Nintendo: Plattformübergreifender Nintendo Account angekündigt, My Nintendo ersetzt Club Nintendo

WiiU
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123674 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

29. Oktober 2015 - 11:25
WiiU ab 344,00 € bei Amazon.de kaufen.

Wer bisher mit Freunden einen Nintendo-Titel wie Mario Kart 8 (zum Test, Note: 9.0) online spielen wollte, kennt das Prozedere: Anstatt einfach einen Profilnamen auszutauschen und sich gegenseitig dauerhaft zur Freundesliste hinzuzufügen, müssen in jedem Spiel spezielle Freundescodes eingegeben werden. Mit dem kürzlich angekündigten Nintendo Account soll das ein Ende haben.

Der neue Dienst wird plattformübergreifend sowohl auf Konsolen, Smartphones und Tablets als auch auf dem PC funktionieren, der Login erfolgt über die Nintendo Network ID, Facebook, Twitter, Google+ oder klassisch über eure Email-Adresse. Unter anderem wird es Freundeslisten geben, zudem werdet ihr schon lange bei der Konkurrenz üblich über die Website Käufe tätigen und Downloads starten können.

Darüber hinaus wird es auch einen neuen Cloud-Dienst geben, über den ihre eure Spielstände online speichern könnt und diese unter diversen Geräten austauscht. Da Nintendo hier auch wieder von einer Vernetzung von Smartphones und Konsolen spricht, ist es möglich, dass ihr in Zukunft beispielsweise mit eurem Fortschritt in Smartphone-Spielen kleine Goodies in WiiU- oder 3DS-Spielen freischaltet. Der Start des Nintendo Account ist noch für dieses Jahr vorgesehen.

Der kürzlich geschlossene Club Nintendo wird hingegen ab März 2016 durch den Dienst My Nintendo ersetzt. In Zukunft sollt ihr euch nicht nur durch den Kauf von Hardware oder Software, sondern auch durch das eigentliche Spielen Prämien sichern können. Als Belohnungen sind unter anderem wie bisher Merchandise-Produkte aber auch Rabatte für neue Spiele oder digitale Inhalte vorgesehen.

Zusätzlich plant Nintendo, euch über euren Nintendo Account Rabatte und Vorteile in Freizeitparks, Kinos oder sonstigen Läden anzubieten. Konkrete Details hierzu sind allerdings noch nicht bekannt.

RobGod 14 Komm-Experte - 2357 - 29. Oktober 2015 - 11:39 #

Überfälliger Schritt, aber freut mich trotzdem :)

Allen Unkenrufen zum Trotz (siehe den Kommentarbereich der letzten Nintendo News: http://www.gamersglobal.de/news/106708/nintendo-veroeffentlicht-neue-geschaeftszahlen-wiiu-106-millionen-mal-verkauft-amiibos-e) ist Nintendo die einzige Firma meiner Kindheit, die sich ihren Zauber immer noch bewahrt hat :)
Und irgendwann, wenn der Preis ordentlich ist, kommt mir auch mal eine WiiU ins Haus :P

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1440 - 29. Oktober 2015 - 12:38 #

Naja der Preis ist doch ordentlich, denn vor allem die guten Nintendo Titel und die Mario Spiele sind ja im Schnitt mit 30-40 Euro pro Game im Gegensatz zur Konkurrenz wirklich sehr günstig.

Somit rechnet sich das dann wieder mit der Software auf. ;)

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4606 - 29. Oktober 2015 - 21:20 #

yep, über das Software-Angebot kann inzwischen keiner mehr meckern. Einzig das Warten auf Zelda fällt mir schwer,aber Anfang November gibts ja wirklich einen guten Ersatz mit Xenoblade X.

John55 (unregistriert) 29. Oktober 2015 - 12:23 #

So gefühlt 5 Jahre verspätet, der Schritt. Aber besser jetzt, als nie.

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3421 - 29. Oktober 2015 - 13:12 #

Wenn Downloadspiele endlich nur an den Account und nicht mehr an das Gerät gebunden sind, dann werde ich meine Brieftasche nochmal zum Thema New 3DS XL befragen. Hätte nicht gedacht, dass Nintendo so etwas ohne den Start einer neuen Konsolengeneration anfängt.

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7035 - 29. Oktober 2015 - 13:35 #

Du kannnst doch deine ganzen Spiele und Einstellungen vom Alten 3DS auf den neuen 3DS per Software von Nintendo rüber transferieren. Brauchst nur WLan dafür.

Gab es auch schon in der letzten Generation.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. Oktober 2015 - 13:39 #

Probleme gibt es halt, wenn einem das Gerät kaputt oder verloren geht. Dann muss man bei Nintendo anrufen, seine alte und neue Gerätenummer angeben und sie übertragen lassen, bzw. ihren überteuerten Reparaturservice in Anspruch nehmen.

Ein Account-System ist da einfach viel kundenfreundlicher.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 29. Oktober 2015 - 13:56 #

Die Gerätebindung bietet aber den Vorteil des "Always off" das ist mir persönlich wichtiger als die Accountbindung.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. Oktober 2015 - 13:58 #

Wenn man eine Konsole Always-Off betreibt, benötigt man keinen Account für seine Download-Verkäufe. Wenn man ausnahmsweise doch mal etwas runterlädt, kann man danach auf problemlos auf ewig offline weiterspielen, sieht man an der PS3 und 360 hervorragend.

Desotho 15 Kenner - P - 3161 - 29. Oktober 2015 - 14:03 #

Also ich kann meine Vita Downloadspiele auch offline zocken.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 29. Oktober 2015 - 14:15 #

Aber wenn du "always off" bist wie kriegst du die Downloadspiele auf dein Gerät? ;)

Cohen 16 Übertalent - 4451 - 29. Oktober 2015 - 19:25 #

Z.B. mit der PS3 runterladen und dann auf die Offline-Vita übertragen. ;)

steever 16 Übertalent - P - 4905 - 29. Oktober 2015 - 16:44 #

Hö? Was hat das mit einer Accountbindung zu tun? Musst doch nicht immer online sein, wenn deine Spiele mit einem Account verbunden sind!? Meine Vita geht auch nur online, wenn ich mal ein Spiel runterladen will, ansonsten ist sie immer "always offline".

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4481 - 29. Oktober 2015 - 15:22 #

V.a. kann man es halt auch auf mehreren Geräten nutzen. Wenn z.B. zwei Kinder in der Familie jeweils einen 3DS haben, müsste man die Download-Spiele nur 1x kaufen.

Ist bei iOS und Android schon immer so. Und genau diese Geräte graben dem 3DS ja das Wasser ab.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4606 - 29. Oktober 2015 - 21:26 #

Hm, nja, das sehe )ch nicht so. Mag sein, dass casual Games in reinen Zahlen die Nase vor haben, aber wo gibts für unterwegs noch so richtig grosse Titel wie Zelda oder Monster Hunter? Sowas kriegst Du nur beim DS. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber die Regel ist doch eher: Android = F2P, DS = klassische Konsolenkost für unterwegs.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4481 - 29. Oktober 2015 - 23:25 #

Ich seh in der U-Bahn recht häufig Eltern, die ihren Kindern zum Spielen das Smartphone geben. Und der 3DS hat sich ja ein gutes Stück schlechter als der DS verkauft.

Ob das nun wirklich an Smartphones liegt, ist schwer nachzuweisen, aber erscheint ja logisch.

Die dominierenden Apps in den Stores für iOS und Android sind auch Spiele. Und da ist auch nicht nur Casual-F2P-Mist dabei. Mal ein paar Beispiele von meinem iPhone: Secret of Mana, Oceanhorn, Device 6, Monkey Island, Monument Valley, Hitman Go, Framed. Die könnte man problemlos auf den 3DS portieren und als Modul im Laden verkaufen. Die meisten sind auf Touch optimiert, da fehlen einem physikalische Buttons nicht besonders.

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3421 - 29. Oktober 2015 - 14:03 #

Bestreite ich nicht, ich möchte aber ein XL Modell für Bett und Couch zuhause und das alte "kleine" Modell für unterwegs, da es besser in meine Taschen passt. Und da wird es schwierig. So habe ich halt immer noch mein Launch Modell und Nintendo verdient nix mehr mit der neuen Hardware an mir.

Lorin 15 Kenner - P - 3633 - 29. Oktober 2015 - 17:39 #

Ich denke dass das alles schon Vorbereitungen/Tests für das Konzept der NX sind.

ben1243 (unregistriert) 29. Oktober 2015 - 14:53 #

Ich möchte nur mal erwähnen dass bereits seit dem 3DS nur noch ein Freundescode für Alle(!) genutzt wurde und seit einführung des Nintendo networks eben NUR Accountnamen ausgetauscht werden müssen und man sich dann auf der Freundesliste für alle Spiele hat.
Auf der Wii U bzw. im Miiverse kann man sich sogar in Form einer Freundesanfrage adden.

Also nix mit "in Titeln wie Mario Kart 8".

Fohlensammy 16 Übertalent - 4154 - 29. Oktober 2015 - 18:47 #

Viel zu spät aber immerhin ist es endlich soweit. Ich freu mich drauf. ;)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 29. Oktober 2015 - 19:57 #

Na endlich, wurde ja auch Zeit. Habe nie verstanden, warum der eShop nicht einfach im Browser zu erreichen war.

cyco99 13 Koop-Gamer - P - 1482 - 29. Oktober 2015 - 20:24 #

Endlich, jetzt sollte Nintendo auch die GBA und SNES Spiele für den 3DS freischalten und ein neues F-Zero für die Wiiu veröffentlichen. Darauf warte ich schon ziemlich lange.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4606 - 29. Oktober 2015 - 21:31 #

Arschbluten = 2 Tage vor dem Ende des eShops noch 1300 Punkte haben und dann am letzten Tag aber irgendwie vergessen.Nicht, dass mir DAS Hammer-Geschenk durch die Lappen gegangen wäre. Aber als Schwabe tut einem so etwas weh wie etwa die nicht gemachte Kehrwoche im Herbst.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 30. Oktober 2015 - 11:30 #

Ärgerlich, aber dass der Shop zu macht, war ja lange genug bekannt ;-)

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4606 - 30. Oktober 2015 - 20:53 #

ich sag ja: bestimmt 5 Mal habe ich zuvor daran gedacht und ganz bitter: noch einen Tag davor. Aber ich habe dann gedacht: "bestimmt hauen die am letzten Tag noch voll die tollen Sachen raus, also noch kurz warten", doch... vergessen und dann nichts dergleichen von Nintendo. Wäre doch auf GG ein Erinnerungsartikel dazu erschienen, ich hätte daran gedacht... ja. GG ist schuld.

T_Prime 13 Koop-Gamer - 1454 - 30. Oktober 2015 - 21:40 #

Ich hatte noch einige Punkte bei Club-Nintendo. War aber leider nicht genug, um etwas Vernünftiges dafür zu bekommen. Und alles andere (Kleinigkeiten wie Wallpaper oder Screensaver) hatte mich nicht interessiert. Habe halt nur den 3DS, da geht das Punkte sammeln nur sehr langsam voran. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)