PlayStation VR Showcase-Trailer // Mehr als 200 Entwickler beteiligt

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 139246 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

28. Oktober 2015 - 15:22 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Playstation VR ab 381,00 € bei Amazon.de kaufen.

Während der Präsentation im Zuge der diesjährigen Paris Games Week am gestrigen Dienstag hatte Sony nicht nur diverse kommende Spiele, sondern auch das hauseigene Virtual-Reality-Headset PlayStation VR im Gepäck. Einen konkreten Preis für das Gerät nannte der Hersteller zwar immer noch nicht, dafür gab es einen Showcase-Trailer zu sehen, der einige Titel vorstellte, die ihr in Zukunft für das System erwarten könnt.

In dem besagten Clip bekommt ihr unter anderem Spiele wie Rigs - Mechanized Combat League (Guerrilla Cambridge), Eve - Valkyrie (CCP Games), The London Heist (SCE London Studio), Battlezone (Rebellion Developments), Robinson - The Journey (Crytek) und Until Dawn - Rush of Blood (Supermassive Games) zu sehen.

Darüber hinaus könnt ihr euch auf Gran Turismo Sport von Polyphony Digital freuen und wie Bandai Namco Entertainment bekannt gab, wird auch das kommende Prügelspiel Tekken 7 das VR-Gerät unterstützen. Aktuell sollen laut Sonys Worldwide-Studios-Boss Shuhei Yoshida mehr als 200  mit der VR-Hardware arbeiten. Es bleibt abzuwarten, wie viele Titel zum geplanten Release im kommenden Jahr bereitstehen werden.

Video:

blobblond 19 Megatalent - 18303 - 28. Oktober 2015 - 15:26 #

Wat?Oo
Nur 200 Entwickler?Oo

Pah!
Die Ouya hat mehr als 25.000 registrierte Entwickler!

Deepstar 15 Kenner - P - 2859 - 28. Oktober 2015 - 15:34 #

Gibt es für die eigentlich überhaupt exklusive Spiele oder besondere Features wie eine Abwärtskompatibilität für ältere Android Versionen?
Weil letztendlich ist das ja nur ein ganz normales Android?

Mit einer Abwärtskompatibilität wäre das Ding beim aktuellen Preis sogar ein Blick Wert für ein paar Android Let's Plays ^^.

blobblond 19 Megatalent - 18303 - 28. Oktober 2015 - 15:43 #

Das war eher sarkastisch gemeint!

Deepstar 15 Kenner - P - 2859 - 28. Oktober 2015 - 15:30 #

Mir sind diese VR-Brillen nach wie vor total suspekt und sehe noch nicht, wie diese die Spielerfahrung wirklich verändern sollen.

Vor allem weil bisher alle VR-Spiele genauso aussehen wie die, die man schon seit 30 Jahren spielt.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6101 - 28. Oktober 2015 - 15:33 #

Setz bei Gelegenheit mal eine auf. Dann merkst du, was die VR-Brille ändert.

blobblond 19 Megatalent - 18303 - 28. Oktober 2015 - 15:44 #

Oder sich für 2-3€ das Cardboard bestellen!

Michael 15 Kenner - P - 3061 - 28. Oktober 2015 - 15:51 #

Mir geht es da ähnlich. Klar im ersten Moment sind die Brillen vielleicht super und man sagt nur Wow. Aber mal ehrlich will man Stundenlang mit dem Ding da sitzen und spielen? Vor allem kann man es überhaupt? In den meisten vorab Tests, die ich zumindest gelesen habe, hatten die Tester die Brille immer nur eine kurze Zeit auf. Für mich gehören die Brillen, zumindest im Moment, mehr in die Kategorie wie PlayStation Move, oder Kinect, sind ganz nett und taugen auch für das eine oder andere Spiel sehr gut, aber die Masse an Spielen die sie unterstützen sehe ich jetzt nicht.
Es wird aber vor allem davon abhängen, welchen Preis die Brillen haben werden. Wenn die PlayStation VR teurer wird als die gesamte PS 4, weiß ich nicht ob sie so viele davon verkauft bekommen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11180 - 28. Oktober 2015 - 18:31 #

sony hatte schon gemeint, dass es definitiv nicht teurer sein wird als die PS4. aber mal gucken wie dicht es an diesen preis rankommt.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 28. Oktober 2015 - 18:28 #

Vermisse Summer Lesson weswegen ich sie mir auch kaufen werde aber erstmal abwarten ob es Day 1 wird.

Drugh 15 Kenner - P - 3035 - 28. Oktober 2015 - 19:38 #

Sehr schön. MP Sachen sind nicht so mein Ding, ebensowenig der eine Railshooter Blood irgendwas, aber das Dinosaurierstampfen und vor allem Battlezone fixen mich an. Den Automaten habe ich früher geliebt. Vor allem: Abstrakte Grafik läuft schön performant, 3D kommt klar rüber usw. Muss nicht alles fotorealistisch sein, Hauptsache gut designte Welt.
Bin angefixt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24573 - 28. Oktober 2015 - 20:58 #

Also RIGS Mechanised Combat League könnte richtig spaßig werden. On-Rail-Shooter finde ich hingegen weniger spannend.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3211 - 28. Oktober 2015 - 23:42 #

Hm, ich denke, auf der PS4 wird das Fehlen von Pornoanwendungen schon ein Nachteil sein, den PC-Systeme wie Hololens oder Oculus Rift nicht haben werden...

AticAtac 14 Komm-Experte - 2202 - 29. Oktober 2015 - 14:13 #

Die Leistung von PS4 reicht für VR nicht aus. Man muss alles doppelt berechnen und unter FullHD wird es zu pixelig. Also muss die Konsole 2x 1920x1080 berechnen, na dann viel Spaß.

steever 16 Übertalent - P - 5735 - 29. Oktober 2015 - 14:21 #

und wieso soll es dafür nicht ausreichen? Es sind spezielle, technisch dafür ausgelegte Spiele, für VR. Niemand erwartet ernsthaft ein GTA 5 VR-Support.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11180 - 29. Oktober 2015 - 20:02 #

das sowieso nicht. aber es wird zB auch nicht für ein COD reichen, zumindest wenn man sich an aktuellen grafik-standards (wohlgemerkt auf konsolen) orientiert.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit