Thimbleweed Park: Neues Video zeigt die "Okkulte Buchhandlung"

PC XOne iOS Linux MacOS Android
Bild von aurelian15
aurelian15 1136 EXP - 12 Trollwächter,R2,A3,J5
Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

29. September 2015 - 20:47 — vor 15 Wochen zuletzt aktualisiert

Die Entwicklung des Ende 2014 mit mehr als 600.000 US-Dollar auf Kickstarter finanzierten "neuen klassischen" Point-and-Click-Adventures Thimbleweed Park von Ron Gilbert und Gary Winnick (Maniac Mansion, Monkey Island) geht in großen Schritten voran. Gilbert hatte in einem Blogeintrag die Unterstützer des Spiels Ende Juli dazu eingeladen, Buchtitel für die "Okkulte Buchhandlung" im beschaulichen Städtchen Thimbleweed Park zu erfinden. Nun präsentiert er euch in einem Video, das ihr euch unter dieser News direkt anschauen könnt, den fertig gezeichneten Raum. Darin befinden sich fast 3000, von der Community betitelte Bücher. Gilbert betont, dass einige Details noch nicht fertig umgesetzt sind: So seien weder die Animationen, noch die Symbole im Inventar oder die Sortierung der Bücher final.

Allgemein sind durch den Zugang von Mark Ferrari (mehr in unserer News: Thimbleweed Park: Monkey-Island-Grafiker an Bord) die gezeichneten Hintergründe deutlich detailreicher als zunächst im Kickstarter-Pitch präsentiert. Ihr Stil erinnert nun weniger an Maniac Mansion, als vielmehr an Monkey Island, an dessen Hintergründen Ferrari maßgeblich beteiligt war. Außerdem haben trotz des Pixel-Looks moderne Grafikeffekte, wie dynamische Beleuchtung der Charaktere und Dunstschwaden, in die für Thimbleweed Park entwickelte Engine Einzug gehalten. Ferraris Hintergründe bestehen zudem aus deutlich mehr Parallax-Ebenen als in klassischen Adventures üblich, was den Umgebungen einen räumlichen Eindruck verleiht. Aktuelle Screenshots mit nahezu finalem Artwork findet ihr in einer neuen Bildergalerie zum Spiel.

Thimbleweed Park soll im Juni 2016 für den PC (Windows und Linux), MacOS, Xbox One, sowie iOS und Android erscheinen. Wenn ihr von dem zunächst minimalistischen Grafikstil der Kickstarter-Kampagne abgeschreckt wart, oder diese schlicht verpasst habt, könnt ihr die Entwicklung des Spiel auf der Website nach wie vor unterstützen.

Video:

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14523 - 29. September 2015 - 21:07 #

O-ha... ich hoffe man muss in diesen 3000 Büchern nicht ein ganz bestimmtes finden. DAS könnte sonst ne ganze Weile dauern ^^

aurelian15 12 Trollwächter - 1136 - 29. September 2015 - 21:10 #

Doch, muss man. ;-) Jedoch wird es ‒ laut Ron Gilbert ‒ einen plausiblen Grund geben, weshalb man das zu suchende Buch nicht finden kann (abgesehen von den 3000 Büchern). Man muss erst eine Rätselkette lösen, um das Finden des Buches zu ermöglichen.

andima 13 Koop-Gamer - P - 1326 - 30. September 2015 - 9:29 #

Solange der Titel bekannt ist, dürfte das Buch nicht schwer zu finden sein- sind ja sortiert :) Eventuell musst du aber erst den Titel errätseln.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 30. September 2015 - 5:12 #

Gefällt mir, wird bestimmt auf meinem iPad landen.

Golmo 15 Kenner - P - 3176 - 30. September 2015 - 7:32 #

Nun ja...viel Arbeit aber wofür? 3000 Bücher integrieren dauert sicherlich einige Zeit und bringt aber spielerisch und für die Geschichte praktisch nichts.

Esketamin 14 Komm-Experte - P - 2453 - 30. September 2015 - 8:27 #

Das ist ganz problemlos automatisierbar. Gab letztens auf dem Blog der Entwickler einen Beitrag darüber, wie toll und wichtig Automatisierung ist.

Seraph_87 (unregistriert) 30. September 2015 - 7:39 #

Ich bin ja immer noch sehr froh, dass der Grafikstil nochmal geändert wurde und jetzt viel detaillierter ist, wie in der News angesprochen. So werde ich es jetzt sicher auch ausprobieren, die Bilder aus dem Kickstarter waren mir damals einfach zu sehr retro.

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2480 - 30. September 2015 - 7:47 #

War jetzt auch ganz überrascht und dachte mir hätte damals das bei Kickstarter schon so ausgesehen, hätte ich wohl auch investiert. Naja was solls dann halt vielleicht zum Release.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 30. September 2015 - 7:55 #

Stimmt schon, jetzt finde ich es einen guten Mix aus altem Look und detaillierter Darstellung.

aurelian15 12 Trollwächter - 1136 - 1. Oktober 2015 - 0:15 #

Geht mir genauso. Ich hatte es damals auch nicht unterstützt, da mir der Retro-Stil überhaupt nicht zugesagt hat. Der neue Grafikstil hat mich dann aber doch sehr positiv an Monkey Island erinnert, woraufhin ich das Projekt nachträglich "gebackt" habe.

Außerdem sind die Updates auf dem Development Blog regelmäßig, interessant und auch die Interaktion mit der Community ist gut -- das ist für so ein Projekt nicht selbstverständlich.

Esketamin 14 Komm-Experte - P - 2453 - 30. September 2015 - 8:28 #

Sieht toll aus, ich freue mich sehr auf das Spiel.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20259 - 30. September 2015 - 9:01 #

Ich mag den unterschwelligen Humor vom Gilbert. Ich weiß noch immer nicht, ob ich es bereuen soll, das Projekt nicht mit der Box unterstützt zu haben. Aber die Inhalte sahen mir zu dünn aus. Es ist nicht einmal klar, ob das Spiel physikalisch in der Box enthalten sein wird.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 30. September 2015 - 13:09 #

Der neue Grafikstil gefällt mir besser. Aber auf die Verben hab ich immer noch keine große Lust. ;)

RobGod 14 Komm-Experte - 2357 - 30. September 2015 - 14:01 #

Geht mir ähnlich.
Ich verstehe nicht, wie man auf Verbsteuerung stehen kann ^^

Besonders führt das zu seltsamen Rätseln, die dann (wenn sich der Frust gelegt hat) rückblickend verklärend als "so lustig" oder "einfallsreich" gefeiert werden.
Ich bin wahrscheinlich alleine damit, aber ich bin ein großer Fan von logischen und naheliegenden Rätseln.
Ansonsten ist es schlicht ein "guck mal wie absurd du diese Situation lösen kannst" :P

RoT 17 Shapeshifter - 8550 - 30. September 2015 - 23:46 #

gefällt mir auch sehr gut :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit