Mad Max: NetherRealms gratuliert Avalanche zum erfolgreichen Launch // Crossover-DLCs mit MKX?

PC XOne PS4 Linux
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107475 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

13. September 2015 - 15:52
Mad Max ab 12,99 € bei Amazon.de kaufen.

Mit einem selbstgebastelten Bild hat NetherRealms, der Entwickler hinter Mortal Kombat X (siehe unser Test zu Mortal Kombat X), den Kollegen von Avalanche Studios zum erfolgreichen Start von Mad Max gratuliert (hier unser Test zu Mad Max). Als Vorlage diente das Cover des Spiels, auf dem der Protagonist Max mit Jax ersetzt wurde.

Unter den Fans wird bereits fleißig über mögliche Crossover-Inhalte spekuliert. Unter dem Tweet mutmaßen einige Spieler über einen möglichen Auftritt von Max in NetherRealms-Prügelspiel, während andere sich auch einen Auftritt von Jax im postapokalyptischen Titel von Avalanche vorstellen können. Unmöglich wäre das Ganze nicht, schließlich werden beide Spiele von Warner Bros. Interactive Entertainment vertrieben.

Ob es dazu kommt, wird die Zukunft zeigen. Vor wenigen Tagen hat NetherRealms bereits bekanntgegeben, dass die Käufer von Mortal Kombat X im kommenden Jahr mit neuen Inhalten rechnen dürfen (mehr dazu in unserer Meldung Mortal Kombat X: Neuer DLC mit vier weiteren Kämpfern angekündigt). Das wäre eine passende Gelegenheit, Max ins Spiel zu bringen.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30734 - 13. September 2015 - 16:07 #

Oha, nur aufgrund des Tweets? Das ist aber doch recht wenig zur Spekulation.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32635 - 13. September 2015 - 18:01 #

Spekulieren lässt sich über alles, ob auch jede Spekulation spannend genug ist um sie in die Welt zu schreien steht dagegen auf einem anderen Bla.. äh, in einem anderen Byte. ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11661 - 13. September 2015 - 18:22 #

Von den Verkaufszahlen her ist mad max eher ein Flop, wie es bisher aussieht.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 13. September 2015 - 18:50 #

Quelle?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13876 - 14. September 2015 - 10:59 #

Gerolsteiner?

Noodles 21 Motivator - P - 30141 - 14. September 2015 - 13:19 #

Bei Steam war es zumindest bis vor kurzem durchgehend in den Top10 der Top-Seller. Wobei ich mich wunder, wer es bei Steam für 50 € kauft, wenn die Keyseller es alle für unter 20 € verscherbeln.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9803 - 14. September 2015 - 15:56 #

weiß man denn genau wie steam diese top10 errechnet? könnte ja auch anhand der anzahl an aktivierten steam-keys bestimmt werden.

Noodles 21 Motivator - P - 30141 - 14. September 2015 - 18:04 #

Keine Ahnung, aber meine Vermutung wäre halt eher, dass sich das nur aus den direkt bei Steam gekauften Spielen errechnet.

Aladan 21 Motivator - - 28532 - 13. September 2015 - 18:53 #

Bei meiner Steam Freundesliste spielen wohl fast alle momentan Mad Max. Lange nicht mehr erlebt, das so viele der Freunde das gleiche Spiel spielen ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Open-World-Action
ab 18
18
Avalanche Studios
Warner Bros. Interactive Entertainment
01.09.2015 () • 04.09.2015 () • 20.10.2016 ()
Link
7.5
8.2
LinuxPCPS4XOne
Amazon (€): 19,94 (PlayStation 4), 19,99 (Xbox One), 12,99 (PC)
Gamesrocket (€): 29.95 (Download) 26.96 (GG-Premium)