Fallout 4: Hauptthema des Soundtracks veröffentlicht

PC XOne PS4
Bild von aurelian15
aurelian15 1280 EXP - 13 Koop-Gamer,R2,A3,J5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

28. September 2015 - 12:20 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Fallout 4 ab 7,99 € bei Amazon.de kaufen.

Im Rahmen eines auf Bethesda.net erschienenen Artikels über den Soundtrack des im November erscheinenden Rollenspiels Fallout 4, hat der Publisher Bethesda zwei Musikstücke aus dem Spiel veröffentlicht.

Dabei handelt es sich zum Einen um das Hauptthema: Erkennungszeichen ist hier das im Gegensatz zu früheren Titeln der Serie prominent eingesetzte Piano. Laut Komponist Inon Zur, der schon seit dem im Jahr 2001 erschienenen Ableger Fallout Tactics für die Musik des Fallout-Universums verantwortlich ist, soll das Klavier die dieses mal sehr persönliche Komponente der Handlung unterstreichen. Da Game Director Todd Howard den Klang des Instruments zunächst als zu hell, fast rau, empfand, hat Zur eine Mischung aus klassischem und elektronischem Piano kreiert, die den schon in den Trailern hörbaren warmen Klavierklang erzeugt.

Das zweite veröffentlichte Stück, "The Last Mariner", wird euch beim Durchstreifen des Ödlandes begleiten. Neben dem schrillen Klang eines mit einem Cello-Bogen bearbeiteten Gartenstuhls, unsanft behandelten Flügelsaiten und einer kruden, selbstgebauten Ocarina, wird das Stück ‒ auf Inspiration des Audio-Chefs Mark Lampert ‒ von tiefen Akkordeontönen angeführt. Die ungewöhnlichen Instrumente verleihen der Musik erneut den aus den Vorgängern bekannten atmosphärisch-improvisierten Klang der Postapokalypse.

Den auf Bethesda.net erschienenen Originalartikel, sowie den Link zu den Musikstücken, die euch bis zum Release am 10. November in die richtige Stimmung versetzen sollen, findet ihr in den Quellen.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35139 - 28. September 2015 - 13:09 #

Die Stücke klingen ja schon mal toll, speziell "The Last Mariner" finde ich sehr atmosphärisch.
Die Klavierklangaussage finde ich spannend. Ich bin ja tagtäglich von Klaviermusik umgeben und habe selten das Gefühl, dass der Klang zu hell oder zu rauh ist. Aber solange das Endergebnis stimmt, darf Zur da gerne dran rumwurschteln.

aurelian15 13 Koop-Gamer - 1280 - 28. September 2015 - 13:50 #

Ich vestehe auch nicht ganz, was an einem Klavier zu "hell" oder "rau" ist.

Ich habe hier die Formulierung aus dem Quellartikel übernommen (ich hoffe, ich habe das richtig übersetzt): "Todd’s first reaction was mixed: He liked the idea of the piano, but he found the actual sound to be too bright, bordering on harsh. Todd and Mark wanted something warmer."

Das Endergebnis hat auf jeden Fall einen sehr stimmigen Klang. Das ist ja die Hauptsache.

Edit: Ich habe die Formulierung im Artikel ein wenig angepasst

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35139 - 28. September 2015 - 14:50 #

Danke Dir. Ich hab' auch die Originalaussage gelesen. Der Flügel, der dort im Video zu hören ist, klingt ja wirklich etwas rau (hab' gerade festgestellt, dass ich noch die Schreibweise von vor der Rechtschreibreform benutze...), aber das wird wahrscheinlich an der Aufnahme und der Kompression liegen. Egal, was zählt ist auf dem Platz.

Toxe 21 Motivator - P - 30017 - 28. September 2015 - 16:37 #

So gut die selbstkomponierte Musik auch sein mag, meiner Tradition aus Fallout 3 + New Vegas folgend wird bei mir wird wohl auch weiterhin zu 99% nur die Musik der Radiosender aus dem Pip-Boy schallen. ;-)

Das gehört für mich einfach zur F3/NV Atmosphäre dazu.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64238 - 28. September 2015 - 16:42 #

Jup, so werd ich es auch halten. Die Musik ist für mich eines der Highlights bei Fallout.

Hört man das Theme überhaupt so oft außerhalb vom Hauptmenü? Kann mich gar nicht mehr erinnern...

aurelian15 13 Koop-Gamer - 1280 - 28. September 2015 - 16:53 #

In Fallout 3 war das Thema (wenn auch in leicht abgewandelter Form) während spezieller Phasen der Hauptquest zu hören. Zudem wurde das Thema immer wieder in die Explorationsmusik eingestreut (vor allem in feindlichen Basen).

Die Radio-Musik trägt natürlich einiges zur Stimmung bei, ist meiner Meinung nach in manchen Situationen (z.B. wenn man versucht leise durch die Gegend zu Schleichen) aber eher unpassend.

Toxe 21 Motivator - P - 30017 - 28. September 2015 - 17:19 #

Daß die Musik oftmals so unpassend ist, macht es ja gerade so grandios, zB. wenn man mit ziemlich krasser Gewaltdarstellung einem Mutanten oder Raider den Kopf wegschiesst und Louis Armstrong "What a wonderful World" aus dem Radio singt. :-D

Tesailion 09 Triple-Talent - 322 - 28. September 2015 - 22:23 #

das ist ja schon eher passend.

Es geht eher um große verlassene Gebäude, wo hinter jeder Ecke ein Ghoul lauern könnte. Dazu die passenden Hintergrundgeräusche, die die Spannung aufbauen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64238 - 28. September 2015 - 22:52 #

Danke :) War das bei New Vegas auch noch so? Und warum weiß ich das nicht selbst, wo ich es erst vor relativ kurzem gespielt habe xD

Zum Schleichen: http://www.dorkly.com/post/65854/the-problem-with-fallouts-sneaking

:D

aurelian15 13 Koop-Gamer - 1280 - 28. September 2015 - 22:56 #

Danke für den Link auf den Comic! Genau so war mein Kommentar gemeint ;-)

Rikers 10 Kommunikator - 496 - 28. September 2015 - 22:23 #

Sehr schöne Stücke. Besonders gefällt mir der Bezug des Main Themes auf den 3. Teil.

Gisli 14 Komm-Experte - 2183 - 29. September 2015 - 2:35 #

Mir gefällt die Musik sehr gut. Überhaupt mag ich Spielesoundtracks sehr gerne. Den zu Fallout 4 werde ich mir aber auf jeden Fall besorgen, falls es den irgendwo zu kaufen geben wird.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36552 - 29. September 2015 - 6:30 #

Das Hauptthema ist schon mal sehr gelungen und macht bei mir extrem Lust auf mehr

t-borg 14 Komm-Experte - 2088 - 29. September 2015 - 10:40 #

Dem kann ich mich nur anschließen. Sehr schöne Musik.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)