Hitman: Ohne Mikrotransaktionen, Season Pass oder kostenpflichtige DLCs

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107515 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

13. September 2015 - 12:53 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Hitman ab 49,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die Ankündigung von IO Interactive, das kommende Action-Adventure Hitman (siehe unsere Preview zu Hitman) zunächst nur digital und staffelweise vertreiben zu wollen, hat innerhalb der Community Spekulationen um mögliche Mikrotransaktionen und kostenpflichtige Download-Inhalte ausgelöst. Diese hat der Geschäftsführer Hannes Seifert nun in einem Interview mit Video Gamer dementiert. Wie er versicherte, werden die Spieler nur einen Preis von 60 Dollar bezahlen. Alle nachfolgenden Inhalte will das Studio kostenlos liefern. Dabei will man sowohl auf Mikrotransaktionen, als auch auf einen Season Pass oder kostenpflichtige DLCs verzichten. Dass der Titel zu Beginn nicht komplett ausgeliefert wird, bedeute zudem nicht, dass es sich um ein „Early-Access-Spiel“ handelt, erklärt Seifert:

Es ist kein Early-Access-Titel, denn diese Spiele sind per Definition unfertig und die Spieler sind ein Teil des Entwicklungsprozess. Alles, was wir am 8. Dezember 2015 ausliefern, wird komplett fertig sein und ein sehr ausgereiftes Spielerlebnis bieten. Es wird ebenso ein sehr großes Spiel. Da gibt es andere Produkte da draußen, die für 60 Dollar angeboten werden und dann wird versucht den Spielern noch einen Season Pass für weitere 40 Dollar zu verkaufen. Man zahlt also 100 bis 120 Dollar für all die Dinge, die erst später kommen. Wir lehnen das ab. Unserer Meinung nach ist das der falsche Ansatz, denn die Spieler wollen zwar ein Teil dieser Spielerfahrung sein, aber sie wollen nicht über den Tisch gezogen werden. Was wir euch anbieten werden, wird die komplette Spielerfahrung für einen Preis sein.

Wie Amazon Ende vergangenen Monats in einem Produkteintrag angab, soll das Spiel zu Beginn mit sieben Missionen ausgeliefert werden (siehe dazu auch unsere Meldung Hitman startet zum Release mit 7 Missionen // Neue Demo auf der PAX Prime). Laut Seifert stehe der Inhalt der Launch-Fassung aber noch gar nicht fest. Die Menge der beim Release verfügbaren Inhalte werde vor der Veröffentlichung geklärt, so der Studioleiter, mit weiteren Details sei in den nächsten Monaten zu rechnen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 13. September 2015 - 13:09 #

Ah, die CD-Project-Masche. ;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86471 - 13. September 2015 - 13:20 #

Ja, find ich prima! Da können sich noch einige ein Stück von abschneiden. :)

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 13. September 2015 - 13:11 #

Widerspricht er sich da nicht selbst, wenn er behauptet, "was wir ausliefern, wird komplett fertig sein und ein sehr ausgereiftes Spielerlebnis bieten" und dann erscheint das Spiel nur Staffelweise?

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 13. September 2015 - 13:13 #

Er meint das in dem Sinne, dass das, was als Episode kommt, komplett fertig ist. Bei Early-Access-Titeln ist das ja meistens nicht der Fall, da an vielen Stellschrauben noch gearbeitet wird, sich der Titel noch in Entwicklung befindet. Die Episode ist fertig entwickelt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. September 2015 - 13:12 #

Also anstatt ein Spiel für 60€ plus 20€ Season Pass zu verkaufen, verkauft man bei Hitman das Spiel inkl. Season Pass für 60€, weil der Inhalt der Grundversion anscheinend nicht ausreicht.

Ist für mich irgendwie gehüpft wie gesprungen.

Denis Michel Freier Redakteur - 107515 - 13. September 2015 - 13:24 #

Es ist doch noch gar nicht bekannt, was genau „der Inhalt“ sein wird. :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. September 2015 - 13:33 #

Bei Hitman Absolution gab es 18 Missionen, wenn das neue Hitman genauso viele zum Release bietet und noch weitere kostenlos nachliefert, schreibe ich eine handgeschriebene Entschuldigung an Hannes Seifert. ;)

Denis Michel Freier Redakteur - 107515 - 13. September 2015 - 13:59 #

Es wurde bereits gesagt, dass es nicht komplett ausgeliefert wird. Selbst wenn wir davon ausgehen, dass Amazon recht hat und es nur sieben Missionen werden. Wir wissen immer noch nicht wie umfangreich diese ausfallen. Alles was ich dir sagen wollte ist, abwarten, dann kannst du dich ja immer noch (mit allen Fakten in der Hand) beschweren. ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. September 2015 - 14:13 #

Ich beschwere mich ja gar nicht, ich überlege sogar das Spiel vorzubestellen. Was mich ein wenig stört sind die Erklärungsversuche seitens der Entwickler, sollen sie doch einfach die Wahrheit sagen. Mit einem "Die Spiele-Entwicklung ist so teuer geworden, dass wir nun ein kleineres Spiel verkaufen und gucken wie wieviel wir einnehmen, um von diesen Einnahmen die Entwicklung des Spiels zu gewährleisten." könnte ich besser leben.

Denis Michel Freier Redakteur - 107515 - 13. September 2015 - 14:40 #

Also dass sie mit Square Enix im Rücken zu wenig Geld für die Entwicklung haben halte ich eher für unwahrscheinlich. Im Grund es das gleiche Konzept wie bei Resident Evil Revelations 2. Erst die Episoden (hier die Staffeln), dann das Komplett-Ding. Alles zu einem Preis.^^

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. September 2015 - 14:54 #

Eben nicht wie bei Resident Evil Revelations 2. Dort konnte man die erste Episode für 6€ und den Rest der Staffel für 20€, oder den kompletten Seasonpass gleich für 25€ kaufen. Bei Hitman Absolution zahlt man 60€ und weiß nicht um wieviel es noch erweitert wird. Bei Resident Evil Revelations 2 wusste man von vorherein, dass es 4 Episden plus 2 Bonus-Episoden werden.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30737 - 13. September 2015 - 13:24 #

Ich seh da noch 20 Euro Unterschied ;-)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 13. September 2015 - 13:47 #

So sieht es aus.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. September 2015 - 13:53 #

Ich sehe da keinen großen Unterschied. Wie bereits gesagt, Hitman Absolution hatte 18 Missionen und 60€ gekostet, das neue Hitman wird um die 7 haben und kostenlos erweitert werden, kostet aber auch 60€. Den einzigen Unterschied den ich sehe ist, dass man das Spiel nun nicht mehr komplett auf Disk hat und im Handel kaufen kann, da es vorerst Download-only ist.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 13. September 2015 - 14:36 #

Löblich. Kaufe es - wenn überhaupt, bin noch Absolution-gebrandtmarkt - trotzdem erst wenn's vollständig ist. Dennoch, dieses "ich weiß eigentlich gar nicht was ich da genau kaufe bzw. bekomme" sollte keine Schule machen. Bei den Telltale-Episoden-Formaten weiß man wenigstens von Anfang an, was noch kommt.

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 13. September 2015 - 14:31 #

Ernsthaft? Episodenspiel für den Vollpreis ohne Informationen über die weiteren Inhalte. Das ist tatsächlich Basisspiel + DLC + Vorbestellung.

Kurz gesagt, der Kunde kauft die Katze im Sack, weil ein abschließendes Urteil erst nach dem Erscheinen der letzten Episode einen Wert hat.

Fair ist dagegen beispielsweise das Verkaufsmodell von "Life is Strange" auch von Square Enix. Hier kann der Spieler sich die erste Folge kaufen und wenn ihm das Spiel gefällt den Rest dazu kaufen.

Im schlimmsten Falle also 5 Euro ausgegeben und nicht den Vollpreis (aktuell 20 Euro auf Steam).

Hitman muss man wohl komplett kaufen, wenn die News mit den 60 USD sich so bestätigt.

Das Spiel an sich macht einen guten Eindruck bis jetzt.

Der Vertriebsweg ist auch in Ordnung, wenn man sich denn darauf einlassen möchte, aber als Geschäftsführer im Interview so einen Quark zu erzählen ist unnötig.

Wer wirklich als "AAA" Publisher ein Zeichen setzen will, der muss mal wieder ein komplettes Spiel abliefern. Ohne Pre-Order Wahnsinn, DLC Flut und Episoden Modell. Die Retail Discs mit dem kompletten Inhalt füllen und den Online Zwang rausnehmen. Kurz gesagt, ein Produkt verkaufen und keinen Service.

Wird aber kaum noch passieren. Service ist einfach viel lukrativer als nur ein Produkt. Patches werden als "DLC" verkauft und größere Änderungen als Add-On. Internet über hauseigene Plattform ist Pflicht und Datenschutz war eh gestern.

Punisher 19 Megatalent - P - 13378 - 13. September 2015 - 14:44 #

Klingt wie ein Spiel, dass man kurz nach Release in der PC-Version bei Keyhändlern für 18 € bekommt...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 13. September 2015 - 14:48 #

Oder in einem Jahr beim Halloween-Sale für 5 Euro bei Steam ;).

Punisher 19 Megatalent - P - 13378 - 13. September 2015 - 15:00 #

Bis dahin hab ich wahrscheinlich vergessen, dass es das Spiel gibt. :)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 13. September 2015 - 18:25 #

Sie liefern doch im Grunde nur den season pass.

xan 15 Kenner - P - 2958 - 13. September 2015 - 19:27 #

Aber ohne Aufpreis, da sehen sie den Unterschied.

Noodles 21 Motivator - P - 30154 - 13. September 2015 - 20:30 #

Sie können erzählen, was sie wollen, ich kauf es trotzdem erst, wenn es komplett ist. ;)

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 14. September 2015 - 7:14 #

Ebenso. Dazu konnte ich mit Absolution relativ wenig anfangen und warte eh, bis der neue Teil in einem Sale auftaucht.

Elfant 15 Kenner - P - 3809 - 14. September 2015 - 11:32 #

Dito, aber jenes liegt mehr daran, dass es auf der Disc komplett sein soll.

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 14. September 2015 - 5:03 #

Erst einmal schauen wie sehr die angekündigten Missionen unterhalten. Es wird ja definitiv Nachschub geben, da muss man halt auch einfach mal bisschen vertrauen haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit