Elite - Dangerous: Patch 1.4 und CQC-Modus veröffentlicht

PC XOne MacOS
Bild von Maverick
Maverick 271279 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S1,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Screenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

11. Oktober 2015 - 14:36 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Elite - Dangerous ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Zeitgleich mit dem 1.4 Patch für Elite - Dangerous (zum Test mit der Wertung 7.0) hat Entwickler Frontier Developments den neuen Close Quarter Combat-Modus (CQC) eingeführt, welcher das Weltraumspiel um eine kompetitive Variante erweitert. In diesem neuen Modus tretet ihr ihn mehreren PvP-Varianten gegen andere Spielerschiffe in speziellen Arenen an. Als Belohnung für gewonnene Duelle winken euch für euer Raumschiff neue Waffen und Module. Die Entwickler planen zudem für die Zukunft ein CQC-Turnier mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 100.000 US-Dollar. Weitere Details möchte Frontier Developments in den nächsten Wochen bekannt geben.

Mit dem 1.4 Patch finden zudem neben zahlreichen Verbesserungen und Optimierungen, die ihr unter den Quellenlinks nachlesen könnt, mit dem Imperium Eagle, dem Federal Gunship und dem Federal Assault Ship auch drei neue Raumschiffe ihren Weg in Elite - Dangerous.

Die CQC-Erweiterung steht sowohl für die PC- Version als auch die kürzlich erschienene Xbox One-Fassung von Elite -  Dangerous kostenlos zum Download bereit. Nachfolgend haben wir für euch den veröffentlichten Launch-Trailer des CQC-Modus eingebettet, der euch einen kurzen Überblick über den neuen Wettkampf-Modus verschafft.

Video:

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31377 - 11. Oktober 2015 - 15:00 #

PVP ist irgendwie nicht das, was ich mir von einem Elite erwarte.

Roland 18 Doppel-Voter - 10901 - 11. Oktober 2015 - 15:49 #

Eben. Ich hoffe mir das sie weiter bei ihrem Ursprung bleiben, statt dem eSport-Gedöhns zu verfallen.

Esketamin 15 Kenner - P - 3594 - 11. Oktober 2015 - 20:12 #

Davon abgesehen, dass der Modus recht spaßig ist, wenn man da zwischendurch mal reinspielt gebe ich dir Recht. Sorgen, dass es in Richtung Cqc gedrängt wird, mache ich mir aber keine. Mit den letzten News zu Horizons haben sie ja so viele Neuerungen für das klassische Spiel vorgestellt, dass ich ziemlich sicher bin, dass da noch ne Menge drin steckt. Ich freue mich sehr drauf, mit Freunden zusammen Planetenlandungen und Multicrew zu spielen :-)

doublefrag 12 Trollwächter - 832 - 12. Oktober 2015 - 9:26 #

Man sollte dieses Modul als komplett eigenständiges, an ED angelehntes, Spiel sehen. Man fliegt zwar ähnliche Schiffe, jedoch funktionieren einige Dinge im CQC anders, wie im Basisspiel (aufschalten der Gegner, Waffenreichweite etc.).

Trotzdem ist CQC eine sehr gut gelungene Abwechslung, die Frontier hier eingebaut hat.
Wenn ich ED spiele, dann meistens für mehr als eine Stunde.
CQC nutze ich da eher mal für ein wenig Kurzweil um ein zwei Matches zu spielen.
Von daher ist das meiner Erfahrung nach keine "Konkurrenz" zum Basisspiel, sonder eine Ergänzung.

P.S.: Auch hier ist das Spielen mit der Rift umwerfend gut gelungen. Durch das freie Umschauen während der Gefechte, erhält man als VR Spieler einen extrem guten Überblick... sicherlich ein winziger Vorteil gegenüber 2D Spielern ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)