Kurios: Spiele-Website verwechselt Uncharted Collection mit Uncharted 4

Bild von Green Yoshi
Green Yoshi 25495 EXP - 21 Motivator,R10,S3,C1,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

14. Oktober 2015 - 23:03 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Uncharted 4 - A Thief's End ab 29,80 € bei Amazon.de kaufen.

Spielemessen bedeuten oftmals Stress. Wer etliche Titel an einem Tag ausprobiert, kann schon mal durcheinander kommen. Der Lapsus, den sich die nicht gerade unbekannte britische Videospiel-Website Videogaming247 (VG247) geleistet hat, sorgt dennoch für ungläubiges Staunen. So präsentierte Sony auf der diesjährigen Tokyo Game Show in Japan Uncharted 2 aus der aktuellen Uncharted  - The Nathan Drake Collection (Videotest zur Collection auf GamersGlobal) für die Playstation 4.  Die Autorin von VG247 hielt die Demo irrtümlicherweise für das neue Uncharted 4. In ihrer Vorschau, die in den Quellen verlinkt ist, beklagt die selbsternannte Uncharted-Veteranin unter anderem, dass sich der Titel zu vertraut anfühle. Ebenso kritisiert sie,  dass die Grafik sie nicht weggeblasen hätte; sie aber vielleicht schon zu lange kein Playstation-3-Spiel mehr eingelegt hätte.

VG247 entschuldigt sich auf ihrer Website für den Fehler und gibt zu, dass sie es gründlich versaut hätten. Nach einem Hinweis von Sony hätte man den Artikel sofort offline genommen. Der Chefredakteur möchte sich auch persönlich beim Entwicklerteam Naughty Dog für die  Aufregung entschuldigen. Geschmeichelt fühlen dürfte sich hingegen Bluepoint Games, die für die Portierung der Uncharted-Trilogie auf die Playstation 4 zuständig waren.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1463 - 14. Oktober 2015 - 23:26 #

Haha, wie geil ist das denn. Und Na klar sie ist eine Uncharted Veteranin :D

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28213 - 14. Oktober 2015 - 23:31 #

Erinnert mich an Schalke 05 :D

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 106242 - 16. Oktober 2015 - 0:11 #

Is mir auch grad eingefallen ^^

Talaron 16 Übertalent - 4021 - 14. Oktober 2015 - 23:35 #

Die HD-Portierung ist aber auch wirklich gut gelungen. Es gibt durchaus Momente, da könnte man glauben, die Spiele wären nativ für die PS4 entwickelt worden. Bin mal gespannt, ob das echte Uncharted 4 in der finalen Fassung da wirklich noch eine spürbare Schippe drauflegen kann.

rammmses 19 Megatalent - P - 13424 - 14. Oktober 2015 - 23:38 #

Kenne nur die demo zu Teil 2 und die sah sehr altbacken aus, gerade im vergleich zu etwa the Order.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5395 - 15. Oktober 2015 - 9:15 #

Ich war auch ziemlich unterwältigt von der Demo. Einerseits hat sie mich optisch nicht so recht überzeugen können. Noch krasser fand ich das eigentliche Spielgefühl. Mit so mauem Trefferfeedback hatte ich das vom Spielen auf der PS3 nicht in Erinnerung.

rammmses 19 Megatalent - P - 13424 - 14. Oktober 2015 - 23:36 #

Der Fehler ist bescheuert genug, aber dann noch einen umfangreichen Artikel zu schreiben, der heftig kritisiert wie bekannt sich Teil 4 anfühlt, ist schon real-Satire vom feinsten. Vor allem mit dem Wort "uncharted-veteran". Zum Fremdschämen. Düfte auch der letzte Artikel des Autors gewesen sein, wäre fahrlässig weiter zu beschäftigen.

zuendy 14 Komm-Experte - 2381 - 15. Oktober 2015 - 12:14 #

Manchmal frage ich mich, ob sowas Zynismus ist, oder ob man sowas durchaus ernst meinen kann.

rammmses 19 Megatalent - P - 13424 - 15. Oktober 2015 - 12:46 #

Also ich würde zumindest ungern Artikel von einen Autor konsumieren, der nicht mal weiß, welches Spiel er gerade spielt und zudem noch dreist lügt ("Veteran"). Und wenn ich dessen Boss wäre, würde ich das auch keinem Leser mehr zumuten wollen. Glaubwürdigkeit ist so wichtig im Journalismus und hier eben völlig verspielt. Ist wie, wenn in der Politik jemand vom "Umschwenken der CSU" einen großen Artikel schreibt und nicht gemerkt hat, dass er auf dem Parteitag der Linken war ;)

zuendy 14 Komm-Experte - 2381 - 15. Oktober 2015 - 13:14 #

Gut, die Einstellung dazu kann ich nachvollziehen. Wäre mir bei Spielen persönlich nicht so wichtig, was deine Einstellung dazu in keinster Weise schmälern soll.

Aladan 23 Langzeituser - - 39920 - 15. Oktober 2015 - 4:53 #

Autsch, das ist bisschen peinlich ;-)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11761 - 15. Oktober 2015 - 7:00 #

Der Eine spielt ein Spiel falsch, der Andere gleich ein falsches Spiel - warum auch nicht?^^

Aladan 23 Langzeituser - - 39920 - 15. Oktober 2015 - 7:16 #

Btw. extra Kudos für das perfekte Bild ;-)

Ganon 23 Langzeituser - P - 40245 - 15. Oktober 2015 - 10:58 #

Hat mir auch sehr gut gefallen. :-)

Sciron 19 Megatalent - P - 17942 - 15. Oktober 2015 - 7:34 #

Hm, war der Anfang von UC2 nicht die Sache mit dem Zug? Wie kann man denn das vergessen und für was neues halten? Naja, mieser Journalismus und dann noch von ner Frau. Das wird wieder ein Feiertag für GamerGate.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2508 - 15. Oktober 2015 - 7:50 #

Kennste einen Teil, Kennste alle Teile :P

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40707 - 15. Oktober 2015 - 16:17 #

Das hatte ich mir gerade auch gedacht. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - 101356 - 15. Oktober 2015 - 7:51 #

Shit happens :).

Golmo 16 Übertalent - P - 5027 - 15. Oktober 2015 - 8:32 #

Hahaha! Grossartig!

" I must confess to a little disappointment in the first PS4 Uncharted for not blowing me away when it had the chance.

It blew Pat away, so perhaps I just don’t have the eye to see what makes Uncharted 4 so tremendous graphics-wise. Maybe I’ve been spoiled by playing so many terrific games already this generation. Maybe it’s just that I’ve forgotten what PlayStation 3 games looked like, so the jump to PS4 no longer impresses me."

zfpru 16 Übertalent - P - 4335 - 15. Oktober 2015 - 9:03 #

Das finde ich jetzt nicht so schlimm. Da haben die Spieleveteranen in ihren Podcasts schon größere Böcke geschossen. Deswegen am Besten Schwamm drüber.

euph 24 Trolljäger - P - 48503 - 15. Oktober 2015 - 12:18 #

Wobei zwischen lockerer Plauderrunde, wo man aus der Erinnerung heraus auch gerne mal daneben liegt und einer Anspielen eines Titels in Form eines "professionelle" Previews schon noch ein Unterschied ist.

Trotzdem fällt das unter die Kategorie sollte nicht, kann aber passieren.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2508 - 15. Oktober 2015 - 19:37 #

Da ist Stay Forever aber teilweise noch ne Ecke schlimmer!

zfpru 16 Übertalent - P - 4335 - 16. Oktober 2015 - 11:23 #

Das liegt an den unterschiedlichen Fehlerquellen.
Kommt bei Stay Forever auf das Thema und bei den Veteranen auf die Besetzung an.

Makariel 19 Megatalent - P - 14341 - 15. Oktober 2015 - 9:25 #

Tja, Spiele-"Journalisten" :D zumindest waren die Screenshots Promo-Material vom richtigen Spiel.

Lasombra (unregistriert) 15. Oktober 2015 - 9:34 #

Bei sovielen Remakes, Remaster und Definitions kann man auch mal durcheinander kommen. Aber sie merkt es spätestens wenn das Spiel mit 30fps über den Fernseher schleicht.
Aber egal. Für die PS5 kommt eh die Remaster Version mit 60fps raus. So dass man gleich 2 mal abkassieren kann.

PS4 - greatness still hasn't arrived

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25141 - 15. Oktober 2015 - 10:38 #

Tja. Passiert.

marshel87 16 Übertalent - 5718 - 15. Oktober 2015 - 10:51 #

Hehe funny :) Und nun back to business :D

Kirkegard 19 Megatalent - 15931 - 15. Oktober 2015 - 11:03 #

Knapp vorbei ist auch daneben. Weltuntergang! ;-)
Kann halt passieren, beim News schreiben kann man auch mal was verwechseln. Bei uns, der GG gibt's zum Glück immer viele aufmerksame Gegenleser ^^

Marulez 15 Kenner - P - 3573 - 15. Oktober 2015 - 11:51 #

Kann mal passieren. Solange das nicht direkt von Sony getan wurde

pauly19 14 Komm-Experte - 2549 - 15. Oktober 2015 - 15:16 #

Ist doch kein Weltuntergang. Schwamm drüber.
Ich würde sie als Gag jetzt aber Uncharted 4 testen lassen.

ganga Community-Moderator - P - 17295 - 16. Oktober 2015 - 12:05 #

Das wäre ein guter Umgang ja:)

startup 10 Kommunikator - 391 - 16. Oktober 2015 - 1:13 #

Ich war aber auch etwas verwirrt als ich die Collection die Tage im Laden hab stehen sehen. Musste auch erstmal googlen was das ist. Irgendwie Bin ich davon ausgegangen, dass das der vierte teil ist... Würde jetzt nicht behaupten ich hätte es anhand der Spielszenen erkannt..

Grumpy 16 Übertalent - 5511 - 16. Oktober 2015 - 2:34 #

was sagt das nun über dich aus? ^^

Zottel 16 Übertalent - 4370 - 16. Oktober 2015 - 4:57 #

Sowas ähnliches ist mir neulich auf dem Flohmarkt passiert. Da hat einer die Fallout Anniversary (die in der Mini Atombombe) OVP verkauft und ich habe das fälschlicherweise für ne special Edition von Fallout 4 gehalten und fast gekauft wenn ich genug Geld dabei gehabt hätte.

andreas1806 16 Übertalent - P - 5353 - 16. Oktober 2015 - 6:52 #

Beruf verfehlt vielleicht ? Zumindest könnte Sie an der falschen Stelle sitzen, wenn Sie solche Spiele testen und offentlich bewerten darf/soll.

Striker Eureka (unregistriert) 16. Oktober 2015 - 8:21 #

Manche Kommentare schlagen hier echt dem Fass den Boden aus. Grob fahrlässig? Beruf verfehlt?

Genau das nervt mich an dieser Gesellschaft. Fehler werden nicht akzeptiert. Die Frau hat jetzt keine Menschenleben zu verantworten. Sie hat lediglich 2 Spiele verwechselt. Wer weiß was in ihrem Privatleben gerade vorging? Jeder von uns ist mal nicht 100%ig bei der Sache.

Was man kritisieren kann ist, dass Artikel scheinbar nicht gegen gelesen werden, oder die Kommunikation nicht stimmt. Einfach mal drüber nachdenken.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354236 - 16. Oktober 2015 - 11:21 #

Da bin ich ganz bei dir. Auch aus dem zusätzlichen Grund, dass ich selbst weiß, wie gehetzt es auf so einer Präsentation zugeht. Wenn die sich da Notizen macht oder parallel noch twittert, kann man leicht mal was in den falschen Hals bekommen.

Ich habe mal ein Interview geführt vor Jahren und es geschafft, den Interviewten nachträglich mit einem Kollegen zu verwechseln. Was war passiert? Ich führte das Interview in München, fuhr direkt danach zum Flughafen und flog nach USA. Das Interview transkribierte ich dann zwei Wochen später, hatte mir den Namen nicht gemerkt oder notiert. Also googelte ich nach dem Spiel und der Funktion des Interviewpartners, fand ihn, wie ich glaubte -- und fertig war die Peinlichkeit.

Und das war es auch: eine Peinlichkeit. Ich hätte problemlos den Publisher fragen können, wen ich da eigentlich gesprochen hatte, ein paar Wochen vorher, oder noch mal in die E-Mails gucken. Aber ich denke nicht, dass ich deswegen meinen Beruf verfehlt habe.

Triforce (unregistriert) 16. Oktober 2015 - 11:31 #

So ganz kann man das aber nicht vergleichen. Wenn der Mann nicht gerade Peter Molyneux war oder eine andere Berühmtheit, dann ist es nur menschlich den Namen zu vergessen. Und außer dem Betroffenen hat wohl auch niemand den Fauxpas gemerkt.

Aber einen derart kritischen Artikel über Uncharted 4 zu schreiben und dann etwas ganz anderes gespielt zu haben, ist den Entwicklern gegenüber nicht fair. Uncharted 4 war noch gar nicht anspielbar auf Messen und ausgerechnet auf der Tokyo Game Show soll es anspielbar sein. Und keine andere Website berichtet darüber? Müsste man da nicht stutzig werden?

rammmses 19 Megatalent - P - 13424 - 16. Oktober 2015 - 13:49 #

Hast du den Artikel gelesen? Die Autorin hat da einen ordentlichen Verriss fabriziert und zudem noch über ihre Erfahrung mit der Reihe offensichtlich gelogen. Das ist schon sehr unprofessionell. Würde ich jetzt nicht mit dem Verwechseln eines Interview-Partners vergleichen oder wenn es nur um einen normalen fachlichen Fehler ginge. Allerdings muss man sagen, dass der Chefredakteur da auch ordentlich Mist gebaut hat; ich war nicht auf der TGS, aber sogar ich weiß, dass es dort kein spielbares Uncharted 4 gab, noch sonst irgendwo. Könnte man ja stutzig werden, wenn man auf einmal eine Exklusiv-Story bekommt und noch dazu so negativ^^

zfpru 16 Übertalent - P - 4335 - 17. Oktober 2015 - 16:48 #

Ich bin dagegen jemand ohne Not Lüge vorzuwerfen. Das schadet meistens der Diskusssionskultur. Und schlechte Kommunikation, falscher Erinnerung, nicht vollständige Vorbereitung können oftmals als eine solche wahrgenommen werden ohne das jemand bewusst die Unwahrheit gesagt hat. Wenn hier schon die Lüge anfängt,dann hätte Winnie Forster längst die Nachfolge von Kapt'n Blaubaer antreten müssen. Hat er aber nicht. Bei der Reportage liegt eher ein fachlicher Fehler vor. Und da haben schon andere schwerer gefehlt.

rammmses 19 Megatalent - P - 13424 - 17. Oktober 2015 - 18:37 #

Ob derart geballte Inkompetenz nun viel besser als lügen ist, sei mal dahingestellt ;) Hätte ja zu gern mal einen Kommentar des Autors gehört, hat sich ja leider nur der Chefredakteur gemeldet^^

Triforce (unregistriert) 16. Oktober 2015 - 11:24 #

Also ich musste bei der News schmunzeln. Bin ich deswegen ein schlechter Mensch?

Hätte sie sich nicht als Uncharted-Veteranin bezeichnet, dann wären die Reaktionen wohl anders ausgefallen.

XenaT (unregistriert) 16. Oktober 2015 - 11:41 #

Mich stört viel mehr der Negativismus in der Gamesbranche. Und der kritisierte Artikel strotzt nur so vor Arroganz gegenüber den Kreativen. Leider ist das keine Ausnahme, auf der Suche nach Clickbaits wird nach jedem Strohhalm gegriffen. Jeder Tweet eines Entwicklers wird in der Luft zerrissen. Wäre man seiner Zunft gegenüber doch nur genauso kritisch...

Und die Entschuldigung ist auch wertlos, wenn der Besitzer der Seite sowas schreibt:

"Honestly couldn't care less. Shit happens."

Momsenek 13 Koop-Gamer - 1582 - 17. Oktober 2015 - 9:14 #

Wahnsinn : )

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)