Nvidia Shield vs. Apple TV: Nvidia schießt scharf

Android
Bild von Zaroth
Zaroth 5476 EXP - 16 Übertalent,R6,S1,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

12. September 2015 - 9:14 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Nvidia scheint nicht begeistert zu sein, dass Apple mit seinem am Mittwoch vorgestellten Apple TV im Revier von Nvidias Shield wildert, siehe auch unsere News Apple stellt Ipad Pro, neues Apple TV sowie iPhone 6s und 6s Plus vor. Im Shield-Blog vergleicht Nvidias Senior Manager für digitales Marketing, William O'Neal, die eigene Konsole mit Apple TV. Der Kern des Blogeintrages ist die Frage, welche der beiden Konsolen Streamer und Online-Videothekennutzer bevorzugen würden. Dabei ist sich Nvidia auch nicht zu schade, ganz offen über Apples Hardware herzuziehen und etwas ungenau zu werden.

So wird zum Beispiel behauptet, dass die Grundfunktionen von Apple TV keine 200 US-Dollar wert seien (ohne zu erwähnen, dass es auch eine Version für 150 US-Dollar geben wird). Auch werden Nutzer von Apples sonstiger Hardware, wie etwa iPhone, Macbook und iPad oder Käufer eines älteren Apple TV, unterschwellig von der richtigen Entscheidung für Shield ausgeschlossen, weil sie sich schon im anderen Ökosystem befinden. Für alle anderen hat Nvidia eine Entscheidungshilfe entworfen, die unter anderem darauf basiert, ob die potentiellen Käufer auch die Möglichkeit zum 4K-Streaming und Gaming sowie eine überdurchschnittlich leistungsfähige Streaminghardware erhalten möchten. Dazu beantwortet ihr Fragen zu euren Streaming- und Gaminggewohnheiten und landet vermutlich ziemlich eindeutig bei Shield.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 12. September 2015 - 9:32 #

Ich mag "Konsolen"-Kriege. :D

justFaked 16 Übertalent - 4334 - 12. September 2015 - 9:41 #

Du sagst es: "Konsolen".

Ich kann nicht nachvollziehen was das soll.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 12. September 2015 - 9:43 #

Es ist Werbung, nichts weiter. Viele halten die Micro-Konsolen für einen riesigen Markt, da muss doch jeder auf sein Produkt aufmerksam machen. Amazon z.B. wirbt, unter anderem, mit diesem Bild hier:
http://g-ecx.images-amazon.com/images/G/03/kindle/dp/2014/B/feature-whatsnew._V308857159_.jpg

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36598 - 12. September 2015 - 10:05 #

Scheint schon die Beerdigungsankündigung zum Shield zu sein...

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 12. September 2015 - 10:29 #

Das kann man so doch gar nicht sagen! Ja gut, das Shield hat schlechtere Spiele als die Vita/PlayStation TV oder iPhone/iPad/Apple TV. Ausserdem bietet es kein Amazon Instant Video und ist teurer als ein Fire TV Stick, aber man könnte seine PC-Spiele per Streaming auf dem großen Fernseher spielen, wenn man kein HDMI-Kabel kaufen möchte. Ausserdem hat es mehr Power!

Ich wüsste gar nicht warum man es überhaupt beerdigen sollte. :D

Jadiger 16 Übertalent - 5123 - 12. September 2015 - 12:18 #

Da gehst es nicht um den Handheld. Nvidia Shield ist so etwas wie Appel TV mit eigenem Streaming 1080p 60fps der PC Spiele wie z.b. MGS5. Auch 4K Support bei Videos und Streaming plus Android Plattform und den Nvidia Shop wo es Spiele gibt die gar nicht mal so klein sein.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 12. September 2015 - 12:29 #

Nvidia bietet aber, genauso wie Apple, Amazon, Microsoft und Google, ein Komplettpaket an. Das besteht aus dem Shield Portable, Shield Android TV und dem Shield Tablet.

Ich bin Gamer, also besitze ich zum zocken eine Vita und PlayStation TV und zum streamen einen Fire TV Stick. Wenn ich unbedingt 4K-Streaming benötige, warte ich bis die nächste Revision vom Fire TV oder Fire TV Stick kommt, denn da kann ich auch gleich Amazon Instant Video in 4K streamen, was bei den Shield Produkten nicht geht.

Und mal ehrlich, Nvidia verkauft da ein Shield Android TV mit Controller für 200$, will für die Fernbedienung aber 50$ zusaätzlich. Für ein Produkt das nichts besser kann als die anderen und einiges sogar schlechter macht. Für den Komplettpreis bekommt man bald schon eine PS4.

Jadiger 16 Übertalent - 5123 - 12. September 2015 - 13:31 #

Jetzt sag ich dir was mit deiner vita und deinem Fire Tv nicht geht Crysis 3 spielen oder Doom BFG, Trine 3 ohne streaming. Den Shield ist von der Rohleistung her schneller wie eine Wii U 520/480 Gflops
Den Shield store kennst du anscheid auch nicht den soviel schlechter sind die Spiele da nicht wie auf der Vita. Sonst hättest du gewust das es da Spiele gibt die es normalerweise nicht auf Android gibt.
Außerdem kommt dazu das es die einzige Plattform Welt weit ist die 1080p 60 Fps streaming kann. Dazu brauchst du keinen PC, leihst oder kaufst dir die Spiele im store und hast High-End Gaming PC Spiele auf dem Fernseher. Keine Madigen 30 Fps Mad Max als Beispiel für Leute die spielen wollen und eine schnelle Internet Leitung haben ist das bestimmt keine schlechte Sache.
Warum sollte überhaupt Amazon Instant Video nicht gehen es hat genauso einen Browser und 4K hängt vom Hardware Support ab. Wenn ein Stream in 4K angeboten wird läuft es auch darauf.
Trotzdem ging es um den direkten vergleich zu Appel 4 und das kann keine gescheiten Spiel, keine Spiel streaming und nicht mal 4K was man 2015 haben sollte. Weil vielleicht will man ja in 2 Jahren 4K Fernseher kaufen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 12. September 2015 - 14:03 #

Wo ist denn Crysis 3 für das Android Shield TV? Es ist weg, nämlich aus dem Store verschwunden, man kann es also nicht mehr spielen. Das einzige was auf dem Shield TV noch funktioniert, sind irgendwelche Android-Spiele aus dem Google Play Store, iTunes ist aber weitaus besser bestückt. Was bringt denn die ganze Rohleistung des Shield, wenn keine Spiele da sind die sie ausnutzen und Nvidia keine solche Spiele in Auftrag gibt? Kann ich mir ja gleich einen High-End-PC mit jeder Menge Rohleistung kaufen und ausschließlich "Good Old Games" darauf spielen.

Das Shield ist vielleicht gut durchdacht, scheitert aber völlig daran, dass es am Markt vorbei entwickelt wurde und einfach nur mit Rohleistung kommt, wo diese Leistung nicht benötigt wird, denn aufgrund der geringen Hardware-Basis, programmieren die Entwickler auf Nummer sicher, damit es auch auf dem Fire TV und zukünftig auch Apple TV läuft.

Ich spiele Spiele und keine Hardware, deswegen habe ich eine Vita/PlayStation TV, weil diese hat nämlich jede Menge Exklusiv-Spiele, die auf dem Shield niemals kommen werden, völlig egal wieviel Rohleistung vorhanden ist.

D43 15 Kenner - 3589 - 12. September 2015 - 15:31 #

+1
Besser hätte ich es auch nicht sagen können ;)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 12. September 2015 - 17:27 #

"Warum sollte überhaupt Amazon Instant Video nicht gehen es hat genauso einen Browser und 4K hängt vom Hardware Support ab. Wenn ein Stream in 4K angeboten wird läuft es auch darauf."

Das stimmt so nicht zwingend. Netflix UHD ist beispielsweise nur auf von Netflix zertifizierten Geräten möglich, selbst wenn die Hardwarebasis in der Lage wäre, es geht nur, wenn Netflix dies für das Gerät zulässt. So kann ich zwar über meine Fernseh-App Netflix in UHD streamen, per PC aber nicht, obwohl er technisch dazu in der Lage ist. Bei Prime Instant Video ist es genauso, sie listen die verfügbaren Geräte für UHD auch auf: Sony-, Samsung-, LG- und Vizio-UHD-TVs, ab Baujahr 2014.

Und das nervt mich ein wenig, insbesondere bei Netflix, denn da spinnt die App auf meinem Sony-TV. :(

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11447 - 13. September 2015 - 0:38 #

Ich kenne einen Haufen Apple Nutzer und auch ebenso viele Android User. KEINER grübelt nach, ob er AppleTV oder NVIDIA Shield kaufen soll. Das sind meiner Meinung nach 2 unterschiedliche Zielgruppen, Streaming hin oder her.

Chakoray 13 Koop-Gamer - 1475 - 12. September 2015 - 13:03 #

Ja, für mich sind das auch zwei unterschiedliche Welten.
Und für micht bringt jetzt das neue Apple TV nicht viel mit was mich reizen würde.
Mein alter Apple TV reicht mir voll und ganz.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12638 - 12. September 2015 - 14:12 #

Jeder Verantwortliche eines solch großen Hersteller der für so ein Kindergarten zuständig ist und sich auf so ein Niveau begibt, sollte gefeuert werden

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6636 - 12. September 2015 - 14:28 #

Uff, bei der Entscheidungshilfe lande ich immer wieder bei den normalen Konsolen. Vor allem der Punkt "do you prefer gadgets that listen to you" haut mich immer wieder raus. Also sind weder shield noch apple TV was für mich ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 12. September 2015 - 14:54 #

Fire TV Stick für 39€. ;)

. 21 Motivator - 27826 - 12. September 2015 - 16:34 #

Hat sich überhaupt irgendwer dieses Shield Ding gekauft? Und Apple TV kann halt noch mehr als nur Spiele abspielen, ob da eine direkte Konkurrenz besteht, bezweifle ich. Aber lustig wie sich Nvidia offensichtlich ins Hemd macht. :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 12. September 2015 - 16:37 #

Mit dem Shield Android TV kann man auch mehr als nur Spiele spielen. Man kann z.B. Netflix in 4K streamen, was das Apple TV nicht kann.

Nur leider ist es in Deutschland noch nicht erschienen, deswegen wird kaum einer es gekauft haben können.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 95719 - 12. September 2015 - 18:44 #

Naja, so läuft das Business.

blobblond 19 Megatalent - 18260 - 12. September 2015 - 19:51 #

Nvidia.
War das nicht die die eine Holzgrafikkarte vorgestellt haben?
2 x 3 macht 4 -
widdewiddewitt und 3 macht 9e !
Ich mach' mir die Welt - widdewidde wie sie mir gefällt ...
Hey - Nvidia hollahi-hollaho-holla-hopsasa
Hey - Nvidia - die machen, was ihnen gefällt.

Lorin 15 Kenner - P - 3721 - 13. September 2015 - 9:15 #

Ich glaube NVidia hat da ein falsches Bild von der Marktsituation. Ich bezweifle dass die auch nur ansatzweise im selben Revier wildern.

falc410 14 Komm-Experte - 2429 - 13. September 2015 - 11:59 #

Die supporten offiziel Kodi? Na das wäre ja sogar ein Argument für NVIDIA. Aber kann das Teil wirklich 4k Videos abspielen? Wir haben gerade einen neue 4k Kamera bestellt. Unser bisheriger Mac Mini hat nicht genug Leistung um überhaupt FullHD Videos von der GoPro mit mehr als 30 FPS abzuspielen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 13. September 2015 - 12:06 #

Wenn der Mini den Codec nicht in der GPU berechnen kann, geht sowas ganz schnell. Mittlerweile packen das aber schon Einsteiger-ARM-SoCs, die aktuelleren machen auch H.265 in Hardware wie für 4K oft gefordert. Der Prozessor darf dabei durchaus etwas schwächer sein, die Arbeit erledigt normalerweise die GPU. Wenn sie das nicht tut, kommen auch recht starke Systeme ins Ruckeln.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit