Rise of the Tomb Raider: Infos zur Spielzeit und Größe der Umgebungen

PC 360 XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107866 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

30. September 2015 - 12:26 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Rise of the Tomb Raider ab 36,61 € bei Amazon.de kaufen.

Der Release von Rise of the Tomb Raider (siehe Preview-Artikel) ist nicht mehr weit entfernt. Am 13. November 2015 wird sich die junge Archäologin Lara Croft auf die Suche nach der Quelle des Lebens begeben und auf ihrer Reise sowohl die kalte Wildnis Sibiriens, als auch die Wüstengegenden Syriens erkunden. Wie lange diese Reise dauern wird, hat nun Mike Brinker, der Lead Designer bei Crystal Dynamics, in einem Interview mit PixelVulture verraten. Auf die Spielzeit angesprochen, sagte der Entwickler:

Rechnet damit, etwa 30 bis 40 Stunden im Spiel zu verbringen, um alles zu erledigen. Das heißt jede Waffe zu sammeln, jede Fähigkeit zu erlernen und jede Nebenaufgabe zu erfüllen. Im Endeffekt kommt es darauf an, wie ihr dieses Spiel spielen möchtet. Wenn ihr durch das Spiel hetzt, wird es euch rund 15 bis 20 Stunden beschäftigen. Erwartet also die doppelte Spielzeit, wenn ihr alles sammeln und jede geheime Grabstätte erkunden wollt.

Neben der Spielzeit hat er sich auch zur Größe der einzelnen Umgebungen im Spiel geäußert und gab an, dass die Fans weitläufigere Abschnitte als im Vorgänger erwarten können:

Was die Größe angeht, so wurden alle Hub-Bereiche - Gegenden, die ihr auf eure eigene Art und Weise erkunden könnt - um das Dreifache vergrößert. Es gibt also in jedem Bereich des Spiels viel mehr zu sehen und zu tun. Wir haben mehr Herausforderungsgräber, Krypten, Höhlen und ein paar weitere Dinge wie Nebenmissionen für die Remnants und die Grabwächter.

Video:

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 30. September 2015 - 13:04 #

Na vom Umfang her doch schon mal recht ansprechend. Bin auf die PS4-Version im nächsten Jahr gespannt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 30. September 2015 - 13:13 #

Bin ich der einzige, der lieber sowas wie "Wir haben uns auf eine 10-12 stündige storygetriebene Erfahrung konzentriert, die zu keiner Zeit Längen hat. Es gibt keine Collectibles und nur Nebenaufgaben, die sich sinnvoll einfügen." gelesen hätte? ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13879 - 30. September 2015 - 14:47 #

Ich denke nicht, Tim. :)

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 1. Oktober 2015 - 6:10 #

Al, bist du das?

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 30. September 2015 - 15:27 #

Aber dann kann man den Usern doch keine "alles sofort freischalten"-DLCs mehr verkaufen, bist du verrückt?! ;-)

Spaß beiseite, normalerweise ist der Sammelkram eher störend. Aber beim letzten Tomb Raider passte der ziemlich gut zum Spiel und ich hatte viel Spaß mit den Upgrades. Wenn das wieder genauso gut umgesetzt ist, immer her damit!

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2546 - 30. September 2015 - 15:35 #

Die kannst du doch haben. Man zwingt dich ja nicht alles in der Welt zu erledigen. Wenn du nur die Story spielen willst, kommt dein Spielzeitwunsch doch so ungefähr hin.

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 30. September 2015 - 13:34 #

Im Reboot hat es mir Spaß gemacht, alles zu erkunden und die Sammelobjekte haben ja auch was zur Story beigetragen, waren also nicht total sinnlos. Hab ca. 18 Stunden für die 100 % gebraucht. Dann wäre Rise of the Tomb Raider ja doppelt so groß wie der Vorgänger, hätte ich nicht erwartet. Ich freu mich drauf. :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 30. September 2015 - 14:01 #

Spielzeit ist Ordentlich allerdings 25 Stunden irgendwelche Kapseln sammeln finde ich nun auch nicht so pralle ^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 30. September 2015 - 14:23 #

Okay, nach all meinem Gemecker ueber QTEs und andere Designsuenden, muss ich zumindest zugestehen, dass mich das jetzt wirklich angenehm ueberrascht hat. Das ist genau die Spiellaenge, die ich mir bei einer SP-Kampagne und besonders bei einem Tomb Raider Titel wuensche. Auch die Vergroesserung der Areale und Hochleveln der Raetseldichte, finde ich positiv. Also hat man in diesen Punkten doch auf die SP-Community gehoert. Jetzt bin ich doch wieder etwas gespannt auf den Titel...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 30. September 2015 - 15:04 #

Wenn die Umsetzung gelingt, werde ich mir im Dezember die Xbox 360-Version kaufen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 30. September 2015 - 15:30 #

Ist eigentlich schon mal genannt worden, ob der neue Tomb Raider Teil auf dem PC wieder 3D Vision unterstützt? Der Vorgänger ist einer der wenigen Titel, die 3D Vision nativ unterstützen und das stereoskopische 3D ist bei diesem Spiel auch ein wirklich enormer Bonus und kann als Referenzimplementierung bezeichnet werden (viel besser als bei Crysis 2 & 3 z.B.). Wäre sehr geil, wenn sie diesen kleinen Nischenbereich wieder unterstützen.

Die Menüs waren damals z.B. nicht flach über dem Bild, sondern perspektivisch in der Szene, was bei 3D sehr viel besser wirkt. Die Menüs des Nachfolgers sehen genauso aus, ich hab dezent Hoffnung.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 1. Oktober 2015 - 15:18 #

Klingt doch ganz nett, wann kommt die PC Version nochmal?

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 1. Oktober 2015 - 15:29 #

Irgendwann Anfang 2016.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit