Uncharted Collection: Gründe für den Verzicht auf den Multiplayer-Modus // Day-One-Patch

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 129192 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

27. September 2015 - 14:28 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Uncharted - The Nathan Drake Collection ab 26,55 € bei Amazon.de kaufen.

Anfang des kommenden Monats wird Sony Computer Entertainment die Uncharted - The Nathan Drake Collection für die PS4 veröffentlichen. Wie bereits bekannt, wird diese keine Mehrspieler-Modi bieten und nur die Kampagnen der bisherigen Uncharted-Trilogy enthalten. Im Zuge der diesjährigen EGX in London hat sich Naughty Dogs Community Strategist Arne Meyer zu den Gründen für diesen Schritt geäußert und erklärte, dass man die bereits bestehende Multiplayer-Community nicht spalten wollte.

Für uns war das eine wirklich schwierige Entscheidung, aber eine, die wir tatsächlich schon sehr früh getroffen haben, weil wir über unsere beiden Spieler-Populationen nachdachten. Wir haben nämlich immer noch Spieler, die den Multiplayer-Modus von Uncharted 2 und 3 spielen, denn wir haben diese Server noch nicht heruntergefahren und wir planen derzeit auch nicht, das zu tun. Also dachten wir uns: sollen wir diese Spieler-Populationen wirklich beeinträchtigen und sie noch weiter aufteilen?

Laut Meyer habe man sehr viel aus der Entwicklung des Multiplayer-Parts von Uncharted 2 - Among Thieves gelernt und hievte mit diesen Erfahrungen den Online-Modus von Uncharted 3 - Drake's Deception auf eine neue Stufe. Ähnliches möchte man auch mit Uncharted 4 - A Thief's End erreichen. „Wir dachten uns also: wieso nicht weiter voranschreiten, statt in der Gegenwart zu verweilen?“.

Uncharted - The Nathan Drake Collection wird hierzulande am 7. Oktober 2015 für die PS4 veröffentlicht. Wie Sony jüngst bekannt gab, wird der Titel am Release-Tag mit einem Day-One-Patch in der Version 1.00 bedacht, der unter anderem die allgemeine Stabilität des Spiels, den Ton, die Grafik und die Zielfunktion mit dem Controller verbessert. Zudem werden einige noch vorhandene kleinere Fehler beim Gameplay beseitigt.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23744 - 27. September 2015 - 14:39 #

ich halte das für eine Ausrede - wer gerne noch den MP der alten Teile spielt, hat auch die alte Konsole und würde sich vermutlich nicht die Collection kaufen

Talaron 16 Übertalent - P - 4019 - 27. September 2015 - 18:25 #

Denke auch dass es eher darum geht, den Umfang (und natürlich den nötigen Aufwand zur Portierung) der Collection nicht zu hoch zu schrauben. Gäbe es MP-Modi, gäbe es für PS4-Besitzer evtl. zu wenig Gründe, sich den vierten Teil zum Vollpreis zu kaufen wenn man mit den alten Teilen noch beschäftigt ist.

Macht mir aber trotzdem nichts, ich freue mich schon auf die SP-Modi und werde sie in Vorfreude auf den vierten Teil gerne noch einmal durchspielen.

xan 15 Kenner - P - 3190 - 27. September 2015 - 14:41 #

Wie beliebt ist der Multiplayer eigentlich bei den Uncharted-Spielen? In etwa wie bei Tomb Raider?

Desotho 15 Kenner - 3705 - 27. September 2015 - 14:45 #

Der Multiplayer Part ist etwas das (zumindest ich) hier absolut nicht brauche. kein Verlust.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 190492 - 27. September 2015 - 15:06 #

Sehe ich auch so. Auf der PS 3 habe ich keine Minute im MP-Modus bei allen 3 Teilen verbracht. ;)

Daniel001 11 Forenversteher - 678 - 27. September 2015 - 15:10 #

Bei The Last of Us ist das kein Problem gewesen ?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 27. September 2015 - 15:26 #

Das war nicht so alt und es gab noch viele dlcs für den mp.

Deepstar 15 Kenner - P - 2771 - 27. September 2015 - 16:25 #

Hm... von Cross-play hat man offenbar noch nie gehört.

Statt die Population zu verteilen, hätte man sie damit sogar gestärkt.

Aber dann käme wohl wieder diese Auflösungsdiskussion, dass 1080p ja Vorteile hätte oder so. Aber das Konsolenentwickler von PC Spielen noch nie gehört haben, ist ja auch nichts neues ;).

Berthold 15 Kenner - - 2909 - 27. September 2015 - 16:45 #

Ich habe den Multiplayer von Uncharted nur mal kurz angespielt und wieder gelassen! Der war nichts besonderes... Kein Verlust!

Sancta 15 Kenner - 3161 - 28. September 2015 - 0:32 #

Bin sehr froh drüber. Dadurch wird es deutlich leichter, die Platin Trophy zu bekommen. Ich fände übrigens tatsächlich eine Trennung von SP und MP sinnvoll. Wenige mögen beides. Es sollte getrennt verkauft werden.

Tock3r 18 Doppel-Voter - 9955 - 28. September 2015 - 10:00 #

Wegen der Platin Trophy bin auch ich sehr froh keinen Multiplayer zu haben. Es ist sehr nervig wenn ein auf den Singleplayer ausgelegtes Spiel einen Multiplayermodus als nette Dreingabe bekommt und es in diesem dann dämliche Erfolge gibt wie "Gewinne 100 Matches" oder "Erreiche Stufe 50". Sind dann auch in der Regel solche MPs die nach 2-3 Monaten keiner mehr spielt und dann schwinden die Chancen rapide auf Platin.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Tand