Xbox 360: Schnellerer WLAN-Adapter in Kürze? (Update)

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

19. September 2009 - 17:14 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 27. September
Gegenüber der Seite Joystiq.com hat Microsoft bestätigt, dass an einem neuen WLAN-Adapter gearbeitet wird, der auf dem schnelleren 802.11n Standard basiert. Über Preise und Verfügbarkeit wurden indes keine Angaben gemacht.

Upsrüngliche Nachricht vom 19. Spetember

Die drahtlose Vernetzung ist ein ganz großes Thema in der heutigen Zeit und mittlerweile auch in den heimischen vier Wänden etabliert. Ohne Kabel quer durch die Wohnung zu legen, lassen sich Daten austauschen oder der Zugang zum Internet herstellen.

Die aktuelle Konsolengeneration setzt verstärkt auf Inhalte aus dem Internet und ist mit einem entsprechenden Anschluss ausgestattet. Während Nintendo und Sony diesen Zugang standardmäßig auch drahtlos ermöglichen, bietet Microsofts Xbox 360 nur einen Netzwerk-Anschluss über Kabel -- ein externer USB-WLAN-Adapter ist als teures Zubehör erhältlich. Dieser unterstützt den Standard 802.11g mit Brutto-Übertragungsraten von bis zu 54 MBit/s, was für den Internet-Zugang selbst mit schnellem DSL ausreichend sein dürfte.

Eine Werbebroschüre, die der italienischen Version der Game-of-the-year-Edition von Gears of War beiliegt, scheint nun die vor kurzem veröffentlichten Informationen zu einem neuen, schnelleren WLAN-USB-Adapter für die Xbox 360 zu bestätigen. Der neue Adapter, in zur Elite passendem Schwarz, soll den schnelleren Standard 802.11n unterstützen, der Brutto-Übertragungsraten bis zu 600 MBit ermöglichen soll. Neben der höheren Geschwindigkeit bietet 802.11n auch eine höhere Reichweite.

Inwieweit Microsoft an seiner Preispolitik in Bezug auf das Zubehör festhalten wird, ist bisher nicht bekannt. Viele Stimmen aus dem Netz werfen dem Hersteller Abzocke vor, denn während ein gleichwertiger WLAN-Adapter für den PC unter 10 Euro kostet, muss man für Microsofts Variante um die 50 Euro bezahlen. Als kostengünstigere Alternative bietet sich hier jedoch eine WLAN-Bridge oder ein WLAN-Router mit Bridge-Funktion an.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2680 - 19. September 2009 - 14:11 #

Wozu braucht eine Spielekonsole 600MBit (Brutto)? Der 54er würde theoretisch ausreichen, mit 108Mbit wäre man auf der sicheren Seite, wäre auch kostengünstiger in der microsoftchen Politik.

Selbst wenn man hiesige Datenmenge hin- und herschaufeln würde, wär's vllt zu erklären. Aber tut man das bei der XBox? Und selbst da gibt's noch genügend Flaschenhälse die nicht mal 300Mbit schaffen. Das erinnert mich irgendwie beim PC an die 1GBit Netzwerkkarten. Viele hatten darauf geschwört und wollte sie haben. Aber dass das Bus-System die Datenmenge gar nicht verarbeiten konnte, wussten die wenigsten. Alles nur Marketing um ach so tolle Technik teuer verkaufen zu können.

Besser wäre es, wenn MS endlich mal den Standard "WLAN" standarmässig in die XBox-Modelle einpflegen würde. Das würde zudem dieses Extra-Kästchen sparen.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 19. September 2009 - 14:18 #

Lohnt sich wirklich nur, wenn man viele Daten vom PC über WLAN zur Xbox 360 übertragen will oder man Probleme mit der Reichweite hat. Oder man hat eine superschnelle Internet-Leitung.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11353 - 19. September 2009 - 16:39 #

WLAN Integration für die 360 wäre mal was. Aber dann bitte das Gleiche bei Nintendo hinsichtlich LAN. Für die Wii durfte ich mir ein kleines graues Kästchen kaufen, da ich noch einen Kabelrouter besitze.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 19. September 2009 - 16:46 #

Alternativ hättest du natürlich auch einen WLAN-Router in Betracht ziehen können.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1257 - 19. September 2009 - 18:57 #

Sehe ich genau so. WLAN sollte im Jahr 2009 Standard sein.

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 19. September 2009 - 14:22 #

Zumal Gaming per WLAN nicht gerade förderlich für die Spielerfahrung ist ...

bam 15 Kenner - 2757 - 19. September 2009 - 14:50 #

Kommt immer auf die Verbindung an. Man kann problemlos und lagfrei (zumindest gleiche Latenz wie über Kabel) über WLAN spielen. Das ist gar kein Problem, wenn die Verbindung gut ist.

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 19. September 2009 - 16:09 #

Und was ist mit Packet Loss?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 19. September 2009 - 16:29 #

Ich muss auch sagen, dass die Problematik von W-LAN doch sehr angestaubt ist. Natürlich ist die Verbindung via Kabel vorzuziehen, aber eine vernünftige W-LAN Verbindung hinkt dieser nicht hinterher, wenn die Sendeleistung und Übertragungsrate stimmen (sprich: man es vernünftig eingerichtet hat und der Aufbau im Haus passt).

Zenturio_Kratos 12 Trollwächter - 1162 - 19. September 2009 - 21:34 #

find ich unnötig

Fudohde 09 Triple-Talent - 339 - 20. September 2009 - 8:10 #

Ich finde das eine gute Entwicklung. Es ist schon schlimm genug, dass MS den Adapter so teuer macht und nicht einbaut. Dann können sie wenigsten aktuelle Hardware verkaufen.
Vor allem bauen MS ja gerade ihr Internetangebot immer weiter aus und setzen auf immer mehr Streaming. Keine Ahnung, ob da die Bandbreite hilft, aber eine größere Reichweite kann da nie schaden. Es ist jedenfalls zukunftssicherer, gerade wenn man auch das Streaming über das eigene Netzwerk nutzt.

Gumril 11 Forenversteher - 563 - 20. September 2009 - 9:16 #

Naja unnötig ist das nicht, wenn jemand nur auf die n-wlan version setzt und den Kompatibilitätsmodus ausschaltet ist es schon von nutzen.
Aber natürlich überteuert, da man für den Preis einfach nen 2 Router kaufen könnte und an die Xbox360 anschliest.

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 20. September 2009 - 10:23 #

Ihr dürft dabei aber nicht vergessen, dass bei allen geschlossenen Konsolensystemen Zusatzequipment mit zur Marketing-Strategie gehören - und das seit jeher.

DarkRaziel 06 Bewerter - 91 - 20. September 2009 - 10:26 #

Wie ich habe meine 360 lieber per Kabel angeschlossen, denn WLan ist mir zu Störanfällig.
Und da meine Xbox360 eh nicht weit weg vom Router steht warum soll ich dann extra so viel Geld ausgeben nur das das Kabel hinter der Anbauwand verschwindet.

Screeny (unregistriert) 20. September 2009 - 21:35 #

Das ist typisch MS ><
Standard ist natürlich nichts, alles muss man extra kaufen und dann auch noch gleich ne superteure Version auf den Markt kippen :(

Ich werd die nie verstehen...

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 25276 - 21. September 2009 - 9:58 #

Hat auch sein Gutes, wenn dadurch der Preis für den Original-WLAN-Adapter endlich mal auf ein halbwegs vernünftiges Niveau fällt...

GingerGraveCat (unregistriert) 21. September 2009 - 11:08 #

Ich würde mich freuen, wenn der jetzige WLAN Adapter einfach nur mal was günstiger wird. Der Preis ist definitiv zu hoch.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)