Dragon Age - Inquisition: Game of the Year Edition angekündigt

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 130578 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

23. September 2015 - 10:54
Dragon Age - Inquisition ab 4,00 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem mit Eindringling vor zwei Wochen das letzte Addon zu Dragon Age - Inquisition (zum Test, Note: 9.5) veröffentlicht wurde, kündigte EA nun eine Game of the Year Edition des Rollenspiels an. Sämtliche Erweiterungen sind enthalten, neben Eindringling also auch Der Abstieg (zum Test, Note: 6.0) sowie Hakkons Fänge. Zusätzlich erhaltet ihr alle weiteren veröffentlichten DLCs wie Beute der Avvar, Beute der Qunari und die Upgrades der Deluxe Edition mit neuer Ausrüstung, Waffen und Reittieren.

Erscheinen wird die "GotY" zu Dragon Age - Inquisition bereits am 6. Oktober für PC, PS4 und Xbox One. Versionen für die PS3 und Xbox 360 werden nicht mehr gelistet – vermutlich, weil die letzten DLCs schon nicht mehr für die Lastgen-Konsolen veröffentlicht wurden.

Video:

Nekekami212 13 Koop-Gamer - 1446 - 23. September 2015 - 11:03 #

Na, dann kann ich ja mal langsam über einen Kauf nachdenken... sollte man eigentlich den zweiten Teil gespielt haben, um bei der Story mitzukommen? Irgendwie konnte ich mich damals nach einigen Stunden nicht mehr zum Weiterspielen durchringen... und ich habe eigentlich auch nicht vor, es nachzuholen

The HooD 12 Trollwächter - 1009 - 23. September 2015 - 11:12 #

Ist nicht uuuunbedint nötig würde ich sagen. Die Ereignisse werden im 3ten Teil eigentlich oft aufgegriffen. Zudem musst du sowieso auf "dragon age keep" deine Entscheidungen treffen und kannst dir am Ende eine nette Zusammenfassung (von Varric gesprochen) anhören.
Allerdings gebe ich auch häufiger mal Spielen eine zweite Chance, wenn mir der erste Anlauf nicht so zugesagt hat. So war es z.B bei The Witcher 1 und ich bin ziemlich froh darüber, dass ich es noch einmal versucht habe^^
Davon abgesehen finde den zweiten Teil nicht so schlecht wie er oft dargestellt wird. Für mich ein sehr gutes Spiel.
Wenn dir der zweite Teil jedoch überhaupt nicht gefallen hat und du auf keinen FAll nochma anfangen willst, dann ist es sicher nicht so tragisch ihn auszulassen.

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 23. September 2015 - 11:31 #

Kann nicht schaden, ist aber nicht zwingend notwendig. Man versteht dann die Beziehungen einiger Charaktere besser und den ganzen Magier vs. Templar Zwist aber man sollte mit DA:I auch ohne dieses Vorwissen gut zurecht kommen.

Und den ganzen Hass, den der zweite Teil abbekommen hat, kann ich eh nicht nachvollziehen. Die Wiederholungen der Maps haben mich nicht so sehr gestört und ich mochte den Fokus auf eine konkrete Region. Und wenn man die weibliche Hawke eher sarkastisch, ironisch spielt dann war das inklusive der englischen Sprecherin einer der besten Hauptcharaktere ever, fand ich. Mir zumindest hat DA2 fast genau so viel Spass gemacht wie DA:O.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12370 - 23. September 2015 - 12:46 #

Ja, die humorvoll-sarkastischen Antwortmöglichkeiten waren der Hammer (auch auf deutsch übrigens^^). Viel cooler als "gut" und "böse". Schade, dass das nicht mehr aufgegriffen wurde. Habe mich köstlich über die Dialoge amüsiert, Story und Charaktere fand ich auch super.

The HooD 12 Trollwächter - 1009 - 23. September 2015 - 12:54 #

Die mittleren Antwortmöglichkeiten, auf der rechten Seite des "Dialogrades", sind auch in DA:I oft(oder sogar immer?)auf witzig gemacht^^ Allerdings habe ich sie nicht so oft gewählt in meinen bisher zwei Durchgängen. Der eine war eher ein Haudrauf und der zweite ein gutmütiger ich-möchte-es-allen-recht-machen Typ. :D

Den zweiten habe ich erst vorgestern abgeschlossen. Deshalb ist das bei mir wieder frisch im Gedächtnis.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12370 - 23. September 2015 - 12:58 #

Hab die Dialoge eher öde in Erinnerung, aber auch "nur" 10 Stunden gespielt, wovon durch das grässliche Spieldesign locker die Hälfte sinnfreier Grind war. Dann kam irgendwann die Disney-Gesangseinlage und es hat mir gereicht.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33154 - 23. September 2015 - 15:05 #

Disney-Gesangseinlagen sind doch super. :D

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 23. September 2015 - 13:00 #

Die mittleren Optionen habe ich da auch meistens gewählt aber im Gegensatz zu DA2 fehlte ihnen ein wenig der Biss, fand ich. DA2 hatte da eine ganz andere Stimmung, die mir auch besser gefallen hat. DA:I war immer etwas ernster.

Matti 16 Übertalent - P - 4664 - 23. September 2015 - 12:25 #

Tu es dir nicht an. Teil zwei war wirklich schlecht im Vergleich mit Teil 1.

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 23. September 2015 - 12:27 #

Warum? Erklär mal.

knallfix 14 Komm-Experte - 1839 - 23. September 2015 - 17:09 #

Spiel Til 2 ruhig.
Ist viel besser als einem alle erzählen wollen.
Über Kampfsystem, sich wiederholende Gebiete mag man sich ja zu recht aufregen können, wenn man möchte ...
Aber gegenüber Teil 1 und erst recht der Katastrophe Inquisition, funktioniert hier zumindest die Story.
Teil 1 war nach den Origins nur noch mehr vom bereits 100* gespielten und Teil 3 hat überhaupt keine nennenswerte Story mehr.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12370 - 23. September 2015 - 12:44 #

Spiele besser gleich Teil 2, der ist eh um Welten besser als das neue.

falc410 14 Komm-Experte - 2410 - 23. September 2015 - 14:25 #

Teil 2 war schon mies im Vergleich zum Vorgänger und wenn Teil 3 noch schlechter ist...dann hat man wohl selbst ohne GoTY nichts verpasst. Noch dazu hat doch Teil 2 mit einem Cliffhanger geendet (gerade wo die Story mal im Ansatz spannend geworden ist). Wurde das dann in DLCs geklärt? Weil Teil 3 führt die Story vom 2. ja nicht direkt fort so wie ich das verstanden habe.

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 23. September 2015 - 14:29 #

Die Story von Teil 2 war abgeschlossen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 23. September 2015 - 14:37 #

Ja und Nein.
Ursprünglich war für DA2 ja noch ein klassisches Addon geplant der einen Erhabenen Marsch auf Kirkwall zum Thema hatte, wo auch der Templer/Magier Konflikt noch näher beleuchtet werden sollte.

In DAI wird das auch nur angeschnitten warum es denn nicht zu diesen Marsch gekommen ist. Aber warum Die M/T Sache letztlich so extrem eskaliert ist, darf man sich eigentlich aus der Nase ziehen. ^^

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 23. September 2015 - 15:13 #

Hmm, an diesen Marsch kann ich mich überhaupt nicht mehr erinnern. Aber ich fand diesen Magier vs. Templar Konflikt eigentlich recht schlüssig, auch weil er ja seinen Anfang schon in DA:O bzw. im Grunde ja schon davor nahm. Das ganze war halt eine sehr explosive Situation, die dann eskaliert ist.

falc410 14 Komm-Experte - 2410 - 23. September 2015 - 16:01 #

Ich hab die Story schon fast komplett verdrängt und kann mich nur noch erinnern das sie aufgehört hat, gerade als es spannend geworden ist. Habe mal kurz in ein Ende reingeschaut und wieder festgestellt das die ganze Geschichte ja in Rückblicken erzählt wird von Varric dem Zwerg, aber warum und wieso und wem er sie erzählt erfährt man ja nie. Auch Angry Joe hat in seinem Review damals schon von einem Cliffhanger Ending geredet (ca. bei 1:30) https://www.youtube.com/watch?v=UuEamLsr8Qk

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 23. September 2015 - 16:08 #

Natürlich erfährt man, wem und warum er sie erzählt. Er erzählt das alles Cassandra, die ihm doch auch ständig Fragen stellt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12370 - 23. September 2015 - 15:38 #

Wegen des selbstmordanschlags ist der eskaliert. Magier Fanatiker und so. Das war eigentlich alles schlüssig und fand auch das ende gut.

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 23. September 2015 - 16:10 #

Bzw. die ganze Eskalation ging ja schon davor los, weil sich weder Magier noch Templar zurückhalten konnten und sich beide Seiten ganz schön an die Kehle gingen. Dann hat sich das halt aufgeschaukelt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 23. September 2015 - 19:34 #

Ja in Kirkwall ging es los aber warum das auf alle Zirkel übergriff ist eine Sache die nicht wirklich geklärt wurde.
Eben das sollte wohl in dem gecancelten Addon geklärt werden.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12370 - 23. September 2015 - 15:40 #

Teil 3 recycelt ja den Bösewicht aus einem dlc von Teil 2, ist so gesehen schon recht stark verbunden.

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 23. September 2015 - 16:11 #

Meiner Meinung nach ist es immer noch umgekehrt: Der DA2 DLC recycelt den Bösewicht aus DA:I bzw. stellt ihn vor / bringt ihn irgendwie halbwegs sinnvoll in die Welt. Will sagen: Als der DLC rauskam stand der Bösewicht von DA:I garantiert schon fest.

The HooD 12 Trollwächter - 1009 - 23. September 2015 - 11:03 #

Wow feine Sache. Wurde aber auch mal wieder Zeit für EA sowas rauszuhauen. Nachdem es das bei Mass Effect 2+3 und DA2 nicht gab.

Deepstar 15 Kenner - P - 2772 - 23. September 2015 - 11:13 #

Die hat Gamersglobal glaube ich ja auch nicht als Spiel des Jahres ausgezeichnet ;)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 23. September 2015 - 21:10 #

Da ist natürlich ein nicht wiederlegbarer kausaler Zusammenhang! ^^

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59661 - 23. September 2015 - 11:04 #

Verdammt, ich hatte echt gedacht EA würde das nicht mehr machen. Überraschend auch, dass das wohl schon so bald nach dem letzten DLC rauskommt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 23. September 2015 - 11:09 #

War bei DAO doch ähnlich, man will halt das Weihnachtsgeschäft mitnehmen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59661 - 23. September 2015 - 11:10 #

Kann mich bei DAO nicht mehr erinnern wann es kam ^^

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12370 - 23. September 2015 - 12:48 #

Bei allen RPGs danach haben sie aber darauf verzichtet. Selbst die ME-Collection Teil 1-3 für PS3, die ewig nach den Spielen erschien, hat nicht alle DLCs.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20655 - 23. September 2015 - 11:05 #

Na also. Überraschend ist lediglich das Datum. Der Preis wäre jetzt noch interessant.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 23. September 2015 - 11:08 #

60€.
Offiziell ist zwar erst der Dollar Preis aber ist eh immer 1:1

The GOTY edition is $59.99 USD. We will have country specific pricing soon.
https://twitter.com/dragonage/status/646405128795254785

falc410 14 Komm-Experte - 2410 - 23. September 2015 - 11:30 #

Puh hoffentlich ist das auf dem PC billiger. Naja ansonsten warte ich halt noch ein wenig. Trotzdem danke für die Info.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20655 - 23. September 2015 - 11:42 #

Danke!

Golmo 16 Übertalent - 4115 - 23. September 2015 - 11:17 #

Mich würde es freuen wenn Sie zeitgleich auch mal die Preise der Addons / DLCs im Store senken. 14,99 Euro pro Addon ist wirklich sehr happig vor allem wenn man es mit dem Witcher 3 Addon vergleicht das ja auch nur 8,99 Euro kosten wird.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 23. September 2015 - 11:58 #

Der nächste Sale kommt auch auf Origin irgendwann mal ;)

Kodama 12 Trollwächter - 1028 - 23. September 2015 - 12:12 #

Das Witcher Add-on kostet nur 9€? Der Season Pass kostet doch 25€ für zwei Add-ons. Ich dachte die werden dann einzeln für 15 verkauft.

Ich warte auch auf einen Sale im PSN für die Add-ons zu Dragon Age. Neulich war mal der erste im Angebot, hab ihn aber leider verpasst. Früher oder später werden sie wohl alle mal anbieten. In letzter Zeit habe ich öfters DLC und Season Passes reduziert im PSN gesehen.

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 23. September 2015 - 12:24 #

Ja die DLCs zu allen Mass Effect Teilen und Dragon Age 1+2 gibt es im PSN Store ständig im Angebot und dann oftmals auch so um die 80% reduziert. So habe ich mir nach und nach alle zusammengekauft.

BTW, Pro-Tipp: Es gibt hier im Forum genau für solche Angebote und damit sie einem nicht entgehen einen Thread, diesen einfach mal tracken:

http://www.gamersglobal.de/forum/11092/der-grosse-gamersglobal-schnaeppchen-thread?page=23

Dort habe ich auch schon ein, zwei mal gepostet, wenn es obige DLCs mal wieder im Angebot gibt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59661 - 23. September 2015 - 12:32 #

Ich dachte die Witcher-Expansions werden gar nicht einzeln verkauft sondern nur im Paket?

DomKing 18 Doppel-Voter - 9597 - 23. September 2015 - 12:35 #

http://www.gog.com/game/the_witcher_3_wild_hunt_hearts_of_stone

Geht wohl auch solo.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12370 - 23. September 2015 - 12:49 #

Da der zweite ja doppelt so umfangreich sein soll, schätze ich mal, dass der einzeln dann 20 kostet.

Maryn 13 Koop-Gamer - 1278 - 23. September 2015 - 11:34 #

Ich finde es sehr lobenswert, dass EA & Bioware wieder eine GotY rausbringen. Nichtsdestotrotz werde ich wohl aufgrund der Tatsachen die ich gelesen habe(generische Quests, müde Story etc.) weiter einen großen Bogen um den Titel machen.

Nokrahs 16 Übertalent - 5748 - 23. September 2015 - 12:44 #

Das kommt wirklich unerwartet.

hachel (unregistriert) 23. September 2015 - 12:48 #

Super darauf hab ich gewartet <3

Maik 20 Gold-Gamer - - 21677 - 23. September 2015 - 13:17 #

Ich auch, werde mich aber vorab durch Teil 2 prügeln.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11383 - 23. September 2015 - 14:58 #

Bin gerade bei Teil 2 bei. Gab's mal vor einer Weile günstig in einem Sale. Bisher macht es viel Spaß, die Nörgler kann ich nicht verstehen. Ist halt nicht so episch sondern auf ein kleines Gebiet (Stadt und Umgebung) beschränkt.

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 23. September 2015 - 15:10 #

Ich persönlich fand diese lokale Begrenzung viel interessanter als "hey, wir müssen mal wieder das ganze Land/die Welt retten" wie in DA:O und DA:I. Mit etwas mehr Entwicklungszeit und Budget hätte man der Stadt sicherlich noch viel mehr Charakter geben können aber das Grundprinzip fand ich schon gut.

The HooD 12 Trollwächter - 1009 - 23. September 2015 - 17:08 #

Ich mag zwar diese epischen Szenarien von wegen "wir müssen die ganze Welt retten", aber es stimmt schon, das war eine willkommene Abwechslung.
Außerdem leitet die Geschichte meiner Meinung nach die Ereignisse von Teil 3 gut ein. Man war dabei als der Bürgerkrieg, wenn man es so nennen möchte, angefangen hat.

Baumkuchen 15 Kenner - 3269 - 23. September 2015 - 13:13 #

Schön, dann kauf ich es mir auch endlich mal... als hätte ich sowas im Urin gehabt, habe ich es vorgestern noch im Regal stehen lassen. Aber hab ja auch noch genug Backlog als Begründung gehabt ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 191931 - 23. September 2015 - 13:14 #

Bin überrascht, dass eine GOTY-Edition von DA3 rauskommt und dann auch noch so zeitnah nach dem Release des letzten DLCs.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2402 - 23. September 2015 - 13:56 #

Sehr schön, damit rückt der Kaufwille näher ;)
Wenn sie jetzt noch eine Mass Effect Trilogie ankündigen mit allen DLCs inkludiert wäre das super!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6959 - 23. September 2015 - 15:47 #

Um mal zu trollen: Braucht das noch jemand nach Witcher 3? MMOGs mit Grind gibt es ja auch da draußen genug, DAI ist da weder Fisch noch Fleisch.

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 23. September 2015 - 16:13 #

Witcher 3, so toll es auch ist, hat aber auch so einige Inhalte, die denen von DA:I mal extrem ähnlich sind...

