Bungie dementiert: Es gibt keinen Zehnjahresplan für Destiny

360 XOne PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 142844 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

21. September 2015 - 15:39
Destiny ab 6,95 € bei Amazon.de kaufen.

Noch lange bevor der Multiplayer-Shooter Destiny (siehe unser Test zum Spiel mit Wertung 8.0) im September vergangenen Jahres offiziell das Licht der Welt erblickte, gab der Publisher Activision eine zehnjährige Partnerschaft mit dem verantwortlichen Entwicklerstudio Bungie bekannt (mehr dazu hier). Wie der CEO Bobby Kotick damals verriet, wurden insgesamt rund 500 Millionen Dollar in die Entwicklung und die Zukunft von Destiny investiert. Im Zuge eines Rechtsstreits zwischen Activision und Infinity Ward tauchte später ein Dokument auf, der weitere Details des Deals zwischen dem Publisher und Bungie offenbarte und in dem von vier Spielen, sowie vier Erweiterungen zu Destiny die Rede war. Doch waren diese Infos korrekt?

Bungie Community und Marketing Relations Manager Eric „Urk“ Osborne will jedenfalls nichts von einem solchen Zehnjahresplan wissen. Wie er in der aktuellen Printausgabe der britischen EDGE anmerkte, wurde das Ganze einfach von den Medien nur zu einer Story aufgebauscht.

Ich meine, ich fahre einen Honda Civic. Ich weiß einen Scheiß über 500 Millionen Dollar. Ein Zehnjahresplan? Es ist eine Übereinkunft über eine Partnerschaft von zehn Jahren und hat nichts mit der eigentlichen Entwicklung des Spiels zu tun. Der Gedanken, dass wir einen solchen Plan geschmiedet hätten, bevor das Spiel überhaupt veröffentlicht wurde, ist einfach lächerlich.

Roland 18 Doppel-Voter - 10879 - 21. September 2015 - 15:47 #

Es muss irgendwo und irgendwie einen Zusammenhang zwischen dem Zehnjahresplan, 500 Millionen Dollar und seinem Honda Civic geben... Hodor?!

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7077 - 21. September 2015 - 15:49 #

Seems legit!

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4571 - 21. September 2015 - 15:50 #

Wer an Planungen über 500 Millionen beteiligt ist fährt selten einen Honda Civic.

Denis Michel Freier Redakteur - 142844 - 21. September 2015 - 15:55 #

Oder einen sehr aufgemotzten Honda Civic :p

Roland 18 Doppel-Voter - 10879 - 21. September 2015 - 15:57 #

Sowas also? :D

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=pimped+honda+civic

Denis Michel Freier Redakteur - 142844 - 21. September 2015 - 16:51 #

Hat doch was :p

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 21. September 2015 - 18:27 #

Aber schon wenn man der plebejische Communitymanager ist. Da stehste ganz, ganz unten in der Nahrungskette.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1661 - 21. September 2015 - 16:36 #

Hodor!

Deepstar 15 Kenner - P - 2952 - 21. September 2015 - 15:51 #

Und über eine PC Version wissen sie leider auch nichts :(.

Während des Spiels einfach mal in den Browser tabben um die Story zu lesen... bleibt so eher ein unerfüllter Wunsch.

Golmo 16 Übertalent - 4546 - 21. September 2015 - 16:10 #

Es gibt ne ziemlich gute App fürs Smartphone mit der du genau das machen kannst :-)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 21. September 2015 - 17:24 #

Second Screen ist aber kagge ^^

Deepstar 15 Kenner - P - 2952 - 21. September 2015 - 20:40 #

Aber sicherlich nicht für mein Smartphone :D.

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 9645 - 21. September 2015 - 19:27 #

Ich spiele eh am PC Monitor und switche einfach den Eingang um Videos zu schauen und die Ausrüstung vom Tresor und den Char umzuschichten. PiP müsste auch gehen hab ich aber noch net getestet.

Deepstar 15 Kenner - P - 2952 - 21. September 2015 - 20:44 #

Ich spiele das ja auch am PC. Browser im Hintergrund auf und dann eben das Programm minimieren, wo Destiny drauf läuft.

Aber wirklich optimal ist das aus meiner Sicht nicht. Da fehlt wirklich eine Funktion die sofort automatisch den Grimoire Eintrag im Browser lädt. Wenn man dann einfach die Tastenkombination für den Browser angibt ist das sofort zu lesen. Klappt ja bei anderen Spielen auf Origin, Steam und uPlay die ein ähnliches System für die Story nutzen ja auch...

Punisher 19 Megatalent - P - 15759 - 22. September 2015 - 15:41 #

Ich find diese Art und Weise eine Story zu erzählen im Jahre 2015 einfach grauenvoll. Noch mehr als in den Browser wechseln kann einen eigentlich nur ein Anruf der Schwiegermutter aus einem Spiel rausreissen.

Deepstar 15 Kenner - P - 2952 - 22. September 2015 - 18:12 #

Für mich haben Sprachausgabe tatsächlich aber eher den Nachteil gehabt, dass seitdem die Geschichten von Spielen stark nachgelassen haben. Für die Leute muss ja heutzutage alles vertont sein. Nur kostet da eine komplexe Story zu viel Geld. Und Textwände im Spiel werden in heutiger Zeit regelmäßig von der Presse teilweise ziemlich heftig abgestraft.

Weil die Presse auf diesem eigenartigen Trip ist und Wertungen für den Großteil der Nach-Release-Käufer kaufentscheidend sind, sind die Entwickler zu solchen Maßnahmen ja gezwungen eine Story für die Leute anzubieten, die sich dafür zu interessieren und zugleich den Presseheinis ein voll vertontes Spiel in die Hand zu drücken.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12814 - 22. September 2015 - 20:15 #

Wie kommst du darauf? Hast du die Wertungen zu Pillars of Eternity, Wasteland 2, Shadowrun usw. gesehen?

DomKing 18 Doppel-Voter - 9825 - 21. September 2015 - 15:53 #

Öhm, also ich gehe schon davon aus, dass gute Firmen einigermaßen einen Plan haben, wie sie ihr Franchise aufbauen wollen...

Naja wird man ja sehen ob oder inwieweit Bungie von den veröffentlichten Dokumenten abweicht.

Wobei es auch relativ egal ist, die aktuelle Preispolitik spricht ja schon mehr oder weniger für sich.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. September 2015 - 15:53 #

Naja 10 Jahresplan triffts eigentlich ganz gut..zumindest hatte ich nach dem durchspielen von Destiny das Gefühl es braucht mindestens 10 Jahre um das Spiel gut zu machen

Tomate79 16 Übertalent - P - 4141 - 21. September 2015 - 16:27 #

Genau diese Gefühl hatte ich beim Release UND beim Kontrollbesuch nach Patch 2.0 ;0)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8234 - 21. September 2015 - 15:56 #

Von wann ist die Aussage? Man kann sich ja schon vertun was wie wo mit zutun hat, aber sollte man das nicht aufklären bevor 1's von den 10 Jahren rum ist?

Erinnere mich auch anderswo gelesen zu haben "Destiny - 10 Jahre wird weiterentwickelt." ... Die wolle doch nich Übermorgen schon zu machen? PAANIK!!1!elf

Ach halt, ich spiel ja gar kein Destiny.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24743 - 21. September 2015 - 16:09 #

Andere Frage: Wird es hier auf GamersGlobal einen Test von König der Besessenen geben? Schneidet auf Metacritic deutlich besser als das Hauptspiel ab (85 vs. 76). Und wer jetzt erst einsteigt, bekommt auch ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Golmo 16 Übertalent - 4546 - 21. September 2015 - 16:11 #

Wozu brauchst du dann noch extra einen Test? Metacritic zeigt doch schon wo es hingeht. Kann ebenfalls bestätigen das sie mit diesem Addon wirklich alles richtig gemacht haben und das gesamte Spiel (!) durchweg runderneuert und verbessert haben.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. September 2015 - 16:15 #

Ist in der Erweiterung das Hauptspiel enthalten?

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 21. September 2015 - 16:25 #

In der Erweiterung für 40€ nicht, in der für 60-70€ ist das Hauptspiel, die ersten beiden DLC und die Erweiterung.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. September 2015 - 17:52 #

Es ist tatsächlich im wahrsten Sinne das Hauptspiel als Disc vorhanden und ein schnöder Download Code für die Erweiterungen. Im Grunde Destiny 2014 in neuer Hülle um den Kunden zu suggerieren man erhält auf Disc, für Vollpreis, ein neues Spiel. Für mich vollkommen unbegreiflich, weswegen mich ab jetzt mindestens 50 Meter von doesem Franchise abstand nehme.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 21. September 2015 - 18:03 #

Wie soll ein Kunde denn auf die Idee kommen es sei ein neues Spiel? Auf die Idee kommt doch auch keiner wenn Game of the Year Edition drauf steht. In dem Fall Legändere Edition. Sogar auf der Vorderseite sieht man, was darin enthalten ist. Es ist auch ersichtlich, sogar bei Amazon, dass nur Destiny auf Disc vorhanden ist, der Rest per Download Code. Da wird dem Kunden also das suggeriert was es ist, außer ded Käufer ist Analphabet.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. September 2015 - 18:09 #

Also du findest es nicht verwunderlich, wenn du statt eine Taken King Disc für die du Vollpreis zahlst, nur das gleiche Destiny Spiel erhälst wie 2014, dass heute keine 20€ als Disc wert ist und einen Download Code womit du dir den Wiederverkaufswert ruinierst?

Ich fühle mich da sehr an Steam erinnert, wo die Disc nicht viel mehr wert ist als die 20 cent Pressung und wo im Grunde der Mehrwert nur im Code liegt den du dir in deinem Account aktivierst. Wenn das Schule macht, seh ich die Zukunft wirklich beim PC. Das geht gar nicht.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 21. September 2015 - 19:14 #

Ich? Nein, wo gibt es denn einen Zusatzinhalt als reine Discversion? Welchen Sinn soll das auch machen? Den gibt es doch auch nur digital. Wofür die Leute bei der Discversion Vollpreis zahlen ist nichts anderes als eine Komplette Version, also eine Game of tne Year Edition. Und wenn ich so in meinem Regal schau sind da nicht viele bei der alle Inhalte auf Disc zu finden sind. Das meiste ist wie gehabt Hauptspiel aufgrund der Größe auf Disc, Rest als Downloads.

Finde es auch Unsinn darüber zu diskutieren. Es ist ein Online only Titel, und auf der Verpackung ist klar zu lesen dass es ein Komplett Paket ist, wovon nur daa Hauptspiel auf Disc ist. Oder ist das jetzt wieder typisches Bungie, Activision bzw. Destiny Bashing? Wenn es nicht ersichtlich wäre könnte ich die Aufregung ja verstehen, aber so?

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 21. September 2015 - 23:46 #

Also ich hab im Saturn letzte Woche 55€ für die PS4 Version bezahlt.

Btw. findet sich noch jemand der Lust hat, zusammen zu leveln? Bin Stufe 5 oder so...

bonesaw 12 Trollwächter - 1148 - 22. September 2015 - 12:59 #

nimm mal mit mir Kontakt auf :) PSN: bonesawdude

DomKing 18 Doppel-Voter - 9825 - 21. September 2015 - 16:15 #

"alles richtig gemacht" würde ich bei 85% nicht sagen. Und die User-Wertung ist bei 5.0. Von daher ist es doch sehr unschlüssig.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8234 - 21. September 2015 - 16:49 #

Für jeden alles richtig machen geht auch perse nicht. Dafür müsste die Zielgruppe auf 1 Person beschränkt seien und selbst dann findet dieser einer nach 5000 Stunden bestimmt: "Kann ich nicht empfehlen! Dr3cksgame!".

Berthold 15 Kenner - - 2955 - 21. September 2015 - 16:53 #

Das kann ich auch bestätigen. Man bekommt jetzt endlich mal im vernünftigen Maße Items. Ich habe nach ein paar Tagen mehr Engramme kassiert als früher in ein paar Wochen. Und auch das Aufleveln klappt gut, ohne nervige Rüstungslichtfaktoren. Es laufen auch verdammt viele Level 40 Leute rum ;-) Als ich dieses das erste mal sah, dachte ich mir, ob die Typen zu wenig echtes Leben haben. Ich habe allerdings dann festgestellt, dass man wieder mit ganz normalen Erfahrungspunkten leveln kann. Ich spiele jetzt wieder deutlich öfter Destiny und züchte mir auch einen Titan her ;-)

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 9645 - 21. September 2015 - 19:34 #

Jup macht richtig Bock. Sie haben die Grafik (PS4) hochgeschraubt, die Quests und Missionen neu designed und eine schöne Storyline mit tollen Cutscens erstellt. Man merk, dass Bungie sich diesmal echt Mühe gegen hat. Ich vermisse nur eine Übersicht, die mir anzeigt, welche meiner Freunde die gleichen Quest zum spielen haben, so muss man immer rumfragen.

Jadiger 16 Übertalent - 5317 - 21. September 2015 - 20:26 #

Ach beim addon ist man auch nach 6 Stunden beim Standard dauer Item Farmen. Das ist garantiert keine 40 Euro Wert für 8 Missionen. Es ändert sich sehr wenig Gegener Model sind immer noch die gleichen nur jetzt in Schwarz mit anderen Fähigkeiten. Wer sich dazu entschließt das Addon nicht zukaufen hat übrigens ein beschnittenes Hauptspiel.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3062 - 21. September 2015 - 20:37 #

Ich bin auch der Meinung dass das Addon keine 40 Euro wert ist. Es wurde nur alter Content recycled. Die tolle neue Story usw. besteht draus auf den alten Planeten die alten Beutezuege nochmal zu machen. Das letzte Addon war schon ne Frechheit, da hatte ich mich schon ueber den Kauf geaergert.

Ich hatte wirklich gehofft dass es mal einen neuen Planeten mit neuer Artwork gibt, nicht ein recyclen von Crota Design mit umbenannten alten Gegnern. Hoffe der Raid wird besser.

Soviel ich mitbekommen habe, kann man ja nichtmal mehr die alten Raids spielen, da diese mit Maxlevel viel zu leicht sind.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 21. September 2015 - 20:37 #

Es ist dasselbe wie bei jedem WoW-Addon: Die Spieler kommen zurück, spielen über 100 Stunden und meckern dann darüber das es zu wenig Inhalt geboten hat.

Mein erstes selbstgekauftes Spiel war übrigens Wonderboy in Monsterland für das Sega Master System. Das durchspielen ist recht simpel wenn man es kennt, dauert nur 45 Minuten und trotzdem habe ich es schon über 100 mal getan. Ist das nun auch Grinding und keine 60 DM wert gewesen?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. September 2015 - 20:43 #

Ich finde 6 Stunden sind was anderes als 100. 6 Stunden sind in deinem Beispiel dazu gut zu sehen ob man die anderen 94 Stunden auch noch spielen will. Aber hier ist nach 6 Stunden schluss

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 21. September 2015 - 20:58 #

Nach 6 Stunden ist nicht Schluss, lediglich das grinden und eventuell das Multiplayer fängt wieder an. MIt dem Hauptspiel habe ich insgesamt 265 Stunden verbracht, bevor mir so langweilig wurde, dass ich es beiseite gelegt habe. Andere Spiele bieten da weitaus weniger Content, der mich dazu bringt es solange zu spielen.

Mit Warframe und Destiny zusammen, habe ich bald 600 Stunden verbracht und 130€ ausgegeben, obwohl es laut Leuten die darüber meckern, nach 10 Stunden "durchgespielt" ist.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. September 2015 - 21:09 #

Ich hab nicht auf die Uhr gesehen aber für mich war es auch nach dem Abspann und 2 Multiplayer Partien schluss. Du solltest vielleicht bedenken, dass du einer der wenigen bist, die aus so einem Spiel mehr ziehen als am Ende vielleicht drin ist.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 21. September 2015 - 21:15 #

Und du solltest bedenken, dass Destiny laut PSNProfiles seit dem Release, in den Top 10 der meistgespielten PSN-Spiele ist und ich somit nicht einer der wenigen sein kann.

