Ni-Oh: Koei entwickelt lang vergessenen PS3-Titel nun für PlayStation 4

PS4
Bild von Sascha Fähnle
Sascha Fähnle 1246 EXP - 13 Koop-Gamer,R3,J6
Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

15. September 2015 - 14:41 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Bereits im Jahr 2004 hatte Koei sein Action-Adventure Ni-Oh angekündigt, das ursprünglich für einen Release im Jahr 2006 auf der PS3 geplant war. Daraus wurde nichts, nun aber gab der japanische Anbieter bekannt, dass das im feudalen Japan angesiedelte Spiel mehr als zehn Jahre nach der Erstankündigung doch noch zur Release-Reife gebracht wird. Konkret soll Ni-Oh, das laut früheren Informationen auf einem unvollendeten Drehbuch des japanischen Filmemachers Akira Kurosawa basiert, nun im kommenden Jahr exklusiv auf der PlayStation 4 erscheinen, wie auf der Tokyo Game Show bekannt wurde.

Ob das von Ninja Gaiden-Macher Team Ninja entwickelte Spiel auch für einen Release außerhalb Japans vorgesehen ist, hat Koei noch nicht verlauten lassen. Unter dieser News könnt ihr euch noch einige Spielszenen aus Ni-Oh anschauen, die auch während der Sony-PK in Tokio gezeigt wurden.

Video:

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 15. September 2015 - 15:42 #

Der Name erinnert mich stark an Nino Kuni. Aber es gibt zuwenig Spiele mit Geralt in der Hauptrolle:D

Sascha Fähnle 13 Koop-Gamer - 1246 - 15. September 2015 - 15:44 #

Samurai-Geralt, wenn ich bitten darf :D

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 15. September 2015 - 16:16 #

Das sieht bisher ganz gut aus, ich behalte es im Auge :)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22490 - 15. September 2015 - 21:40 #

Die Japan-Version vom Duke sieht aus wie Gerald :-)

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 17. September 2015 - 12:29 #

Spiele die 10 Jahre oder mehr in Entwicklung waren sind doch immer super *hust hust* aber ich muss sagen der kurze Trailer hat mich zumindest mal neugierig gemacht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit