Arcade-Check: Pumped BMX+
Teil der Exklusiv-Serie Arcade-Check

PC XOne PS4 WiiU
Bild von Old Lion
Old Lion 69002 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

1. Oktober 2015 - 9:00
Jede Woche stellt der Arcade-Check ein interessantes Downloadspiel vom Xbox-Marktplatz vor, egal ob Indie oder Vollpreis. Die Rubrik wird von unseren Usern mrkhfloppy und Old Lion betreut.

Geschicklichkeitsspiele auf zwei Rädern sind nicht erst seit Trials und dessen Nachfolger wieder in aller Munde; auch vorher schon versuchten sich eine Vielzahl an Spielern am berüchtigten Paperboy oder etwa Mat Hoffmans Pro BMX. Nun gesellt sich mit Pumped BMX+ vom Ein-Mann-Studio Yeah Us! ein weiterer Titel dazu, der gemeistert werden will. Wir traten daher für euch in die Pedale des ehemaligen Mobilspiels und klären, ob der Stunt gelang oder wir uns gehörig auf die Nase legten. Das Ergebnis erfahrt ihr im heutigen Arcade-Check.
Eine gewisse Höhe ist wichtig, damit ihr genug Zeit für eure Tricks habt.
Bicycle Motocross
Ihr beginnt auf einem Hügel stehend, die Hände lässig auf den Lenker eures BMX-Rads gelegt, und blickt auf das vor euch liegende Tal. Dann geht alles ganz schnell. Ihr schwingt euch in den Sattel, rückt den Helm zurecht und trampelt los. Die vor euch liegende Rampe fest im Visier holt ihr noch mal alles raus und schießt dann über die Kante hinaus. In der Luft dreht ihr den Lenker zum vollendeten Barspin, um gleich im Anschluss sanft zu landen und direkt wieder Geschwindigkeit aufzunehmen – die nächste Rampe wartet bereits. Dieses Mal dreht ihr euch selbst um 360 Grad, lasst den Lenker kurz los, greift wieder zu, landet und überquert die Ziellinie. Die Punkte werden gezählt und schnell ist klar, ihr habt das nächste Level freigeschaltet.

Was sich liest wie Trials, das berühmte Geschicklichkeitsspiel mit den benzinbetriebenen Crossbikes, gleicht diesem auch auf verblüffender Weise. Das Gameplay ist nahezu identisch. Ihr fahrt eine bestimmte Strecke ab, sammelt durch Tricks dabei Punkte und schaltet so den nächsten Level frei. Der Unterschied: Ihr führt die Kunststücke mit dem rechten Stick und nicht auf Knopfdruck aus. Auch die Anzahl und die Aneinanderkettung der Stunts wirkt bei Pumped BMX+ flüssiger und vielfältiger als beim großen Bruder. Dabei warten auf euch über 500 Herausforderungen, die nebenbei geschafft werden wollen. So werden bestimmte Tricks oder Punktzahlen eingefordert, die ihr ausführen oder einfahren müsst.
Das Ziel ist nahe. Aber ob Flügelschlagen da hilft?
Leichte Mängel
Grafisch erwartet euch ein Comic-Look, der recht hübsch ausschaut. Allerdings hat das Spiel noch ein paar technische und spielerische Mängel, die wir euch nicht verschweigen wollen. So versinkt ihr ab und an mal im Boden und müsst neu starten. Solltet ihr mal aus dem Tritt kommen und einen Absprung nicht optimal getroffen haben, habt ihr auch kaum Chancen, die Strecke weiter zu befahren, und müsst ebenfalls neu starten, da eure Spielfigur nicht aus eigener Kraft wieder in Schwung kommt. Zudem gibt es nur den einen Karrieremodus und keinen Wettbewerb gegeneinander. Auch die Strecken gleichen sich häufig im Ablauf, obwohl das Hintergrundthema mit jedem neuen Level wechselt.
Schneepflug mal anders.
Fazit
Solltet ihr Trials schon durchgespielt haben und euch nach was anderem umsehen, so sei euch Pumped BMX+ hiermit empfohlen. Ihr erhaltet für kleine 9,99 Euro ein umfangreiches Arcade-Spiel, das ein paar technische Mängel aufweist, die aber aufgrund des Preises und des Inhalts zu vernachlässigen sind. Der Schwierigkeitsgrad hält sich auch in Grenzen. Einzig die Tricks müsst ihr euch merken, damit ihr genügend Punkte einfahren könnt, um die einzelnen Herausforderungen zu schaffen.
  • Geschicklichkeitssportspiel
  • Einzelspieler
  • Für fortgeschrittene Anfänger und höher geeignet
  • Preis am 30.9.2015: 9,99 Euro
  • In einem Satz: Tritt in die Pedale und flieg, soweit du kannst

Video:

Marulez 15 Kenner - P - 3386 - 1. Oktober 2015 - 9:03 #

Sieht ja ganz nett aus, aber Trials Fusion reichte mir persönlich schon.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 1. Oktober 2015 - 9:07 #

Dafür hast du hier die Chance, es durchzuspielen!

Marulez 15 Kenner - P - 3386 - 1. Oktober 2015 - 9:12 #

Da hast Du sicherlich recht. Trials Fusion ist der Oberhammer an schwierigkeit. Besonders diese Extremen Level sind der Hammer wo man gerne als "Anfänger" ne halbe Stunde braucht für die erste mini Hürde, wenn man es überhaupt schafft ein kleines Stück voranzukommen =O
Die Standardlevel habe ich ja noch gerade so gepackt. Aber diese Extremen sind schon übel

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 1. Oktober 2015 - 9:13 #

Extrem hab ich auch nicht alle geschafft!

euph 23 Langzeituser - P - 42184 - 1. Oktober 2015 - 9:06 #

Liest sich ganz gut. Ist aber erst was für ein Angebot im Sale.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49386 - 1. Oktober 2015 - 15:13 #

Klingt spaßig, mal im Auge behalten.

xan 15 Kenner - P - 3478 - 2. Oktober 2015 - 18:08 #

Danke für den Test. Klingt nach einem guten Pausenfüller.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 2. Oktober 2015 - 18:44 #

Definitiv!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36784 - 5. Oktober 2015 - 11:57 #

"Ihr schwingt euch in den Sattel, rückt den Helm zurecht und trampelt los."

Der Typ auf den Bildern trägt gar keinen Helm. Total verantwortungslos!

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 5. Oktober 2015 - 12:07 #

Es gibt aber welche! Nach 36 Sekunden im Video zu sehen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)