EA löscht diverse Mobile-Spiele wie Flight Control und Real Racing aus den Stores

iOS
Bild von Green Yoshi
Green Yoshi 23298 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C1,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

12. September 2015 - 8:17

Die Vergänglichkeit von Spielen ist immer wieder Thema, wenn von der Bewahrung von Spielkultur die Rede ist. Meist handelt es sich dabei um ausschließlich online spielbare Titel wie beispielsweise Destiny oder auch World of Warcraft.

Das digitale Nirvana kann aber auch klassische Offline-Titel treffen. So hat Electronic Arts eine ganze Reihe Spiele aus den App Stores entfernt, darunter Klassiker wie Flight Control (die Version für Apple Computer ist weiterhin erhältlich), Real Racing und Dead Space.  Wenn die Apps mit Eurer Apple/Google-ID verknüpft sind, lassen sie sich allerdings über die Einkaufshistorie  herunterladen.  Sie werden jedoch nicht mehr auf Kompatibilität zu neueren iOS-Versionen geprüft. Befinden sie sich noch auf dem Gerät, dann gibt es keinerlei Einschränkungen beim Starten,  es können aber Funktionen wie Leaderbords und ähnliches fehlen. Folgende Titel sind seit diesem Monat nicht mehr verfügbar:

  • Bejeweled 2
  • Burnout Crash
  • Dead Space
  • Don't Fall Off
  • Flight Control
  • Flight Control Rocket
  • Fly With Me
  • Lemonade Tycoon
  • Mass Effect Infiltrator
  • MMA by EA Sports
  • Need for Speed Shift
  • Real Racing
  • Sims Medieval by EA
  • Skate It by EA
  • Spore Creatures
  • Spore Origins
  • Spy Mouse

Über die Gründe schweigt sich Electronic Arts aus. Es wird nur betont, dass der Fokus auf der Entwicklung neuer, aufregender Spiele läge. Eine Entschädigung der Käufer ist nicht geplant. Der Vorgang ist leider nicht unüblich in der Branche, auch andere Publisher wie Gameloft und Sega haben in der Vergangenheit ältere Spiele aus den Stores entfernt.  Und auch EA hatte bereits im vergangenen Jahr einige Apps aussortiert.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 12. September 2015 - 8:22 #

Waren das F2P Spiele oder musste man die bezahlen?

direx 16 Übertalent - - 5247 - 12. September 2015 - 8:38 #

Die meisten Spiele stammen noch aus der Zeit, als F2P nur ein Gerücht am Horizont war. Also ja, man musste dafür bezahlen und das nicht zu knapp. Real Racing schlug mit 10€ zu Buche. Auch Dead Space musste anfangs mit knapp 7€ bezahlt werden ...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 12. September 2015 - 9:50 #

Soweit ich weiß befindet sich unter den Titeln kein Free2Play-Spiel.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 12. September 2015 - 13:11 #

Wäre dann fast ein wenig frech, wenn man dann echt gar keinen Zugriff mehr auf die Spiele hat...

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 12. September 2015 - 13:33 #

Nur haben Käufer weiterhin ganz normal Zugriff...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 12. September 2015 - 13:53 #

Hatte die News woanders gelesen, und dort klang es so, als würde man sie gar nicht mehr runterladen können. Hatte das einfach mal als richtig angenommen und mir dann hier das Lesen der offenbar richtigeren News gespart ^^

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 12. September 2015 - 13:58 #

Kann man auch nicht, steht in der Quelle:

"If you uninstall the app without backing it up on iCloud or iTunes, you may not be able to redownload your game."

Man muss also selber für ein Backup sorgen, die Quelle an sich ist nicht mehr vorhanden.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 12. September 2015 - 14:03 #

Hm, jetzt bin ich verwirrt, wenn alle was anderes sagen xD Gilt das vielleicht nur für iOS und bei Android geht es weiterhin?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 12. September 2015 - 14:16 #

Ich richte mich da danach was EA kommuniziert und das bedeutet das man die Spiele nicht mehr runterladen kann, wenn man sich kein Backup davon erstellt. Die Android-Spiele würde ich vorsichtshalber in APKs umwandeln und in meiner Cloud speichern.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 12. September 2015 - 14:23 #

Dann hat Apple ein völlig beklopptes System - Apple eben (sofern es denn stimmt). Ich habe Mass Effect Infiltrator und Dead Space für Android gekauft. Im Play Store ist einfach die Shop Seite entfernt, die Apps bleiben aber natürlich im System und können von Käufern jederzeit in der Programmbibliothek gefunden und runtergeladen werden. Selbst geprüft.
Praktisch wie Steam und GOG das auch gemacht haben bei Titeln die sie nicht mehr verkaufen...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 12. September 2015 - 14:28 #

Dann liegt es tatsächlich am System von Apple, aber solange man sich Backups machen kann, finde ich das nicht einmal so unglaublich schlimm. Selbst von meinen digitalen PS3-Spielen kann ich ein Backup machen, auf einer externen Festplatte speichern und diese Wiederherstellungsdatei in die Cloud hochladen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 12. September 2015 - 14:39 #

Wenn wir jetzt mal zugrunde legen, dass es wirklich nur über ein Backup ginge, kann das dennoch schlecht sein, nämlich wenn man das Spiel aktuell nicht installiert hat. Dann hat meine keine Chance, ein Backup zu machen und steht blöd da.

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1671 - 12. September 2015 - 14:30 #

Wenn die Spiele wirklich nicht in der Historie sind, liegt es aber an EA, nicht an Apple.
Wie ich weiter unten schrieb, kann ich alte Titel problemlos neu laden.

So wie du es bei Android beschrieben hast.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22492 - 12. September 2015 - 8:49 #

Da man die Spiele über die Historie erneut ziehen kann, kein Drama.
Dass der Neukaufen unterbunden wird ist verständlich, schließlich wäre man dann gezwungen die App noch an aktuelle OS Releases anzupassen

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 12. September 2015 - 9:55 #

Gamestar schreibt:

"Eine Erstattung des Kaufpreises wird es nicht geben, ebenso keine Möglichkeit eines erneuten Downloads."

aber laut den Usern bei Touch Arcade ist es über die Historie weiterhin möglich die Spiele herutenterzuladen. Mal abwarten, ob das so bleibt.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22492 - 12. September 2015 - 10:19 #

Wenn Sie mir als Käufer die Möglichkeit nehmen, an meinen Inhalt zukommen, kann ich Aufregung verstehen. Ansonsten nicht.

MS entfernt ja auch die Quellen von Altlasten, weil Sie eben keinen Support mehr bieten wollen

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 12. September 2015 - 10:24 #

Ist bei Apple und Google mittlerweile auch normal, dass Downloads komplett entfernt werden und man sie nie wieder runterladen kann. Man hat gefälligst neu zu kaufen und nicht so einen alten Scheiß zu spielen, denn woher soll sonst der Wachstum kommen?

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1671 - 12. September 2015 - 13:42 #

Und deshalb liest man hier und nicht auf GameStar.

Monkey Island wurde auch aus dem AppStore entfernt, die Spiele kann ich weiterhin über die Historie laden.
Outrun wurde ebenso wie Psychonauts aus dem 360 Store entfernt, ebenso kann ich diese Titel erneut über die Historie laden.

Das wird wohl auch so bleiben.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 12. September 2015 - 13:59 #

Wird es nicht:

"If you uninstall the app without backing it up on iCloud or iTunes, you may not be able to redownload your game."

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1671 - 12. September 2015 - 14:55 #

"you may" heißt aber nicht, dass es explizit nicht geht.

Habe es eben mit Flight Control auf dem iPhone getestet.
Im Store nicht da, in der Historie schon.

Liegt daran, dass alles was ich bei Apple kaufe eh in der iCloud liegt. Es also sowieso automatisch gebackupt wird, auch wenn ich es faktisch noch einmal vom AppStore-Server lade.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 12. September 2015 - 15:24 #

Also sind sie tatsächlich auch aus der Historie entfernt und können nur genutzt werden, wenn man seine eigene iCloud verwendet. Ist an sich kein Problem, aber wenn die eigene Cloud irgendwann voll sein sollte, ist man dazu gezwungen, seine eigene zu erweitern und für den Speicherplatz den die Spiele benötigen zu zahlen.

Aber wie bereits gesagt, ich halte das für kein Problem, solange es auf einem System die Möglichkeit eines Backups gibt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 12. September 2015 - 19:37 #

Ich nutze iCloud nicht, aber iTunes. Und da wurden alle Apps vom iPod Touch auf den PC überspielt. Allerdings ist es schon ein paar Jahre her, dass ich ihn mit dem PC verbunden habe, ist ein eher älteres Modell.

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1671 - 13. September 2015 - 14:12 #

Nein, sie sind in der Historie.

Die Apps zählen nicht zur iCloud. Deshalb schrieb ich ja, dass sie faktisch aus dem Store gezogen wurden.
Dass die Apps in der iCloud gespeichert sind, ist PR-Gelaber von Apple. Klingt eben besser für die Kunden.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 12. September 2015 - 9:03 #

Kein Gnadenschuss für Dungeon Keeper Mobile? Scheint ja dann genug in die Kasse zu spülen :(

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 12. September 2015 - 13:32 #

"Eine Entschädigung der Käufer ist nicht geplant."

Warum auch? Zig PC Spiele sind aus dem Handel genommen worden oder werden nicht mehr vertrieben - bekommt man dann sein Geld zurück?

Und um den Kommentaren vorzubeugen, wer die Spiele gekauft hat findet sie bei Android nach wie vor im Play Store unter "Meine Apps" oder per Suche - jeder Käufer hat nach wie vor Zugriff, wer sie bisher nicht gekauft hat - Pech gehabt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 12. September 2015 - 14:31 #

Deine Argumentation hinkt, falls sie für Besitzer tatsächlich nicht mehr neu installierbar sein sollten. Kriegt der Käufer dann die Spiele auf USB Stick zur Verfügung gestellt oder werden sie wenigstens automatisch in seine persönliche Cloud bei diesem Dienst kopiert, von deren eine Neuinstallation jederzeit möglich ist?

Das komplette Löschen einer Software aus einem solchen Onlinestore, sofern der Store weiterhin besteht und das Produkt nicht kostenlos war, geht einfach nicht.

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1671 - 12. September 2015 - 14:35 #

Wird so ja auch nicht durchgeführt. Die Apps stehen weiterhin zur Verfügung.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 12. September 2015 - 14:55 #

Macht ja anscheinend keiner und wird nur in diversen Artikel behauptet, die JETZT über eine zwei Wochen alte Ankündigung von EA gestolpert sind und ohne mal zu schauen was Fakt ist (hallo Gamestar ich meine euch) Artikel verfassen und dann als Usernews hier landen...
Der Artikel bei Gamestar ist schlicht Humbug.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 12. September 2015 - 19:34 #

Ich hatte das ganze gestern bei Touch Arcade gelesen, keine Ahnung ob die auch über Gamestar darauf aufmerksam geworden sind. Und hier stand nie, dass ein erneuter Download nicht möglich sei.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 12. September 2015 - 22:35 #

Hier haben wir einen der Gründe, warum mir App-Spielchen gestohlen bleiben können.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
floppi
Sport
Rennspiel
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Firemint
Firemint
08.06.2009
Link
6.9
iOS