Until Dawn: Entwickler ziehen Fortsetzung in Erwägung

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 284473 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

12. Oktober 2015 - 9:34 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Until Dawn ab 33,45 € bei Amazon.de kaufen.

Supermassive Games' Horror-Spiel Until Dawn (Test: Note 7.5) hat laut Sony den vom Titel erhofften Erfolg übertroffen und erwies sich nicht zuletzt auch auf dem Videoportal YouTube als sehr beliebt. Wie Executive Producer Pete Samuels gegenüber PlayStationLifestyle.net sagte, machen sich die Entwickler bereits eifrig Gedanken darüber, wie eine Fortsetzung aussehen könnte – allerdings könnte auch ein ganz anderes Spiel am Ende dabei herauskommen:

Ihr könnt davon ausgehen, dass das Team auf den Erfahrungen aufbaut, die es mit Until Dawn gemacht hat, egal ob es am Ende Horror sein wird oder ein anderes Genre. Wir arbeiten jedenfalls bereits an einem Spiel, bei dem das der Fall ist [...]

In jedem Fall denke man bereits über Until Dawn 2 nach und überlege, wie diese Fortsetzung sein könnte:

Wir sprechen intern darüber wie Until Dawn 2 sein könnte, da es natürlich keine Fortsetzung im traditionellen Sinne sein kann, mit denselben Charakteren, die denselben Schrecken erleben, vor allem da einige von ihnen oder sogar alle in den verschiedenen Geschichten [die die Spieler erlebt haben] gestorben sind. Wir prüfen andere Möglichkeiten, wie wir Until Dawn 2 machen können, aber es ist noch zu früh, darüber zu sprechen.

Eine Fortsetzung scheint damit also keineswegs in Stein gemeißelt zu sein, sollte der Erfolg des Spiels, den Samuels auch deutlich in den Zusammenhang mit den Verkaufszahlen stellt, wirklich so groß gewesen sein, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis konkretere Pläne für ein Sequel gemacht werden. Until Dawn war auf der gamescom 2012 als PlayStation-Move-Titel für die PlayStation 3 angekündigt worden. Nachdem es längere Zeit sehr ruhig um das Projekt geworden war, wurde es im Jahr 2014 offiziell als PS4-Exklusivtitel von Sony angekündigt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73831 - 12. Oktober 2015 - 9:51 #

Warum nicht. Derartiger Stoff hat ja schon in dem einen oder anderen Kinofilm-Franchise funktioniert - quasi das gleiche in grün nur mit anderen Gesichtern und der Überlebenden vom ersten Teil. Ich war aber schon vor 20 Jahren zu alt für den Teenie-Scheiß ;).

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10280 - 12. Oktober 2015 - 11:17 #

ist es nicht gerade der reiz bei diesen slasher-filmen, dass die ganzen teenie-opfer unglaublich asozial und unsympathisch sind und man mit dem killer mitfiebert? so ging es mir jedenfalls immer ^^

daher sagt mir aber Until Dawn auch nicht wirklich zu, da man ja diesem gesülze dann nicht nur nicht ausgesetzt ist, sondern sich mit diesen auch noch als spieler identifizieren soll.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73831 - 12. Oktober 2015 - 12:03 #

Nee. Drum sag ich ja, ich bin zu alt für den scheiß und investiere meine Zeit lieber in was anderes :).

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4644 - 12. Oktober 2015 - 23:02 #

Das ist bei Until Dawn ja nicht ganz so. Die Charaktere sind zu Beginn alles Unsympathen, aber je mehr man sie kennenlernt, desto weniger schlimm werden sie.

Entsprechend will man sie eben nicht mehr sterben sehen. Und dann kommt noch der Videogame-Effekt dazu, dass man die Figuren ja selbst steuert und den Tod als eine Art "Game Over" sieht, also als eigenen Fehlschlag wahrnimmt. Das hat man im Film ja nie.

Alleine dadurch dass es ein Videospiel ist, nimmt man Until Dawn ganz anders wahr als z.B. Scream. Ich finde das Spiel weit besser, wobei ich aber auch die 90er Teenie-Slasher anschauen kann.

euph 23 Langzeituser - P - 39190 - 12. Oktober 2015 - 9:58 #

Mir hat der Titel viel Spaß gemacht. Einen zweiten Teil mit neuem Setting würde ich da schon gerne spielen.

KornKind 13 Koop-Gamer - 1345 - 12. Oktober 2015 - 11:57 #

Jep, ich ging ehrlich gesagt sehr kritisch an das Spiel heran und habe es die ersten 30-60 Minuten auch nicht sonderlich gemocht, irgendwann hat es aber "klick" gemacht und ich konnte gar nicht mehr davon lassen bis ich durch war mit dem Spiel.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1681 - 12. Oktober 2015 - 17:45 #

Same here. Einzig die Vertonung bzw. die Tonqualität hat mich angekotzt, aber ansonsten war es ein nettes Erlebnis. Kann man durchaus 2x durchsuchten.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4644 - 12. Oktober 2015 - 22:49 #

Bei mir genauso. Anfang September gekauft, Prolog gespielt, eine Weile liegenlassen. Und jetzt am Wochenende fast drei Stunden am Stück gespielt und kaum losgekommen.

Die Stimmung, die das Spiel erzeugt, ist schon sehr ungewöhnlich für ein Spiel. Weniger von der Intensivität, sondern mehr von der Art her. Gefällt mir sehr!

Ab und an ist es durch die hervorragende Grafik nur etwas zu uncanny valley. Die Figuren wirken einfach zu real und kleinere Probleme sorgen dann für einen starken Bruch. Aber bei Horror kann man das hinnehmen, macht das Spiel grusliger. :-)

euph 23 Langzeituser - P - 39190 - 13. Oktober 2015 - 5:58 #

Nach der Demo auf der Gamescom hatte ich den Titel erst mal nach hinten geschoben. "Muss ich nicht unbedingt sofort spielen" war mein Urteil. Nach dem ich dann aber sehr viel positives von anderen Spielern dazu gehört habe, habe ich es mir doch recht schnell besorgt und bin nicht enttäuscht worden. Da musste dann auch der Witcher mal ein paar Tage zurückstehen, bis ich Until Dawn durch hatte.

Obscurus 12 Trollwächter - 906 - 12. Oktober 2015 - 11:55 #

Ich wäre ebenfalls an einem zweiten Teil interessiert. Nur diese Bewegungssteuerungsallüren können sie bei der klassischen Eingabemethode in Zukunft gerne komplett weglassen - Stichwort "Nicht bewegen" in der Schlussszene.

KornKind 13 Koop-Gamer - 1345 - 12. Oktober 2015 - 11:58 #

Dem stimme ich voll und ganz zu. Das Bewegungszeugs war für mich der grösste Kritikpunkt.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1681 - 12. Oktober 2015 - 23:30 #

Geht mir auch so, sei aber froh, schließlich war es einst als Move-Titel geplant. :>

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11916 - 12. Oktober 2015 - 13:25 #

Direkte Fortsetzung fände ich unsinnig, aber ich hoffe doch stark auf ein ähnlich geartetes spiel in einem anderen Horror-Szenario.

Nokrahs 16 Übertalent - 5709 - 12. Oktober 2015 - 14:09 #

Klar doch, wenn Sony dafür Geld in die Hand nimmt und bei Supermassive Games einen weiteren Horror Movie basteln lässt, bin ich dabei.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11650 - 12. Oktober 2015 - 14:24 #

Hoffentlich gehen sie dann in die Richtung von Scary Movie.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11916 - 12. Oktober 2015 - 14:55 #

Nee, fand gerade gut, dass es trotz aller Anspielungen keine Parodie war, sondern auch als Horror noch gut funktioniert hat. Ähnlich wie scream oder mit Abstrichen shaun of The Dead im filmbereich.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11650 - 13. Oktober 2015 - 13:37 #

Das funktioniert so einmal, aber kein zweites.

Mike H. 14 Komm-Experte - 2251 - 12. Oktober 2015 - 16:29 #

Ich habe Until Dawn zwar noch nicht durch (ich habe nochmal neu angefangen - zu viele Fehler gemacht bei den Quicktime-Events und zuviel übersehen ;-) ), aber es gefällt mir ausgezeichnet. Bei einer Fortsetzung oder einem ähnlichen Spiel wäre ich sofort dabei.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4644 - 12. Oktober 2015 - 22:55 #

Irgendwie hat das Spiel eine komische Entwicklungshistorie. Erst Ewigkeiten für PS3 entwickelt, dann auf PS4 portiert, kaum Werbung dafür, dann große Überraschung über den Erfolg. Komisch. Ich gönne es den Entwicklern sehr, dass es nach diesem Chaos dann - völlig zu Recht - ein Hit geworden ist. Das Spiel ist wirklich toll mit viel Liebe zum Detail.

Ich hab mir gestern aus Interesse nochmal die PS3-Trailer angesehen, die damals wirklich toll aussahen. Kann man nicht mal ansatzweise mit der PS4-Version vergleichen, da muss grafisch praktisch von vorne begonnen worden sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
euph