Wochenend-Lesetipps KW38: Super Mario, Destiny, Kinect
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Johannes
Johannes 34072 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

19. September 2015 - 9:45 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Am Sonntag feierte eine der bekanntesten Videospielfiguren überhaupt ihr Jubiläum: Am 13. September 1985 ist in Japan Super Mario Bros. veröffentlicht worden. Das heißt, Mario ist inzwischen über 30 Jahre alt. Was wir ihm lassen müssen: Er hat sich gut gehalten, optisch ist der rotbemützte Klempner seither kaum gealtert, auch wenn wir ihn jetzt viel detaillierter sehen können. Marios Entstehung und andere Jump-and-run-Helden, die in dieser Zeit gescheitert sind, beschäftigen uns in den heutigen Lesetipps. Außerdem geht es noch um Destiny und um das Scheitern von Kinect.

"30 Jahre Super Mario Bros."
Maniac.de am 13. September, admin

Wie bereits erwähnt, feierte Mario diese Woche sein 30jähriges Jubiläum. Dieser Maniac-Artikel fasst kurz die Entstehung der Reihe zusammen und enthält auch ein paar abseitige Fakten: "Die Idee, dass Gegner auf Blöcken durch Sprünge gegen diese Blöcke getroffen werden, hatte Game-Boy-Erfinder Gunpei ­Yokoi; das Konzept der Warpzonen entstand aus der Streckenauswahl von Excitebike und dem Wunsch, dass Profis schnell in spätere Levels gelangen sollen."

"Super Marios tote Konkurrenz"
Polygamia.de am 15. September, Daniel

Während Mario 30 Jahre durchgehalten hat, haben in dieser Zeit einige andere Jump'n'Run-Helden ins Gras gebissen. So ist Sonic mit oftmals verbuggten und qualitativ mittelmäßigen Sequels gegen die Wand gelaufen, wohingegen Crash Bandicoot mit dem Aufkauf durch Vivendi untergegangen ist. Daniel von Polygamia.de führt in seinem Blogpost auch Sackboy aus Little Big Planet mit auf: "Der „Super Mario Maker“ macht vor, wie ein Jump’n’Run-Baukasten auszusehen hat, doch „LittleBigPlanets“ miese Benutzerführung stand den eigenen Ambitionen stets im Weg."

"Meine Freunde und ich, gefangen im All"
Spiegel.de am 17. September, Christian Neeb

Seit der Veröffentlichung von Destiny hat Christian Neeb fast 700 Stunden mit dem MMO-Shooter verbracht. In seinem Artikel beschreibt er, wie er dank des Titels – viele Abschnitte sind darauf ausgelegt, dass man sie in einer Dreiergruppe spielt – mit seinen Freunden in Kontakt bleibt: "Wir leben 400 Kilometer voneinander entfernt, Martin ist über 7000 Kilometer weit weg. "Destiny" ist unsere Sozialplattform, ein Ort, an dem wir uns jederzeit treffen können."

"The downfall of Kinect"
Businessinsider.com am 9. September, Matt Weinberger (Englisch)

Microsofts Kinect-Sensor hatte sich in Deutschland von Anfang an nicht gut verkauft ( Kinect: Extrem schlechte Verkäufe in Deutschland nach 3 Wochen); inzwischen scheint es, das Redmonder Unternehmen hätte die Peripherie als Spielgerät komplett aufgegeben. Matt Weinberger geht dem Scheitern von Kinect auf den Grund und nennt mehrere Ursachen, etwa, dass das Gerät sehr viel Platz benötigt: "Das ist ein großes Problem für viele Spieler, denn man braucht einen Abstand von sechs bis zehn Fuß [entspricht 1,8 bis 3 Meter] zwischen sich selbst und dem Sensor. Versuchen Sie das mal in einem Studentenwohnheim oder einem kleinen Apartment."

Im heutigen Video: Die neueste Innovation aus dem Hause Google.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar. Dieses Mal bedanken wir uns bei GG-User Jürgen!

Video:

Koenig Hotze 11 Forenversteher - 656 - 19. September 2015 - 10:46 #

Tolles Video...leider privat?

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 34072 - 19. September 2015 - 12:35 #

Mirror:http://medcitynews.com/2015/09/googles-new-life-science-project-body-parts/

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4779 - 19. September 2015 - 13:00 #

Sehr schöne Mario-Artikel und ein Video, dass es wirklich trifft :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)