Capcom: Resident Evil 7 anscheinend in Arbeit // Keine Pläne für neues Devil May Cry

360 XOne PS3 PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 132239 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht

7. Oktober 2015 - 12:44 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Resident Evil 7 biohazard ab 29,40 € bei Amazon.de kaufen.

Während Capcom derzeit vor allem an dem Multiplayer-Shooter Resident Evil - Umbrella Corps und dem Remake Resident Evil 0 HD (siehe unser Interview) arbeitet, befindet sich allem Anschein nach auch der nächste Teil der Kernreihe in Entwicklung. Bereits im Januar hatte Michiteru Okabe, Produzent von Resident Evil - Revelations 2 angekündigt, dass Resident Evil 7 die Fans umhauen wird (siehe Resident Evil 7: Der nächste Ableger soll die Fans umhauen) – nun meldet sich auch Resident-Evil-Produzent Masachika Kawata zu Wort. In einem Interview mit dem Magazin Dengeki PlayStation äußerte er sich wie folgt:

Wir können aktuell noch nicht [über Resident Evil 7] sprechen, aber haltet euch bereit.

Darüber hinaus könne Kawata nachvollziehen, dass Spielern in den Spin-off-Titeln der Horroraspekt zu kurz komme. Auch er sei der Meinung, dass Capcom wieder mehr Wert auf Horror legen sollte und arbeite daran.

Schlechte Neuigkeiten gibt es hingegen für Fans von Devil May Cry. Wie Hiroyuki Kobayashi, Produzent bei Capcom, verrät, gebe es aktuell weder Pläne für eine Fortsetzung zu Devil May Cry noch zu einer weiteren Offline-Variante von Dragon's Dogma.

Olphas 24 Trolljäger - - 47767 - 7. Oktober 2015 - 12:51 #

Hmm. Ich würde ganz ehrlich vermutlich lieber ein neues DMC spielen als ein neues Resident Evil. Man kann ja über den neuen Dante sagen, was man will, aber das Spiel war eine echte Gaudi.
Resident Evil 6 war, als ich es dann doch mal nachgeholt habe, nicht ganz so schlimm wie befürchtet, aber es war viel zu langgezogen. In manchen Passagen fand ich es richtig super, bei manchen blieb nur noch ein Schulterzucken und bei einigen Abschnitten wollte man am liebsten mit dem Kopf auf die Tischplatte hauen, bis man nix mehr merkt. Ich hatte teilweise echte Zweifel, ob an einigen Abschnitten je mal ein Playtester dran war. Ich erinnere mich mit Schaudern an eine Sequenz, wo man sehr schnell über einige Boote hüpfen musste. Die Kamera schwenkt wild rum und da die Steuerung relativ zur Kamera war, war es pures Glücksspiel und Auswendiglernen, bis ich endlich sicher über die schmalen Booten gesprintet bin ...

XanThuzad 10 Kommunikator - 449 - 7. Oktober 2015 - 13:56 #

der neue Dante sieht doch aus wie aus einem Vampire Film endsprungen ^^

wenn sie den alten Dante zurück hollen dann immer her mit DMC

Resident Evil können sie behalten

CK 14 Komm-Experte - 2287 - 8. Oktober 2015 - 11:47 #

Hat dir deine Mama nicht beigebracht, Menschen nicht nach dem äußeren zu bewerten? :D

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11520 - 8. Oktober 2015 - 17:33 #

Mir ist das Aussehen von männlichen Spielehelden sowas von egal ...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24396 - 7. Oktober 2015 - 13:07 #

Natürlich ist Resident Evil 7 in Arbeit. Hat jemand was anderes erwartet?

Und im letzten Satz soll wohl Dragon's Dogma Online gemeint sein. Dragon's Dogma funktioniert schließlich schon offline.

euph 23 Langzeituser - P - 41905 - 7. Oktober 2015 - 13:16 #

Ich nicht, die Frage ist nur, was sie diesmal mit der Serie vor haben.

Scando 22 AAA-Gamer - P - 36460 - 7. Oktober 2015 - 13:24 #

Vielleicht ein kompletter Reboot.

Golmo 16 Übertalent - 4239 - 7. Oktober 2015 - 13:28 #

Die Kuh ist längst gestorben & verwest, wird aber fleißig weitergemolken. Mir schmeckt das schon lange nicht mehr.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36341 - 8. Oktober 2015 - 9:29 #

Es ist natürlich eine Zombie-Kuh.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12495 - 7. Oktober 2015 - 13:29 #

Wird langsam Zeit für ein RE7, gab zwar erst Revelation 2 und das RE1 Remake, aber hätte auch Lust auf einen neuen AAA-Ableger.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14084 - 7. Oktober 2015 - 14:01 #

Ich hätte gerne eine Neuausrchtung. Steuerung wie Teil 4 aber Horror wie in Teil 1 und 2. Und kein Coop mehr, bitte!!!

Radiation 13 Koop-Gamer - 1381 - 7. Oktober 2015 - 14:01 #

Ich habe ja noch immer nicht die Hoffnung aufgegeben, dass Capcom endlich mal wieder ein Resident Evil herausbringt, das sich auf seine alten Stärken besinnt, was sie hoffentlich beim Remake vom zweiten Teil schaffen werden. Ich hoffe da ja auf einen ähnlichen Sprung wie vom PSX-Teil auf das Gamecube-Remake. Aber ich denke, die Erfolgsaussichten werden eben nur im Remakesegment gut sein. Die echten Fortsetzungen werden wohl weiterhin der Versuch sein mehr den Mainstream anzusprechen. Obwohl sie beim sechsten Teil versucht haben, auch wieder die ursprünglichen Fans anzusprechen. Ich habe zum Beispiel vom sechsten Teil nur den Leon-Part durchgespielt. Habe dann noch den Chris-Part gestartet, aber nach einer Stunde abgebrochen. Auch im Leon-Part war es zwar leider etwas in die Länge gezogen, aber die "richtigen" Horrorabschnitte haben da schon das alte Feeling wieder aufkommen lassen und haben auch Spaß gemacht. Revelations fand ich auch toll. Wenn auch den ersten mehr, als den zweiten.
Der Fehler war wohl der Versuch, es allen recht machen zu wollen. Das hat das Spiel völlig in die Länge gezogen und damit kaputt gemacht. Wie gesagt, ich hatte mit dem sechsten Teil zumindest zu 33% meinen Spaß, aber setze meine Hoffnung eher auf die Remakes. Aber, Capcom, ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren. ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12495 - 7. Oktober 2015 - 14:18 #

Die vierte Kampagne von Teil 6 (Ada) ist am ehesten an den alten Teilen dran. Auch die dritte hat einige sehr gut gemachte Abschnitte. Chris ist wirklich sehr shooter-lastig. Vielleicht nochmal in die anderen schauen. ;)

joker0222 28 Endgamer - P - 98327 - 7. Oktober 2015 - 15:27 #

Anfangs habe ich RE6 enttäuscht weggelegt. Nach ein paar Monaten hab ich es nochmal ohne Erwartungen angespielt und wurde gut unterhalten mit dem was es ist. Das mit den 4, sich in der Handlung überlappenden Kampagnen fand ich wirklich nett und die Kampagnen legten jeweils andere Schwerpunkte. Die Story fand ich für Resi-Verhältnisse auch recht spannend. Klar, haben sie versucht, es irgendwie jedem recht zu machen, was nirgendwo ganz geklappt hat, aber ich hatte damit dann meinen Spass. Zudem gibt es massig Spiel fürs Geld. Im Prinzip sind das ja 4 Spiele auf einmal.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11520 - 8. Oktober 2015 - 17:37 #

Wenn du dann auch mit PS1 Grafik zufrieden bist ...

Die alten Fans, die noch immer zocken, reichen nun einmal nicht aus um so ein Spiel mit aktueller Technik umsetzen zu können und noch was dran zu verdienen.

PS: Ich fand die alten Teile damals schon extreme Quälerei, die Panzersteuerung empfand ich immer als völlig unnötig und nur einer gewissen Inkompetenz geschuldet.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 8. Oktober 2015 - 18:35 #

wieso wird das denn noch immer in frage gestellt? capcom hat doch jetzt schon mehrmals klar mitgeteilt, dass es sich dabei um ein richtiges remake von RE2 handeln wird.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11520 - 8. Oktober 2015 - 20:30 #

Ich meinte kein Remake sondern einen völlig neuen Teil.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 8. Oktober 2015 - 20:43 #

naja, ein remake ist ja auch nicht billiger. aber ob nun remake oder neuer serienteil, richtig klassichen surivial horror werden sie sicherlich nicht machen. dafür ist dieses genre einfach vom massenmarkt her gesehen zu nischig. viele mögen zwar an sich horror und grusel thematik, wollen aber gleichzeitig nicht in solchen spielen durch angst, unbehagen und gefühl der unterlegenheit gestresst werden. man muss sagen, dass für capcom RE ja auch kommerziell so richtig abgehoben ist mit teil 4. also mit dem teil der mit dem klassischen prinzip der serie aufgeräumt hat.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11520 - 9. Oktober 2015 - 14:39 #

Genau was du schreibst war der Grund für meine Aussage.

joker0222 28 Endgamer - P - 98327 - 7. Oktober 2015 - 15:22 #

"Darüber hinaus könne Kawata nachvollziehen, dass Spielern in den Spin-off-Titeln der Horroraspekt zu kurz komme."
Da komme ich nicht ganz mit. Spin-off-Titel sind doch so Sachen wie Revelations. Gerade die wurden doch zuletzt noch am ehesten mit Horror in Verbindung gebracht, während gerade die Hauptserie dafür kritisiert wurde, dass hauptsächlich Action und kaum Horror vorkommt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12495 - 7. Oktober 2015 - 15:28 #

Revelations ja; aber die anderen Spin-Offs wie Operation Racoon City, Umbrella Chronicles, Mercenaries oder bald Umbrella Corps sind noch sehr viel weniger Horror und noch shooter-lastiger als die Hauptreihe geworden ist.

joker0222 28 Endgamer - P - 98327 - 7. Oktober 2015 - 15:29 #

Ok, das könnte sein. Operation Racoon City etc. hab ich ganz ausgeblendet.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12495 - 7. Oktober 2015 - 15:30 #

Zu recht^^

Deepstar 15 Kenner - P - 2809 - 7. Oktober 2015 - 16:24 #

Bei DMC kommt ja erst jetzt der vierte Teil als erweiterte Neuauflage.

Der Reboot war ja ein finanzieller Flop. Ich denke an DMC4 hängt daher jetzt recht viel dran, wie es weiter geht.

Wird das Remake ein finanzieller Erfolg, dann ist ein DMC5 wohl sogar wahrscheinlicher als ein nDMC2.

zfpru 15 Kenner - P - 3535 - 7. Oktober 2015 - 18:26 #

Spielerisch war das Reboot in Ordnung. Aber die Farbgebung war nicht mein Fall. Ein klassischer fünfter Teil wäre mir lieber.
Zu RE7 wünsche ich mir, das Capcom nochmal die Kraft findet die Serie zu revolutionieren, wie mit Teil 4. Bis dahin folge ich dem Rat von Thomas Barth und spiele RE Directors Cut auf der Vita und warte auf RE Zero HD. Von Teil 6 hat mir eine zuverlässige Quelle abgeraten.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11520 - 8. Oktober 2015 - 17:40 #

Der 4. DMC war aber viel, viel sperriger und altmodischer als der aktuelle und hat damals auch viel Kritik einstecken müssen. Außerdem wird das Remake ja sicher nicht eine komplett neue Grafik spendiert bekommen und selbst auf Full HD hochskaliert würde Teil 4 halt schon sehr altbacken aussehen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 8. Oktober 2015 - 18:38 #

ist doch schon seit juni draußen. laut cpacom hat es sich gut verkauft wenn ich mich recht erinnere.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12583 - 8. Oktober 2015 - 7:55 #

"Darüber hinaus könne Kawata nachvollziehen, dass Spielern in den Spin-off-Titeln der Horroraspekt zu kurz komme. Auch er sei der Meinung, dass Capcom wieder mehr Wert auf Horror legen sollte und arbeite daran."

Lool.
Glaubt das ehrlich noch jemand?
Das erzählen sie einen nun seit RE5.
Das letzte war die Revelations Reihe wird den Horror Aspekt haben, Revelation 2 hatte am Ende so viel Horror wie das Programm auf KIKA. Wobei letzteres kann einen wirklich verstören, wenn auch in anderer Richtung :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)