Activision Blizzard erzielt nach King-Übernahme nun mehr Einnahmen als Microsoft, Sony oder EA

iOS Android Browser
Bild von Old Lion
Old Lion 58403 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

3. November 2015 - 23:19 — vor 33 Wochen zuletzt aktualisiert

Bildquelle: Newzoo

Der Zukauf des Mobilspiele-Entwicklers King für 5,9 Milliarden US-Dollar in die Unternehmensfamilie von Activision Blizzard schlug nicht zuletzt auch hier im Kommentarbereich auf GamersGlobal hohe Wellen. Wie die Website Newzoo nun mithilfe einer interessanten Grafik mitteilte, katapultierte sich Activision Blizzard über Nacht vorbei an Microsoft, Sony und EA auf Platz zwei der Unternehmen mit den höchsten Einnahmen im Spielebereich des ersten Halbjahres 2015 und wirbelt so auch den Markt kräftig durcheinander.

In Zahlen ausgedrückt erzielte der Spielegigant kumuliert mit den Zahlen Kings nun 3,32 Milliarden US-Dollar Umsatz. Nur Tencent, die Macher hinter League of Legends stehen weiterhin auf Platz eins mit über vier Milliarden US-Dollar Umsatz. Das chinesische Unternehmen verdient allerdings auch 100 Millionen Dollar pro Monat mit dem MOBA-Titel. Newzoo-CEO Peter Warman erklärte:

Leute, die denken, dass der Betrag von 5,9 Milliarden Dollar zu hoch sei, liegen falsch. Der Hauptwert des Unternehmens liegt hauptsächlich in der Menge an Spielen, die King noch in der Pipeline hat und bereits seit längerem entwickelt und schon bald erscheinen sollen. Ich bin mir sicher, dass Activision Blizzard diese zukünftigen Werte bereits vor dem Kauf einkalkuliert hatte. Zudem erhalten sie [Activision Blizzard] die langjährige Erfahrung im Bereich Mobilspiele und Monetarisierung, die nahezu unbezahlbar für eine Firma ist, die selbst noch in der Lernphase ist, was den mobilen Spielesektor angeht.

Laut Newzoo erreicht Activision Blizzard nun über 81 Millionen oder 51 Prozent der spielenden Amerikaner in der Altersgruppe von zehn bis 65 Jahren.

calleg 14 Komm-Experte - 2383 EXP - 4. November 2015 - 10:19 #

Krasses Ding. Wenn man überlegt das Tencent ein riesen Unternehmen ist, der Gesamt(!)jahresumsatz 2012 noch bei 7 Mrd.$ lag. Und nun alleine mit Spielen im ersten Halbjahr 2015 mehr als 4 Mrd.$ gemacht wurden, net schlecht. Insbesondere weil ich von dem Namen noch nie vorher was gehört hatte ;)

Thomas Barth 21 Motivator - - 26190 EXP - 4. November 2015 - 0:33 #

Und sie haben jetzt einen höheren Marktwert als Nintendo. Der Kauf kam nicht von ungefähr, sie sind jetzt die Nummer 1 im Gaming-Markt und werden diesen Platz so schnell nicht mehr hergeben.

Also mal abgesehen von dem One-Hit-Wonder auf dem eigentlichen Platz 1

Just my two cents 16 Übertalent - 4009 EXP - 4. November 2015 - 10:15 #

Dieses Onehitwunder ist zu 12% an Activision Blizzard beteiligt!
Und bei den Zahlen muss man sich nicht über F2P Ambitionen von EA und Co. wundern...

floppi 21 Motivator - - 28530 EXP - 4. November 2015 - 0:38 #

Sind die über 4 Milliarden Umsatz bei Tencent nur für die Spielesparte oder was ist da alles eingerechnet? Denn insgesamt macht Tencent über 7 Milliarden Umsatz. Und Tencent hält nebenbei auch noch 12% Activision/Blizzard-Aktien.

Old Lion 25 Platin-Gamer - Premium - 58403 EXP - 4. November 2015 - 0:42 #

Nur Spiele. Sonst wären Microsoft und Apple wohl auch weiter oben!

floppi 21 Motivator - - 28530 EXP - 4. November 2015 - 0:58 #

Ah ok. Beeindruckend.

Toxe 19 Megatalent - Premium - 19538 EXP - 4. November 2015 - 10:41 #

Wenn das jetzt auch noch mit guten Spielen passiert wäre, wäre das wirklich beeindruckend...

Ganon 21 Motivator - Premium - 30367 EXP - 4. November 2015 - 14:39 #

100 Mio. Dollar im Monat nur mit LoL... WTF?!

Jonesy 16 Übertalent - Premium - 5554 EXP - 4. November 2015 - 16:54 #

Mich interessiert ja wieviel Valve so macht. Die müssten doch auch Milliarden generieren mit den TF2 & CS:GO Skins und bei den Marktkäufen kassieren sie ja auch noch mit.
Nicht zu vergessen das sie ja auch Anteile bekommen für jedes verkaufte Spiel über Steam.

Thomas Barth 21 Motivator - - 26190 EXP - 4. November 2015 - 18:14 #

Laut Steamspy wird die Hälfte der Zeit aller User von Stean, nur Spiele von Valve gespielt und 1% der User, 33% aller verkauften Spiele besitzen. Der Anteil am Spieleverkauf wird also nicht so unglaublich hoch sein, da die Keys aus Keystores kein Geld einbringen. Die größte Einnahmequelle wird also tatsächlich die F2P-Sparte sein, wobei das beliebteste Dota 2, sehr sehr viel weniger Spieler als LoL haben soll.

Sie nagen sicherlich lange nicht am Hungertuch, aber ich denke nicht das sie ganz oben mitspielen können.

Sp00kyFox 17 Shapeshifter - 8910 EXP - 4. November 2015 - 18:49 #

valve gibt ja leider keine zahlen bekannt. das einzige was ich da auf die schnelle gefunden habe ist eine aussage der "Forecasting and Analyzing Digital" von 2011, nachdem valve im jahr 2010 ingesamt 970 millionen us dollar umsatz gemacht haben soll.

Jonesy 16 Übertalent - Premium - 5554 EXP - 4. November 2015 - 19:13 #

2010? Gut das ganze Skins und Item kam ja für TF2/CS:GO & Dota erst später. Denke schon das die da mittlerweile das doppelte an Umsatz machen.
Valve ist doch glaub keine Aktienfirma weswegen sie ja auch keine Umsätze etc... öffentlich machen müssen?!

Thomas Barth 21 Motivator - - 26190 EXP - 4. November 2015 - 19:50 #

Dann werden sie mittlerweile im Bereich Sony, Microsoft und EA mitspielen. Freut mich sehr, wenn es Sony irgendwann nicht mehr gibt, muss schließlich ein PC mit Steam bei mir her. ;)

Nyukn 11 Forenversteher - 594 EXP - 5. November 2015 - 8:40 #

Jedes unternehmen muss seine zahlen veröffentlichen fragt sich nur wer fähig ist diese auch korrekt zu interpretieren ^^

Sp00kyFox 17 Shapeshifter - 8910 EXP - 5. November 2015 - 10:41 #

dann sind wir mal auf ne entsprechende quelle gespannt ;)

Thomas Barth 21 Motivator - - 26190 EXP - 5. November 2015 - 13:22 #

Komisch das mein Kiosk-Besitzer auf die Frage nach seinen Finanzen, mit "Geht dich nichts an" geantwortet hat. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit