Monkey Island 2: 3D-Version mit CryEngine (+Video)

PC
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

21. September 2009 - 7:18 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Monkey Island 2 - LeChuck's Revenge ab 18,99 € bei Amazon.de kaufen.

Schon Ende Juli haben wir euch von einem Fan-Projekt berichtet, bei dem der Grafikspezialist Hannes Appell mittels Kamera-Projektionstechniken 2D-Konzeptbilder aus dem Spiel Monkey Island 2 in 3D-Szenen konvertiert hat.

Waren die gezeigten Ergebnisse schon recht beeindruckend, setzt Appell dem ganzen nun noch die Krone auf und zeigt in einem knapp fünf-minütigen Video, wie die original Hintergründe von Monkey Island 2 in der modernen 3D-Engine von Crysis aussehen könnten. Zum Erstellen der Sets verwendete er die 3D-Software Maya und exportierte diese dann in den Sandbox-Editor der CryEngine.

Der im Video gezeigte Level soll in der Zukunft als Mod zum Download angeboten werden, ein genauer Termin steht aber noch nicht fest. Benötigt wird nur das Spiel Crysis bzw. Crysis: Warhead. Interessierten bietet die Projekt-Seite weitergehende Informationen sowie Videos und Screenshots.

Video:

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 20. September 2009 - 23:18 #

Für den Mod würde ich mir glatt Crysis zulegen :)

Floyd Ryan (unregistriert) 20. September 2009 - 23:25 #

madre dios! Das hab ich auch gedacht! :D

Loco 17 Shapeshifter - 8093 - 20. September 2009 - 23:26 #

Einfach nur geil! Der Sinn für Humor kommt im Video aber auch nicht zu kurz ;)

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 20. September 2009 - 23:32 #

Das ist echt beeindruckend. Aber warum schwimmt die Krabbe???

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73400 - 21. September 2009 - 17:05 #

Weil sie tot ist.

ganga Community-Moderator - P - 15596 - 20. September 2009 - 23:46 #

Wow, das sieht ja echt krass aus.

GamingHorror Game Designer - 968 - 20. September 2009 - 23:59 #

Klasse Video!

Wär er nur nicht in 3rd person gegangen und hätte die Fäuste steckengelassen, die Illusion wäre perfekt gewesen!

Floyd Ryan (unregistriert) 21. September 2009 - 0:02 #

Ja, die Nanosuit wirkte da schon arg deplatziert. :)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11224 - 21. September 2009 - 0:35 #

Unglaublich geil!

bam 15 Kenner - 2757 - 21. September 2009 - 3:51 #

Wär doch mal genial wenn es wirklich ein reines Adventure in der First-Person- oder Third-Person-Perspektive mit aktueller Technik geben würde.
Der technische Fortschritt ist so ein wenig an diesem Genre vorbeigegangen. Diese Demo ist einfach so ziemlich das hübscheste 3D-Szenario das man sich für ein Adventure vorstellen könnte. Im Gegensatz zu vielen anderen 3D-Adventures ist diese kleine Demo echt stilsicher.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12280 - 21. September 2009 - 8:14 #

sowas gab es schon und ist total gefloppt weiß aber den namen nicht mehr iwas mit P......!

und ganz ehrlich wie willst du das ordentlich machen? in einer jetzigen ansicht ist es viel praktischer und einfacher gegenstände zu finden ich habe ehrlich gesagt keine lust nen raum in der perspektive abzusuchen da übersieht man ja noch leichter sachen...

zum Video: schick sieht es wirklich aus mit klassischer steuerung wärs bestimmt was :)

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 21. September 2009 - 11:49 #

Naja man müsste das natürlich anpassen. Nicht einfach 2D in 1st Person stecken. Das ganze Spieldesign, die Rätsel, die Dialoge, die Perspektiven, alles müsste man ordentlich überdenken.

DerMilchmann 10 Kommunikator - 507 - 21. September 2009 - 20:32 #

Ich schätze du meinst das Adventure Penumbra?

morphme 12 Trollwächter - 1196 - 21. September 2009 - 7:34 #

.......WOW mehr fällt mir dazu gerade mal net ein.......

Kith (unregistriert) 21. September 2009 - 8:48 #

Sicherlich eine klasse Sache, aber sobald da der Nanosuit ins Bild kommt ist die Atmosphäre hin :-)

Spielstern (unregistriert) 21. September 2009 - 8:49 #

Holy Shit! Dieser Mann (und alle anderen, die hinter dem Mod stehen) muss sofort angeheuert werden! Tolle Atmosphäre, super gemacht!

Porter 05 Spieler - 2981 - 21. September 2009 - 8:57 #

Hannes Appell???

hey das ist doch der Typ der damals mit Etienne Garde den PC Bereich bei Giga Games moderiert hat...
hatte ja dann aufgehört weil er sich als Student bei ner Filmschule zu eingeschrieben hatte...
kann man mal sehen was aus dem geworden ist :-) Top!
fleißiger und kreativer Bursche.

Lappi 08 Versteher - 223 - 21. September 2009 - 9:23 #

Sehr stimmungsvoll, das ist die Originalatmosphäre.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73400 - 21. September 2009 - 9:34 #

Wirklich klasse gemacht.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 21. September 2009 - 9:57 #

Passend dazu gibt es diese Woche bei Amazon Crysis: Warhead für 9,97€ + 5€ Versand.

Quin 12 Trollwächter - 1150 - 21. September 2009 - 10:57 #

Ich hoffe das sieht jemand von LucasArts...

bonesaw 12 Trollwächter - P - 1095 - 21. September 2009 - 11:14 #

jop, zehnmal schöner als das Zeugs von Telltale Games

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11224 - 21. September 2009 - 11:24 #

Wenn man sieht, was theoretisch Möglich wäre, erscheint das Telltale "Zeug" in einem ganz anderen Licht.

Floyd Ryan (unregistriert) 21. September 2009 - 12:27 #

Kannst ja nicht erwarten, dass TellTale sich mal eben eine CryEngine für ein Adventure baut. Ist doch ökonomisch Blödsinn.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11224 - 21. September 2009 - 12:51 #

Erwartet ja auch keiner. LucasArts könnte allerdings mal mehr aus der Lizenz machen. Das Video zeigt ganz gut in welche Richtung es gehen könnte. Und außerdem kann man die CryEngine (oder eine vergleichbare) auch einfach lizensieren. ;-)

Floyd Ryan (unregistriert) 21. September 2009 - 13:22 #

Was auch bezahlt werden muss...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11224 - 21. September 2009 - 13:43 #

Ja und? Alles muss irgendwo bezahlt werden. Wie und das es geht, zeigen doch derzeit genug andere Adventures. Es muss keine Cryengine sein und auch nicht das Niveau im Video halten aber mehr als der Telltale Mist (in grafischer Hinsicht, gespielt habe ich es noch nicht) sollte bei so einer starken Lizenz eines derart renommierten Entwicklers wohl drin sein.

Liam 13 Koop-Gamer - 1222 - 21. September 2009 - 14:57 #

Mußt natürlich auch bedenken, dass Lucas Arts grad erst wieder langsam am Aufbau ist was Spiele angeht. Vor nicht allzulanger Zeit hatten sie ja erstmal Sam&Max auf Eis gelegt, bis Telltale die Rechte bekam und mit ihrem Episodenformat genug Erfolg hatten.

Vermute mal der rerelease ihrere alten Spiele auf den div. Donwloadservices und die Vergabe der Monkey Island IP an Telltale für das Episodenformat, sind in erster Linie auch ein Test um zu schaun, ob wirklich ein Markt dafür vorhanden ist oder es doch nur eine handvoll Fans sind.

Floyd Ryan (unregistriert) 21. September 2009 - 15:02 #

Ich meinte doch nur, dass sich die Zielgruppe eines Monkey Island 13/b nicht mit der eines Crysis vergleichen lässt. Das sind sicher paar Zehnerpotenzen unterschied in den Verkaufszahlen. Hinzu kommt, dass das Geld bei Adventures zum grossen Teil in Story und Dialoge fließt. Selbiges kann man von Crysis nicht gerade behaupten.

Aber hey, gegen so ein Monkey Island hätte ich auch nichts!

Liam 13 Koop-Gamer - 1222 - 21. September 2009 - 15:13 #

Hey nichts gegen Shooterstories, überleg mal wie kreativ man sein muß um über die Jahre 50 unterschiedliche Varianten von "du hier, waffen da, bösewicht dort, motiv x, alles töten" zu entwerfen ;)
Das alles dann noch in 2-3 Sätzen unterzubringen, damit sowohl die nichtvorhanden Persönlichkeit der Spielfigur, als auch die Aufmerksamkeitsspanne der Spieler nicht überfordert werden.

Floyd Ryan (unregistriert) 21. September 2009 - 16:04 #

:D

Tomsn 05 Spieler - 56 - 21. September 2009 - 13:07 #

Gefällt mir. Hat da viel Zeit und Liebe zum Detail reingesteckt, wie es scheint.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 21. September 2009 - 16:09 #

Wahnsinn. Eigentlich ist es genau das, was ich von einem Monkey Island erwarte, wenn es denn schon in ein 3D-Gewand gesteckt werden muss. Auch die Gimmicks mit El Pollo Diablo und dem Pixelguybrush sind klasse. Tolles Stück Arbeit!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73400 - 21. September 2009 - 17:07 #

Das wäre doch mal was, ein richtig schickes Ego-Adventure.

melone 06 Bewerter - 1512 - 21. September 2009 - 17:20 #

So wie auch schon TTGs 3D, braucht's auch dies nicht für gute Adventures, insofern erstmal wieder ein Blender, der von den eigentlichen Qualitäten die ein gutes Adventure haben sollte, ablenkt.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 21. September 2009 - 19:09 #

Ein richtiger Spagat der Spielmechanik könnte das aber ändern. So wäre die Aufmachung in 3D unproblematisch, wenn sich das Spiel dennoch wie ein reinrassiges 2D-Adventure bedienen lässt. Eben nichts mit Tastatursteuerung und erst recht nicht aus der Ego-Perspektive. Damit die 3D-Aufmachung nicht untergeht könnte man Kameraschwenks bei Übergängen einbauen.

melone 06 Bewerter - 1512 - 21. September 2009 - 21:27 #

Die Anzahl der Projekte bei der ein bestimmtes Budget oder ein fester Zeitrahmen, für aufwendigere Grafik und weiterhin guten Inhalt herhält, kannst Du an einer Hand abzählen.

Eine Highendengine nutzen ist eine Sache, diese auch sinvoll zu verwenden und dabei nicht den Inhalt zu vernachlässigen eine ganz andere. Wenn Du da keinen cleveren Workflow hast und genau weißt was Du tust, verwässerst Du das Spielerlebnis für die Adventurer genauso wie für die LensFlarejungs.

Das ziehe ich eine tolle Geschichten samt tollen Puzzles einem Hin- und Hergewackel mit der Kamera vor. Eine vernünftige Wald und Wiesenengine kann da heutzutage ausreichend viel, vor mir aus sogar 2D mit AGS.

GingerGraveCat (unregistriert) 21. September 2009 - 19:51 #

Sieht wirklich schön aus. Nur der arme Frosch tat mir leid, wie er so an das Schild geworfen wird.

Morbus 10 Kommunikator - 355 - 22. September 2009 - 14:50 #

Nicht, dass ich erwarten würde, dass sich Lucas Arts oder Telltale irgendwie durch das Video beeinflussen lassen, aber eine zeitgemäßere technische Umsetzung des MI1-Remakes hätte ich schön gefunden! Ich meine natürlich keine Umsetzung aus Ego-Shooter-Sicht! Aber heutzutage wäre auch in 2D mehr drin gewesen, v.a. was die Animationen betrifft.

JoeMeek 10 Kommunikator - 384 - 23. September 2009 - 15:23 #

Hört sich interessant an - aber jetzt muss ich erstmal das 2D-Original spielen :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit