TGS15: World of Tanks soll auf der PS4 schönere Grafik als auf dem PC bieten

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107866 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

21. September 2015 - 13:16 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Wie Marketing Product Manager Max Chuvalov während der Tokyo Game Show gegenüber DualShockers verriet, wird die kommende PS4-Umsetzung von World of Tanks grafisch anspruchsvoller als die PC-Version aussehen. Der Grund dafür sei laut Chuvalov die Tatsache, dass die Windows-Umsetzung auf so vielen Rechnern wie möglich laufen soll und rund 60 bis 70 Prozent der Spieler nur niedrig- oder mittelklassige PCs nutzen.

Wenn man eine Community hat, die aus mehreren Millionen Spielern besteht, dann betrifft jedes Update für Grafik, Physik oder dynamische Effekte viele Menschen auf unterschiedliche Weise, was die Implementierung schwieriger gestaltet. Für die Konsolen, wo jeder die gleiche Hardware besitzt, ist es einfacher, Wettereffekte, sowie hochauflösende Karten und Panzer zu implementieren.

Die PS4-Version wird von Beginn an mit hochauflösenden Karten, Panzern und Spielumgebungen aufwarten. Zudem soll diese Wettereffekte, Kämpfe bei Nacht und dynamische Effekte bieten. Das gelte laut Chuvalov auch für die Xbox-One-Fassung, da die beiden Umsetzungen visuell beinahe identisch seien.

Video:

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 21. September 2015 - 13:17 #

Spielt es wer auf der Xbox?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 21. September 2015 - 13:23 #

Ich auf der One

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 21. September 2015 - 13:26 #

Ich auch. Wenn du magst können wir uns mal per pn gegenseitig adden :) bin aber noch ganz frisch dabei und die nächsten 4 Wochen evtl ohne one.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 21. September 2015 - 14:38 #

Ich spiele zwar auf PC, wenn du aber Fragen hast, dann kannst gern auf mich zukommen. Bin da immerhin schon seit Open Beta dabei.

YPSmitGimmick 13 Koop-Gamer - P - 1557 - 21. September 2015 - 14:34 #

Bin auch auf der One dabei.. Gamertag wie hier

Sciron 19 Megatalent - P - 15777 - 21. September 2015 - 13:30 #

Früher längere Zeit auf der 360. Auf der One mal kurz angespielt, aber nicht mehr so recht reingefunden bzw. Bock gehabt. Vielleicht kann ich mich wieder dafür erwärmen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166997 - 21. September 2015 - 14:28 #

Ich habs auf der Xbox 360 gespielt und für die Xbox One mal runtergeladen, habe meinen alten Account mit den Fortschritten bisher aber noch nicht übertragen.

Toxe 21 Motivator - P - 26076 - 21. September 2015 - 14:29 #

Werde mal in die PS4 Version reinschauen.

Arno Nym (unregistriert) 21. September 2015 - 13:49 #

Ich frage mich, welche Gründe es geben könnte, der PC-Version nicht einfach höhere Maximaloptionen zu spendieren, damit sie der Konsolenversion dann optisch gleicht.

Balancing? (Veränderte Sichtbarkeit je nach Vegetations- und Wetterdetails?)
Psychologie? ("Was, ich soll nach dem neuen Patch auf 'niedrige Details' stellen?")

Oder doch einfach nur Marketing, um die PS4-Fassung zu pushen?

Triton 16 Übertalent - P - 5289 - 21. September 2015 - 14:31 #

Ist doch ein Witz. Wenn die auf einer Konsole bessere Grafik liefern muss das erst recht auf dem PC kommen. Die PC Grafik ist doch Peinlich fürs Jahr 2015. Dann sollen sie zwei Versionen zum Download anbieten, machen sie ja schon mit dem SD oder HD Client.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 21. September 2015 - 14:37 #

Grafik ist noch nie die Stärke von WG gewesen. Ich habe ewig mit dem SD-Client gespielt, weil der nicht soviele Ressourcen gefressen hat. Hauptsache, es hat nicht viel geruckelt.

Triton 16 Übertalent - P - 5289 - 21. September 2015 - 14:50 #

Die ganze Engine ist nicht mehr so das wahre.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 21. September 2015 - 15:02 #

Für zwischendurch ganz nett, aber die Spieltiefe die einem immer suggeriert wird, finde ich selbst nach der 5. Stunde nicht.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 21. September 2015 - 15:03 #

Mich hat es nicht einmal ansatzweise so lange an dem Spiel gehalten.

2 oder 3 Runden waren es :D.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9242 - 21. September 2015 - 15:06 #

Och doch Spieltiefe gibt es. Zumindestens auf dem PC. Die merkt man aber auch erst so richtig, wenn man irgendwann ohne Premium nicht mehr viel weiter kommt, außer man ist ein überdurchschnittlich guter Spieler. Und um das zu werden muss man die Stärken und Schwächen der Panzer kennen, Taktiken können usw.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 21. September 2015 - 15:14 #

"Wenn man eine Community hat, die aus mehreren Millionen Spielern besteht, dann betrifft jedes Update für Grafik, Physik oder dynamische Effekte viele Menschen auf unterschiedliche Weise, was die Implementierung schwieriger gestaltet. Für die Konsolen, wo jeder die gleiche Hardware besitzt, ist es einfacher, Wettereffekte, sowie hochauflösende Karten und Panzer zu implementieren."

Also sind die mehereren Millionen Spieler die als Haupteinnahmequelle dienen, es nicht wert optional zuschaltbare Qualitätsstufen zu implementieren?

Hinter diesen harmlos anmutenden Worten erkenne ich ein Statement kontra Pc- Spielern. "Liebe Leute.. ihr habt uns so viel Geld beschert das wir nun eine bessere Ps4 Version erschafffen konnten.
Euer Geld wird nun reinvestiert aber das nicht zu euren Gunsten, sondern nur um uns einen neuen Kundenkreis zu erschließen.
Wir wissen das viele Entwickler diese Updates als Redux Versionen ihren Pc Fans meist sogar kostenlos zur Verfügung stellten in der Vergangenheit (Witcher2, Vanishing of Ethan Carter). Das interessiert uns allerdings wenig. Wir sind einprofitorientiertes Unternehmen und sind als Fp2- Entwickler nicht auf Stimmenfang und auch nicht auf der Suche nach einer Fanbase. Das Leben ist kein Ponyhof. Also daher .. habt viel Spass mit dem technisch minderwertigen Produkt .. ihr habt es verdient."

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 21. September 2015 - 15:19 #

Warum bieten sie nicht einfach im Optionsmenü verschiedene Grafikeinstellungen, so dass Leute mit starken Rechnern auch die bessere Grafik bekommen? Mal wieder völlig schwachsinniges Gelaber.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 21. September 2015 - 15:22 #

Nein das geht nicht.

Das kostet Arbeitsaufwand und somit zusätzliches Geld.
So ein Entwickler will doch am Bestehenden nur noch verdienen und nicht noch weiter investieren!

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 21. September 2015 - 15:35 #

Verstehe ich nicht, bessere Grafik als auf dem PC? Warum? Hat er sich mal die Hardware der PS4 gegenüber den "normalen" PC angeschaut (z.B. in der Steam-Statistik)?

Denis Michel Freier Redakteur - 107866 - 21. September 2015 - 15:55 #

Du kannst auch mit besserer Hardware keine Effekte oder Inhalte am PC zuschalten, die nicht in die PC-Fassung implementiert wurden. :)

TValok 13 Koop-Gamer - 1649 - 21. September 2015 - 16:14 #

Die PS4 Hardware is genormt und die müssen dementsprechend keine Rücksicht auf irgendwelche Hardwaremixturen nehmen auf denen es noch laufen muss. Man darf auch nicht vergessen, dass deren Engine Mist ist.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 21. September 2015 - 18:36 #

Ja das ist natürlich richtig, die Entwickler haben eine feste Hardware vorgegeben.

ReD_AvEnGeR 12 Trollwächter - P - 931 - 22. September 2015 - 6:08 #

vor allem auch kein mickiesoft betriebssystem was ressourcen klaut

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 21. September 2015 - 16:19 #

Ziemlich Wurst, spiele WoT ohnehin nicht wegen der tollen Grafik. Da reicht mir im Augenblick die aktuelle. Glaube ohnehin, dass die PC-Version weiter bzw. stetig (wie halt bislang auch) überarbeitet wird, sobald sie wieder Ressourcen für diese Plattform erübrigen können. ;)

Mad Squ 11 Forenversteher - 660 - 21. September 2015 - 17:21 #

Würde ich das spielen, würde ich mich absolut verarscht fühlen. Die PC-Spieler haben dieses Spiel und diesen Entwickler erst zu dem gemacht, was es heute ist. Nun mit der Begründung, dass es zu aufwändig sei, die hochwertigen Modelle auch für die PC-User zugänglich zu machen, finde ich eine Sauerei und ich hoffe, dass sie jede Menge Gegenwind aus der Community bekommen werden.

Was solls, War Thunder ist ohnehin das bessere Spiel.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 21. September 2015 - 20:10 #

Ich würde mich eher Verarscht fühlen das Wot auf dem Pc ein ganz anderes Spiel ist. Es gibt keine Kamera die hinterm Panzer klebt, keine 30 Fps die nicht mal gehalten werden auf der X1 läuft es mit ca. 25 Fps. Auf dem PC mit 60 Fps es gibt genauso HD Modele der Panzer aber eben auch einen SD client und WOT sieht alles andere als schlecht aus auf dem PC.
Bei der Konsolen Version klebt Kamera am Panzer und hat daher ein sehr niedriges Fov was eine enorme Einsparung ist an Rechenleistung. Die X1 schaft in Wot was sehr CPU lastig ist oft keine 25 Fps und die Ps4 wird da nicht viel besser abschneiden. Mods freie Kamera Zoom gibt es nicht auf den Konsolen und erst recht keine 60 Fps oder eine Auflösung über 1080p. Auch keine aktuellen Updates es ist einfach die alte 360 Version angepasst an X1/PS4.
PC und Konsolen verwendet Komplet andere Perspektiven die Konsolen dicht hinterm Panzer, PC Vogelperspektive und Panzer Modele sind übrigens 1:1 die gleichen nur auf dem PC gibt es ein paar mehr. wÜrde man auf dem PC das FOV auch so einschränken wäre es auch kein Problem aber das will bestimmt keiner der auf dem Pc spielt.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 21. September 2015 - 17:42 #

Konsole 1 PC 0

Duck und weg ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 21. September 2015 - 18:12 #

Datenträger vs Steam Codes aus der DVD Verpackung

Konsole 2 PC 0 ^^

D43 15 Kenner - P - 3581 - 21. September 2015 - 18:18 #

Hehe :D

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 21. September 2015 - 18:44 #

Wirklich?

Es ist 2015 und du präferierst einen Datenträger über Downloads?

Für Titel die auch bei der Konsole nachher noch min 1,5 GB als Day One Patch downloaden müssen.

XD

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 21. September 2015 - 18:47 #

Ja tu ich. Ich glaub du verwechselst das Jahr 2015 mit dem Jahr 2065. Bis die Infrastruktur für schnelle Leitungen flächenddeckend gelegt sind und darüber hinaus standatisiert, sprich bezahlbar, dauerts noch seine Zeit.

Aber klar warum für 70€ ein Apiel im Laden kaufen, wenn ich es genau so gut für 60€ an meinem Account binden kann.

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 21. September 2015 - 18:57 #

Ich hab noch nie 60 € für ein PC-Spiel zahlen müssen.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 21. September 2015 - 19:01 #

Er meinte das die Preis Differenz nicht allzu groß ist aber man das Spiel "besitzt " und nicht "mietet "

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 21. September 2015 - 20:21 #

Also kann man Steam nicht offline starten oder was? Diw Preis Differenz ist nicht allzu groß es sind über 100% und das ohne Ru Keys sondern aus deutschen Anbietern. Was ist dann groß 350% wie bei Mad Max als Beispiel ist das groß genug? Ganz ehrlich für das Ersparnis bei Spielen kannst dir im Jahr eine High-End Karte kaufen. Das sind Pro Spiel meist 35 Euro unterschied billiger geht es nicht mehr wie auf dem PC.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 21. September 2015 - 20:27 #

Nicht wenn man wartet und gebraucht kauft, ich zahle höchstens 20 Euro und kauf auch nur vll 10 im Jahr.

Am PC aus Prinzip nur gog

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 22. September 2015 - 19:35 #

Auch bei dem Kauf eines Datenträgers erwirbt man lediglich eine Nutzungslizenz für die darauf enthaltene Software. Das Eigentum erwirbt der Käufer lediglich an Packung und Datenträger aber (in fast allen denkbaren Fällen) niemals am darauf gespeicherten Inhalt.

Ich nutze Steam jetzt schon seit dem ich es für Half life 2 installieren musste. Ich bin sehr zufrieden und sogar glücklich die ganzen Boxen nicht überall rumliegen zu haben oder lagern zu müssen.

Die Preisdifferenz nach einem Jahrliegt schon teilweise bei 25-30 % während die Konsolenretails meist kaum im Preis fallen.
Kein wunder.. SOny und Ms halten immer mit die Hand auf.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. September 2015 - 19:42 #

Ich schrieb es extra in Anführungszeichen...
Fakt ist mit einer DVD/Blueray mit vollständigem Spiel kann ich immer spielen da ich über alle Daten verfüge egal ob Internet oder nicht.

Bei einem steamkey muss ich mich auf denn Anbieter verlassen und brauche für Installation und Registrierung Internet und Authentifizierungsserver des Herstellers bzw Vertreibers.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5165 - 23. September 2015 - 8:30 #

Valve hält bei jedem Steam-Verkauf aber auch die Hand auf.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 23. September 2015 - 9:21 #

Ja die sind die wirkliche Seuche, da entsteht ein Monopol von dem niemand was hat...

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 23. September 2015 - 10:47 #

Interessant, wie ihr von einem F2P mit dauerhafter Onlineverbindung ohne Steam dann zu Steam, DRM usw kommt. Stimme euch aber trotzdem zu. :)

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 23. September 2015 - 13:30 #

Sie bekommen aber nur Geld von Verkäufen direkt auf Steam. Wenn Steam-Keys bei anderen Händlern verkauft werden, sieht Valve nix von dem Geld, Keys generieren ist für die Entwickler nämlich kostenlos. Und dass sie jetzt einen Anteil behalten von Verkäufen direkt auf ihrer Plattform, find ich nicht verwerflich.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 23. September 2015 - 14:37 #

Mir geht es nicht nur darum aber egal es ermüdet langsam ;)

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 23. September 2015 - 14:40 #

Schon klar, ich wollte nur richtigstellen, dass Valve nicht bei jedem Verkauf die Hand aufhält, wie es hier von euch dargestellt wird. Sonst gäbe es ja gar nicht die ganzen Keyhändler und die damit verbundenen niedrigen Preise.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 23. September 2015 - 15:03 #

Wobei das halt auch so eine grau Zone ist mit der valve nicht unbedingt glücklich ist ;)

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 23. September 2015 - 16:07 #

Wieso Grauzone? Es gibt genügend Keyhändler, die offizielle Partner der Publisher sind, wie zum Beispiel Greenmangaming (sogar Valve ist unter den Partnern).

D43 15 Kenner - P - 3581 - 23. September 2015 - 18:54 #

Uff das könnte wieder ewig dauern sowas sollten wir besser im Forum bereden.

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 23. September 2015 - 21:47 #

Ne, ich seh schon, dass für dich Steam grundsätzlich Mist ist und du jedes positive Argument abeschmetterst, weil es dir nicht in den Kram passt. Ist ja okay, dass du Steam wegen des DRMs boykottierst, kannst du ruhig machen, aber dann bieg dir nicht alles so zurecht, wie du es gern hättest, nur damit Steam schlechter dasteht, als es in Wahrheit ist. Naja, ist mir jetzt egal.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 23. September 2015 - 23:07 #

Was war denn das jetzt?
Du glaubst doch selber nicht das valve sich über billig Keys aus Russland ect freut?Außerdem schmettere ich nicht jedes Argument ab sondern habe für mich entschieden an meinen Prinzipien festzuhalten ( die ich weiter oben schildere) jeder der sich mit denn Nachteilen anfreunden kann oder sie sich schön redet weil ja eh alle dabei sind soll seinen Spaß damit haben. Ich verbiete ja niemanden Kunde dort zu sein. Nur ich werde erst Kunde bei valve wenn sich dort grundlegend etwas ändert.

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 23. September 2015 - 23:32 #

Jetzt fängst du wieder mit Russen-Keys an, obwohl ich gesagt hab, dass es genügend offizielle Händler gibt, von denen sogar Valve Partner ist, welche ebenfalls Keys zu sehr günstigen Preisen bieten. Aber dazu hast du dann nix zu sagen gehabt. Und ich sag doch nicht, dass du gegen deine Prinzipien verstoßen sollst und finde es auch okay, wenn du Steam boykottierst. Aber dann sollst du nicht sowas schreiben wie "Steam-Preise lass ich nicht durchgehen" oder dass Valve überall die Hand aufhält und somit ein Monopol erschafft, was nicht stimmt usw. Es gibt GOG, Origin, Uplay und die Key-Händler usw. Da seh ich die Monopole eher auf den Konsolen. Und du meinst, dass sich die Leute Steam schön reden, dann kann ich ja von dir behaupten, dass du es schlecht redest, selbst in Punkten, wo es nicht schlecht ist.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 23. September 2015 - 23:52 #

Ok sagen wir alle Keys sind in Ordnung, bleibt noch der steamzwang für Installation ect plus der unnötig Client, dass wirkt für mich genau so wertmindernd wie keine Box und kein Weiterverkauf.

Wenn ich schreibe steampreise lasse ich nicht durchgehen spreche ich doch sowieso explizit für mich... Ich schreibe ja" Ich ".

Klar mag es für viele auch gute Seiten geben und das habe ich auch schon oft genug geschrieben aber eben nicht für mich.

Halten wir fest das ich niemand bevormunde aber immer noch nicht verstehe wie man wenn man die Wahl hat einen Inhalt mit DRM erwirbt wenn es ihn auch ohne gibt.

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 24. September 2015 - 0:05 #

Naja, in einer Diskussion über Spiele-Preise dann einfach zu bestimmen, welche Preise denn zählen und welche nicht, ist schon ein wenig Blödsinn, so braucht man ja dann gar nicht zu diskutieren, wenn jeder erstmal bestimmt, was für Preise nicht durchgehen. ;)

Und wo hat man denn die Wahl, ob man DRM nimmt oder nicht? Die hat man, wenn man auf Konsole und PC spielt, wenn man aber nur am PC spielt wie z.B. ich, dann nicht (ab und zu vielleicht mal, wenn man Jahre wartet und ein Spiel dann doch noch DRM-frei erscheint). Und nein, eine Konsole ist für mich keine Option.

Klar ist Account-Bindung und DRM wertmindernd, aber es gibt die Spiele ja am PC viel günstiger als auf Konsole (wenn man denn alle Preise gelten lässt :P) und Weiterverkauf ist für mich persönlich kein großes Argument, hab in meiner ganzen Zeit als Spieler vielleicht eine Hand voll Spiele weiterverkauft. Und den Steam-Client seh ich mittlerweile absolut nicht mehr als einen negativen Punkt. Er bietet so viele komfortable Funktionen, da ist das eher ein Pluspunkt für mich. Eine Box brauch ich auch nicht mehr, ist ja eh nix drin außer einer Epilepsiewarnung und ner DVD, wenn überhaupt. :D

Und ehrlich gesagt, kümmert es mich auch nicht groß, ob ich ein Spiel in 20 Jahren noch spielen kann. Meine Lust, jetzt ein Spiel von 1995 zu spielen, hält sich in Grenzen, komm ja nicht mal mit dem neuen Kram hinterher. ;)

So sieht also meine Seite der Medaille aus und jetzt wünsch ich dir viel Spaß beim Spielen, auf welcher Plattform auch immer. ;)

D43 15 Kenner - P - 3581 - 24. September 2015 - 0:20 #

Noodles ich will dich ja auch gar nicht angreifen oder kränken,
Klar ist aber das man DRM Inhalte egal ob Software, mp3 oder Film nichtmit der selben Version ohne gleich setzten sollte.

Ich für meinen teil war früher purer PC Spieler und wäre es noch heute wenn ich archivieren und sichern könnte ganz frei von solchen Problem, so aber besitze ich nun mehrere Konsolen extra für "steamspiele" denn ich habe schon das Bedürfnis ein altes Spiel nochmal zu spielen.
Aber das ists wie gesagt bei jedem anders. Würde steam beim Kauf einmalig kontrollieren ob alles legal ist und mich dann in Ruhe lassen wäre für mich alles in Ordnung. Das ist aber nicht der Fall.

Ich erwerbe Software und möchte sie spielen und behalten wie ich sie erworben habe und nicht über regiolock ausgesperrt werden oder Teile des Inhalts verlieren durch verspätete Zensur ect pp.

Jedem das seine aber was ich mir kaufe will ich behalten.

Gutes Beispiel dafür ist gerade Zune mit ihrem DRM Angebot.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 21. September 2015 - 20:12 #

60 Euro am PC wo denn bitte? Ein kleiner vergleich Mad MAx MMOGA 18 Euro PS4 69 Euro.
PC Spiele kosten im schnitt zwischen 20 Euro und 39 Euro gerade mal die hälfte und auch oft viel weniger.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 21. September 2015 - 20:17 #

Man kann sich natürlich immer extrem Beispiele raussuchen...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9242 - 21. September 2015 - 20:20 #

Wieso, er hat doch Recht: Wer mehr als 40€ für ein PC-Spiel ausgibt hat nicht richtig geguckt.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 21. September 2015 - 20:29 #

Das sind keine Beispiele 40 Euro ist so ca. das maximum, lass es 42 Euro sein wie MGS 5 das ist aber schon richtig teuer.
60 Euro sowas siehst auf Steam oder Origin, aber wer bitte kauft dort etwas wenn man es viel billiger bei Keystores bekommt. Sales mal ausgenommen ist Steam teuer und ich hab mir noch nie ein Spiel direkt über Steam gekauft warum auch.
Wenn du übrigens das als sehr billig empfindest dann muss ich dir sagen es geht noch weit aus billiger. Wenn man Ru Keys mit einbezieht kommt fast alles für 10 bis 25 Euro.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3109 - 21. September 2015 - 22:30 #

PC Spiele waren idR. immer schon 40-50% günstiger und bei Budget sogar noch deutlich mehr.
Liegt daran das man keine Konsole mitfinanzieren muss.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 21. September 2015 - 23:59 #

Legenden, ich hab damals am PC auch 100 DM und mehr für ein Spiel gezahlt... Klar ist Konsole teurer aber ich bitte euch, das sind doch keine Unsummen.

Steampreise lass ich sowieso nicht durchgehen.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 22. September 2015 - 19:38 #

"Steampreise lass ich sowieso nicht durchgehen."

Retails sind so gut wie tot auf dem Pc.

wenn du den Primärmakt ignorierst.. ignorierst du halt die Lebenswirklichkeit.

Und das du D-Markpreise angibst zeigt ja auch wie lange deine Erfahrungen im Bereich des Pc- Spielekauf zurückliegen muss.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. September 2015 - 19:45 #

Pc dankt DRM sowieso nur gog und auf Konsolen ist der retail und gebrauchtmarkt Alles andere als tot.

Das ich noch spiele in DM bezahlt hab heißt noch lange nicht das ich keine Ahnung habe.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9242 - 22. September 2015 - 20:14 #

Ich verstehe es so:

Nur weil du Steam ignorierst, müssen das andere nicht machen. Für diejenigen ist Steam "Lebenswirklichkeit" (aktuell DER große Hauptmarkt für PC-Spiele) und dementsprechend sind die Preise gering. Gemeint war der Retailmarkt für PC-Spiele, denn der ist kaum noch existent.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. September 2015 - 20:18 #

Was heißt denn lebenswirklichkeit?
Ich ignoriere steam nur aus zumindest für mich Guten Grund,
Dank steam wurde die Konsole nach vielen Jahren wieder meine hauptplattform

DomKing 18 Doppel-Voter - 9242 - 22. September 2015 - 20:51 #

War auf "Steampreise lass ich sowieso nicht durchgehen." bezogen. Wieso lässt du das nicht durchgehen? Das ist nunmal der Hauptmarkt für PC-Spiele.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. September 2015 - 21:00 #

Ah jetzt sind wie beieinander,
Das steam ein no-go ist gilt natürlich erstmal nur für mich.