Wenn es dir zu kurz ist, kein Problem, einfach nichts weiteres mehr kaufen das mit Destiny zu tun hat, aber doch bitte nicht ständig darüber meckern wie wenig Spielzeit es doch hat, obwohl andere es sehr sehr viel länger spielen als du. Einfach Konsequenzen ziehen und gut ist.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. September 2015 - 21:19 #

Spielspaß ist subjektiv. Und genau wie du vertrette ich auch eine Meinung, ich eben eine andere. Und wo du dich auf die 50.000 Horde von Gegnern freust ist bei mir nach der 100. schon schluss. Mich hats beim Hauptspiel schon gestört, dass ich die selben Areale 2 bis gar 3 oder 4 mal Besuche, dass war selbst schon in der Open Beta so. Für mich geht da einfach viel Reiz verloren.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 21. September 2015 - 21:33 #

Kann ich auch absolut nachvollziehen, so eine Art von Spiel ist nicht für jeden etwas, aber aus solchen Fehlern lernt man und kauft die Spiele dann einfach nicht mehr.

Ich habe Destiny immer mit meinem besten Freund zusammengespielt und nachdem wir aufgehört haben, haben wir ein Spiel nach dem anderen im Coop durchgespielt. Mittlerweile sind wir bei Halo 4 angelangt und haben uns gefragt, warum wir uns so einen Mist noch antun und immer irgendwo reinrennen, es kaputt machen und wieder rausrennen, während alles um uns herum explodiert. Destiny bietet dasselbe, hat ein viel besseres Gunplay, ein besseres Gameplay, einen besseren Multiplayer, also haben wir uns die Komplettversion für die One gekauft. Damit haben wir eine Menge Spaß und es ist im Endeffekt viel günstiger, als sich ständig Spiele nachzukaufen, die ein schlechteres Gameplay bieten.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3062 - 21. September 2015 - 22:14 #

Wobei ich gerade als begeisterter Destiny Spieler von diesem und dem letzten Addon enttaeuscht bin. Mich stoert halt dass man wieder nur die alten Beutezuege spielen muss. Das hat fuer mich nichts mehr mit 100 Stunden Content zu tun. Diesen Content gabs ja schon im Urspiel.

Ich fands halt wirklich gut, ich hab Destiny fuer Box und PS4 jeweils mit den ersten Addons gekauft, und war super zufrieden. Vom jetzigen bin ich aber so extrem enttaeuscht ;(

Die Komplettversion ist super, da wird eine Menge geboten. Keine Frage. Aber das Addon fuer 40 Euro ist einfach nicht das Geld wert. Ich verstehe ehrlich auch nicht warum man so vom Addon begeistert sein kann.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35242 - 22. September 2015 - 6:34 #

Weil für die Fans extrem viele Kleinigkeiten reingekommen sind. Z. B. als Warlock Spieler freue ich mich immens über das Warlock exklusive Scout Gewehr, da wird sofort der Diablo-Faktor aktiviert = MUSS ICH HABEN!

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3062 - 22. September 2015 - 7:16 #

Bei Diablo gabs aber im Addon einen kompletten neuen Akt. Das was im Addon von Destiny geboten wird, gibts bei Diablo umsonst in einem ganz normalen Patch.

Und gerade als Fan zahle ich nicht 40 Euro nur fuer Kleinigkeiten

Grinch 11 Forenversteher - 797 - 21. September 2015 - 21:01 #

Warte ja nur noch auf ein gutes Xbox One Angebot um endlich Destiny (und später Halo 5, Gears, Forza 6 usw.) zocken zu können. ^^

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. September 2015 - 21:20 #

Schau dir doch einfach die gebraucht Preise an. Meine hab ich für unter 200€ bekommen und bin sehr zufrieden. Die WiiU die ich jetzt seit geraumer Zeit hier stehen hab hat mich mehr gekostet

Stephan Leichsenring 11 Forenversteher - 658 - 21. September 2015 - 21:48 #

Sagen wir es mal so: Würden die aus Destiny 2 einen SP-Shooter ala Halo mit MP machen, mal mit gescheiten Storyfluss dann könnts echt ein absoluter Hit werden. Nochmal dasselbe wie Destiny 1? Nein Danke! Spielt sich zwar saugut, sieht richtig gut aus, macht auch mal ne Zeit lang Spaß, ist aber auf Dauer zu eintönig.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 22. September 2015 - 8:02 #

Ob damals Gerücht oder nicht, heutzutage ist das schon sehr zuversichtlich, eine Marke über so einen Zeitraum festigen zu wollen. Theoretisch hätte das was werden können. Praktisch war Destiny aber ein völliger Rohrkrepierer und da verpufft so ein möglicher 10-Jahres-Plan ratzfatz. Nur weil offenbar ein Call of Duty sich finanziell noch lohnt, muß das nicht für andere Marken gelten.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. September 2015 - 8:31 #

Und deswegen wird Destiny auch öfter gespielt als CoD, kann es sich leisten nach einem Jahr nochmal rauszukommen und stürmt auch gleich an Spitze der Verkaufscharts.

Es ist quasi der Nachfolger von CoD, denn das kommt doch auch jedes Jahr raus, bietet eine 6 Stunden lange Kampagne und neue Multiplayer-Karten.

Punisher 19 Megatalent - P - 15759 - 22. September 2015 - 16:02 #

Nu... da mann nicht mit Verkaufszahlen rausrückt ist das mit dem Erfolg tatsächlich schwer zu beurteilen.

Ein Indikator dürfte der Aktienkurs sein, der seltsamerweise am Releasetag von Destiny für fast zwei Monate lang talwärts ging (eigentlich das Gegenteil dessen, was man erwarten würde, wenn ein neues IP erfolgreich launched) und erst zum Release bzw. kurz vor dem Release von Advanced Warfare wieder zu steigen beginnt.

Ich denke schon, das Destiny besser läuft, als ich es nach meiner eigenen Spielerei damit erwartet hätte... aber so ein richtig großer Wurf ist es wohl auch nicht, weshalb man jetzt über DLC und "Re-Release" nochmal versucht ne Ecke Kohle rein zu holen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 22. September 2015 - 17:57 #

Der Aktienkurs ging eher Abwwärts nachdem die ersten Wertungen zu Destiny rauskamen. Da lag die Aktie nur noch bei 14,10€, heute liegt sie bei 27,93€ und ist innerhalb der letzten Woche um 2€ gestiegen.

Der Aktienkurs wird sich zu Advanced Warfare im November, im Vergleich zum Vorjahr, um über 100% gesteigert haben. Liegt aber nicht nur an Destiny, sondern auch an Heartstone, Heroes of the Storm, Call of Duty, Skylanders und World of Warcraft.

Destiny ist mittlerweile dasselbe wie CoD. 6 Stunden Kampagne, neue Multiplayer-Karten, neue Modi und das alles zusammen zum Vollpreis. Im Laufe des Jahres erscheinen wohl wieder DLC für 40-60€ und dann nächstes Jahr das neueste Destiny, in dem alles drin ist.

Bluff Eversmoking (unregistriert) 22. September 2015 - 8:08 #

10 Jahre Halo-Resteverwertung? Bitte nicht!

Goldfinger72 15 Kenner - 3136 - 22. September 2015 - 11:25 #

Für mich ist noch immer Borderlands das bessere Destiny. :-)

stylopath 16 Übertalent - 4371 - 22. September 2015 - 12:16 #

Naja was für eine Aussage, was will denn der CM darüber auch wissen, der pflegt das Forum und gut! ;)

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 24. September 2015 - 15:30 #

Dieses Jahr bitte nicht mehr, aber nächstes Jahr würde ich mich dann mal über eine Destiny Version am PC freuen, auf meiner PS4 fällt mir nach einer halben Stunde laufen (Stick nach vorne halten) einfach die Hand ab.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)