Need For Speed: Entwicklervideo zeigt das vielfältige Tuning

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 129601 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

30. September 2015 - 15:29 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Need for Speed ab 10,29 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem der Entwickler Ghost Games bereits kürzlich den umfangreichen Folien-Editor für das kommende Rennspiel Need for Speed vorstellte, folgt nun auch ein Entwicklervideo, in dem das Studio die vielfältigen Tuning-Möglichkeiten im Spiel demonstriert. Laut den Machern soll das Spiel das authentischste Tuning in der Geschichte der Serie bieten.

Ob Seitenschweller, Spoiler, Kotflügel, Außenspiegel, Reifen oder Felgen. Beinahe jeder Bereich des Wagens soll individuell anpassbar sein. Und habt ihr euer Traumauto fertig, könnt ihr euch in dem besagten Folien-Editor austoben und eurem Flitzer einen ganz eigenen Look verpassen. Die Entwickler versprechen eine riesige Auswahl an Aufklebern und Logos mit diversen Mustern und Formen von führenden Marken zu liefern, die ihr frei drehen, bewegen, verkleinern, vergrößern und auch übereinander platzieren könnt.

Hierzulande wird Need for Speed am 5. November 2015 für die Xbox One und die PS4 erscheinen. Die PC-Umsetzung soll im 1. Quartal 2016 folgen. Das besagte Entwicklervideo zu den Tuning-Möglichkeiten könnt ihr euch an dieser Stelle bei uns zu Gemüte führen.

Video:

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33070 - 30. September 2015 - 15:34 #

Das Tuning ist wirklich ganz schön umfangreich. Fast schon zu umfangreich für mich. :D Ewig Aufkleber auf mein Auto zu pappen, da hätte ich keine Lust drauf, ich will lieber fahren. ;) Und so Supersportwagen wie einen Lamborghini verschandelt man damit eh nur. Naja, aber ist ja alles optional und ich bin schon beeindruckt, wieviel man da am Auto machen kann.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12355 - 30. September 2015 - 15:55 #

Wow, sogar Rückspiegel und einzelne Lampen lassen sich austauschen? Das ist wirklich cool. Freu mich drauf. :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 191034 - 30. September 2015 - 16:10 #

Sieht mal gut aus von den Individualisierungsmöglichkeiten, mal abwarten wie sich das Spiel in den Reviews schlagen wird. ;)

Mad Squ 11 Forenversteher - 672 - 30. September 2015 - 17:35 #

Wenn ich das so sehe, könnte es für mich mal wieder Zeit sein mir ein NfS zu zulegen. Außer natürlich, es gibt wieder eine völlig bescheuerte "Story" in der man irgend ein rechtschaffender Typ ist, der aus irgendwelchen Gründen illegale Rennen fahren muss um Amerika zu retten...

FreundHein 14 Komm-Experte - 1880 - 30. September 2015 - 20:41 #

Bei jeder Neuigkeit, die ich lese, freue ich mich auf das Spiel - bis mir der Online-Mist wieder einfällt. Mit Underground hatte ich schon viel Spaß, obwohl ich in der Realität so gar nichts mit dem Tuning-Kram anfangen kann.

wolverine 16 Übertalent - P - 4348 - 1. Oktober 2015 - 13:38 #

Ich hab damals in Underground und Underground 2 Stunden um Stunden damit zugebracht, an meinen Autos herumzuschrauben. Hab's geliebt. Umso mehr freu ich mich über das obige Video...

MichaelKah 12 Trollwächter - 837 - 1. Oktober 2015 - 13:39 #

In einem anderen Video war zu sehen, wie echte, abgefilmte Schauspieler in der Garage herumlaufen, während man am Wagen bastelt. Das finde ich einen technisch echt interessanten Gag!
Abgefilmte Cut-Scenes fand ich bisher immer nur störend, weil sie aus dem Spielfluss heraus reißen. Aber so werden sie direkt in die Spielumgebung eingebunden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit