GTA Online: Freemode-Events ab 15.9. // PS3 und Xbox 360 erhalten keine weiteren Updates

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

11. September 2015 - 9:29 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
GTA 5 ab 18,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Rockstar Games Ende August neue Inhalte für den freien Spielmodus von GTA Online (zum Test, Note: 8.0) ankündigte, gab der Hersteller nun das Veröffentlichungsdatum bekannt. Demnach wird das sogenannte Freemode-Events-Update am 15. September erscheinen. Wie der Name schon andeutet, handelt es sich um Events, die in der freien Spielwelt abgehalten werden – und zwar laufend.

In "König im Schloss" sollt ihr etwa ein bestimmtest Gebiet in Los Santos stürmen und gegen die anderen Spieler verteidigen. In "Bestienjagd" wird einer der freiwilligen Teilnehmer zu einem größeren und stärkeren Charakter und muss sich gegen die anderen Spieler wehren. In "Hetzjagd" müsst ihr mit eurem Team ein Sprengstoff-beladenes Fahrzeug zum Zielort bringen, ohne eine Mindestgeschwindigkeit zu unterschreiten, und in "Grenzüberschreitung" müsst ihr mit eurem Team ein Spielgebiet vor dem feindlichen Team erobern. Hinzu kommen zahlreiche Herausforderungen, in denen etwa der Spieler gewinnt, der den weitesten Wheelie hinbekommt.

Das Multiplayer-Update erscheint exklusiv für die PC-, PS4- und Xbox-One-Versionen von GTA 5 – Besitzer der PS3- und Xbox-360-Fassungen werden damit erstmals ausgeschlossen. Wie Rockstar gegenüber Kotaku bestätigte, werde man die beiden Lastgen-Konsolen auch in Zukunft nicht mehr mit Updates versehen. Wie der Hersteller angibt, seien die beiden Plattformen insbesondere in Hinsicht auf den benötigten Speicher mit GTA Online ausgereizt. Biete man nun weitere Inhalte an, sei die Stabilität des Online-Modus gefährdet.

Video:

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 11. September 2015 - 9:43 #

Ich hoffe ja immer noch auf einen Single-Player-DLC. Langsam glaube ich allerdings nicht mehr, dass da noch was kommt. In den Online-Modus hab ich ein paar mal reingeschaut, aber so richtig packt der mich nicht. Wahrscheinlich bin ich einfach zu schlecht.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 11. September 2015 - 11:00 #

Meinen ps3 account kann ich aber auf ps4 übernehmen oder?

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 11. September 2015 - 11:02 #

Also ich hab mein RSC Profil von PS3 auf PC übernehmen können. PS4 sollte im Grunde also auch möglich sein

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 11. September 2015 - 11:09 #

Klasse, vielen dank. Dann hole ich es mir vllt sogar sogar für PC.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 11. September 2015 - 11:08 #

Free Mode spiele ich nicht, so lange da Hacker in jeder Session zugegen sind. GTA:O für mich nur in privaten Sessions mit ausgewählten Einladungen, dann ist es wirklich richtig gut.

Cornerstone 14 Komm-Experte - 1850 - 11. September 2015 - 11:22 #

Kann mich jemand vorsichtig an den online Modus von GTA 5 heranführen? Ich spiele noch SP und habe so 30-40% des Spieles im Storymodus gesehen.

Lohnt es sich mal online reinzuschauen? Ist das Ausgewogen und Cheat-frei? Gibt es eine Community oder ist diese überhaupt notwendig?

So ein paar Meinungen und Hinweise fände ich super! Danke!!

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2341 - 11. September 2015 - 12:20 #

Es lohnt sich schon, aber alleine macht es nicht so viel Spaß.. gerade weil es viele Cheater gibt und es keinerlei Konsequenzen zu haben scheint.
Ab nem gewissen Level macht es auch alleine online Spaß mit Randoms (mir zumindest, andere sehen das sicher anders), aber irgendwie ist bei mir die Luft raus. Habe noch nichtmal alle Heists gesehen, aber.. ich weiß nicht, die Anfangsbegeisterung hat nur ein paar Wochen gehalten.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 11. September 2015 - 12:35 #

Also ein paar persönliche Meinungen/Infos kann ich hier wohl posten:

Zunächst ist GTA:O nicht wirklich ein "Online Modus" für GTA V sondern ein eigentständiges Produkt. Es gibt seperate Archievements und Missionen/Collectibles ect. aus GTA V findet man nicht in GTA:O.

In GTA:O kannst Du (anfangs) bis zu zwei Charactere erstellen und mit denen spielen.

Zur Verwaltung dient der RSC (Rockstar Social Club), welcher die GTA:O Spielstände speichert und die Verbindung zu anderen Spielern (auf Wunsch) herstellt.

Der "Vanilla" Modus von GTA V nennt sich "Free Mode" und wirft den Spieler mit zufällig gewählten anderen Teilehmern auf die aus GTA V bekannte Karte.

Wer das nicht möchte, kann eigene Sitzungen mit bestimmten Regeln wählen. Beispielsweise "Nur für Freunde" oder "Nur mit Einladung". Auch ein reiner "Solo Modus" ist eingebaut, welcher sich gut eignet um sich mit dem Spiel vertraut zu machen. Zu tun gibt's hier anfangs trotzdem genug, da viele NPC Missionen anbieten.

Für ausführlichere Informationen zum eigentlichen Spiel, empfehle ich mal nach einem Review/Test von GTA:O im Web zu suchen.

Ob es sich "lohnt" reinzuschauen, kann ich nicht beurteilen. Ist wie alles Geschmackssache, aber wem GTA V gefällt, dem könnte GTA:O auch durchaus Spaß machen.

Zur Sache mit den Cheatern/Hackern würde ich meinen, dass es stark Systemabhängig ist. Hier kann ich nur Erfahrungen aus der PS3 Fassung zu Release und 6 Monate danach so wie der PC Fassung seit Release bis heute liefern. Auf der PS3 ist mir in Sachen Hack/Cheat eigentlich nichts aufgefallen, während die PC Version von Hackern verseucht ist im "Free Mode" und auch geschlossene Sitzungen davon betroffen sein können, wenn sobald man ein offenes Event mit zufälligen Spielern startet.

Für mich ist GTA:O auf dem PC trotzdem eine tolle Sache, sei es Solo einfach ein wenig am eigenen Reichtum zu arbeiten oder mit Freunden in geschlossenen Sitzungen. Alles was öffentlich ist, benutze ich nur sehr zaghaft (Golf zum Beispiel mit anderen, aber selbst hier hatte ich schon Hacker).

Mehr fällt mir im Moment nicht ein. Eine letzte persönliche Empfehlung vielleicht: Es macht durchaus Sinn, erst einmal GTA V abzuschließen und wirklich gut mit dem Spiel vertraut zu sein, bevor man online loslegt.

ganga Community-Moderator - P - 15590 - 11. September 2015 - 13:57 #

Danke für die ausführliche Antwort

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 11. September 2015 - 12:59 #

Ich fand es eher langweilig, habe aber auch alleine gespielt.

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 11. September 2015 - 14:16 #

Ich dachte eigentlich, dass ich nach dem Durchspielen von GTA 5 mal in GTA Online reinschauen werde, hab bisher aber noch nie die Lust dazu gehabt. Ich würde mich viel mehr über einen Story-DLC freuen. Lost and Damned und Gay Tony für den vierten Teil waren so großartig (für mich sogar besser als das Hauptspiel), deswegen hab ich auf ähnliches für GTA 5 gehofft.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 11. September 2015 - 19:16 #

Geht mir ähnlich. Ich fand zwar GTA 4 auch als Hauptspiel großartig, aber gerade Gay Tony war absolut fantastisch. Aber laut der anderen News zum Thema SP-DLC werden wir uns wohl nicht über einen Story-DLC zu GTA 5 freuen dürfen, zumindest nicht so bald. Und irgendwann ist es dann auch zu spät.

Cornerstone 14 Komm-Experte - 1850 - 22. September 2015 - 12:52 #

Danke für die Kommentare, besonders an Nokrahs!!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit