GOG: Ravenloft, Krynn und Dark Sun-Serien neu im Katalog

PC
Bild von Maverick
Maverick 191126 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S1,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

1. November 2015 - 8:28 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Auf GOG.com wurden seit kurzem sieben weitere Advanced-Dungeons-and-Dragons Rollenspiel-Klassiker von SSI in den Spiele-Katalog aufgenommen. Die Spiele kommen ohne DRM daher und sind lauffähig auf modernen Systemen (Windows, Linux und OSX). Neben den Handbüchern werden jeweils noch die Lösungsbücher zu den jeweiligen Spielen im PDF-Format mitgeliefert.

Folgende neue Spiele könnt ihr in drei Paketen für eure Sammlung erwerben:

  • Die Dungeons & Dragons: Ravenloft-Reihe enthält Ravenloft - Der Fluch des Grafen und Ravenloft - Stone Prophet zum Preis von 8,99 EUR
  • Die Dungeons & Dragons: Krynn-Reihe enthält mit Champions of Krynn, Death Knights of Krynn und The Dark Queen of Krynn  die komplette Drachenlanze-Trilogie zum Preis von 8,99 EUR
  • Die Dungeons & Dragons: Dark Sun-Reihe enthält Dark Sun - Shattered Lands und Dark Sun - Wake of the Ravager zum Preis von 8,99 EUR
Olphas 24 Trolljäger - - 47556 - 1. November 2015 - 9:14 #

Na endlich! Seit Jahren lamentiere ich, dass ich die Krynn-Reihe gerne hätte. Und nu ist sie endlich da. Ich hab sie mir natürlich gleich gekauft und zumindest schon ein bisschen in den Beilagen gestöbert.
Fehlt nur noch Buck Rogers, dann bin ich erstmal glücklich.

An Ravenloft und Dark Sun kann mich mich irgendwie gar nicht erinnern. Die müssen damals an mir vorbeigegangen sein. Ich hatte nur mal einen Ravenloft-Prügler namens Iron&Blood auf der PS One.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6050 - 1. November 2015 - 11:38 #

Oh, Krynn!

Ich bin mir nicht sicher, ob ich das heute noch halbwegs vernünftig spielen kann und mag.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15049 - 1. November 2015 - 12:05 #

Krynn, liebe dieses Welt.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 58065 - 1. November 2015 - 12:17 #

Tolle Spiele, damals. Heute könnte ich die nicht mehr spielen. Ist mir zu sperrig.

timeagent 16 Übertalent - P - 4617 - 1. November 2015 - 14:14 #

Ohhh, Champions of Krynn... ein klassischer Fall von "Muss ich haben" - auch wenn ichs wahrscheinlich nie richtig spielen werde.

Elton1977 19 Megatalent - P - 15266 - 1. November 2015 - 14:34 #

Willkommen in meinem Boot .... deinen Kommentar unterschreibe ich zu 100%.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20654 - 1. November 2015 - 14:39 #

Genau mein Gedanke, als ich die News gelesen hatte. Die Gold Boxen dazu sind auch nur schwer zu einem akzeptablen Preis zu finden. Dass GoG diese Spiele bisher noch nicht im Portfolio hatte, war ein echter Mangel.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94218 - 1. November 2015 - 14:16 #

Das ist toll! :)

Sothi 12 Trollwächter - P - 859 - 1. November 2015 - 15:09 #

- Zu Dark Sun darf ich sagen, dass ich die Bücherreihe einfach klasse fand, vor allem aufgrund des Settings. Fand das Spiel auch ganz gut. Kein Mega-Titel, aber besser als so manch anderes SSI-Spiel.

War das erste Mal, dass SSI für seine klassischen Rollenspiele einen größeren Engine-Wechsel vollzogen hat (bin mir jetzt nicht sicher, aber die wurde glaube ich später auch in Al Quadim verwendet). Vorher lief fast jedes Spiel (EoB ausgenommen, aber das stammte ja auch von Westwood) im typischen Goldbox-Baukasten und das hatte sich dann irgendwann ziemlich tot gelaufen.

- Zu Ravenloft: Wieder ein Engine-Wechsel, diesmal 360°-Drehung-3D. Hab damals nur Strahd's Possession gespielt und das fand ich grafisch übelst veraltet und auch spielerisch nicht so dicke. Die Kritikermeinung war ja, dass Stone Prophet das bessere Spiel sein soll. Leider hab ich das nur verschweißt im Schrank stehen und nie gespielt.

Dazu darf man noch anmerken, dass es ein geiles Krynn-/Ravenloft-Crossover im Fantasy-Buch-Bereich gibt: Ritter der Schwarzen Rose. Dort landet Lord Soth (DragonLance) ungewollt in Barovia (Ravenloft) und bekommt es dort mit Graf Strahd von Zarovich zu tun. Nachdem Lord Soth in den DragonLance-Büchern zu Bossgegnern gehört, denen man unbedingt aus dem Weg gehen möchte, fand ich den Konflikt ziemlich geil.

- Und damit wären wir bei den Krynn-Spielen. DragonLance-Spiele finde ich prinzipiell immer gut. Sothi kommt nicht umsonst von "Lord Soth" ;)

Im Grunde typische Goldbox-Vertreter, die bei mir allerdings einen DragonLance-Bonus genießen und auch inspirierter waren als die direkten Forgotten Realms-Gegenstücke Secret of the Silver Blades und Curse of the Azure Bonds und die Savage Frontier-Titel.

Dark Queen of Krynn lief ja bereits unter VGA und ist qualitativ so auf Pools of Darkness-Niveau. Ist also noch ansehbar und davon gabs auch ne deutsche Version. Schade, dass die GOG nicht anbietet. Überhaupt schade bezüglich der Lokalisation, denn ich meine, dass ich ich Death Knights of Krynn und Ravenloft 1 ebenfalls in deutsch gespielt habe. Stone Prophet müsste auch übersetzt worden sein. Nun ja.

Claus 29 Meinungsführer - - 115054 - 1. November 2015 - 15:27 #

Übersetzungen schiebt GOG oft via Patch nach. Sofern sie darauf Zugriff bekommen.

Toxe 21 Motivator - P - 27996 - 1. November 2015 - 17:04 #

Wird im Sale mitgenommen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 1. November 2015 - 17:22 #

Zum Spielen oder nur zum Sammeln?

Ich finde die Titel sind erheblich zu teuer. Für 50 Cent pro einzelnem Spiel wäre es okay. Und ja, ich weiß, dass die von GoG angepasst wurden und da Arbeit hinter steckt usw. usf. aber diese Games sind heute zumindest für mich praktisch unspielbar. Ich bin da ein ziemlich verwöhntes Weichei in der Hinsicht geworden und meine masochistischen Tendenzen dahingehend liegen Richtung Null.

Toxe 21 Motivator - P - 27996 - 1. November 2015 - 17:47 #

Nur zum Sammeln kaufe ich mir keine Spiele. Irgendwann will ich die auch spielen - die Frage ist halt nur "wann?". ;-)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11450 - 1. November 2015 - 18:34 #

Sammeln für später! :)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 1. November 2015 - 21:50 #

Haha, ja, wenn ich in Rente bin und dann so wirklich meinen Enkeln was von "früher war alles besser" vorfaseln möchte, dann ist die richtige Zeit die bis dahin angesammelten und nicht gezockten Oldtimer der 80er und 90er Jahre mal langsam anzugehen. Vorher schaffe ich das eh nicht, da kommen ständig zu viele neue Titel raus.

Kirkegard 19 Megatalent - 15638 - 2. November 2015 - 12:59 #

Die Kunst dabei ist es ja sie damals gespielt zu haben ;-)

Olphas 24 Trolljäger - - 47556 - 2. November 2015 - 13:04 #

Ich hab damals nur bei einem Freund zuschauen dürfen, der sie auf dem Amiga hatte. Ich wollte es auch so gern haben, hatte aber a) nur einen C64 und konnte mir b) die aus Schülersicht horrenden Summen, die die Spiele damals gekostet haben, nicht leisten. Und merkwürdiger Weise sind die SSI-Spiele für C64 auch nicht bei den .. öh .. dezentralen Schulhof-Backups dabeigewesen.

Kirkegard 19 Megatalent - 15638 - 2. November 2015 - 13:30 #

Einer der wenigen Vorteile heute alt zu sein ist, dass ich damals schon berufstätig war, einen Rechner hatte und dadurch in den Genuss kam diese Games aktuell zocken zu dürfen.
Ich hörte von "Videotheken"! in denen man Spiele leihen konnte. Und Disketten hatten den Vorteil, durch ihre Anfälligkeit gesichert werden zu müssen.
Da könnt ich dir Geschichten erzählen ;-)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20654 - 2. November 2015 - 13:47 #

Ich war in so einer Videothek sogar mal drin. Mehr als ein Tag passte mir bei den Leihgebühren aber nichts. Es hat mich aber vor so manchem Fehlkauf bewahrt. Heute mit all dem Registrierungskrams ist das kaum vorstellbar.

Kirkegard 19 Megatalent - 15638 - 2. November 2015 - 22:25 #

Das war cool, oder? *g*
Jep, allein die Kosten die man gespart hat wenn man die Handbücher nicht kopieren musste ,-) Just kiddin.
Wie du schon sagst, es war eine gute Möglichkeit Graupenkäufe zu vermeiden.
Da wurde ich damals nach einem meiner wirklich wenigen Blindkäufe vorsichtiger.
Ich war/bin große Giger Fan. Es kam ein Spiel raus, glaube es hieß Dark Seed oder so. Was ein Reinfall.
Danach war die Videothek mein Freund.

timeagent 16 Übertalent - P - 4617 - 2. November 2015 - 19:22 #

Hört sich für mich nach "Soft & Sound" an. So hießen die doch, Anfang der 90er? Das war schon mächtig praktisch, leider für mich relativ weit weg um mal einfach so hinzufahren.
Später hatten die richtigen Videotheken auch Konsolenkram gehabt, wenn ich mich recht entsinne.

Kirkegard 19 Megatalent - 15638 - 2. November 2015 - 22:28 #

Uhh, das weis ich nicht mehr, im Rhein Main Gebiet gab es massig Videotheken. Einige waren auf Splatter und Arthouse spezialisiert (meine ;-) Videoinsel hießen die glaub ich, mit dem etwas "besseren" Angebot.

timeagent 16 Übertalent - P - 4617 - 3. November 2015 - 9:27 #

Ui, so Spezial-Videotheken gabs bei uns in der Kante gar nicht.
Dann war das wohl doch vor Soft & Sound. Deren Ära war auch auch nicht von langer Dauer.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 2. November 2015 - 15:04 #

Habe ich damals sogar teilweise. Dark Sun ging so gerade (ist ja auch einer der neuesten Teile) und Buck Rogers fand ich recht cool (weil ich den Film mochte). Die Krynn Teile habe ich teilweise mal angeschaut.

Der Punkt ist, damals war ich wohl einfach zu jung um mit solchen Titeln Spaß zu haben. Mehr als (immer mal wieder übrigens) Anspielen lief bei mir bei keinem der SSI Spiele. (Und dabei gehöre ich hier durchaus auch zu den Älteren).

Kirkegard 19 Megatalent - 15638 - 1. November 2015 - 19:12 #

Haha, Stone Prophet und Dark Sun - Shattered Lands. Die haben mir richtig Spaß damals gemacht...
Überleg... Wegen der Nostalgie vielleicht.

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1262 - 1. November 2015 - 19:55 #

Champions of Krynn war mein erstes RPG, auf einem Amiga, soweit ich mich erinnere. Ob das heute noch Spass macht? Gleich mal antesten.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11450 - 2. November 2015 - 14:45 #

Hach ja, früher - als Spiele wie die (A)D&D-RPGs noch richtig geile Cover hatten... :)

AlexCartman 15 Kenner - P - 2705 - 3. November 2015 - 1:53 #

Champions of Krynn habe ich durchgespielt, danach noch Pool of Radiance, und dann war mein Bedarf an Goldbox gedeckt. Die würde ich heute nicht noch mal kaufen, dafür habe ich noch zuviel Ungespieltes rumliegen, als dass ich Gespieltes noch mal spielen müsste. Aber die Dark Sun-Bücher werde ich mir mal anschauen. Lese gerade den dritten Teil der Eberron-Trilogie (angeregt durch DDOnline), und auch wenn der Schreibstil eher simpel und die Druckfehler zahlreich waren(das Lektorat hatte wohl Urlaub), und der Drang/Zwang, das AD&D-Regelwerk berücksichtigen zu wollen, den Fluss der Geschichte stört: Als Zeitvertreib sind die Bücher ganz nett und das Setting gefällt mir auch. Also: Dark Sun an die Sonne. :p

Maverick 30 Pro-Gamer - - 191126 - 5. November 2015 - 15:43 #

Ich werde mir die neuen 3 Serien auch im nächsten GOG-Sale mitnehmen, möchte auch in diese reinschauen, da ich damals nicht alle Spiele davon hatte. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: