Else Heart.Break(): Adventure mit Hacker-Story veröffentlicht

PC Linux MacOS
Bild von schlammonster
schlammonster 71687 EXP - 26 Spiele-Kenner,R9,S2,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

27. September 2015 - 13:46

Das Point-and-Click-Adventure Else Heart.Break() des Schweden Erik Svedäng wurde nach über fünfjähriger Entwicklung in der letzten Woche veröffentlicht. Mit Hilfe des Nordic Game Program realisierte Svedäng ein Spiel, dessen zentrales Thema die Manipulation der Umgebung mit Hilfe von Programmierung und Hacking ist. Weitere Inhalte, um die sich das Adventure dreht, sollen die Probleme eines Heranwachsenden bei der Selbstfindung und, der Name des Adventures weißt unmissverständlich darauf hin, die Liebe sein. Der Entwickler selber vergleicht sein Werk mit dem richtigen Leben und beschreibt es als eine Art Grand Theft Auto, nur ohne die Gewalt.

In dem Adventure spielt ihr Sebastian, der für seinen ersten Job in die ferne Großstadt Dorisburg zieht. Hier trefft ihr auf viele Personen aus dem Hacker- und Aktivisten-Millieu. Mit ihnen sollt ihr auch Freundschaften schließen können, denn dann bringen sie euch bei, wie ihr die Umgebung in Dorisburg manipulieren könnt. Programmier- oder Hacker-Erfahrungen sollt ihr zum spielen somit nicht benötigen. Den Trailer zur Veröffentlichung könnt ihr euch gleich unter dieser News anschauen, um euch einen Eindruck von dem Spiel zu verschaffen.

Else Heart.Break() erhaltet ihr bis zum 1. Oktober mit einem 30%-Veröffentlichungs-Rabatt für 16,09 Euro auf Steam und DRM-frei im Humble Store. Die, ebenfalls DRM-freie Version, im Shop von GOG kostet mit dem Rabatt derzeit 15,69 Euro.

Video:

Imbazilla 15 Kenner - 2964 - 27. September 2015 - 14:39 #

Erwähnenswert ist noch dass der Art-Style und ein Großteil der Musik von El Huervo gemacht ist, der die Cover und einen Teil der Musik von Hotline Miami erstellt hat.

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 28. September 2015 - 8:18 #

Das ist auch der Grund, warum ich es mir kaufen werde.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 27. September 2015 - 16:14 #

Sieht wirklich spannend aus.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33853 - 27. September 2015 - 20:17 #

Ich will ja nicht oberflächlich sein, aber die Grafik ist grauenhaft. :-(

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 27. September 2015 - 20:18 #

Ja, mir gefällt der Grafikstil auch überhaupt nicht. Dabei klingt das Spiel ansonsten aber recht interessant.

Seraph_87 (unregistriert) 27. September 2015 - 20:30 #

An die Grafik gewöhnt man sich recht schnell, allerdings ist das Spiel selbst extrem träge, weitläufig und es passiert über lange Zeit nicht besonders viel, die Stadt ist auch recht verwirrend. Bisher kann ich die vielen guten Bewertungen bei Steam null nachvollziehen (insbesondere auch eine, die einen Vergleich zu Shenmue anstellt) und geselle mich zu den negativen, interessantes Konzept, aber nicht besonders unterhaltsam umgesetzt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Adventure
Point-and-Click-Adventure
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Postcards from Dorisburg
24.09.2015
Link
9.0
LinuxMacOSPC