Dragon Age - Inquisition Goty-Edition: Zusatzinhalte nicht auf der Disc enthalten

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 129191 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

25. September 2015 - 13:33 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dragon Age - Inquisition ab 9,89 € bei Amazon.de kaufen.

Vor wenigen Tagen kündigte Bioware bekanntlich eine Game of the Year Edition für sein Action-Rollenspiel Dragon Age - Inquisition (im Test mit Wertung 9.5) an. Diese wird sämtliche bisher veröffentlichte Zusatzinhalte umfassen. Üblicherweise werden diese bei einer Box-Version mit auf der Disc geliefert, doch offenbar wird es hier nicht der Fall sein.

Von einem Twitter-Follower auf das Thema angesprochen und gefragt, ob alle DLCs mit auf der Disc enthalten sein werden oder dem Spiel nur als Gutscheincodes beiliegen, antwortete der Entwickler: „Alle Bonus-Inhalte werden über einen Downloadcode zugänglich sein“. Ihr werdet also auch als Käufer der physischen Fassung des Spiels um einen Download nicht herumkommen. Den besagten Tweet findet ihr unter dem Quellenlink.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 31255 - 25. September 2015 - 13:36 #

Bei der Meldung zur GotY hab' ich noch geschrieben, dass das Spiel jetzt langsam für mich interessant wird.
Mit dieser Nachricht hier ist das auch schon wieder vorbei. Dann eben irgendwann auf Steam für 'nen Fünfer.

The HooD 12 Trollwächter - 1009 - 25. September 2015 - 14:05 #

Wohl kaum.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 31255 - 25. September 2015 - 14:42 #

Du ahnst nicht, wie viel Zeit ich habe.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32890 - 25. September 2015 - 15:10 #

Das Spiel wirst du nicht auf Steam bekommen. ;) EA-Spiele gibt es nur noch bei Origin.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 31255 - 25. September 2015 - 15:38 #

Noch besser :-)
Dann eben irgendwann ein Humble Bundle.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32890 - 25. September 2015 - 15:40 #

Origin findest du besser als Steam? Die Meinung sieht man selten. ;)

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 31255 - 25. September 2015 - 16:15 #

So war es nicht gemeint. Mir ist es aber ehrlich gesagt vollkommen egal, auf welcher Plattform ich ein von mir erworbenes Spiel nicht mehr weiterverkaufen kann.
Das EA-Humble-Bundle vor ewigen Zeiten war aber ein sehr sehr fein geschnürtes Paket, also wer weiß... Vielleicht mal mit Inquisition.

D43 15 Kenner - 3588 - 25. September 2015 - 20:36 #

Wo liegt denn der Unterschied??

Seraph_87 (unregistriert) 25. September 2015 - 21:41 #

Steam hat weitaus umfangreichere Community- und Komfortfunktionen, der Spielekatalog umfasst bis auf EA alle relevanten Publisher, Indies werden unterstützt und können dort einfach ihr Spiel veröffentlichen, die Sales usw.

Origin ist nicht annähernd so schlimm, wie viele es immer noch hinstellen und wie es am Anfang war, aber es hängt in jeder Hinsicht hinten dran.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32890 - 26. September 2015 - 9:25 #

Ja, schlimm ist Origin nicht, genauso wie Uplay, das ist auch nicht mehr so schlimm, wie es von einigen immerzu dargestellt wird. Dennoch hat Steam einen großen Vorsprung und du nennst ja auch schon einige der Vorteile von Steam. :)

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 31255 - 26. September 2015 - 10:29 #

Die Community-Features sind mir egal. Das einzige, was ich verlange, ist ein reibungsloser Download, den man auch mal unterbrechen kann. Das war vor einigen Monaten bei UPlay nicht möglich, weswegen ich meinen Rechner für AC3 über Nacht laufen lassen musste (und das mache ich extrem ungern). Keine Ahnung, ob das mittlerweile besser klappt, wäre aber zu wünschen.
Natürlich ist Steam umfangreicher, aber falls ein Titel nur auf einer anderen Plattform erhältlich ist, dann installiere ich mir eben diese Plattform. Wenn ich unbedingt die REWE-Eigenmarken-Artikel kaufen möchte gehe ich ja auch nicht zu ALDI :-)

Seraph_87 (unregistriert) 26. September 2015 - 10:40 #

Mit Community-Features meinte ich auch sowas wie den Steam Workshop, mit dem man extrem einfach Mods reinstellen und herunterladen kann, oder die Steam-Foren, wo sich oft die Entwickler direkt melden und Feedback besprechen. Sowas fehlt den anderen Clients komplett und es sind halt auch so viele Kleinigkeiten, ich könnte mich z. B. jedes Mal wieder aufregen, wenn man sich nach einem Origin-Update neu anmelden muss oder dass Origin auch nach Jahren noch nicht fähig ist, die Sprache von Spielen individuell einzustellen, das geht immer noch universal nach der Clientsprache, was furchtbar unkomfortabel ist. Dafür gibt es dort finde ich die mit Abstand schnellsten und stabilsten Downloads, bei Steam schwankt das gerne mal ziemlich stark.

Installiert sind bei mir auch alle Clients, aber bei vielen Dingen kann ich wirklich nicht verstehen, warum die nicht verbessert werden.

Despair 16 Übertalent - 4653 - 25. September 2015 - 14:55 #

In einigen Jahren für minimal einen Zehner auf Origin halte ich für realistischer. ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11353 - 25. September 2015 - 15:13 #

Dragon Age 1 und 2 gab es auf Origin auch schon für unter 5 Euro. Genau genommen gab es Teil 1 schon kostenlos und 2 war in einem Bundle mit anderen Titeln wie u.a. Dead Space 2, Mass Effect 2 für knapp 10 Euro sowie vor ein, zwei Wochen noch einmal einzeln für 4,99 zu kriegen. Da war dann auch Mass Effect 3 Complete für 10 Euro bzw. solo für 5.

Galford 12 Trollwächter - 1124 - 25. September 2015 - 20:18 #

Was meinst du mit Mass Effect 3 Complete? Die Mass Effect Trilogy oder Mass Effect 3 Deluxe Edition? Es gibt kein Mass Effect 3 mit allen DLCs im Paket.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11353 - 25. September 2015 - 23:02 #

Es war ME 3 mit allen DLCs. In Origin wird ja nur das Hauptspiel angezeigt und wenn man dann mit links darauf klickt und Info wählt kommen die DLCs in einer Liste. Einige sind kostenlos andere kosten halt Geld (bzw. werden dort Punkte angezeigt). Für die 10 Euro wären die halt alle freigeschaltet gewesen. (Ich habe mir nur das Spiel für die 5 Euro ohne die kostenpflichtigen DLCs gegönnt).

Galford 12 Trollwächter - 1124 - 26. September 2015 - 3:06 #

Gut, ich glaub dir, aber überraschen tut es mich schon. Denn bisher waren die Singleplayer DLCs eigentlich nie reduziert. Die Deluxe Edition enthält zwar den kostenpflichtigen "From Ashes" DLC, aber nicht Leviathan, Omega und Citadel. Mass Effect 3 kostet im Moment 9,99 Euro und die Deluxe 19,99(nicht das Upgrade).
Wenn beide 50% Rabatt gehabt hätten, würden deinen 5 bzw. 10 Euro zum normalen Spiel bzw. zur Deluxe Edition passen.
Aber gut, du sagst es war so, dann war es so.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62971 - 26. September 2015 - 7:32 #

Seltsam, das die dlc der Pc Version nach deiner Aussage nie im Angebot sind. Auf Konsole wurden sie schon oft mit 50-75% Rabatt angeboten.

Galford 12 Trollwächter - 1124 - 26. September 2015 - 12:14 #

Auf Konsolen mag das anders sein. Da bemühen sich MS und Sony womöglich auch darum, hin und wieder besondere Angebote anbieten zu können, und gehen gezielt auf Publisher zu.
Auf dem PC bleibt EA da aber relativ hart (zumindest ME2+3 DLCs). Natürlich kann ich jetzt nicht mehr ausschließen, dass die DLC tatsächlich billiger zu haben waren. Ich schrieb ja, dass wenn er sagt, dass es so war, dann war es so.
Ich selber hab aber noch nie gesehen, dass man sowohl Leviathan, Omega als auch Citadel (und streng genommen auch From Ashes), zusammen für nur 5 Euro Aufpreis hätte bekommen können. Ich sehe auf Origin jedenfalls nur die normale Edition (im Moment 9,99), die Deluxe Edition mit From Ashes (19,99), und das Upgrade auf die Deluxe Edition (4,99). Wenn man alle um, sagen wir, 50% reduziert, siehst du ja, wie die Preise wären.
Selbst wenn die Deluxe sogar auf 7,50 reduziert gewesen wäre, dann hätte man für nur 2,50 mehr (also insgesamt 10 Euro) zusätzlich noch Omega, Leviathan und Citadel bekommen. So billig habe ich das auf Origin noch nie gesehen.

Hier mal einen Thread zum Thema Mass Effect 3 DLC. Allerdings schon über ein halbes Jahr alt:
http://forum.bioware.com/topic/533123-mass-effect-3-dlcs-preissenkungrabatt/

Deepstar 15 Kenner - P - 2771 - 26. September 2015 - 17:03 #

Doch die gab es mal im Angebot.

Habe die DLCs auch damals in den Rabattaktionen bei Origin gesichert.
Bei EA ist das manchmal so, dass sie einzelne Aktionen nicht immer aktiv in Origin beworben.

Das unterscheidet sich aber auch von Steam nicht viel. Dort werden viele Angebote auch nicht aktiv beworben oder sind teilweise sogar nur auf der Produktseite sichtbar.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 31255 - 25. September 2015 - 15:39 #

Stimmt, danke. Immerhin habe ich da schon einen Account :-)

Sciron 19 Megatalent - P - 16491 - 25. September 2015 - 13:41 #

Hach, gäbe es doch schon Blu-ray...

stylopath 16 Übertalent - 4325 - 25. September 2015 - 13:41 #

Was denken die Publisher sich, machen wir's besonders schlecht und Kunden unfreundlich, dann will's jeder?? Man man man...

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2400 - 25. September 2015 - 13:54 #

Heißt das jetzt, dass das Hauptspiel auf Disc dabei sein wird und nur die Zusatzinhalte zum Download oder alles nur als Download?

Denis Michel Freier Redakteur - 129191 - 25. September 2015 - 14:03 #

„Heißt das jetzt, dass das Hauptspiel auf Disc dabei sein wird und nur die Zusatzinhalte zum Download“

Nur Zusatzinhalte als Download.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2400 - 25. September 2015 - 14:05 #

Okay, danke :)

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 58023 - 25. September 2015 - 13:54 #

Und da es genug Käufer geben wird, wird es sich durchsetzen. *seufz*

yankman 14 Komm-Experte - P - 2144 - 25. September 2015 - 13:56 #

Kann mich da nicht so drüber aufregen ... mir sind Downloads sogar lieber ... die Box ist mehr sowas wie eine Trophäe fürs Regal ...

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 25. September 2015 - 14:06 #

Jetzt warte ich noch auf die "Spiel nicht auf Disk enthalten"-News für Konsolen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 25. September 2015 - 14:10 #

Die Halo Collection mit über 20 GB Day-One-"Patch" fällt doch im Prinzip schon in diese Kategorie ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 25. September 2015 - 14:14 #

Nur im Prinzip. Es fällt aber noch unter die "Spiel bei Release unspielbar"-Rubrik. ;)

MueKE 10 Kommunikator - P - 435 - 25. September 2015 - 16:03 #

Gab`s auch schon bei der PS4
Lara Croft and the Temple of Osiris war ne Sammel-Edition mit einem Download-Only Code

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24225 - 26. September 2015 - 10:03 #

Und was ist das? ;-)
http://thumbs1.ebaystatic.com/d/l225/m/miEuoAo5Ygvnt_gIN58bbLw.jpg

Skeptiker (unregistriert) 25. September 2015 - 16:33 #

Die weiße X1 mit Sunset Overdrive hatte einen Vermerk wie "braucht 40 GB auf der Festplatte" auf der Packung. Drin war tatsächlich nur ein Download-Code für das Spiel. Die Zukunft hat also schon begonnen ...

immerwütend 21 Motivator - P - 30639 - 25. September 2015 - 14:14 #

>>Ihr werdet also auch als Käufer der physischen Fassung des Spiels um einen Download nicht herumkommen.<<
Natürlich kommt man Drumherum, oder hängt unser Seelenheil davon ab, alles so zu machen, wie sich die Industrie das gerade vorstellt?

Toxe 21 Motivator - P - 27976 - 25. September 2015 - 14:25 #

Stimmt doch. Wenn der DLC nicht auf der Disc ist, kommt man um den Download nicht herum.

immerwütend 21 Motivator - P - 30639 - 25. September 2015 - 14:55 #

Man könnte ganz einfach nicht kaufen, oder bin ich der einzige, der das für möglich hält?^^

Toxe 21 Motivator - P - 27976 - 25. September 2015 - 15:04 #

Ja, natürlich könnte man auch einfach auf den Kauf verzichten, aber das ist doch eigentlich gar nicht das Thema, oder? Es geht doch hier darum, daß man die DLCs nur spielen kann, wenn man sie sich runterlädt. Und das setzt vorraus, daß man das Spiel kaufen möchte.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59614 - 25. September 2015 - 17:17 #

Dann ist man aber kein Käufer der physischen Fassung ;D

Denis Michel Freier Redakteur - 129191 - 25. September 2015 - 15:01 #

Du zitierst den Satz und hast es immer noch nicht verinnerlicht. :)

Ich zitiere es nochmal: „als Käufer der physischen Fassung“.

Als „nicht Käufer“ kommst du natürlich drum herum, keine Frage. ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 25. September 2015 - 14:16 #

Sind eigentlich die Patches auf Blu-Ray enthalten oder ist das nur die Release-Version auf Disk?

Baumkuchen 15 Kenner - 3264 - 25. September 2015 - 14:22 #

Ganz ehrlich? Von mir aus... Es wäre schön gewesen, letzten Endes nicht auf eine Internetverbindung angewiesen worden zu sein. Für den Fall, dass ich das Spiel an einer neuen Konsole ohne Internetverbindung spielen müsste.

Im Endeffekt ist es aber dann doch für mich nur eine Art Bequemlichkeit. Ich kaufe mir lieber so eine GOTY mit DLC Code als mir den Quatsch mühsam manuell in den Einkaufskorb legen zu müssen. Kauf ich mir halt nicht gebraucht und verkaufen tue ich meine Spiele in aller Regel auch nicht, was solls :p

Tomate79 16 Übertalent - P - 4124 - 25. September 2015 - 22:35 #

Den "Quatsch" in den Warenkorb zu legen ist leichter als diese dämlichen Codes einzutippen ;0)

Ghusk 15 Kenner - P - 2944 - 25. September 2015 - 14:26 #

Ist jetzt der begrenzte Platz auf dem Datenträger der Grund dafür oder will man damit den Wiederverkauf unattraktiv machen?

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 25. September 2015 - 14:43 #

Ich denke es ist eine Mischung aus dem schlechteres Wiederverkauf und dem Recycling der alten Disks, die noch aus dem ersten Verkauf übrig waren. Also quasi dasselbe wie bei Destiny.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2097 - 25. September 2015 - 16:16 #

Recycling virhandener Disks. Das war das erste, das mir in den Sinn kam.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 25. September 2015 - 16:48 #

Das ist der neue Kreislauf der Müllindustrie, damit am Ende alle glücklich sind. Ein Produkt rausbringen, recyclen und verbrennen, ansonsten kommt es dazu:
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/probleme-beim-recycling-wettkampf-um-den-muell-1.1975245

Da hat das Recycling EA wohl mehr gezahlt. :D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62971 - 25. September 2015 - 18:52 #

Wiederverkauf unattraktiv machen natürlich. Denn der Gebrauchtkäufer darf dann brav alle dlc erwerben, da der Code verbraucht ist. Altbekanntes Spiel der Publisher.

Major_Panno 15 Kenner - 2968 - 25. September 2015 - 14:33 #

Ich verstehe bei all den Kommentaren echt nicht, was ihr erwartet als Kunden.
Das Spiel hat sich zwar gut verkauft, aber nicht so gut, dass alle Discs verkauft wurden. Somit gibt es eben die gleiche Disc wie zu Release mit einem Extra Download Code für die DLCs. Das heißt dann eben GOTY Edition und wer alles will, kann es sich kaufen und die Inhalte herunterladen. Wer von euch erwartet denn, dass ein Publisher alle alten Discs einstampft, extra für die GOTY Käufer neue Discs presst und sie dann für einen Bruchteil des Releasepreises inklusive aller DLCs an euch verkauft? Das ist wirtschaftlich gesehen doch völlig normal.
Klar ist der zusätzliche Download ärgerlich, aber die Release-Käufer mussten sich ebenfalls die DLCs heruterladen und haben mehr bezahlt als ihr.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 31255 - 25. September 2015 - 14:46 #

Meine Erwartung ist etwas altmodisch: wenn ich ein Spiel inklusive aller DLCs kaufe, möchte ich ein Spiel inklusive aller DLCs haben. Dass ich das Nutzungsrecht dafür erworben habe, ist für mich nicht das gleiche.
Und wenn noch genügend alte DVDs rumliegen könnte der Hersteller ja eine zweite mit den DLCs beilegen. Wenn ihn wirtschaftliche Zwänge daran hindern, so ist das sein gutes Recht. Dann ist das Produkt eben nichts mehr für mich.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 25. September 2015 - 14:47 #

Also ich erwarte bei einem Spiel auf Disk, dass es eingelegt und ohne Internet von vorne bis hinten komplett gespielt werden kann. Warum sollte man weniger verlangen?

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3540 - 25. September 2015 - 15:23 #

Mir wurde von den Publishern beigebracht, dass eine Disk nichts kostet und Downloads deshalb mindestens das gleiche kosten müssen wie die Boxen. Also kann die Vernichtung und anschließende Neufertigung von absolut nichts kostenden Datenträgern ja nicht so schlimm sein.
Und die verwendeten Materialien in DVDs sollen sich doch angeblich ganz gut recyclen lassen, selbst der Umweltaspekt ist also vernachlässigbar.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 25. September 2015 - 15:27 #

Deutschland importiert eh jedes Jahr ein paar Millionen Tonnen Müll, damit die Verbrennungsanlagen ausgelastet sind. Da machen die paar DVDs auch nichts mehr.

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3540 - 25. September 2015 - 17:05 #

Genau, wie viele werden das schon sein. Ich sage elf.

Myxim 15 Kenner - P - 2787 - 25. September 2015 - 19:03 #

Vor allem, wenn es die gleiche Fassung ist, wie bei Release muß man ja auch noch die Patches ziehen. Gut mit 100MBit Leitung ist das an sich wurscht aber prinzipiell doch eher kundenunfreundlich.

Der Umweltaspekt kommt für mich kaum zu tragen, da DvDs und CDs gut wiederverwertet werden können. Auch der Download kostet ja Energie und vor allem Bandbreite.

Warwick 17 Shapeshifter - 6461 - 25. September 2015 - 15:02 #

Die GOTY-Editionen die alle Zusatzinhalte auf Disc mitliefern werden sowieso immer weniger werden. Mich überrascht diese Nachricht daher nicht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11353 - 25. September 2015 - 15:19 #

Ist leider so ein Trend. Die letzte "GotY" die ich gekauft habe war die von Skyrim. Die war mir dann auf Disc 25 Euro wert, also knapp 2 - 3 Euro teurer als "download only". Aber das ist eben auch ein Ausnahmespiel.

Generell steige ich auf PC aber wohl komplett auf digital um, lohnt einfach nicht da noch Discs zu kaufen, weil eh nie vollständig drauf. Dafür zahle ich dann auch nur max. 8 Euro für ein Doqnloadspiel. (Okay, bei Fallout 4 GotY könnte ich u.U. auch weich werden etwas mehr zu löhnen - aber wie gesagt das wäre eine absolute Ausnahme).

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94160 - 25. September 2015 - 15:21 #

Wird langsam zum Standard. :) Ich wäre dafür, Box-Versionen nur noch für Collectors Editions oder sonstige Sondereditionen anzubieten. Alles andere wird albern.

Nokrahs 16 Übertalent - 5748 - 25. September 2015 - 16:04 #

Also als Inquisitor der ersten Stunde, sehe ich da überhaupt keinen Grund zur Auftregung. DLC waren generell nur über Origin als Download erhältlich.

GOTY ist billiger und komplett mit allen Inhalten. Sogar das Hauptspiel ist auf eine Disc vorhanden und muss nicht heruntergeladen werden. In den Augen von Konami und 2K bestimmt eine "Retro-Kuriosität".

Generell verteitige ich die Entwicklung zum immer mehr Online Zwang nicht, da auf diese Weise viele Spiele nicht mehr funktionieren, wenn das Internet mal nicht zur Verfügung steht.

Trotzdem sehe ich die Vorteile im Bezug auf den Komfort für den Spieler.

Keine Spieleschachtel mehr hervor holen, hoffen das die Disc noch eingelesen wird (oft mit übelst altem Kopierschutz) und dann erst mal sauber durchpatchen mit lokal gespeicherten update Dateien.

Im Vergleich dann die Online Variante, einfach anklicken bei Bedarf und der Publisher Client (egal ob Steam, Origin, ect.) erledigt alles von der Installation bis hin zum patchen und DLC Installationen.

Meckern kann man natürlich immer. Gilt jetzt aber alles nur für PC Fassungen. Bei Konsolen erwarte ich tatsächlich lauffähige Spiele vom Datenträger. Aber Konsolen sterben ja ohnehin erneut aus. PS4 und XBOne bezeichne ich schon gar nicht mehr als solche.

Toxe 21 Motivator - P - 27976 - 25. September 2015 - 16:29 #

Ich sehe hier auch nicht so das grosse Problem, wenn die DLCs nicht zusammen mit dem Hauptspiel auf der Disc sind.

Der wichtigste Punkt ist in meinen Augen doch, daß man für die DLCs nicht mehr extra bezahlen muss sondern alles zusammen in einem Paket bekommt. Daß man sie dann noch runterladen muss, ist zwar ohne Frage unschön, aber auch kein Drama. Die Hauptsache hier ist, daß der Preis stimmt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12519 - 25. September 2015 - 16:04 #

Wundert mich nicht, da sich bei der ach so fortschrittlichen "Masterrace"(PC) die BR immer noch nicht durchgesetzt haben erst recht nicht.
Und auch die Konsolen können aktuell wohl nur normale Blu-Rays lesen und das Hauptspiel ansich ist ja schon 45gb groß. Mit den DLCs sprengt man wohl die 50gb der BR.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32890 - 25. September 2015 - 16:07 #

Beim PC jetzt noch auf Bluray zu setzen, lohnt sich doch eh nicht, da der Großteil der PC-Spieler hauptsächlich nur noch digital kauft. Bei den Konsolen ist der Anteil an Retail-Käufern noch größer.

PatStone99 15 Kenner - P - 3945 - 25. September 2015 - 20:11 #

Wenn ich mich recht erinnere, waren schon beim nicht mehr ganz taufrischen Dragon Age: Origins Ultimate die DLC nicht mit auf den Datenträgern, sondern nur als Code beigelegt. Von daher hat es, zumindest serienintern, eine kleine " Tradition ". Die Bezeichnung " Üblicherweise " halte ich, gerade bei Spielen, welche an eine digitale DRM-Plattform wie Steam, UPlay oder Origin gebunden sind, für gewagt. Gerade dort sind in physischen GOTYs die DLC lediglich als Code vorhanden.

Anonymous (unregistriert) 26. September 2015 - 19:58 #

Genau so ist es. Bei Draon Age Origins Ultimate Edition war es schon genauso. Schade das der Artikel nicht erwähnt das hier nur die Tradition des 2009 erschienen Spiels fortgesetzt wird.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35834 - 26. September 2015 - 21:55 #

Nur weil es Tradition ist, macht es es ja nicht besser.

immerwütend 21 Motivator - P - 30639 - 29. September 2015 - 16:06 #

Eher im Gegenteil ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit