Rise of the Tomb Raider: Sony wegen des späten Releases der PS4-Version nicht besorgt // Neues Gameplay-Video

PC 360 XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 147060 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

20. September 2015 - 16:53 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Rise of the Tomb Raider ab 33,14 € bei Amazon.de kaufen.

Wie bereits bekannt, werden die Besitzer der Sony-Konsole sehr spät in den Genuss von Rise of the Tomb Raider kommen (mehr zum Spiel in unserer E3-Preview). Das Action-Adventure wird ab dem 13. November 2015 zunächst zeitexklusiv nur für die beiden Xbox-Konsolen erhältlich sein. Anfang des kommenden Jahres folgt dann die PC-Umsetzung, während die PS4-Version erst Ende 2016 erscheint. Doch wie PlayStation India Country Manager Atindriya Bose in einem Gespräch mit Gaming Bolt erklärte, sei man wegen dieser Verzögerung nicht besorgt.

Wie er anmerkte, probieren beide Hersteller verschiedene Strategien aus. Sony werde sich auf die besten Dinge im eigenen Portfolio konzentrieren, sich anschauen, welche Unterscheidungsmerkmale es dort gibt und inwieweit mögliche Lücken abgedeckt werden können. Auch der Konkurrent sitze nicht tatenlos herum. Solche Deals zwischen den Konsolenherstellern und den Studios seien daher normal. Den Fans in Indien versicherte er, dass es beim Release der PS4-Version zu keinen Lieferverzögerung kommen wird.

Im Netz ist unterdessen ein neues Gameplay-Video aufgetaucht, das euch erneut eine Mission aus Sibirien zeigt. In der rund 15 Minuten langen Präsentation muss Lara einen Funkturm ausschalten, der allerdings ziemlich gut bewacht wird. Im Verlauf des Videos bekommt ihr sowohl einige Schleichszenen, als auch ein paar Actioneinlagen zu sehen.

Video:

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7529 - 20. September 2015 - 17:14 #

Warum sollte sich Sony darüber Sorgen machen. Sie haben in den kommenden Monaten selber exklusive Titel. Und Tomb Raider ist ein Titel für mich den ich nicht mehr unbedingt sofort haben muss.

Außerdem kommt am 10.11 Fallout 4 raus. Was für viele sicher mehr von Interesse ist.

Jadiger 16 Übertalent - 5335 - 20. September 2015 - 18:49 #

was genau hat Fallout mit Tomb Raider gemein?
Im September kommt Fifa 16 da braucht keiner ein Fallout wäre genau das gleiche. Zumal Tomb Raider ein Spiel ist das man locker neben einen Fallout spielen kann.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 20. September 2015 - 20:14 #

Ja du weisst doch Vergleiche sind beliebt ... sinnvoll oder nicht ist erstmal egal :-D.

Und überhaupt wenn wie angekündigt im November XCOM2 kommen würde dann wären sowohl FIFA als Auch TombRaider als auch Fallout eh obsolet ^^.

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7529 - 21. September 2015 - 0:01 #

Nicht viel. Obwohl, man kann bei beiden Erkunden.:)
Aber Fallout 4 kommt für 3 Systeme raus und TR nur für eins. Womit Fallout 4 erfolgreicher werden kann als TR.

Klar kann man es nebeneinander spielen, aber macht man sowas wirklich?
Wieso ich das mit einander Vergleich ist das beides Zeitnah released wird. Ich hätte auch andere Spiele nehmen können, aber Fallout ist bekannter.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2475 - 21. September 2015 - 9:36 #

Nein, es kennen mehr Leute Tomb Raider als Fallout. Lara Croft ist ja schon fast Popkultur, wohingegen Fallout fast nur unter zockern bekannt ist.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 21. September 2015 - 9:58 #

Ah ja und die Nichtzocker, jene welche nur die Figur Lara Croft kennen, kaufen dann also in Scharen Tomb Raider?

Ich bitte dich Bekanntheit hilft ist aber keine Korrelation zu den Verkaufszahlen.
Die Bekanntheit der Popkulturfigur Lara Croft basiert auf einer Zeit die schon lange vorbei ist, auf Musik Videos, auf Filmen und Männermagazincovern von vor fast 20 Jahren. Die meisten der "Nichtzocker" die Lara kennen wissen wahrscheinlich nicht einmal wie das Spiel zur Figur heißt.

Und nicht zuletzt als Multiplattform Titel war Fallout 3 schon genauso erfolgreich wie der Reboot von TombRaider welcher nun nur auf einer Plattform erscheint.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2475 - 21. September 2015 - 11:31 #

Du kennst die zukünftigen Verkaufszahlen doch gar nicht ;) Und ein Spiel, das schon seit 2008 auf dem Markt ist als Vergleich zu nehmen hinkt gewaltig.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 21. September 2015 - 13:08 #

Natürlich kann die wirklichen endgültigen Verkaufszahlen keiner wissen, aber zumindest die fehlenden Meldungen zu Vorbestellerzahlen auf der einen Seite deuten darauf hin das die andere Seite mit solchen Meldungen (Fallout) bessere Zahlen haben wird.

Ach ja das Spiel von 2008 ist belanglos aber deine Argumentation mit dem noch viel älteren Hype um eine Figur, nicht einmal ein Spiel, nicht?

Du kannst auch weiter versuchen es dir hinzudrehen. Lara ist kein Argument dafür das die beiden Spiele bei vielen potentiellen Käufern in Konkurrenz treten.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2475 - 22. September 2015 - 9:02 #

Es geht hier nur um deine Aussage, das Fallout bekannter ist als Tomb Raider. Und das stimmt faktisch nicht. Das kannste dir drehen wie du willst.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 22. September 2015 - 17:38 #

Das hab ich aber nie gesagt. :-P
Aber danke das du dich so offenbarst ^^.

Ich weiß auch gar nicht was bekannter ist. Tomb Raider Fallout oder Lara Croft.

Lara allein überschattet die anderen beiden ganz sicher, und ja man muss in dem Falle zwischen TombR aider und Lara Croft unterscheiden wenn es um Bekanntheit geht.

D43 15 Kenner - 3603 - 24. September 2015 - 0:23 #

Ich oute mich heute und gestehe nie ein tomb raider gespielt zu haben, dafür allerdings alle Indianer Jones spiele :)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 24. September 2015 - 2:35 #

Mit Pfeil und Bogen auf der Jagd nach dem Skalp eines Jones? ^^

Nokrahs 16 Übertalent - 5773 - 20. September 2015 - 18:16 #

Aber...es ist doch...Laura! Wer die Laura nicht ehrt ist den Draik nicht wert.

. 21 Motivator - 27826 - 20. September 2015 - 18:23 #

Also in den Tomb Raider Spielen die ich gespielt habe, heisst sie Lara!

Nokrahs 16 Übertalent - 5773 - 20. September 2015 - 18:29 #

Nein! Ich werde meinen Flachwitz nicht weiter erklären und platter treten als er ohnehin schon ist.

Jadiger 16 Übertalent - 5335 - 20. September 2015 - 18:44 #

Das ist doch echt unnötig überhaupt etwas darüber zuschreiben. Sony würde genauso wie Ms nie behaupten das es blöd für sie ist das es soviel später erst auf ihrer Plattform kommt.
Bei solchen Interviews hört mann soviel schmarn ich frag mich immer was sich der Interview Partner immer denkt bei fragen wie. Warum läuft das Spiel mit 30 Fps da kommt zu 99% eine Lüge.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36217 - 20. September 2015 - 20:21 #

Wie ich eben in einer anderen News gelesen hab, hat Sony sich ja dafür bei AC Syndicate 10 Extra-Missionen gekauft. So macht halt jeder seine bescheuerten, ich meine tollen Deals, bei denen nur der Kunde gewinnt.

RomWein 14 Komm-Experte - 2205 - 20. September 2015 - 23:25 #

Ist es bei Ubisoft-Titeln wie Assassin's Creed oder Watch Dogs mittlerweile nicht sogar schon normal, dass die Sony-Versionen ein bisschen mehr Inhalt bekommen? Zumindest meine ich, dass das in den letzten Jahren immer so war. Muss wohl ein generelles Abkommen zwischen Sony und Ubisoft sein und nicht nur auf AC:S beschränkt.

Grumpy 16 Übertalent - 5334 - 20. September 2015 - 23:28 #

jup, ist schon was länger so

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36217 - 21. September 2015 - 0:32 #

Ist doch egal, ob es schon normal ist. Ist einfach Mist. Mit Nvidia kooperieren sie ja auch. Da könnten sie ja bald auch noch neben exklusiven Grafik-Effekten ein paar Extra-Missionen für Leute mit Nvidia-Karten einbauen. Wäre genauso toll. :D

Lorin 16 Übertalent - P - 4041 - 20. September 2015 - 20:30 #

Ich bin einfach nur gespannt ob sie auf PS4 dann noch Vollpreis abrufen wollen.
Ich zahl wohl eher keine 70€ für ein Spiel das schon seit einem Jahr auf dem Markt ist.

startup 10 Kommunikator - 361 - 20. September 2015 - 20:43 #

Das ist ein interessanter Punkt. Ich wäre auch nicht bereit, für die PS4 Version Vollpreis zu zahlen, wenn die XBox Version günstiger ist.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24847 - 20. September 2015 - 20:48 #

Vielleicht wird es ja zusätzliche Inhalte geben.

RomWein 14 Komm-Experte - 2205 - 20. September 2015 - 23:22 #

Davon gehe ich stark aus. Zusätzlich dazu, wäre es auch möglich, dass die PS4 eine im Vergleich zur XB1 leicht grafisch und/oder inhaltlich überarbeitete Version bekommt. Man wird sicher auf der PS4 auch noch ein wenig Kohle machen wollen und eine nahezu 1:1-Umsetzung der XB1-Version können sie nach mehr oder weniger einem Jahr fast nicht bringen, außer das Spiel erscheint schon von Anfang an zum Budget-Preis.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36217 - 21. September 2015 - 0:34 #

Die Kohle, die ihnen entgeht, bekommen sie doch von Microsoft. Square Enix würde den Deal doch nicht machen, wenn sie dabei verlieren würden. Und ich denke nicht, dass Microsoft möchte, dass dann später die PS4-Version auf einmal die schönere und mit mehr Inhalt wird. Werden die sicher irgendwie geregelt haben, dass das nicht passieren wird.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12000 - 20. September 2015 - 21:58 #

Besonders wenn es dann die ohnehin hübschere PC Version in diversen Deals schon wieder für 'n 5er gibt ...

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 20. September 2015 - 22:11 #

Hat doch ab Ende aber alles was vorgebracht wird (also meine Antwort ist nicht auf dich direkt gemünzt sondern auf den ganzen "Strang") nichts damit zu tun das es eine Neuerscheinung auf der Plattform ist.
Alles andere als Vollpreis wäre eine große Überraschung.

Und die überzeugten Playstation Jünger, welche nicht zur Kategorie ich warte eh auf Sales und Komplettversionen warten, die bis zu dem Release wegen der Playstation gewartet haben werden es auch zum Vollpreis kaufen. Zumindest zum Großteil.

Und Multiplattformuser, wie zB PC/PS4 Spieler haben es eh schon.

Ich sehe keinen Grund für Preissenkungen vom Start weg.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24262 - 21. September 2015 - 10:26 #

Bringt halt nur nichts, wenn der eigene PC die zusätzliche Graphikpower nicht stemmen kann.

Brezel 11 Forenversteher - 599 - 20. September 2015 - 22:17 #

Natürlich, es wird zu dem Zeitpunkt für die PS4 ein Vollpreistitel sein, warum sollte es auch weniger kosten?

euph 23 Langzeituser - P - 42782 - 21. September 2015 - 7:37 #

In der Tat ein guter Punkt und geht mir auch so.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24847 - 20. September 2015 - 20:45 #

Was soll er auch anderes behaupten in seiner Position? Verrät doch nichts darüber, ob Sony die ungeplante Verschiebung von Uncharted 4 Kopfschmerzen bereitet.

guapo 18 Doppel-Voter - 10646 - 20. September 2015 - 23:12 #

Braucht die Sony Community jetzt Manager so starker Maerkte wie Indien, um sich aufzubauen?

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36612 - 21. September 2015 - 6:10 #

Das Sony das so kommentiert, ist natürlich völlig klar.

Speziell auf Tomb Raider bezogen können sie jedoch wirklich ganz entspannt bleiben, immerhin haben sie mit Uncharted 4 einen garantierten Hit in den nächsten 6 Monaten, der unter anderem Spiele wie den Reboot von Tomb Raider inspiriert haben ;-)

Bei Rise of the Tomb Raider warte ich jetzt erst einmal ab, wie sich die Story im Spiel entwickelt. Die war für mich beim Remake das Handycap.

Satus 05 Spieler - 36 - 21. September 2015 - 10:01 #

Logisches Statement von Sony. Wobei ich mich auf RotTR mehr freue als auf Uncharted 4. Der letzte Lara Teil hatte zwar Schwächen in der Story aber durchaus seine tollen Momente.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24262 - 21. September 2015 - 10:29 #

Einerseits natürlich Marketinggerede, andererseits gibt es wohl wirklich keinen Grund, die Zeitexklusivität mit Sorge zu betrachten. Mit Uncharted hat das Unternehmen schließlich selbst ein ebenbürtiges Zugpferd in dem Sektor.

euph 23 Langzeituser - P - 42782 - 21. September 2015 - 10:33 #

Wahrscheinlich sogar mehr als ebenbürtig. Und gibt mir als PS4ler die nötige Zeit, beide Spiele ohne großen "Termindruck" spielen zu können :-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24262 - 21. September 2015 - 10:34 #

Genau diesen Vorteil sehe ich als PS4-Besitzer auch :)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 21. September 2015 - 13:02 #

Ich frag mich gerade wo der Termindruck herkommen soll.

Von dem Gedanken alles was interessant und gut ist spielen zu wollen, sollte man sich eh verabschieden das ist doch zeitlich eh nicht zu schaffen.

euph 23 Langzeituser - P - 42782 - 21. September 2015 - 13:16 #

Der Termindruck steht nicht umsonst in "" ;-) Ich habe nicht den Gedanken, alles was interessant ist spielen zu wollen. Aber TR und Uncharted stehen definitiv auf der Liste und sind sich recht ähnlich. Daher freut es mich sogar ein bisschen, das zwischen beiden Titeln etwas Luft ist.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 21. September 2015 - 13:28 #

Ja die hab ich irgendwie übersehen :-D.

euph 23 Langzeituser - P - 42782 - 21. September 2015 - 13:37 #

Kein Problem, waren ja auch nur kleine "" ;-)

Robokopp 12 Trollwächter - 1157 - 21. September 2015 - 11:38 #

Wer sich sorgen machen sollte ist Square. Obwohl sich der erste Teil auf Sony Konsolen viel besser verkauft hat (http://metro.co.uk/2014/02/03/tomb-raider-definitive-edition-on-ps4-outsells-xbox-one-21-4288710/), zeigen die dem Großteil ihrer Fans den Mittelfinger und springen auf den Microsoftzug auf.
Ich persönlich werde Rise of the Tomb Raider auf der PS4 höchstens für 30,- € gebraucht kaufen.

euph 23 Langzeituser - P - 42782 - 21. September 2015 - 11:44 #

Bin mir recht sicher, das MS sich diese Exklusivität soviel hat kosten lassen, dass es sich für Square Enix trotzdem lohnt. Ob es sich allerdings für MS lohnt, das bezweifle ich eher.

Denis Michel Freier Redakteur - 147060 - 21. September 2015 - 13:04 #

Microsoft geht es bei solchen Deals nicht wirklich ums Geld. Die haben ja auch für Minecraft samt Studio 2 Milliarden Dollar bezahlt. Sony könnte das auch beim besten Willen nicht zahlen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24847 - 21. September 2015 - 13:47 #

Haben die EMI-Musikrechte Sony nicht auch zwei Milliarden Dollar gekostet? Ist bei so großen Konzernen eher eine Frage des Wollens und nicht des Könnens.

euph 23 Langzeituser - P - 42782 - 21. September 2015 - 13:49 #

Einem Großkonzern, dem es nicht um Geld geht?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)