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 23. September 2015 - 17:26 #

Oohh ja ... überhaupt wird DA:I neben Witcher 3 so derartig grundlos niedergemacht. Meinetwegen hat Witcher eine etwas bessere Story (die von DA:I ist aber auch echt nicht schlimm), aber wenn man Bock hat, kann man in Wichter genauso viel hirnlos grinden wie in DA:I. Bei den ganzen Fragezeichen auf der Map passieren auch zu 90% die selben 4-5 Events. Dafür hat DA:I ein weit, weit besseres Kampfsystem (vor allem auf höheren Schwierigkeitsgraden und mit ausgeschalteter Verbündeten-KI) und ein zig mal durchdachteres Balancing. In Dragon Age gibt es eine stetige Itemprogression, die durch immer mächtigere Gegner (einige Drachen!) in einen sinnvollen Kontext gesetzt wird. Beim Witcher kriegen die Monster ein paar mehr HP und hauen doller zu. Nach so Level 27-28 ist man dann eh quasi unbesiegbar. Außerdem bekommt man für Level 30 Quests gerne mal ein Level 21 Schwert.

Toxe 21 Motivator - P - 28039 - 23. September 2015 - 17:49 #

Ja so einige Punkte sehe ich ähnlich.

Was das Niedermachen von DA2 und DA:I angeht, habe ich eh den Eindruck daß viele Leute einfach nur wiederholen, auf was sich eine laute Menge eingeschossen hat. Womit ich allerdings auch weniger Leute hier meine und schon gar nicht die, die begründen können, warum sie den einen oder anderen Teil nicht mögen. Es geht mir da eher um die allgemeinen Kommentare, die mal in irgendwelchen größeren Foren oder unter News oder zB. auf Youtube oder ähnliches im Vorbeigehen rausgehauen werden.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11383 - 24. September 2015 - 11:28 #

Witzigerweise, ich hänge leider ziemlich hinterher, ist DA:O das eine RPG, was ich ohne Ende gesuchtet habe. Nie sind 120 Stunden schneller rumgegangen. Wie ich oben schrieb bin ich derzeit bei DA2 bei und auch da ist dieser Suchteffekt durchaus zu spüren. Ich kann mir kaum vorstellen, dass DA3 so viel schlechter sein soll.

Bei Witcher 1 und 2 habe ich bisher beide jeweils nur angespielt bzw. W1 etwa halb durch. Gerade die Kämpfe nerven mich, dazu noch einige andere kleine Nickligkeiten, sodass ich die immer wieder zur Seite gelegt habe. Teil 3 gönne ich mir irgendwann mal, wenn ich die beiden anderen durch oder zumindest annähernd durch habe. Ich glaube aber, bevor ich zu W3 komme interessiert mich DA:I tatsächlich mehr. Man muss ja nicht grinden und alles mitnehmen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 23. September 2015 - 19:41 #

The Witcher gibt sich zwar sehr viel mühe kleine Geschichten zu erzählen und die Nebenquests sind deshalb auch um ein vielfaches besser als in DAI aber wirklich im Gedächtnis bleiben sie nicht.
Liegt vielleicht daran das die Quests im Grunde vom Aufbau immer die selben sind und immer gleich ablaufen, dazu auch in Witcher 3 gibt es ziemlich viele Füller.

Ich halte TW3 für deutlich besser als DAI aber Bioware liefert immer noch Sachen die CDP noch nicht so hin bekommt. Charaktere/Inszenierung zb.

Oder um es anders zu sagen, so großartig wie manche TW3 abfeiern ist es wirklich nicht.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85195 - 24. September 2015 - 12:16 #

Nur weil's das gleiche Genre ist, ist es ja nicht das gleiche Spiel ;). Der eine mag das eine Setting, Story und Charaktere und der andere eben ein anderes Setting, Story und Charaktere. Wäre ja schlimm, wenn alle den gleichen Geschmack hätten.

Maddino 16 Übertalent - P - 5102 - 23. September 2015 - 17:53 #

Mal schaun, wie der Preis für die GotY-Edition ausfällt. Dann wird zugeschlagen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8159 - 23. September 2015 - 18:02 #

Na hat sich das warten doch gelohnt. ;)

Hat jemand schon das Datum für die Humble-Inquistor-Action?

Hans Schreiter (unregistriert) 24. September 2015 - 0:12 #

Letzten Monat noch 45 EU für die drei Addons ausgegeben, also quasi gespart.

Ich würde aber gerne die Sicht auf DA:I diskutieren.
Ich verstehe die ganzen negativen Kommentare bzgl. DA:I nur teilweise.
Hier und in allen anderen Foren gibt es viel Kritik für das Spiel, was man auch bei Metacritic sieht:
Reviews: 85/100, User 5.8/10
GG sogar 9.5 (auch meine persönliche Wertung).

Haben sich die professionellen Reviewer geirrt?
Ich denke nicht.
Aber woher kommt die negative Userbewertung?
Vom Blümchen pflücken habe ich nach DA:I jetzt auch genug, für alle Zeit. Habe eine Elfenwurzel- und Eisen-Allergie entwickelt. Es gibt zu viele Open-World typische Sammelquests.

Ich denke, dass man zwei komplette Gebiete hätte weglassen können und das Spiel dadurch besser geworden wäre.
Ignorieren kann ich diese optionalen Gebiete nicht, wenn sie vorhanden sind. Ich bin manischer Blümchen-pflücker und Gebietserkunder. Den Meisten wird es genau so gehen.
Hier verschwendet es meine Zeit, bei F2P wird damit Geld gemacht. Nachdem ich über 300 Elfenwurzel eingesammelt habe, würde ein F2P wohl mein Ruin. F2P sollte man sich unter Glücksspiel-Gesichtspunkten mal angucken, aber ich schweife ab.

Meine These ist also, dass Reviewer optionale Dinge im Angesicht einer Deadline besser ignorieren können, während der normale Spieler vom Grind unwiderstehlich gekitzelt wird. Dies scheint mir der Grund für die unterschiedliche Bewertung der User und professionellen Reviewer.

Liebe Spieleentwickler: Verschwendet nicht meine Zeit. Gebt mir nicht die Möglichkeit meine Zeit zu verschwenden, denn ich kann nicht widerstehen.

Gemeckert wird ja gerne, aber ich habe auch Lösungen:
100 Elfenwurzel im Inventar? Entferne dies Unkraut aus der Spielwelt.
300 Obsidian Inventar? Zeige es nur, wenn es ein Nichtsberührtes Obsidian enthält (vgl. Glücksspiel: 1% Wahrscheinlichkei).
Manche lieben den Grind, die können dann alle potentiellen Orte abgrasen. Scheint wichtig für die Asiaten zu sein.

Bioware bleibt aber auch unter seinen Möglichkeiten:
DA:O - perfekt
DA2 - zu wenig Entwicklungszeit, Emersion gebrochen durch wiederholte Gebiete (zumindest für mich, Wiederspielzähler: 0)
DA:I - sollte wohl mal ein MMO werden und man wollte die ganzen Assets nicht wegwerfen

Witcher 3 ist klasse, aber DA:I finde ich noch besser.
Meine unbestechlich, objektive Wertung:
Witcher 3 habe ich einmal durchgespielt, den zweiten Durchgang schnell abgebrochen um DA:I noch ein drittes mal durchzuspielen.
Skellige oder Westgrate? Beides zu viel, aber DA:I hat bessere Kämpfe.

Die beschissenen 50 Questmarker um meine Reithosen der tödlichen Flatulenz mit Rückseitigem Schaden +29 auf +31 zu verbessern gibt's in beiden Spielen.
Das Witcher Kampfsystem und Leveln finde ich langweilig. Da bieten die Fähigkeitsbäume und taktischen Kämpfe von DA:I wesentlich mehr.

Pro Tip: Cassandra folgt sich selbst, alle anderen folgen Cassandra. Mana/Ausdauer Reserve auf 0 und die bevorzugten Fähigkeiten auswählen. Kampfsystem repariert. Taktische Ansicht nur noch für Drachen nötig.

Aber warum ich DA:I so klasse finde, hat neben den Kämpfen, mit der "Lore" und den Charakteren zu tun.
Nach dem ersten Durchspielen habe ich meine Begleiter verstanden und maximale Zustimmung in Dialogen zu erreichen ist ein eigenes Mini-Spiel. Das ist kein Rollenspielen, aber die gut geschriebenen Charaktere zu verstehen, macht mir Spaß.

Die meistgehassten Charaktere:
Viviene - arrogant, weil Sie eine gefestigte Meinung hat, Argumente dagegen regen zum Nachdenken an
Sera - albern und überzeichnet, trotzdem interessant warum sie so geworden ist. Sera: Fürchtet Nichts

Lore:
Glaub nicht alles was Du liest.
Ich will nichts spoilern, deswegen nur die Frage, wie hängen der Glaube der Kirche, die Dalish Geschichten und Tevinters Geschichte zusammen? Was ist mit Zwergen und Quanari? Da fehlen noch einige Puzzelteile und für Theorien empfehle ich Reddit/DragonAge.
Die Lore-Diskussionen und Charakter-Diskussionen dort haben micht wohl überzeugt, ein großartiges Spiel vor mir zu haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)