Unify: iPhone-Multitouch-Puzzler

andere
Bild von melone
melone 1512 EXP - 06 Bewerter,R5
Schlechter Stil: Wir finden, dass dieser User - ohne ein "Troll" zu sein - keinen guten Stil im Umgang mit anderen (uns eingeschlossen!) pflegt. Im Wiederholungsfall droht der Ausschluss von der Website. Der User möge sich bitte mit uns in Verbindung setzen, um ein etwaiges Missverständnis aufzuklären.Fleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

21. September 2009 - 11:11 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Mit Unify hat Zach Gage einen Puzzler in der Tradition von einfachen, aber unterhaltsamen Spielen wie Tetris oder Coltris für das iPhone veröffentlicht. In 40 Levels - ein Endlosmodus existiert genauso - bewegen sich unterschiedlich farbige Blöcke horizontal auf die Mitte zu; die Blöcke dürfen nicht über die seitlichen Spielfeldränder hinausreichen. Der Spieler kann Blöcke abbauen, indem er sie so platziert, dass mindestens vier gleichfarbige Blöcke aneinander grenzen.

So weit so gut, der Clou bei Unify ist, dass es als Multitouchspiel angelegt ist und die Blöcke gleichzeitig von links wie auch von rechts auftauchen und positioniert werden wollen. Die Steuerung ist dabei intuitiv und einfach gelungen. Zudem zeichnet sich das Spiel durch seine schlichte, schöne Gestaltung sowie die Vertonung aus.

Unify ist im iTunes-Store für €0.79 erhältlich und läuft ab OS 2.2. Ein Update der derzeitigen Version V1.0, das ein paar Fehlerbereinigungen und diverse kleine Verbesserungen enthalten soll, steht bereits in den Startlöchern - in Apples Approval-Warteliste - und wird wie üblich kostenlos nachgereicht.

Ein Preview-Video findet ihr übrigens HIER.

Loco 17 Shapeshifter - 8090 - 21. September 2009 - 11:28 #

Habe mal ein Bild eingefügt bzw. gegen eines in der richtigen Größe getauscht und den Link eingefügt.

melone 06 Bewerter - 1512 - 21. September 2009 - 11:47 #

Das Bild hat das richtige Seitenverhältnis - hab's auch wieder rein -, aber Danke für die Einfügung des Linkes. Was muß man denn für Tags hierzu angeben? Können Vimeovideos auch direkt eingebunden werden?

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 21. September 2009 - 11:59 #

Links kannst du ab Rang 8 einfügen, Vimeovideos werden nicht als eingebettete Videos unterstützt.

melone 06 Bewerter - 1512 - 21. September 2009 - 14:35 #

Aha, warum eigentlich nicht?

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 21. September 2009 - 18:00 #

Da musst du die Redaktion fragen.

melone 06 Bewerter - 1512 - 23. September 2009 - 15:24 #

Dachte nur, weil ja alles Flash ist.

Loco 17 Shapeshifter - 8090 - 21. September 2009 - 12:27 #

Das Bild ist rechts und links weiß, du hast einfach ein kleines Bild auf ein großes weißes eingefügt. Bin der Meinung das ist nicht so toll und nicht der Sinn aber das soll ein anderer entscheiden sonst kriegst hier nur wieder einen rüber.

melone 06 Bewerter - 1512 - 21. September 2009 - 14:40 #

Das ist Ansichtsssache, ich find's in diesem Fall so schöner. Da die Anzahl der Bilder, die ein 12:5 Verhältnis haben, überschaubar sein dürfte, wirst du jedesmal aufs neue entscheiden müssen, ob du es transparent freistellst oder nur einen Ausschnitt zeigst.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)