Aber klar sind die billiger sie enthalten auch einige Nachteile die denn wert sowieso mindern.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. September 2015 - 21:09 #

Man kann sie nur nicht wieder verkaufen, verleihen geht mittlerweile. Geht sogar auf den Konsolen, ein Freund und ich teilen uns unsere digitalen Bibliotheken und auch die Preise für neue Spiele, die wir dann auch gleichzeitig spielen können.

Mittlerweile haben digitale Spiele fast schon mehr Vor- als Nachteile.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. September 2015 - 21:11 #

Wenn ich das Spiel archivieren kann und für Installation oder Benutzung keine Internetverbindung erforderlich ist habe ich kein Problem mit digitalen Versionen. Dies trifft aber nicht auf steam zu, somit für mich immer noch ein no go.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. September 2015 - 21:19 #

Du kannst ein Spiel bei Steam herunterladen und auf Blu-Ray brennen oder in die eigene Cloud hochladen und auch ohne Internet spielen. Es geht dir also nur darum, dass du Internet brauchst um die Spiele zu kaufen, auf der anderen Seite machst du dich aber von "Offline"-Händlern abhängig um Spiele kaufen zu können.

Wenn du sie online bestellst, brauchst du auch Internet um sie zu kaufen, ist also alles irgendwie gehüpft wie gesprungen.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. September 2015 - 21:32 #

Nein es geht mir um denn Kopierschutz und die Authentifizierung um sie zu installieren sowie die Möglichkeit Alles offline zu nutzen und das funktioniert nicht bzw nur temporär.

Bei gog erhalte ich die Setup Datei archiviere sie und installiere sie wann und wo ich will.

Ich will außerdem keinen Client für meine Spiele.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. September 2015 - 21:38 #

Du willst keinen Client für deine Spiele, stellst dir aber ein Gerät hin, bei dem der Client bereits vorinstalliert ist und dessen Spiele ohne Day1-Patch nicht mehr vernünftig laufen.

Aber ich verstehe schon was du meinst, ich kaufe mir meine meisten Spiele nur noch digital über die Vita und den 3DS, sichere sie auf meinem PC und in meiner Cloud und kann sie jederzeit auch wieder offline installieren und ohne Day1-Patch spielen.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. September 2015 - 21:42 #

Genau und nur darum gehts mir im Prinzip :)
Und alle meine Konsolen tun noch ihren Dienst, sogar der Brotkasten läuft noch :)

Nur dieses an einem Client knüpfen und hoffen geht bei mir gar nicht, siehe Zune mit DRM und dem was jetzt damit passiert ist...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. September 2015 - 21:47 #

Bei mir waren EA und Apple jetzt der ausschlaggebende Grund. Ein Bekannter von mir hat 7 Spiele verloren, weil sie nicht in seiner iCloud gespeichert waren und er sie nicht mehr runterladen kann. Ich kaufe mir meine Spiele zwar noch digital, mache aber ein Backup davon und kann sie offline installieren, auch wenn Sony irgendwann pleite geht.

Das mein gekauftes Destiny irgendwann nicht mehr spielbar ist, ist völlig in Ordnung. Das Spiel würde ich in 20 Jahren auch nicht nochmal spielen wollen. ;)

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. September 2015 - 21:50 #

Naja bei puren online spielen seh ich das auch locker, auf Wow kann ich offline verzichten ;)

Aber solange steam mir oben genanntes nicht bietet mach ich eben einen Bogen darum :)

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 21. September 2015 - 19:59 #

Knallharte Typen wie ich spielen eh auf low am PC ;)

AsyxA 12 Trollwächter - P - 997 - 22. September 2015 - 8:14 #

Die PC Option zu erhalten weitere Effekte zu-zuschalten wäre sicher die bessere Lösung, aber wer alle Effekt-Schieberegler auf Maximum stellt, macht es sich in kompetitiven Spielen nur unnötig schwer.

Ketten-, Zielfernrohr-Effekte und Floradichte nutze ich z.B. nur auf Stufe 0 oder 1. WoT spielt man in der Regel ja nicht für das Immersions-Feeling.

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 22. September 2015 - 13:46 #

So isses.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
euphMaverick
News-Vorschlag: