Steam Link: Wireless-Controller-Adapter der Xbox One NICHT kompatibel, 360 ja [Upd.]

XOne
Bild von Old Lion
Old Lion 64880 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

24. Oktober 2015 - 8:24 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 264,99 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 24.10.2015:

Kommando zurück. Valve hat seine Aussage korrigiert und sagt, dass der Xbox Wireless Adapter for Windows mit keinem Steam-Gerät kompatibel sein wird. Der Grund dafür ist aber nicht im mangelnden Interesse seitens Valve zu suchen, vielmehr bewirbt Microsoft das Produkt als ein Windows-10-Feature, das ausschließlich auf diesem Betriebssystem läuft. Somit fällt auch Windows 7 oder 8 aus dem Raster. Der Adapter der 360 ist nicht betroffen.

Ursprüngliche News vom 17.10.2015:

Am 20. Oktober erscheint für Vorbesteller der Xbox Wireless Adapter for Windows, der es euch erlaubt, den Controller der Xbox One kabellos am PC zu nutzen. Wie Valve nun gegenüber VentureBeat bestätigte, wird der Adapter ebenso mit dem Steam Link nutzbar sein, sobald das Gerät am 10. November erscheint. Da das Dongle wie ein USB-Stick aufgebaut ist, soll es keine Probleme bei der Nutzung geben, sobald ihr mithilfe des Steam Links Spiele vom PC auf euren Fernseher streamt und auf dem großen Bildschirm loszocken wollt. Ebenso kompatibel ist der Adapter für das Xbox-360-Gamepad, sodass ihr nicht zwingend auf den Steam Controller zurückgreifen müsst, der ebenfalls, wie das Steam Link, die Steam Machine oder das Steam VR im Rahmen der Hardware-Offensive Valves erscheint.

Major_Panno 15 Kenner - 2934 - 18. Oktober 2015 - 14:58 #

Ich freu mich drauf, endlich alle Spiele, die ich in Steam mit Controller spiele auf meinen TV streamen.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 24. Oktober 2015 - 9:14 #

Warum zum Teufel programmiert man so einen Blödsinn in die Hardware-FW? Das fordert doch die Community erst recht heraus, das Teil zu knacken und neu zu flashen.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5389 - 24. Oktober 2015 - 9:59 #

Nein, nein! Du verstehst das falsch! NUR Windows 10 verfügt über die enormen Funktionalitäten, dass es ein so hoch komplexes Eingabegerät, quasi wie von Zauberhand, drahtlos anbinden kann.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2341 - 24. Oktober 2015 - 9:51 #

Zum Update: Warum verwundert mich dieses Verhalten Microsofts nicht? Passt ja auch wunderbar dazu, jedem auf Teufel komm raus Windows 10 unterschieben zu wollen. Sie wollen doch nur unser Bestes ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. Oktober 2015 - 15:11 #

Sie versuchen nur das, womit Apple seit gut 15 Jahren so enorm erfolgreich ist und schließlich das wertvollste Unternehmen der Welt wurde. Eine Peripherie funktioniert nur mit der jeweils gleichen Generation, für die Nachfolgegeneration gibt es dann neue Schnittstellen und Anschlüsse und selbstredend neue Peripherie.

Wenn ich sehe, was ich hier an Controllern rumliegen habe, die alle nicht mehr funktionieren, weil ich sie nirgendwo mehr anschließen kann ... meine schönen Sidewinders etwa oder die Logitech Rumble Mouse.

Lobo1980 14 Komm-Experte - P - 2517 - 24. Oktober 2015 - 10:14 #

Warum beschwert sich eigendlich niemand über Valve? Erst mit einem Feature bewerben das es gar nicht gibt und danach festzustellen, das der EIGENE Kontroller der einzige ist, der funktioniert? Das auf einmal auf der LinkBox nur noch ihr eigener Konroller funktioniert, fundert keinen? Und das merkt Valve erst dann kurz bevor sie die Box an die Händler ausliefern? 17 Tage vor Veröffentlichung? Also entweder hat uns Valve total verarscht oder sie sind total planlos. Ich habe die Steamlink Box bei Gamestop vorbestellt, werde sie aber defintiv wieder abbestellen, weil ich mir keinen neuen Kontroller kaufen möchte

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 24. Oktober 2015 - 10:43 #

Dass der wireless Xbox One Controller nicht funktioniert, bedeutet aber leider nicht, dass nur der Steam Controller funktioniert.
Folgendes steht auf der Steam Link Produktseite:
"Unterstützt Steam Controller (separat erhältlich), Xbox One oder 360 Wired Controller, Xbox 360 Wireless Controller für Windows, Logitech Wireless Gamepad F710 oder Tastatur und Maus"

Lobo1980 14 Komm-Experte - P - 2517 - 24. Oktober 2015 - 11:42 #

In der Überschrift steht:

Wireless-Controller-Adapter der Xbox One und Xbox 360 NICHT kompatibel

Aber in der Quelle steht was anderes. Das Problem ist, das ja nur der Xbox One Kontroller nicht funktioniert, weil der USB Adapter nur mit Windows 10 funktioniert. Der Xbox 360 Adapter (ist ein anderer, sind untereinander nicht kompatible) funktioniert immer noch mit dem Steam Link

Zitat von der Quelle:
Valve is making its own Steam Controller, which connects wirelessly to the Link or a Steam Machine through a dongle of its own. And it works with the original Xbox 360 Wireless Adapter for that older gamepad, which is beloved by many PC gaming fans.

Leider habe ich erst die Quelle gelesen, nachdem ich den Kommentar geschrieben habe

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)