Strategie-Podcast 3MA: Stand der Echtzeitstrategie

PC
Bild von Vampiro
Vampiro 30715 EXP - 21 Motivator,R10,S9,C5,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

20. Oktober 2015 - 4:06
Grey Goo ab 11,95 € bei Amazon.de kaufen.

In Folge 326 des Strategiespiel-Podcasts Three Moves Ahead sprechen Gastgeber Rob Zacny, Fraser Brown und Troy Goodfellow über Echtzeitstrategie. Anlass hierfür ist, dass Zacny trotz der Vielzahl an kürzlich erschienenen Titel des Genres über deren insgesamt durchwachsene Qualität und den Stillstand des Genre besorgt ist.

Die drei Diskutanten besprechen dabei was Echtzeitstrategie ausmacht, ziehen Vergleiche zu 4X-Spielen und MOBAS, diskutieren die Entwicklung und gehen insbesondere auch auf die kürzlich erschienenen Spiele ein. Zu den behandelten Titeln gehören unter anderem Starcraft 2, Planetary Annihilation, die Wargame-Reihe, Age of Empires 3, Warcraft 3, Company of Heroes 2, Act of Aggression, Age of Mythology und Grey Goo. Abschließend gehen sie noch darauf ein, wie sie die weitere Entwicklung sehen und was sie sich wünschen. Den Link zu dem gut einstündigen Podcast findet ihr in den Quellen dieser News.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17465 - 20. Oktober 2015 - 6:49 #

Super Thema. Da muss ich auf jeden Fall reinhören. Hab am Wochenende mal Grey Google angespielt und war nicht so begeistert.

Vampiro 21 Motivator - P - 30715 - 20. Oktober 2015 - 8:58 #

Das stimmt. War sehr spannend. Das ernüchternde mal vorweg. Grey goo schätzen sie noch am ehesten als das am wenigsten durchwachsen rts der letzten zeit ein.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 20. Oktober 2015 - 9:03 #

Ich halte es sogar für ein (sehr) gutes. Es hat interessante neue Ideen umgesetzt und ist weit davon entfernt, einfach nur ein Starcraft Klon zu sein. Mir hat dann leider die Balance im Multiplayer den Spaß kaputt gemacht, weil die Goo echt ätzende Strategien machen können, die ich nur vorher verhindern kann und nicht mehr wenn es passiert ist.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1638 - 20. Oktober 2015 - 9:57 #

Sehr schön. Danke.

Toxe 21 Motivator - P - 26598 - 20. Oktober 2015 - 11:01 #

Echtzeit und Strategie passt in meinen Augen nicht zusammen. ;-)

Die MOBAs haben vermutlich viele Leute abgesogen, weswegen das Genre mittlerweile nicht mehr so populär ist.

Hanseat 13 Koop-Gamer - P - 1583 - 20. Oktober 2015 - 13:44 #

Denke, da hast Du recht. Ich für meinen Teil habe SC2 gegen Dota getauscht. Weiterhin ist für mich das Problem, dass das SC2 Wol nicht wirklich balanciert und in gewisserweise viel zu mikrolastig und zu wenig strategisch war. Was mich bis zum Umfallen nervt ist, dass SpaceMarines schneller schießen, wenn sie sich dabei umdrehen. Außer zusätzlichen Mikroaufwand bedeutet es auch das das Spiel seine Einheiten nicht ernst nimmt und eigentlich wirklich nur schnelles Klicken belohnt.

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1244 - 20. Oktober 2015 - 17:57 #

Jup, interessante Bestandsaufnahme.

Ich vermisse zur Zeit einfach ein Age of Empires 1 in neu.

Ansonsten ist mir bei SC II einfach zu viel Inszenierung drum rum. Das war bei Warcraft III noch in nem guten Verhältnis, doch bisher (habs nur ein paar Stunden/Missionen angespielt) kam bei jeder Mission was neues... Überdreht.

Ganesh 16 Übertalent - 4905 - 22. Oktober 2015 - 8:35 #

Schnell noch posten, bevor die News verschwindet... ;)

Ich habe ja auch mal endlich wieder zeitig den aktuellen 3MA gehört und war ein bisschen verwundert. Das wie vielte Mal wurde jetzt über RTS geheult? Das wie vielte Mal wurden die gängigen Erklärungen geliefert? Ehrlich gesagt, ich fand das Gespräch ernüchternd.

Die Frage zum Skill wurde nur am Rande gestellt - dabei ist das meiner Meinung nach der Hauptgrund, warum RTS darnieder liegt. Ich habe am Wochenende Grey Goo ausprobiert, war ja umsonst. Klar kann man das spielen, aber es geht schon früh los, dass man zig Sachen gleichzeitig im Blick haben muss, die das Spiel nicht gut darstellen kann. Im Prinzip war schon in der ersten Kampagnen-Mission trotz starker Reduktion sichtbar, worin das Spiel ausarten würde - in ein Klickfest. Einigen wenigen macht das offenbar Spaß, offenbar aber nicht mehr genügend Leuten.

Und zu der Historie fehlte in dem Podcast eine wirkliche Betrachtung von C&C. Klar, heute will das keiner mehr gespielt haben, aber zur Hochzeit der Echtzeitstrategie war es enorm erfolgreich. Aber sicherlich auch, weil es eine Kampagne hatte, die sehr filmisch war. Heute lacht man sicherlich drüber, aber Ende der 90er haben sich zig Spiele aufgrund ihrer Zwischensequenzen verkauft. Ich finde, dass diese Gespräche häufig den falschen Schluss nahelegen, dass viele Käufer diese Spiele gekauft haben, weil sie Echtzeitstrategie wollten - dabei wollten sie vielleicht nur multimediale Gesamterlebnisse, die sich halt gut in Form eines RTS darstellen ließen.

Toxe 21 Motivator - P - 26598 - 22. Oktober 2015 - 12:44 #

Jupp, guter Punkt, das sehe ich auch so mit C&C.

Vampiro 21 Motivator - P - 30715 - 28. Oktober 2015 - 0:05 #

Interessanter Punkt, gerade mit dem Gesamterlebnis C&C. Andererseits war aber auch AoE2 insbesondere sehr erfolgreich, das krankte aber bei der Präsentation sehr (ich spielte beide Serien hauptsächlich im MP).

Der Skill- und Klickfest-Aspekt stimmt. Für den SC2 MP lernt man erstmal Build Orders und im Idealfall welche Einheit was macht. Dann klickt man seinen Stiefel durch und hofft man klickt schneller und besser. Das ist ernüchternd. Und was machte C&C? Das bot Superwaffen wie die Atombombe, die komplette Gamechanger waren. Oder die Wunder in AoE.

Waren die Spiele früher auch ein Klickfest? SC1 sicher. C&C eher nicht. Bei AoE2 konnte man durch Schnelligkeit viel rausholen.

Aber selbst wenn viel geklickt wird und werden muss, warum hat da heute keiner mehr Lust? Warum klickt man lieber auf Minecraft Steinchen oder wohin auch immer. Komisch. Liegt das dann tatsächlich vor allem an der Präsentation?

Habe die aktuellen Echtzeitstrategietitel nicht gespielt, abgesehen von Sachen wie Hegemony ;-D Das ist aber ja wieder eine andere Art Spiel. Scheitern denn die aktuellen Spiele als Gesamterlebnis, also Grey Goo? Ist es mehr Klickfest als C&C?

Ganesh 16 Übertalent - 4905 - 28. Oktober 2015 - 12:51 #

Na ja, meine Vermutung besteht ja darin, dass man die Klickfeste früher hingenommen hat, weil man das Gesamterlebnis haben wollte - in gewisser Weise gab es ja nix anderes. Welches Genre konnte um die Jahrtausendwende SP und MP in dieser Art vereinen? Vielleicht noch Shooter, aber da hab ich zu wenig Erfahrung.

Ich weiß nicht, ob es nur an der Präsentation liegt, aber ich glaube es liegt auch an Mechanismen. C&C hat ja auch mechanisch vieles viel simpler geregelt: Es gab keine großartigen Einheitenskills und es gab ein zentrales Baumenü. Die Frage, wann ich meinen Ghost/Templer enttarne, stellte sich gar nicht...

Toxe 21 Motivator - P - 26598 - 28. Oktober 2015 - 13:26 #

Ja das denke ich auch. Das waren einfach die AAA-Produktionen ihrer Zeit und diese Spiele haben ein ordentliches Spektakel mitgebracht. Seien es nun Warcraft 2 + 3, Starcraft oder die C&Cs (die ich nie auseinanderhalten kann), die Spiele waren einfach klasse inszeniert.

Danach haben wir sie dann noch ein wenig im LAN gespielt aber für viele Leute reichten schon die SP Kampagnen.

All das sind aber Spiele, die ich heute echt nicht mehr möchte. Die Wochenenden mit 4-6 Leuten im LAN waren toll aber heute bin ich damit durch. Echtzeittaktik ist einfach nicht mehr meins.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Strategie
Echtzeit-Strategie
ab 12 freigegeben
12
Petroglyph Games
EuroVideo
23.01.2015
Link
8.5
7.9
PC
Amazon (€): 11,95 (PC)