Need for Speed: "Wir wollen, dass man es auch in Jahren noch spielen kann"

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 361186 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

30. September 2015 - 12:06 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Need for Speed ab 59,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Need for Speed ab 19,49 € bei Amazon.de kaufen.

EAs kommendes Rennspiel Need for Speed wird bekanntermaßen nur spielbar sein, wenn man dauerhaft online ist, was die Entwickler damit begründen, dass die Online-Anbindung ein Kernfeature des Spiels sei. Das wird von vielen Spielern kritisiert, insbesondere da sie befürchten, Need for Speed nach der Abschaltung der Server zum Spiel, die bei EA selten länger als 2 bis 3 Jahre für einen Titel betrieben werden, nicht mehr gespielt werden kann. Wie Executive Producer Marcus Nilsson gegenüber der PC Games Hardware erklärte, wollen die Macher aber langfristig garantieren, dass man es spielen kann.

"Natürlich wollen wir, dass man unser Spiel auch in ein paar Jahren noch spielen kann", sagt Nilsson, wobei nicht ganz klar ist, ob er damit eine mögliche spätere Entfernung des Online-Zwangs meint oder er sich für eine deutlich längere Betriebszeit für die Server einsetzen will. Im Handel erscheinen wird Need for Speed in jedem Fall am 5. November für PlayStation 4 und Xbox One. Die PC-Version wird hingegen erst im kommenden Jahr veröffentlicht. Die Entwickler wollen die zusätzliche Zeit nutzen, um die PC-Fassung zu verbessern und etwa 60 Frames zu ermöglichen. Der letzte, vor gut zwei Jahren veröffentlichte Serienteil Need for Speed Rivals (Test: Note 7.5) war auch auf PC auf 30 Frames beschränkt, worüber sich einige Spieler ärgerten.

Marulez 15 Kenner - P - 3577 - 30. September 2015 - 12:11 #

Das kann man leider von wenigen Spielen heutzutage behaupten finde ich. Gibt nurnoch selten klassiker wie zu alten Zeiten^^
Bin trotzdem gespannt auf das neue NFS

Pro4you 19 Megatalent - 13167 - 30. September 2015 - 12:55 #

Was ist das für eine Aussage? Klassiker entwickeln sich in Jahrzehnten und nur, weil für dich letztes Jahr aus deiner Sicht, kein Titel dabei ist heißt das ja nicht, dass davon keines mal eins wird. Spiele wie Fallout 3 oder selbst Skyrim werden ja jetzt schon immer wieder gefeiert. Aber auch neure Spiele wie The Witcher 3 könnten für mich irgendwann mal diesen Status bekommen.

Und es muss ja nicht jedes dritte Spiel ein Klassiker werden. Dir fallen doch wenn du an Klassiker denkst auch keine 500 Titel der letzten 30 Jahre ein, sondern vielleicht 300 oder weiß der Geier, dabei sind in der Zeit um einiges mehr an Spiele raus gekommen.

Marulez 15 Kenner - P - 3577 - 30. September 2015 - 13:00 #

Denke halt an meisten an die Playstation und SNES Zeit.

andreas1806 16 Übertalent - P - 5359 - 1. Oktober 2015 - 6:41 #

Naja, aber damit es Klassiker werden, braucht es ja auch erstmal so seine Zeit ;)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 30. September 2015 - 12:16 #

EA ist vom Online-Zwang offenbar regelrecht besessen. Entweder ist das eine Geistesschwäche oder die planen tatsächlich eine sehr weitgehende Dauerüberwachung...

Name23425 (unregistriert) 30. September 2015 - 12:16 #

EA-Info-Seite: "Abschaltung der Online-Services am 28. Februar 2014: EA SPORTS FIFA 12 für PC, Mac, PS3, und Xbox 360"

Das Spiel kam raus im Herbst 2011. Ergo 3,5 Jahre...wenn das bei NFS auch so gehandhabt wird, dann ist im Frühjahr 2019 Schluss. Potenzial für einen Klassiker hat das nicht.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8419 - 30. September 2015 - 12:20 #

"Natürlich wollen wir, dass man unser Spiel auch in ein paar Jahren noch spielen kann" ... jo, Online weg und schon klappt das auf Jahre hinaus.

Niemand hat vor das Spiel abzuschalten. *hüstel*

shadowhawk 13 Koop-Gamer - 1721 - 30. September 2015 - 12:27 #

In der Aussage steht nirgends drin das sie wollen das man es auch in Jahren "online" spielen kann ! :P

Vidar 18 Doppel-Voter - 12975 - 30. September 2015 - 13:59 #

Offline geht ja von haus aus nicht.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8419 - 30. September 2015 - 14:01 #

Wie zB SimCity - ist un-mög-lich das Offline umzugestalten... ;)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8419 - 30. September 2015 - 13:59 #

Genaugenommen steht da auch nicht mehr als 2 Jahre ... und selbst wenn sie es morgen abschalten, was intressiert dennen schon das Geschwafel von gestern?

"Wir haben XXX für Online entwickelt - anders hätten wir das nie realisieren können. Power of the Cloud!1!" ... Yada Yada.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10822 - 30. September 2015 - 12:27 #

Genau und 2017 sagt EA dann: Server aus. Ist klar

Philley (unregistriert) 30. September 2015 - 12:36 #

Geplante Obsoleszenz ist leider ein Feature... nur eben eines für den Publisher. Der hat schlicht kein Interesse daran, dass die Leute ihre Titel noch in 5 Jahren spielen. Wie soll er einem dann alle 2 Jahre die Fortsetzung verkaufen?
Sackgasse: Gamedesign

xan 16 Übertalent - P - 5128 - 30. September 2015 - 12:36 #

Bei der Entwicklung kann ich froh sein, dass Multiplayer eh nicht so mein Ding ist. Schon eigenartig.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4596 - 30. September 2015 - 12:47 #

sollte man nicht lieber daran arbeiten dass man das in ein paar Jahren noch spielen WILL anstatt kann?

rammmses 19 Megatalent - P - 13443 - 30. September 2015 - 12:52 #

Glaube nicht, dass das der große Klassiker wird, den man auch viele Jahre nach Release noch rauskramt.

Pro4you 19 Megatalent - 13167 - 30. September 2015 - 12:55 #

Glaube hat uns noch nie weiter gebracht^^

D43 15 Kenner - 3611 - 30. September 2015 - 14:21 #

Natürlich hat der glaube uns weiter gebracht...

Rafael Sägemehl 15 Kenner - P - 3530 - 30. September 2015 - 20:55 #

Auf jeden Fall weiter als nach Konstantinopel...

andreas1806 16 Übertalent - P - 5359 - 1. Oktober 2015 - 6:43 #

Kommt drauf an welchen Glauben Du meinst ;)

Mantarus 16 Übertalent - P - 5571 - 30. September 2015 - 13:07 #

Das von EA zu hören find ich witzig. :)

EA ist doch die Firma die die Server ihrer Spiele immer sobald wie möglich runterfährt.
Na, dann zeigt mal was ihr drauf habt!

Tr1nity 28 Endgamer - 101376 - 30. September 2015 - 13:10 #

Paar Jahre ist auch relativ. Das können 2-3 oder z.B. 5-6 sein ;). 2-3 Jahre sehe ich realistischer. Denn da wird entweder a) ein neues NfS rauskommen (mit dem quasi gleichen Gedöns) oder b) Content-mäßig nix neues und die Spieler laufen weg. Zuvor werden aber erfahrungsgemäß dennoch Spieler weiterziehen. Ist immer so. Selten beschäftigen die sich mit einem Spiel regelmäßig über einen derart längeren Zeitraum, wie beispielsweise die 2-3 Jahre.

Und da hier das Konzept quasi wie bei dem Spiel The Crew hinausläuft, befüchte ich einen ähnlichen Flop, daß schon nach 1,5 Jahren das groß keiner mehr spielt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12148 - 30. September 2015 - 13:15 #

kein offline-modus, kein kauf.

D43 15 Kenner - 3611 - 30. September 2015 - 14:21 #

Jawohl so sieht es aus

Noodles 23 Langzeituser - P - 38533 - 30. September 2015 - 13:31 #

Vielleicht gibt es irgendwann plötzlich einen Offline-Patch so wie bei Simcity. ;) Naja, interessiert mich nicht groß, ob das in ein paar Jahren noch läuft. Ich werd es mir mal für nen 5er kaufen, den Singleplayer durchspielen und gut ist. So mach ich es bei fast jedem NfS. ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12740 - 30. September 2015 - 14:20 #

Wie ist denn das mit den derzeitigen Vorgängern Most Wanted und Rivals? Die hatten ja beide auch so einen starken Onlinepart und werden derzeit aber gerade sehr günstig verkauft. Laufen die jetzt auch offline?
Für'n 10er würde ich die sonst nämlich vielleicht doch mal nachholen, nur hat mich deren Onlinezwang damals schon vom Kauf abgehalten.

EA stellt ja nunmal bei Offlinespielen den Onlineteil nach zwei, spätestens drei Jahren ab, sie veröffentlichen ja jedes Jahr eine riesige Liste dafür.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38533 - 30. September 2015 - 14:30 #

Rivals ging doch schon immer auch offline. Du kannst in den Optionen auf Singleplayer stellen, dann fährt kein menschlicher Gegner in deiner Welt rum.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12740 - 1. Oktober 2015 - 11:45 #

Ah okay, und wie ist das bei Most Wanted?

Noodles 23 Langzeituser - P - 38533 - 1. Oktober 2015 - 12:21 #

Da weiß ich es nicht, den Teil hab ich ausgelassen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12740 - 1. Oktober 2015 - 12:34 #

Okay, jedenfalls danke für die Antwort!

Green Yoshi 21 Motivator - 25516 - 30. September 2015 - 15:00 #

Aber garantieren, dass man es auch in ein paar Jahren noch spielen kann, wollen sie nicht?

Und einen Offline-Patch für den Fall, dass irgendwann die Server abgeschaltet werden, wollen sie wohl auch nicht entwickeln? Den müsste man ja jetzt erstellen, weil in ein paar Jahren wird EA da sicher kein Geld mehr reinstecken.

rammmses 19 Megatalent - P - 13443 - 30. September 2015 - 15:01 #

Der könnte kommen, aber die werden sich doch hüten, jetzt davon zu reden, wo es doch noch heißt, dass die Online-Erfarung absolut essentiell für das Spiel ist. ;)

Green Yoshi 21 Motivator - 25516 - 30. September 2015 - 15:10 #

Aber es würde den Käufern die Angst nehmen, dass ihr Investment irgendwann nicht mehr nutzbar ist. Bei einem MMO ist das akzeptabel, aber bei einem Rennspiel sind die Erwartungen andere.

Tr1nity 28 Endgamer - 101376 - 30. September 2015 - 15:08 #

Garantie? Garantie?! Wo denkst du hin? :)

Thomas Barth 21 Motivator - 28269 - 30. September 2015 - 15:50 #

Wenn sie wollen das man es in ein paar Jahren immer noch spielen kann, solle sie es DRM-frei auf Blu-Ray, ohne Onlinezwang und natürlich auch ohne Patch noch gut spielen kann. So wie ihren Klassiker Need for Speed Underground.

Roherfisch (unregistriert) 30. September 2015 - 16:20 #

Kann mal jemand die Aussage sichern damit man sie ihm in 2 oder 3 Jahren um die Ohren hauen kann?

andreas1806 16 Übertalent - P - 5359 - 1. Oktober 2015 - 6:46 #

Dann werden die Verantwortlichen (sollten die noch da sein) einfach ausgewechselt...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25182 - 30. September 2015 - 21:37 #

Also wenn EA-Online-Spiele meist 2-3 Jahre betrieben werden, dann hat der gute Nilsson ja nichts Falsches gesagt, dass man NFS ja auch in ein paar Jahren noch spielen können soll.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12740 - 1. Oktober 2015 - 11:48 #

Reine Onlinespiele werden, sofern nicht totale Flops, schon länger betrieben. Ultima Online läuft ja auch seit 18 Jahren. Es geht eher um den Multiplayer bei Offlinespielen. Da wird der Onlinemodus in der Regel nach zwei bis drei Jahren abgeschaltet.

rammmses 19 Megatalent - P - 13443 - 1. Oktober 2015 - 15:03 #

Was heißt denn in der Regel? Kopp in Dead Space 3 geht noch, ebenso alte battlefield. Meines Wissens werden nur megaflops/nischen Titel so schnell abgeschaltet.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12740 - 1. Oktober 2015 - 16:23 #

Dead Space 3 ist ja auch erst 2 Jahre alt und Battlefield ist ein reiner Onlinetitel, wobei die auch nur ab Teil 3 online sind. Das populäre BF 2 wurde z.B. vor einem Jahr abgeschaltet.
EA macht einmal im Jahr diese Aufräumaktion, es wäre also denkbar, dass DS3 dann im nächsten Jahr dran glauben muss.

Es werden bei EA nicht nur Flops abgeschaltet, du meinst sicher Apps und so, die werden komplett vom Markt genommen und gar nicht mehr verkauft.

Deepstar 15 Kenner - 3077 - 1. Oktober 2015 - 11:47 #

Na nach dem Debakel mit Need for Speed World muss EA die verprellten Fans erstmal zurückgewinnen.

Das war zwar glaube ich sogar 6 Jahre online... aber davon 5 unspielbar, weil es erst mit Punkbuster kein vernünftiges Anti-Cheat Tool gab und man das auch noch später abgeschaltet hat ohne Ersatz zu schaffen, womit man am Ende schon einfach cheaten konnte, wenn man Tools wie ArtMoney genutzt hat ^^.

Das Ding haben sie trotz Free-2-Play so vor die Wand gefahren... da muss man schon was bringen, damit man überhaupt das Eintrittsgeld von 70€ bezahlt. ^^

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12740 - 1. Oktober 2015 - 11:50 #

NFS World war ja kein normaler Vollpreistitel sondern schlicht ein zunächst mal kostenloses F2P Game, lässt sich also nicht vergleichen.

Deepstar 15 Kenner - 3077 - 1. Oktober 2015 - 12:47 #

Ich finde schon, dass das Vergleichbar ist.

Schließlich handelt es sich bei beiden um Videospiele, um Rennspiele die nur Online lauffähig sind und auch Geld benötigen um überhaupt richtig gespielt werden zu können.

Denn "Free" war an NFS World ja wohl kaum was... das hatte ohne Geldeinsatz ja nur den Umfang einer Demo.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12740 - 1. Oktober 2015 - 14:07 #

F2P Games sind aber im Vergleich zu Vollpreisspielen stark abgespeckt, sowohl was Umfang als auch Grafik angeht. Ansonsten ist ja klar, es geht bei einem F2P Game um die Mikrotransaktionen, damit werden diese Games finanziert.

Und NFS World war eben nie ein Bezahlspiel, das wie viele MMORPGs dann zu einem F2P Modell umgebaut wurde sondern war von Anfang an als Low Budget Einstieg gedacht, für Leute, die eben kein Geld für normale Games ausgeben oder die nicht die Hardware dafür haben.

MichaelKah 12 Trollwächter - 837 - 1. Oktober 2015 - 12:43 #

Tja, ich kaufe Spiele halt nicht immer sofort zum Erscheinungsdatum. auch spiele ich Spiele gerne noch 10 oder 20 Jahre später, vor allem, wenn es wiederspielenswerte "Klassiker" sind. Ich lese auch gerne mal 30 Jahre alte Bücher oder schaue 40 Jahre alte Filme...
Vielleicht greife ich zu, wenn der Nachfolger erscheint. Wenn das Spiel dann nicht mehr funktioniert, kaufe ich halt keines der beiden Teile. Punkt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)