Strategie-Podcast 3MA: Wing Leader (Brettspiel)

Bild von Vampiro
Vampiro 40999 EXP - 23 Langzeituser,R10,S9,C7,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

19. September 2015 - 1:51 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

In Folge 322 des Strategiespiel-Podcasts sprechen Gastgeber Bruce Geryk, Troy Goodfellow und Brettspiel-Designer Lee Brimmicombe-Wood, der zuletzt im Mai 2012 im Podcast zu Gast war. Damals ging es um Bomber Command, heute um sein neuestes Werk Wing Leader.

Eine Besonderheit der Spiele von Brimmicombe-Wood, der sich hauptsächlich Luftschlachten verschrieben hat, ist dass ihr die Flugzeuge von der Seite seht und nicht von oben. Dadurch spielt, wie im wirklichen Leben, die Höhe im Luftkampf eine entscheidende Rolle. Im Lauf der Diskussion über die Spielmechaniken, wobei auch andere Titel herangezogen werden, gehen die Drei auch ausführlich auf die tatsächlichen historischen Gegebenheiten, seien es berühmte Schlachten oder technische Unterschiede und Taktiken ein. Dabei könnt ihr auch zahlreiche Buchtipps aufschnappen zu den Themen Design von Wargames und natürlich zum Luftkrieg im 2. Weltkrieg. Viele der empfohlenen Bücher sind von Alfred Price, zumindest als Co-Autor. Der gut einstündige Podcast lohnt sich daher nicht nur für die Brettspieler unter euch. Den Link findet ihr in den Quellen dieser News.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit