony brille total uninteressant finde. Iwie is VR für mich nen pc ding. Auch wenn ich am ende sicher ne htc oder so im wohnzimmer haben werde.
Aber denke die performance is nen echtes problem.
Dazu kann ich aber sagen, dass für VR reduzierte grafik gut funktioniert. Also downgrades an texturen, particeln und vorallem polycount (am aufwendigsten beim erstellen) tut dem game keinen abbruch durch den blick einer occulus. Solang die fps und auflösung oben bleibt.

Desotho 15 Kenner - P - 3167 - 30. Oktober 2015 - 18:58 #

Ich denke mal dass sie testen werden und ggf. eine Cockpitansicht bringen wenn das Sinn macht.

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1234 - 30. Oktober 2015 - 19:11 #

keine all zu große überaschung, gab ja schon für das alte trackmania eine native 3dbrillen unterstützung

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit