Steam: Valve will zugunsten der User auch in Zukunft auf Werbeanzeigen der Drittanbieter verzichten

Bild von Denis Michel
Denis Michel 143746 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

16. Oktober 2015 - 19:56 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Während Sony und Microsoft längst Werbeanzeigen anderer Unternehmen auf ihren Online-Plattformen schalten, will Valve auch in Zukunft auf diese zusätzliche Einnahmequelle verzichten. In einem Interview mit den US-Kollegen von Gamespot darauf angesprochen und gefragt, ob das Unternehmen vielleicht Werbefläche auf Steam für Lebensmittelwerbung, wie etwa Doritos vermieten würde, sagte Valves Erik Johnson, dass man keinen Mehrwert darin für die Spieler sehe und auch nicht glaube, dass das funktionieren würde: „Ich denke nicht, dass irgendjemand Doritos aufgrund der Werbung auf Steam kaufen würde“, so die Antwort.

Laut Johnson wäre solche Werbung einfach keine gute Idee, da die Werbeprogramme nur Geld kosten und dem Image der Plattform schaden. „Wir setzen lieber weiterhin auf langfristige Partnerschaften. Es wäre eine schlechte Geschäftsentscheidung, um nicht zu sagen eine ziemlich dumme.“ 

Valves Programmierer und Designer Robin Walker teilt ebenfalls diese Meinung. Laut Walker sei es für Valve aktuell wichtiger, seinen mehr als 125 Millionen Nutzern eine einfachere Suche nach dem passenden Spiel zu ermöglichen. Das im September 2014 veröffentlichte Steam Discovery Update diente bereits dazu, den Nutzern zu helfen die Flut der Neuerscheinungen zu filtern. Aktuell werkelt Valve weiterhin an einem neuen Algorithmus, um die Suche in der mittlerweile mehr als 6.000 Spiele umfassenden Steam-Bibliothek noch weiter zu verbessern.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8242 - 16. Oktober 2015 - 20:08 #

Find ich gut. Wenn ich ab und an noch meine 360 anmache ruckelt/blökt/nervt irgendwelche Werbung da rum, da frag ich mich dann immer: Mögt ihr euer eigenes Produkt nicht, das ihr euch für jeden Mist verkauft?

Werbung, die Geißel des Jahrtausends.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 64289 - 16. Oktober 2015 - 20:12 #

Gute Entscheidung. Hätte mich aber auch nicht gewundert, wenn es anders gekommen wäre.

Peterchens Mondfahrt 12 Trollwächter - 927 - 16. Oktober 2015 - 20:19 #

Sehr erfreulich.

calleg 14 Komm-Experte - 2423 - 16. Oktober 2015 - 20:22 #

Hab grad meinen Vorbesteller Steam Controller erhalten und muss sagen, ich bin enttäuscht. Schon faszinierend, aber ich komm damit nicht klar. Hab ihn bereits bei ebay kleinanzeigen reingestellt (Wer interessa hat ihn vor dem offiziellen Relesae zu kaufen: kostenneutral, für Selbstabholder in Hamburg. ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/steam-controller-neu/375518515-225-9484)

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 16. Oktober 2015 - 21:04 #

Du versucht den nicht mal einen Tag und willst ihn wieder verkaufen? Du hast auch nicht sofort mit einem Gamepad zocken können...oder Fahrradfahren gelernt...Leute...gebt dem Ding doch mal Zeit.

calleg 14 Komm-Experte - 2423 - 16. Oktober 2015 - 21:13 #

Willst du ihn kaufen?

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 16. Oktober 2015 - 21:18 #

Für 64€? xD

calleg 14 Komm-Experte - 2423 - 16. Oktober 2015 - 21:31 #

Genau, Selbstkostenpreis (Controller + Versand von Steam). Kommt evtl. noch nen Ticket nach Hamburg drauf, wenn du da nicht wohnst. Aber hier kannst du auch ganz tolle Sachen machen, wenn du dann schon einmal da bist. Schöne Stadt. Dann hat der Controller doch noch was Gutes

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 16. Oktober 2015 - 21:32 #

Den kann ich doch für 55€ bei Steam kaufen, wieso sollte ich dann den gebrauchten bei dir nehmen?

calleg 14 Komm-Experte - 2423 - 16. Oktober 2015 - 21:45 #

Weil du da auch die ca. 9€ Versand bezahlen musst und weil du den dann erst in einem Monat zum nächsten Release bekommst (und Du willst ihn ja jetzt haben, das weiss ich) und weil ich persönlich getestet habe, dass er funktioniert. Besser kann es für dich nicht laufen.

Zudem würdest du (nach deinem ersten Post zu urteilen) nicht von "gebraucht" sprechen wollen, oder?

Schlag zu!

drngoc 12 Trollwächter - P - 1182 - 16. Oktober 2015 - 23:16 #

Hast du auch schon das Firmware-Update installiert? Es ist ungewohnt, aber ich bin mit ihm sehr zufrieden, aber das ist für jeden sicherlich anders. Bei mir wird er den 360-Controller sehr wahrscheinlich ablösen.

calleg 14 Komm-Experte - 2423 - 17. Oktober 2015 - 12:20 #

Ja, hab ich. Kann es sein, dass für Nicht-Steam-Spiele, die aber über Steam gestartet werden keine Community-Belegungen verfügbar sind? Das ist bei GTA V und Witcher 3 bei mir so. Zudem hängt sich die STeuerung bei GTA V auf, wenn ich auf dem Steam-Knopf drücke, auch dMaus und Tastatur.

burdy 15 Kenner - 2748 - 16. Oktober 2015 - 20:49 #

"Ich denke nicht, dass irgendjemand Doritos aufgrund der Werbung auf Steam kaufen würde"
Der Mann scheint das Prinzip von Werbung nicht zu verstehen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11424 - 16. Oktober 2015 - 21:31 #

das oder die werbeindustrie hat es noch nicht begriffen ^^

Nyukn 11 Forenversteher - 682 - 16. Oktober 2015 - 22:46 #

Klar wirkt es. Doch ein gutes Produkt/Unternehmen läuft auch ohne Reibungslos. Und Valve kann sich nicht beklagen ^^

Tyntose 14 Komm-Experte - 1828 - 17. Oktober 2015 - 10:10 #

Das erinnert mich an das kaum bekannte Suchmaschinenunternehmen Google. Sah ganz vielversprechend aus, aber die haben es damals auch nicht verstanden und sind dann als kleine Hinterhofklitsche geendet (bing das mal bei Interesse). Ähnlich wird das bei Steam laufen denke ich... die haben nämlich auch keine Ahnung von Marketing, wenn man sich so die letzten Jahre anschaut. ;)

Brezel 11 Forenversteher - 599 - 16. Oktober 2015 - 20:50 #

Könnte man hier auch mal einführen =P

Vidar 18 Doppel-Voter - 12719 - 16. Oktober 2015 - 21:56 #

Sobald GG auch über 100 Millionen nutzer hat wird das auch eingeführt, steht im internen 5 Jahres Welteroberungsplan.

zfpru 15 Kenner - P - 3795 - 17. Oktober 2015 - 13:57 #

Das sind so viele auch nicht. Jörg müsste halt sein Geschäft auf Indien, China und Pakistan ausdehnen. Da sind 100 Mio User zu schaffen. Und wenn er die Redaktion nach Bangladesch verlegt wäre er näher dran und dann könnte er auch mit den Abo Gebühren runter.

Hyperlord 15 Kenner - P - 3743 - 16. Oktober 2015 - 21:05 #

Gute Entscheidung

ADbar 13 Koop-Gamer - P - 1657 - 16. Oktober 2015 - 21:25 #

Finde ich auch gut.

Abgesehen von einigen Werbeinhalten hier auf GG - So ne Seite, auf der Pc-systeme zusamen gestellt werden können - hat mich noch NIE! online-Werbung erreicht.

Auf Gmx macht man schon so einige Angaben, bevor man seinen Account bestätigen kann, aber auch dort... Tote Hose, was das Interesse meinerseits anbelangt.

Toxe 21 Motivator - P - 29639 - 16. Oktober 2015 - 21:30 #

Der Vorteil eines Quasi-Monopols: Da man sein Geld eh verdient, kann man eine geringere Einnahmequelle mit der "Alles zum Wohle der User, yeah!" Begründung ablehnen und positive Stimmung ernten.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 16. Oktober 2015 - 22:24 #

Schockier die Leute doch nicht durch krasse Wahrheiten...^^

Nyukn 11 Forenversteher - 682 - 16. Oktober 2015 - 22:48 #

Stimmt schon gibt aber genug die den Hals nicht voll kriegen.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 38247 - 17. Oktober 2015 - 20:16 #

Im Gegensatz zum PSN und Co. haben sie aber Konkurrenten.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19320 - 16. Oktober 2015 - 23:33 #

Wenn sie jetzt noch zugunsten der User die ihnen einfach keine Telefonnummer geben wollen auf die ständige Einblendung verzichten würden fände ich das auch liebenswert ^^.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11939 - 16. Oktober 2015 - 23:56 #

Werbung in einem Shop? Wer kommt auf so verquere Ideen? Der Shop will doch verkaufen und nicht von seinen Produkten ablenken oder gar dafür sorgen, dass die Kunden ihr Geld woanders ausgeben.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6820 - 17. Oktober 2015 - 7:56 #

Hab ich mir auch gedacht. Und eigene Werbung blenden sie ja durchaus ein, z.B. als Popup unten rechts ("Neues Indi Gala Bundle verfügbar").

Ich glaube, Steam hat sehr gut verstanden, wer ihre Kunden sind und verzichten lieber auf die Werbeeinnahmen anderer Unternehmen, als selbst weniger Werbung für ihren eigenen Shop zu verkaufen. Vorteil dabei ist, dass sie keine Marge an Vermittler zahlen müssen und der Kontext auch schon der richtige ist.

Bei Seiten, die sonst keine anderen Einnahmequellen haben, ist Werbung notwendig. Aber BMW würde ja jetzt auch nicht den Innenraum ihrer Fahrzeuge mit McDonalds Werbung zupflastern, würde einfach die Qualität des Produktes vermindern und langfristig weniger Gewinn bringen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63854 - 17. Oktober 2015 - 10:23 #

Die Pop Ups unten rechts kommen aber nicht von Steam, sondern von Gruppen, in denen du Mitglied bist ;) Außer bei dir passieren andere Dinge als bei mir, ich hab so eine Werbung jedenfalls noch nie bekommen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19320 - 17. Oktober 2015 - 12:42 #

Das ist schon fast (es sind auch und vor allem Gruppen followabos und nicht nur nicht Gruppenmitgliedschaften) richtig nur sollte man die Popups wenn sie einen stören auch ausschalten können.

Und das geht nur in dem man Manuel die Gruppen verlässt oder das Abo kündigt. Aber nicht Global.

Und da man für jeden Furz den man klick so ein Abo bekommt ist die Liste ziemlich lang.

Denis Michel Freier Redakteur - 143746 - 17. Oktober 2015 - 13:22 #

Du bekommst nur Gruppen in die Liste, wenn du es selbst auswählst, sprich bei einem Titel auf "Folgen" klickst. Und du kannst sie auch wieder abwählen und aus der Liste nehmen (in deinem Profil).

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63854 - 17. Oktober 2015 - 13:54 #

Das Problem sind Communitygruppen, nicht Spiele oder Inhalte, denen man gefolgt ist. Bei denen gibt es so eine Entfolgen-Funktion oder ein Abstellen der Benachrichtigungen, wenn ich nichts übersehe, wirklich nicht, und dann wird man dieses Ankündigungen nur los, wenn man die Gruppe verlässt. Wenn du einen Trick kennst, immer her damit :)

Denis Michel Freier Redakteur - 143746 - 17. Oktober 2015 - 14:26 #

Selbstverständlich kannst du die Gruppen verlassen. Schau dich genauer in deinem Profil um. ;)

P.S ich weiß nicht mehr genau wo das war (ich folge schon lange keinen Gruppen mehr), aber ich meine unter Aktivitäten und dann rechts "alle Gruppen anzeigen". Schau da nach.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63854 - 17. Oktober 2015 - 14:38 #

Ich will keine Gruppe verlassen, ich will die Ankündigungen von den Gruppen, die ab und zu rechts unten auftauchen, ausschalten ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19320 - 17. Oktober 2015 - 14:49 #

Bei Gruppen wird das nicht klappen ^^. Vermute ich mal.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100950 - 17. Oktober 2015 - 17:49 #

Vllt. in den Optionen/Einstellungen allgemein die Benachrichtigungen ausschalten?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19320 - 17. Oktober 2015 - 14:08 #

Schon klar trotzdem ist es unnötiges geklicke um die Nachrichten wieder loszuwerden.

Und ich hab genug Spiele in dieser Liste wo ich nicht selber auf Folgen geklickt habe.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35942 - 17. Oktober 2015 - 14:17 #

Wie kommen die denn dann in deine Liste? Ich bin in drei Gruppen, die ich mir selber ausgesucht hab und ansonsten ist es bei mir noch nie passiert, dass ich plötzlich etwas gefolgt bin, was ich gar nicht wollte. Auch wenn ich mir z.B. Spiele auf die Wunschliste packe, folge ich denen nicht automatisch.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19320 - 17. Oktober 2015 - 14:51 #

Ich hab gerade die Liste mal überflogen und gleich am Anfang "Agarest: Generations of War Zero" gefunden. JRPG? Also irgendwie nee du das brauch ich nicht, will ich nicht und dem folge ich garantiert nicht freiwillig.

Edit bei weiterem Überfliegen. Ich hab gestern einen Metro Last Light Key geschenkt bekommen und aktiviert. Jetzt hab ich Metro Last Light Redux in der Follow Liste ... WTF?

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35942 - 17. Oktober 2015 - 18:58 #

Seltsam. Gibt es irgendwelche versteckten Optionen, die regeln, was man alles automatisch folgt? Denn wie gesagt, ist es bei mir noch nie passiert, dass ich irgendwas automatisch folge.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63854 - 17. Oktober 2015 - 13:55 #

So gesehen hast du natürlich recht :) Wusste nicht, dass man da auch durchs Folgen solche Benachrichtigungen bekommen kann, hab die Funktion noch nie genutzt ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19320 - 17. Oktober 2015 - 14:15 #

Wenns nur das aktive folgen klicken wäre.
Ich glaube das dir selbst beim Wunschliste hinzufügen ähnliche oder zusammengehörende Titel in diese Liste untergejubelt werden.

Ich habe ca 20 Spiele auf der Wunschliste und bei ca weiteren 20 Spielen mal auf folgen geklickt (damals als das mit den Entdeckungslisten losging) bin genau 3 Gruppen beigetreten und ich habe in der FL unter Gruppen gefühlt hundert Einträge auch zu Spielen die ich total uninteressant finde.

Tyntose 14 Komm-Experte - 1828 - 17. Oktober 2015 - 10:27 #

Wobei Werbung im Shop für die Produkte des Shops ist ja weniger Werbung als vielmehr Produktpräsentation/Anpreisung, das erwartet man ja durchaus - und dann klickt man drauf und :-/ und :-( und X-( und dann :D, **** für 0,99ct!

Zottel 16 Übertalent - 4310 - 17. Oktober 2015 - 9:36 #

Dafür nervt mich Steam neuerdings damit dass es meine Telefonnummer haben möchte, und das bei jedem Start von Steam erneut. Auch nicht viel besser.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19320 - 17. Oktober 2015 - 12:44 #

Hehe noch einer den das stört :).

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 17. Oktober 2015 - 14:03 #

An sich ja ne gute Sache. Ich habs jedenfalls gemacht.
Kann aber jeden verstehen, den das nervt. Zumal man diese Nachricht scheinbar auch nicht abschalten kann, ohne die zu hinterlassen. Nicht wirklich clever gelöst.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19320 - 17. Oktober 2015 - 14:10 #

Eine weitere Absicherung könnte man aber auch über andere Wege lösen. Wozu immer das Telefonnummernding?

Und was daran stört ist ja nicht das sie fragen sondern das sie ständig wieder fragen. Wenn man 3 mal geklickt hat nö jetzt nicht sollte es doch reichen. Derjenige hat es mitbekommen und wird wenn er diesen Service nutzen will das dann schon in den Optionen finden.

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6760 - 17. Oktober 2015 - 10:24 #

Ich hätte nichts gegen ein wenig Werbung, wenn Steam dafür mehr Qualitätskontrolle hätte. Da gibts mittlerweile dermaßen viel Mist. Es kommt mir so vor, als prüften die Betreiber nicht, welche Titel da vertrieben werden.

Toxe 21 Motivator - P - 29639 - 17. Oktober 2015 - 11:43 #

Diese Qualitätskontrolle und besseren Support könnten sie sich auch jetzt schon problemlos leisten, wenn sie nur wollten.

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6760 - 17. Oktober 2015 - 16:46 #

Das stimmt wohl. Dann sind sie einfach faul.

andreas1806 16 Übertalent - 5144 - 17. Oktober 2015 - 17:35 #

Gute Nachricht... mal sehen wie lange!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)