Fallout 4: Seasonpass und Modding-Tools angekündigt

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280887 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

9. September 2015 - 16:37 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Fallout 4 ab 25,89 € bei Amazon.de kaufen.

Am 10. November veröffentlicht Bethesda bekanntermaßen Fallout 4 (im gamescom-Bericht), das auch hierzulande in einer unzensierten Fassung erscheinen wird. Heute hat der Publisher und Entwickler bekannt gegeben, wie es mit Fallout 4 nach dem Release weitergehen soll. So steht bereits fest, dass es mehrere DLC-Erweiterungen zum Spiel geben wird, so ähnlich, wie das auch bei den anderen direkt von Bethesda entwickelten Spielen wie Skyrim oder auch Fallout 3 der Fall war. Diese Zusatzinhalte, wovon der erste Anfang 2016 erscheinen soll, können sich Interessierte auch in Form eines Seasonpasses sichern, der mit 29,99 Euro zu Buche schlagen wird. Versprochen ist im Zusammenhang mit dem Seasonpass, dass Käufer damit Zugang zu allen "jemals für Fallout 4 veröffentlichten DLCs" erhalten werden. Weitere kostenpflichtige Zusatzinhalte außerhalb des Seasonpasses, wie es sie etwa bei Borderlands 2 gab, wird es für Fallout 4 also nicht geben. Nähere Angaben dazu, was die DLCs konkret umfassen werden, verrät der Entwickler noch nicht.

Darüber hinaus hat Bethesda bestätigt, dass Anfang des kommenden Jahres das "Creation Kit" für PC veröffentlicht werden soll, mit dem Spieler das Abenteuer modifizieren können. Der Editor umfasst offenbar dieselben Werkzeuge, die auch die Entwickler bei Bethesda nutzen. Im Zusammenhang damit betont Bethesda, wie wichtig ihnen die Mod-Community sei und man "in jeder Phase der Entwicklung darauf geachtet" habe, "dass Fallout 4 offen und modifizierbar bleibt". Wie im Rahmen der E3 bereits angekündigt, sollen die Mods auch für die Xbox One und die PlayStation 4 verfügbar werden, wobei wir stark davon ausgehen, dass bestimmte Mods schlichtweg nicht übertragbar sein werden, besonders wenn sie technische Verbesserungen bei Texturen und ähnlichem betreffen.

Versprochen sind darüber hinaus auch regelmäßige kostenlose Updates für Fallout 4, die nicht nur mögliche Fehler im Programm beheben, sondern auch neue Features umfassen sollen. Fallout 4 erscheint zum genannten Datum für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61283 - 9. September 2015 - 16:43 #

Für 30 Euro kauft man mit dem SP aber wirklich die Katze im Sack.....

Seraph_87 (unregistriert) 9. September 2015 - 16:46 #

Naja, wenn die DLCs den Umfang und die Qualität der anderen Fallouts erreichen, ist das ein angemessener Preis. Man weiß momentan natürlich trotzdem noch nicht, was genau kommen wird, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie da qualitätsmäßig plötzlich komplett absacken.

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 9. September 2015 - 16:59 #

Findest du? Ich fand die DLCs zu Fallout 3 eigentlich arg durchwachsen. Vor allem Operation Anchorage, Point Lookout und (leider) auch Mothership Zeta waren ziemlich mäßig, dabei wäre vor allem bei Letzterem so viel mehr drin gewesen, als das dröge Geballer, das es leider war.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61283 - 9. September 2015 - 18:01 #

Dem stimme ich zu. Hätte ich mir da einen Season Pass gekauft, wäre ich nicht zufrieden gewesen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 9. September 2015 - 18:20 #

Point Lookout fand ich gut, Anchorage war auch ok, da es einen Blick in die Vergangenheit bot (wenn auch nur als Simulation). Zeta fand ich auch ziemlich langweilig.

Bei FNV haben mir dagegen fast alle DLC gut gefallen, besonders Old World Blues (genial) und das viel gescholtene Dead Money. Auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad war das ein super Taktik-Shooter ;-)
Lediglich Honest Hearts (wenn ich das jetzt nicht verwechsle) fand ich nicht so toll. Erstens mag ich solche Tribal-Settings nicht und auch das mit diesem Graham fand ich doch eher unspektakulär.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 9. September 2015 - 18:55 #

Mothership Zeta fand ich eigentlich eher gut. War zwar viel sinnlose Rennerei, aber das Sci-Fi Setting hat mir gefallen. Point Lookout (das war doch der Moor-Lauf Simulator?) war wirklich meh. NV hatte wirklich die besseren DLCs. Mir hat vor allem Old World Blues und Lonesome Road sehr gefallen. Lonesome Road, weil da die Atmosphäre wieder mehr vom dritten Teil hatte. Ruinen, verseuchte Gebiete. etc. Zumindest deutlich präsenter und bedrohlicher als im Hauptspiel. Ok, NV spielt auch viele Jahre nach Teil 3, also entschuldigt. Zur Genialität von Old World Bles muss man echt nichts sagen.

Bei Dead Money erinnere ich mich nur an nerviges Gelaufe durch Häuserschluchten, dafür hatte Honest Hearts aber ein schönes "Grand Canyon"-Setting. Beide gut, aber nichts, was einen welt-hassenden Toaster toppen könnte. :-)

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 9. September 2015 - 16:53 #

Ist das nicht bei jedem SP so? Weswegen ich auch jedesmal nicht verstehe, warum sich Leute das kaufen – aber das ist ein anderes Thema. ;-)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 9. September 2015 - 16:50 #

ok, also warten auf die GOTY-Edition.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 9. September 2015 - 16:57 #

Wartezeit auf F4 war dir wohl noch nicht lang genug, wa?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. September 2015 - 17:01 #

Mir auch egal, ich kaufe nur komplette Spiele. Ich kann durchaus warten.

Sehe ich gerade bei Witcher 3 wieder, die ganzen DLCs und Patches und noch kommende Erweiterungen. Lohnt doch überhaupt nicht das Game jetzt schon zu spielen, da verpasst man ja die Hälfte.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1872 - 9. September 2015 - 18:24 #

Also ein Gutes Rollenspiel wie The Witcher 3 Spiel ich halt nicht nur einmal 2 Run beim ersten DLC 3 Nächstes Jahr dann ;-)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. September 2015 - 18:26 #

Ich schon. Um die mehrmals zu spielen fehlt mir die Zeit. Ich bin schon froh, wenn ich Spiele die länger als 20 - 30 Stunden gehen überhaupt mal durchbekomme.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 9. September 2015 - 17:04 #

ich hab noch genug anderes zeug und kann warten. Es sei denn, es gibt irgendwo ein gutes Angebot. F3 und FNV bekam man ja mit der Zeit auch hinterher geworfen.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 9. September 2015 - 17:55 #

Man kanns auch übertreibe oder gar realistisch betrachen, wa? Ach halt nicht als Fischwaage ^^.

Jedem der sagt dann warte ich halt sollte man das auch abnehmen können. Der Markt ist aktuell halt überflutet. Die wenigsten haben alles was sie aus den letzten Monaten interessiert hat bis dahin schon ab2gearbeitet".

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73387 - 9. September 2015 - 19:17 #

Das bisserl mehr warten macht den Bock auch nicht mehr fett.

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 9. September 2015 - 17:04 #

So sehe ich das auch gerade. Mir ist da einfach zu unklar was ich bekomme und ich kaufe lieber einmal und besitze es dann auch für immer.

Ja.. Das ist bei Software und insbesondere DRM/Steam so einer Sache mit dem "besitzen" und dem "für immer". Aber ihr wisst wie ich das meine :-)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 9. September 2015 - 17:05 #

Ich kaufe es auf jeden Fall für die PS4 und retail...da hab ich es dann auch für immer.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. September 2015 - 18:01 #

Bei Bethesda Spielen verschenkt man da aber viel, weil die ganzen Mods fehlen. Sowohl Fallout als auch Elder Scrolls werden durch Mods einfach mindestens doppelt so gut.

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 9. September 2015 - 18:07 #

Man kann sich durch zu viele unausgereifte Mods sein Spiel aber auch schnell zerlegen. Ist mir durchaus schon passiert.

Ausserdem verbaut man sich doch die Mod-Variante nicht. Ich persönlich habe komplett kein Problem damit, das Spiel zu Release erstmal in aller Ausführlichkeit auf der PS4 zu spielen, und zwar auch so, wie von den Entwicklern gedacht.

Und wenn ich dann in zwei, drei Jahren den grossen Drang habe, das Spiel unbedingt mit Mods spielen zu müssen, naja dann kaufe ich es mir halt nochmal für'n Appel und'n Ei für den PC. Da hätte ich keine Skrupel.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. September 2015 - 18:42 #

Sicher kann man sich das Spiel zerschießen. Das ist halt ein Risiko dabei. Allerdings eines, das ich gerne eingehe. Bei Oblivion, Skyrim und Fallout 3 habe ich Stunden und Tage damit verbracht Mods zu schauen und auszuprobieren. Ist halt ein Teil des Spaßes. Klar, auch ohne Mods sind die Titel in Ordnung aber alleine durch bessere GUI und weitere grafische Updates gewinnen die Spiele schon. Von neuen Kampagnen oder wenigstens Mini-Questreihen mal abgesehen. Auch Companions mag ich gerne.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 9. September 2015 - 18:11 #

Ich habe einfach keine Lust mehr auf PC-Gefrickel. Zu Fallout3-zeiten hätte ich das noch auf mich genommen, aber da kam mir halt die 360-Fassung günstig dazwischen.

Außerdem soll das mit den Mods doch auch irgendwie auf der PS4 Einzug halten.

Despair 16 Übertalent - 4434 - 10. September 2015 - 11:11 #

Das Gefrickel in Bezug auf Mods beschränkt sich bei TES oder den Fallouts in der Regel auf das Setzen eines Häkchens in einer Checkbox. Ist also machbar. ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 10. September 2015 - 11:14 #

Das kommt drauf an. Wenn man viele nutzt hängt da mehr dran als nur ein Häkchen zu setzen, Stichworte Modkonflikte und Load Order :)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 10. September 2015 - 11:32 #

Dafür gibt es ja den Nexus Mod Manager.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1877 - 11. September 2015 - 5:24 #

Leider gibt es genug DAUs die nur auf den NMM vertrauen anstatt selbst mal zu überlegen ob es eine gute Idee ist mod X, mod Y und mod Z gleichzeitig laufen zu lassen. Habe in meiner aktiven Zeit als Modder unzählige Support-Anfragen wg. Kompatibilitätsproblemen und Ähnlichem bekommen, die allermeisten User haben stumpf NMM benutzt und nicht weiter nachgedacht, geschweige denn mal die Mod-Beschreibung durchgelesen.

Ich frag mich wie das erst aussehen soll wenn mods auf Konsolen Einzug halten, wo viele User keinen Bock auf oder keine Ahnung von "PC-Gefrickel" haben...

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 10. September 2015 - 12:26 #

Ahahahaha! :-D

Nee nicht wirklich. ;-)

Wenn man auf einen Schlag viele Mods installieren und raussuchen möchte kann man dafür schon mal zwei, drei Tage einplanen. So ging es mir jedenfalls schon bei Oblivion, Fallout 3 und Skyrim – und das auch mehr als nur einmal pro Spiel.

- Bei jedem Mod muss man die Beschreibungen durchlesen und auf eventuelle Probleme achten.

- Dann gibt es Mods, die nicht miteinander kompatibel sind, weswegen man sich entweder Alternativen oder einen Kompatibilitäts-Mod suchen muss.

- Dann muss man eine bestimmte Load Order einhalten. Und das ist einfacher gesagt als getan. Die Tatsache, daß es alleine dafür ein extra Tool gibt, das einem dabei hilft, zeigt ja schon daß das ganze alles andere als trivial ist.

- Dann gibt es wieder Mods, die nicht mehr gepflegt werden, und wo man erst in den Kommentaren dazu von neueren Problemen erfährt.

- Und dann gibt es noch so Sachen wie einen "Merged Patch", wo man verschiedene Mods zusammenbackt und dann von Hand mit einem Mod Tool drübergeht und nach möglichen Problemen sucht.

- Und für all das braucht man dann auch noch ein, zwei, drei Tools, die einem dabei zur Hand gehen.

Ja, keine Frage, die Mod Möglichkeiten der Bethesda Spiele sind toll und wenn man nur zwei oder drei kleine Mods installieren möchte, ist das alles sehr simpel und das macht auch in der Regel keine Probleme.

Aber wehe Du hast eine Mod Liste mit Dutzenden von Mods...

Despair 16 Übertalent - 4434 - 10. September 2015 - 18:00 #

Na, wenn du dir dein Spiel derartig mit Mods zuballerst, kann natürlich mal was klemmen. Ich hatte bisher keine Probleme (bei fünf bis ca. zehn Mods pro Spiel). Klar, man muss auf die Reihenfolge, eventuelle Abhängigkeiten achten und ein paar Readme-Dateien lesen. Mods sind halt keine offiziellen DLCs. Das zählt für mich aber nicht zu "PC-Frickeleien".

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 9. September 2015 - 18:17 #

Ein Großteil der Mods soll ja auch für die Konsolen verfügbar sein.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. September 2015 - 18:39 #

Wenn maximal 1 - 2 Prozent ein Großteil sind dann wohl ja ...

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 9. September 2015 - 18:41 #

Nix genaues weiß man nicht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. September 2015 - 18:43 #

Ich sage mal so, mind. die Hälfte der Mods im Nexus wirst du niemals in Steam geschweige denn auf Konsole jemals erleben. Und damit fallen sehr viele "interessante" Mods weg.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 9. September 2015 - 19:09 #

Letzendlich wird es auf reine Story und Balance Mods auf Konsolen hinauslaufen. Bei Interface Mods werden es wohl auhc nur die einfacheren schaffen.
Alles was Leistung frisst schliesst sich leider aus.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 10. September 2015 - 14:30 #

Ich begebe zu bedenken vll startet steam mit F4 denn nächsten modverkauf versuch, dann hat sich das für mich eh erledigt :)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 10. September 2015 - 15:55 #

Meinst das versuchen sie so schnell wieder?
Nach dem letzten Versuch hab ich so meine Zweifel das das in den nächsten 2 oder 3 Jahren schon wieder kommt.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 10. September 2015 - 16:17 #

Es würde sich anbieten es direkt mit fallout zu starten, solange es noch nichts gratis gibt kann sich ja niemand beschweren... Außerdem nimmt man diesmal ja auch den konsolenbereich mit da lohnt es sich gleich 3fach jetzt damit zu beginnen.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 10. September 2015 - 17:13 #

Abwarten.
Und letztendlich ist es mir egal.
Ich wer einen Teufel tun und solche Ankündigungen mit Vollpreis zu Release zu belohnen und erst Recht werd ich keine Mod's bezahlen.

Modbare Spiele die nicht vor Release schon einen Season DLC Pass bekommen unterstütze ich gerne. Mods die mir gefallen auch. Aber das was zuletzt versucht wurde auf keinen Fall.

Aber gut wenn sie das gleich nach Skyrim wieder versuchen würde es nur in meinen Eindruck von diesem Publisher (Ja Bethesda ist schon lange kein Entwickler mehr ^^ für die die gleich wieder meckern wollen) passen.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 10. September 2015 - 17:18 #

Ich bin natürlich auch für freie mods die von Fans zur Freude und als fanservice erstellt werden trotzdem bin ich überzeugt das dass in der nächsten Zeit monetarisiert wird :(

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 10. September 2015 - 17:32 #

Das mit der nächsten Zeit bezweifle ich noch etwas aber ja das kommst sicher wieder.
Und der Grund sind vor allem die üblichen Milchmädchenrechnungen.

Jede illegale Kopie = ein Verkauftes Exemplar.
Jeder runtergeladene Mod = einmal bezahlen wird schon gehen ^^.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 10. September 2015 - 17:45 #

Ja ich finde es auch Schade das man versucht auch noch das letzte bisschen Geld irgendwie aus denn Spielern raus zu pressen...

Erhält man auf dem PC eh schon fast nur noch "mietspiele" bei gameclients die noch mit zig Gängelung verbunden sind wird jetzt auch der Bereich moding so wie er mal war kaputt gemacht.

Naja früher war der Markt auch nicht so mit Spielen zugemüllt. Vor 15-10 Jahren hab ich das selbe Spiel noch jahrelang gespielt ( natürlich nicht nur aber immer mal wieder) was es nicht für großartige mods für silent hunter, il und morrowind gab bzw gibt :)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 10. September 2015 - 18:15 #

Ja wie gesagt Mietspiele. Ein weiterer Grund nicht Vollpreis zu zahlen.

Satellite Reign auf GoG konnte man sich auch gleich kaufen :-D.
Mehr muss man dazu auch nicht sagen. ^^

Nichtmal XCOM würde ich zum Vollpreis kaufen wegen der Steam Bindung, und ich habe bisher noch jedes X-Com gekauft. Und mit Vollpreis meinte ich jeden Preis den man in den starken ersten Wochen bezahlen soll. Sei es 60€ auf Steam 50€ für den Steam Key in ner Retail Packung oder 35€ auf GreenManGaming und Co.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 10. September 2015 - 18:20 #

Ich bin da noch schlimmer, gibt es ein Spiel am PC nur als Mietspiel wird es gar nicht gekauft sondern zur Konsolenvariante gegriffen und gibt es selbst diese nicht wird eben gar nichts gekauft. Wie oben erwähnt gibt es eh soviel Spiele das man niemals alle schaffen würde ;)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 10. September 2015 - 18:40 #

Konsolenschund kommt mir nicht mehr ins Haus diese Technikbremsen ^^.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 10. September 2015 - 18:44 #

Ich mochte sie damals und mag sie noch heute :)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 10. September 2015 - 18:48 #

Die letzte "gute" Konsole war die Dreamcast.
OK N64 und PS1 waren auch noch kein Technikschrott ^^ Aber schon irgendwie nicht mehr Reizvoll für mich.
Das war halt die Zeit wo sie das Way ahead verloren hatten ^^. Für mich. Die letzte Retro Gamer marke Jörg sagt da ja was anderes glaube :-D.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 9. September 2015 - 17:58 #

Ich hätte die Zeit gerne zurück, die ich mit den Fallout 3-DLC verbracht habe. Manchmal ist es auch besser den ganzen DLC-Kram einfach zu ignorieren. Bin mir sicher, dass Fallout 4 auch so genügend Umfang bieten wird.

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 9. September 2015 - 18:02 #

Die Aussage ist ein Paradebeispiel dafür warum man die Vorbesteller DLC Geschichten und Season Pässe meiden sollte. :-D

Den Fans der 3D Fallouts wird aber sicher mit dem Hauptspiel gut was geboten.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55792 - 9. September 2015 - 20:10 #

Bei F3 und NV bin ich auch erst mit der GotY-Editions eingestiegen. Beides tolle Spiele in die ich 100+ Stunden versenkt habe und freu mich auf F4 aber da warte ich auch erst.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 10. September 2015 - 6:40 #

Beim Wort "Seasonpass" fiel bei mir sofort derselbe Entschluss. Ich sehe es mittlerweile sogar positiv: Spart Geld, zum Zocken habe ich mehr als genug und die nächsten Gotys aus meiner Warteliste stehen in den Startlöchern. ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 10. September 2015 - 10:02 #

Wenn man es gut macht, hat man immer eine GOTY zum Spielen, während man auf die nächste wartet. :)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 10. September 2015 - 12:19 #

Das Problem ist, es werden mehr Gotys als ich wegspiele. ;)

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2340 - 10. September 2015 - 14:33 #

Pff... story of my life :D

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 9. September 2015 - 16:53 #

Soweit also erstmal nichts neues.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 9. September 2015 - 16:56 #

Wenn die Qualität und der Umfang stimmen sind 30€ ok. Schätze man kann auch genug Spielstunden mit dem Hauptspiel verbringen.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 9. September 2015 - 17:18 #

Ich werd zur normalen retail auf der ps4 greifen, die dlcs von f3 und NV fand ich nicht so berauschend...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 9. September 2015 - 17:30 #

Seasonpass? Ich dachte dieses kranke Tier wurde mittlerweile zur Strecke gebracht.

Well, well. GOTY it is.

Fein, hab ich mehr Zeit für die anderen Spiele.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 9. September 2015 - 17:37 #

Unfassbar wie die Leute direkt (ohne die Inhalte der DLCs zu kennen) direkt auf ne GOTY warten. Als ob das Hauptspiel nicht eh schon genug bieten würde. Kann ich absolut nicht nachvollziehen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 9. September 2015 - 17:44 #

du kommst aber schnell an deine kapazitätsgrenze, wenn sowas naheliegendes schon unfassbar für dich ist.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 9. September 2015 - 17:48 #

Da is nix naheliegend, das ist für mich einfach ne komische Einstellung. Wartest du bei Filmen auch immer auf den Directors Cut bevor du einen Film anschaust?!

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. September 2015 - 18:03 #

Wenn ich weiß, das einer kommt, dann ja. Habe mich damals bei Herr der Ringe tierisch geärgert erst die Kurzfassung zu sehen. Seither informiere ich mich vorher und warte ggf. brav ab.

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1142 - 10. September 2015 - 10:35 #

Die director cuts sind bei Filmen meist schlechter als die kürzere Fassung. Interessant zum einmalig gucken ja, wie bei den director cuts zu Hdr. Aber ansonsten wirken die doch meist sehr unrund. Also für mich kann man das nicht mit einem season pass bei Spielen vergleichen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 10. September 2015 - 10:53 #

"Die director cuts sind bei Filmen meist schlechter als die kürzere Fassung"
Das sehen viele anders.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 9. September 2015 - 18:04 #

Ja, ich will ja schließlich den ganzen Film sehen und nicht nur den Trailer, den sie im Kino verkaufen.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 9. September 2015 - 18:07 #

Wie passt diese Aussage zu deinem GG Abo bis 2019? Da weisst du ja nun auch nicht ob die Seite in 4 Jahre noch die gleiche ist, hast aber schon bezahlt... Komisch.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 10. September 2015 - 13:09 #

Hm, möglicherweise will er damit Sicherstellen das in 4 Jahren auch noch ein GG da ist?

Äpfel / Birnen? :)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 11. September 2015 - 4:37 #

Warum sollte das zusammenpassen? Sind doch ganz verschiedene paar Schuhe.

Dass es auch bei Abo ratzfatz gehen kann, sehe ich ja bei dir.
Und obwohl ich deine Meinungen nicht teile, kommt mir die offizielle Reaktion doch mal wieder arg übertrieben vor.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 9. September 2015 - 17:48 #

Bei GOTY kannst du dir zumindest sicher(er) mit den Updates/Patches sein, welche dann (alle) enthalten sind und das Ganze natürlich auch noch zum günstigeren Preis.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 9. September 2015 - 17:49 #

Kann man das? Spiel mal die GOTY von Fallout 3, New Vegas oder Skyrim auf der PS3....da ist aber mal so gar nix sicher! Die Dinger sind genauso verbuggt & teilweise unspielbar wie zum ursprünglichen Release.

saxz 13 Koop-Gamer - P - 1793 - 9. September 2015 - 18:50 #

Selbst wenn die GOTY-Edition dann auch verbuggt sein sollte, erkennen ich im Umkehrschluss nicht den Sinn darin, direkt für einen weit höheren Preis ein - auch zu dem Zeitpunkt bereits mangelhaftes Produkt - gekauft zu haben.

saxz 13 Koop-Gamer - P - 1793 - 9. September 2015 - 17:57 #

Wie kann man das nicht verstehen? Es gibt Leute, die nicht alles direkt brauchen und auch auf etwas warten können. Das bezeichnet man i.A. als geduldig oder auch genügsam und in die andere Richtung einfach als "gesättigt" (siehe oben).
Ich hingegen kann nicht verstehen, wie man Ware, ohne sie genauer angesehen zu haben, direkt kaufen kann, sei es ein PC-Spiel, ein Fahrrad, ein Haus .. [bliebiges hier einsetzen]. Auf Lobpreisung des Verkäufers kann man sich verlassen, muss man aber nicht.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 9. September 2015 - 18:01 #

Genau, Computerspiel mit nem Hauskauf vergleichen. Haha! Nee sorry, da würd ich mir echt doof vorkommen wenn ich da genauso lange überlegen müsste ;)

saxz 13 Koop-Gamer - P - 1793 - 9. September 2015 - 18:12 #

[ ] ich habe verstanden, dass dies ein Beispiel von vielen war
[ ] ich verstehe, was [bliebiges hier einsetzen] bedeutet
[x] ich habe einen Standpunkt und mich interessieren andere Positionen nicht

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 9. September 2015 - 18:02 #

Ich warte auch meist ab und kaufe nur Spiele, die ich unbedingt haben möchte, zum Releasetag. Aber wegen der erwartbaren Ankündigung eines Season Pass noch mal ein Jahr länger warten, obwohl man das Spiel sonst wohl zum Start gekauft hätte? Weiß nicht, ob man sich damit einen Gefallen tut.

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 9. September 2015 - 18:04 #

Ich werde auch nicht auf eine GOTY Edition warten, sehe das aber aus einer anderen Richtung: DLCs sind meistens eh nicht so gut.

Wenn ich eines gelernt habe dann, daß die überwiegende Mehrzahl der DLCs langweilig sind und ich hinterher, nach dem ich mit einem Spiel durch bin, meistens eh keine Lust mehr auf die DLCs habe, egal wie toll das Spiel auch war.

Von daher falle ich wohl eh nicht in die Gruppe der "teuer zu Release und dann auch noch die teuren DLCs kaufen" Spieler.

Bevor ich mir die DLCs kaufen würde, würde ich also a) erstmal ein Review abwarten und b) auf einen Sale warten.

DLCs haben mich in der Vergangenheit zu oft enttäuscht daher beziehe ich diese gar nicht erst in die Rechnung mit ein.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. September 2015 - 18:08 #

Alles Einstellungssache.

Ich habe genug zu spielen, lesen, schauen ... und bin sowieso schon vor einiger Zeit dazu übergegangen erst einmal zu warten. Ist bei vielen Dingen inzwischen einfach gesünder (TV Serien die mittendrin eingestellt werden ... ), Spiele komplett an einem Stück genießen und nicht zerstückelt, sonst kriege ich sie eh nie "durch", weil ich nicht nochmal irgendwann weitermache. Es gibt einfach viel zu viele Games.

Außerdem spart man ordentlich Geld. Ehrlich gesagt, gerade bei Spielen fühle ich mich da ziemlich verarscht. Wenn ich für ein Spiel 45 Euro zahle, nur um es ein Jahr später dann für 5 Euro im Sale zu kriegen ... sorry, das mache ich nicht mit. Da warte ich das Jahr.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 9. September 2015 - 19:12 #

"Unfassbar wie die Leute direkt (ohne die Inhalte der DLCs zu kennen) direkt auf ne GOTY warten."

Wie unfassbar muss es dann sein einen Seasonpass zu kaufen, von dem man nicht mal weiss, wie der Inhalt aussieht?

Nee, ma im Ernst: Ich mag die Fallout Serie, spiel ich gerne. Sowohl die Alten als auch die Neuen. Ich muss das aber nicht -SOFORT- haben, da kommt so eine "Hey wir schmeissen später noch Storybrocken in die Suppe" ganz gut, weil ich dann das Spiel, selbst wenn ich es am Releasetag hätte, nicht _ganz_ spielen könnte.

Und nein, ich fasse wenn ich ein Fallout (egal welches) durch habe, das Ding nicht mehr für 1-2 Jahre an, nur weil eine extra Questreihe rangehangen wird ... also: GOTY here we go.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73387 - 9. September 2015 - 19:42 #

Dein Problem.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 10. September 2015 - 7:01 #

Du kannst nicht verstehen, dass Menschen lieber ein vollständiges und fertiges Spiel kaufen, satt für Einzelteile mehrfach zu zahlen?!

Neben dem finanziellen Aspekt kommt der spielerische hinzu. Was nutzen mir neue Inhalte, wenn ich das Spiel längst durchgespielt habe? Wegen einer neuen Questreihe, ein paar Waffen, Dialoge oder technischen Verbesserungen ein Spiel jedes Mal neu durchspielen? Bestimmt. So etwas genieße ich lieber von Anfang an, darum habe ich auch Witcher noch nicht gekauft.
Und für ein echtes Addon braucht es kein DLC-Abo.

Michel07 12 Trollwächter - P - 1022 - 9. September 2015 - 17:51 #

Geschäftemacherei nannte man das früher, diese Stückelung von Spielen geht mir langsam auf den Sender, vielleicht werde ich zu alt für dieses Affentheater.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 9. September 2015 - 17:54 #

Ohje die wollen mit ihrem Spiel echt Geld verdienen oder?! Werf nen Stein!
Was nen doofer Kommentar! Du zahlst für nen Fallout 4 den gleichen Preis wie aktuell z.B. für ein The Order oder Bloodborne. Bei Fallout bekommste aber mal locker min +50 Stunden mehr Spielzeit! Also...man sollte da nicht jedes Game über einen Kamm scheren. Ausserdem ist es eine gute Entwicklung das Spiele nach Release nicht einfach brach liegen gelassen werden sondern weiter mit Inhalten versorgt werden anstatt sich gleich an Fallout 5 zu setzen.

Michel07 12 Trollwächter - P - 1022 - 9. September 2015 - 18:11 #

Mein lieber Junge, bleib ruhig und poste keine Beleidigungen ( Was nen doofer Kommentar!) ich bin schon etwas länger unterwegs,o.K?

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 9. September 2015 - 18:14 #

Würd mich dann mal langsam fragen warum du länger unterwegs bist als alle anderen ;)

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 9. September 2015 - 20:55 #

Bei mir hat das geholfen, die Fischwaage einfach auszublenden: auf sein Profil gehen und ziemlich oben links steht da: Abo-exklusiv - User ausblenden oder so ähnlich. Seitdem surft es sich hier viel entspannter.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 9. September 2015 - 21:14 #

Jap es Schmerz so weniger in den Augen und im Hirn. Wäre das schön wenn es so eine Funktion im rl geben würde...

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11660 - 9. September 2015 - 18:22 #

Akzeptiere doch mal andere Meinungen, den Kampf gegen Windmühlen kannst du dir sparen. Mal abgesehen davon, dass dieses "Ich kaufe prinzipiell nichts (mehr) mit DLC/DRM/EA/Mikrotransaktionen/..."-Geseier unter solchen News ohnehin die Antwort nicht wert ist. Lass sie doch Grumpy Old Gamers sein ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. September 2015 - 18:50 #

Ich bin gerne ein Grumpy Old Gamer, der sich von der Industrie nicht alles vorschreiben und gefallen lässt.

Onlinezwang und DRM haben mein Kaufverhalten genauso beeinflusst wie Seasonpasses und DLCs.
Für Konsole kaufe ich gerne noch mal ein auch etwas teureres Game - so bis ca. 30 Euro. Mehr gibt der Markt bei der Überflutung auch schlicht nicht mehr her.

Bei Download-only (PC, auf Konsole verweigere ich das) bin ich bei 8 Euro Maximum für ein Triple A Spiel angekommen. Nur für absolute "must have's". Normal Triple A liegt bei 5 Euro. Der Rest kommt heute aus Bundles. Mehr sind mir diese "Mietspiele" schlicht nicht mehr wert.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 9. September 2015 - 19:04 #

Darum verweigere ich die "mietspiele" komplett und greife zur gebrauchten konsolenvariante ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. September 2015 - 19:25 #

Mache ich nur bei konsolenexklusiven Titeln oder spielen, die sich für mich auf Konsole besser steuern / anfühlen als auf PC.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11660 - 9. September 2015 - 19:07 #

Eigentlich müssten sie dich fürs Spielen bezahlen, wa? ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. September 2015 - 19:34 #

Wäre nicht schlecht ;)

Ich habe früher in einem Jahr locker mehrere Tausend DM in Spiele investiert. Mitte 2000er hatte ich dann eine lange Onlinephase wodurch der Backlog an Offlinetiteln langsam aber stetig wuchs. Heute spiele ich so 2/3 offline und 1/3 online.

Allerdings richte ich mich nach dem Markt. Ich bin schließlich nicht Krösus und würde mir ziemlich dumm vorkommen, ein Spiel für 45 bis 50 Euro zu kaufen, wenn ich für das Geld dann plötzlich 10 genauso gute Games bekomme. Früher sanken die Preise nun einmal nicht so stark und vor allem auch nicht so schnell.

Letztlich ist es so, ich bräuchte theoretisch überhaupt keine Spiele mehr kaufen, denn ich habe bereits mehr, als ich spielen könnte. Selbst wenn ich täglich sechs Stunden zocke, würde ich was ich habe niemals alles durch bekommen.

Der Markt hat sich durch die Überschwemmung mit Titeln halt selbst kaputt gemacht. Kommt mir als Konsument natürlich entgegen. Von daher kann ich ruhigen Gewissens sagen, die Hersteller können sehr zufrieden sein, wenn ich für ihre virtuellen Gaben 5 - 8 Euro locker mache. Immerhin streichen die das fast als Reingewinn ein (bei Retail fällt ja über die Hälfte weg) und die Masse macht es letztlich.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 10. September 2015 - 10:11 #

Deinen Ausführungen kann ich 100% unterstützen. Weil die Preise im PC-Bereich bis auf Blizzard generell schnell falllen, sind ja die Releaseverkäufe so wichtig geworden. Ich persönlich finde es gut, dass ich nun deutlich weniger berappen muss, wenn ich nur etwas später kaufe. Digital kaufe ich bei max 15€, wenn es mich stärker interssiert. Sonst bleibe ich bei 5-10€, oft auch darunter. Wie Spiritogre hatte ich auch viel Geld früher ausgegeben, sogar Amiga-Spiele GEKAUFT. ;) Inzwischen beschränke ich mich auf wenige, aber langwierige Spiele mit ein paar Ausnahmen. Oft bleibe ich denen auch Jahre treu, also ein Durchmarsch pro Jahr.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 10. September 2015 - 7:05 #

Och, lieber ein "Grumpy Old Gamer" als ein hipper Konsumzombie. ;)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 10. September 2015 - 8:58 #

Wer unbedingt ne Schublade braucht... ;-)

ShaftShambler 14 Komm-Experte - 1804 - 10. September 2015 - 15:58 #

Ja aber die Schubladen wurden ja von wem anders geöffnet ^^.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 9. September 2015 - 18:49 #

Also DLC gab es auch schon vor sieben Jahren bei Fallout 3. Von einer Stückelung kann man ja nur reden, wenn bewusst Inhalte aus dem Spiel geschnitten werden. Nicht wenn Monate später zusätzliche Inhalte erscheinen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11660 - 9. September 2015 - 17:56 #

Shut up and take my money. DLCs zu Fallout 3, NV oder Skyrim waren bisher immer ihr Geld wert.

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 9. September 2015 - 18:13 #

Ich bin überrascht, das im Zusammenhang mit Fallout 3 gerade von Dir zu hören, wenn ich mich noch an Deine Kommentare über das angeblich ach so enttäuschende Dragon Age Inquisition erinnere.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11660 - 9. September 2015 - 18:21 #

Verstehe ich nicht? Ja, DA:I war schwer enttäuschend und FO3 ist eines meiner Lieblings-RPGs. Ist das jetzt widersprüchlich?

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 9. September 2015 - 18:29 #

Nein, mich überrascht nur daß Du von DA:I enttäuscht warst, von den F3 DLCs aber nicht. Ich rede hier auch nicht vom Hauptspiel sondern nur von den DLCs.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11660 - 9. September 2015 - 18:31 #

Der Anchorage war solala, aber The Pitt, Broken Steel und vor allem Point Lookout fand ich super.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 9. September 2015 - 17:59 #

War ja eigentlich zu erwarten, dass da noch Erweiterungen kommen. Mal sehen, ob sie das Niveau von den New-Vegas-DLCs erreichen können, die fand ich nämlich durchgängig sehr gut.

ReD_AvEnGeR 12 Trollwächter - P - 929 - 9. September 2015 - 18:07 #

never ever kauf ich bei irgend einem game nochmal ein dlc. dann muss ich halt auf die goty edition von fallout 4 warten.

Noodles 21 Motivator - P - 30140 - 9. September 2015 - 18:25 #

Warum nennen sie es nicht Expansion Pass? Dann würden hier alle feiern und nicht erst auf die GOTY warten. ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11660 - 9. September 2015 - 18:28 #

Und vorher 16 kostenlose DLCs mit exklsuiven Items und neuen Frisuren nicht vergessen. ;)

Kainchen 13 Koop-Gamer - 1369 - 9. September 2015 - 18:58 #

Keine Zeit für das Spiel.

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 9. September 2015 - 20:23 #

Klingt doch gut. Für Story Single Player DLC bin ich immer zu haben. Die Nummer mit der Pferdedecke kommt von Bethesta hoffentlich nicht mehr.

Das kann CDPR jetzt fortführen. Der Season Pass für "The Evil Within" hat sich auch gelohnt.

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 9. September 2015 - 20:41 #

Klare Ansage von Bethesda, dass der Season Pass alle Inhalte enthalten wird. Könnte was für mich werden wenn sie das Hauptspiel nicht versemmeln ...

MrWhite 12 Trollwächter - 922 - 9. September 2015 - 20:55 #

Hoffentlich nehmen sie sich an CDPR ein gutes Beispiel.
Insgesamt bin ich positiv gespannt. Wird auf jeden Fall mein nächstes RPG.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 10. September 2015 - 5:19 #

Warum sollen sie sich an denen ein Beispiel nehmen?

Die 3 DLCs für Skyrim waren doch schon super, zwei davon auf Addonniveau, das dritte purer Fanservice.

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 10. September 2015 - 7:57 #

Der Season Pass ist schon verhältnismäßig günstig, wenn man sich zurückerinnert haben Addons auch um die 20-30 Euro gekostet. Aber: da kam nicht nach und nach alles langsam ins Spiel getröpfelt; Addon gekauft, man hatte alles, sofort.
Ich finde, es lohnt sich schlicht nicht, Fallout 4 bei Release zu kaufen. Bei 3 und NV war es auch schon so, dass man nach der Hauptquest meist schon so stark und gut ausgerüstet war, dass die meisten DLCs gameplaytechnisch nur gelangweilt haben. Es gab keine Herausforderung und auch keine tolle Belohnung.
Einfach auf die GotY warten, 20€ dafür auf den Tisch legen und das komplette Spiel nächstes Jahr haben. Klingt irgendwie günstiger als 50€ Hauptspiel+30€ Season Pass und nach und nach irgendwelche unbekannten Inhalte bekommen.
Außer natürlich, es gibt jetzt irgendwo ein wirklich günstiges Angebot für beides.

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2042 - 10. September 2015 - 8:15 #

Bin ich jetzt ein Aussätziger, wenn ich mir F4 zu Release hole, aber vollständig auf die DLCs verzichte?
Bisher habe ich mir noch nie einen DLC zu einem Spiel geholt, das ich bereits zum Release gekauft hatte. Und das werde ich auch weiterhin so handhaben.
DLCs sind für mich höchst optionale Inhalte, ohne die ich das Grundspiel trotzdem durchspielen und genießen kann! Und F4 ist es mir eben wert, es mir zum Release zu holen (sogar als CE). Die DLCs kann ich mir immer noch in 2-3 Jahren in einem Sale holen, wenn ich mal wieder Lust habe, das Spiel erneut zu spielen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 10. September 2015 - 9:21 #

Nö, biste nicht. Habe auch CE vorbestellt.
Allmählich sollte der Geiz ist Geil Gedanke doch schon an uns vorbeigezogen sein. ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 10. September 2015 - 11:42 #

Das hat nichts mit Geiz ist geil zu tun sondern schlicht mit den Bedingungen des Marktes.
Unfertiges, unvollständiges Spiel + DRM, Onlinezwang und somit Enteignung = Bruchteil des Preises eines fertigen und vollständigen Retail-Spieles dessen Eigentümer man ist.

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 10. September 2015 - 12:29 #

Dafür gibts Keyseller. Da zahlt man 20-30€ zu Release und später über gleiche Quellen oder Steamsale vielleicht noch 5-10€ fürn Seasonpass ;)

Wobei es natürlich etwas arg dreist ist bei "Fallout" von einem "unfertigen" Spiel zu reden. Wer da nicht gerade Speedrun Champion werden will konnte bei F3 und NV doch locker über 100h Playtime aus der Vanilla Version rauskitzeln. Einer der Gründe warum ich manches Gemoser in diesem speziellen Fall, schlecht nachvollziehen kann. Wird ja am Ende kein 20h Arkham Buggy Knight wo man mitem 40€ Seasonpass für Skins noch versucht die Fans abzurippen ;)

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 10. September 2015 - 12:58 #

>Wobei es natürlich etwas arg dreist ist bei "Fallout" von einem "unfertigen" Spiel zu reden.

Wer Fallout nicht als "unfertig" bezeichnet, hat noch keines davon gespielt ;) SCNR

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 10. September 2015 - 13:27 #

Wer Fallout 3/NV als unfertig bezeichnet, hat noch kein unfertiges Spiel gespielt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 10. September 2015 - 14:17 #

Was hat die Spielzeit mit "unfertig" zu tun? Unfertig ist das Spiel, weil es a) noch zahlreiche Bugfixes gibt und b) weil es eben nicht komplett ist.

Und gerade Bethesda Games sind doch geradezu berüchtigt noch etliche Patches zu benötigen, bis die Spiele relativ problemlos laufen.

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 10. September 2015 - 15:05 #

Natürlich waren F3 bzw. NV fertig und komplett. Das man dem Vanilla Spiel jetzt extra auch noch unfertig unterstellt weil...ja warum eigentlich? War in der Story IRGENDWO eine Lücke die mit einem DLC gestopft wurde? Gab es auch nur einen einzigen Moment in F3 wo man sich dachte "Aha, hier wäre jetzt der Anchorage oder Mothership Zeta DLC und hier wurde eindeutig etwas herausgeschnitten!"?
Nein. Die DLCs waren immer nur nachträgliches Extra Vergnügen. Also warum macht man da so einen Terz? Warum wird dem Spiel vehement nachgesagt es sei "Unfertig" nur weil Content nachgereicht wurde?

Stichwort Bugfixes worum gehts da eigentlich? Das sie Patches für das Spiel rausgebracht haben? Ich mein das kennen wir schon aus den ´90ern seit man Festplatteninstallation nutzt. Oder Ist gemeint das Fallout 3 von 2008 dieses Jahr keinen Patch bekam? Ja, kann nicht jede Firma ihr SP Spiel jahrzentelang pflegen wie z.b. ... ja wer macht das eigentlich? Ich mein Warcraft 1 hat Blizzard auch nicht wirklich weiter gepflegt. Empörend, denn die IMBA beschworenen Dämonen bräuchten immer noch einen Fix.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 10. September 2015 - 15:24 #

Ist halt Auslegungssache. Für mich ist ein Spiel "komplett" wenn keine Patches, DLCs oder Addons mehr dafür erscheinen.

Ob du persönlich empfindest, dass ein Spiel in Version 1.0 fertig und komplett ist, obwohl viele Stunden Inhalt nicht dabei sind und es ständig abstürzt, ist ja deine Sache.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73387 - 10. September 2015 - 12:07 #

Das ist weniger der "Geiz-ist-Geil"-Gedanke, sondern mehr der gesunde Menschenverstand, wie man mit seinem Geld umgeht. Bin ich bereit für das irgendwann komplette Spiel ca. 80 Euro (aka 160 Mark) hinzulegen? Nein. Bin ich bereit irgendwann für das komplette Spiel die eigentlich vorgesehenen ca. 50 Euro hinzulegen, weil ich es nicht zwingend bei Release spielen und, ggf. wegen Bugs etc., ärgern muß? Ja. Ich hab ja Zeit dafür und kann für das restliche Geld ein weiteres Spiel kaufen oder mehrere beim nächsten Sale oder was auch immer.

Entwickler/Publisher die Monate vor Release des eigentlichen Spiels schon über Season Pass und DLCs reden, da darf man sich schon die Frage stellen, warum der eine oder andere Content nicht gleich im Hauptspiel drin ist. Wobei natürlich jeder von uns die Antwort weiß: Gewinnmaximierung. Ist das im Sinne der Entwickler/Publisher? Natürlich. Ist das im Sinne des Kunden? Weniger. Muß man also solche Geschäftsgebaren unterstutzen? Nein. Und wenn's evtl. eine GotY oder Ultimate Edition gibt, kann man wohl warten.

Ich freu mich zwar auf das Spiel, denke aber auch, ich warte, bis es das rundumsorglos-Paket gibt. Erstens gibt's noch genug andere Spiele, zweitens läuft mir da nichts davon und drittens habe ich am Ende mehr davon.

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 10. September 2015 - 12:16 #

Wobei bei dieser, natürlich sinnvollen, Überlegung aber auch immer die Annahme mit drin ist, daß man sich die DLCs sowieso kaufen würde. Ich für meinen Teil bin mittlerweile von DLCs so verprellt, daß ich mir die meisten eh nicht mehr kaufen würde.

Von daher kann ich mir das Spiel auch jetzt kaufen, nach dem ich mich da so lange drauf gefreut habe, und sollten mich die DLCs interessieren, warte ich einfach auf einen Sale und kaufe sie dann günstig nach. Und falls sie mich nicht interessieren, naja, dann ist es ja auch kein Verlust.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73387 - 10. September 2015 - 12:27 #

Natürlich, wenn du dir von vornherein sagst, die DLCs interessieren dich nicht. Und wer sie sich sowieso kaufen will, ist mit einer GotY oder Soundso Edition sogar noch kostengünstiger dran :).

Es ist mehr die Politik in der Spieleindustrie heute, daß ja quasi kein Spiel mehr "fertig" oder "komplett" auf den Markt kommt. Da kommt immer noch ein Rattenschwanz an Season Pass, Story-DLC 1, 2 und 3 sowie Kleinkruscht wie Klamotten, Waffen, Fahrzeuge etc. dazu. Wohlgemerkt i.d.R. schon angekündigt, bevor das Spiel überhaupt erscheint. Man kann das natürlich unterstützen, muß man aber nicht.

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 10. September 2015 - 12:37 #

Wobei man aber auch sagen muss, daß DLCs auch oft deshalb entstehen, weil am Ende der Entwicklung nicht mehr alle Leute im Team zu 100% ausgelastet sind. Und statt daß man diese nun rumsitzen und Geld verbraten lässt (oder auf die Strasse setzt) arbeiten diese dann an Inhalten, die man später als DLCs verkaufen kann.

Oder an den DLCs wird zwischen zwei Spielen gearbeitet. Das Hauptspiel ist fertig und während am Nachfolger schon von einem Teil des Teams entwickelt wird arbeiten andere an DLCs, weil sie erst warten müssen, bis das der andere Teil des Teams mit den Arbeiten am Nachfolger weiter vorrangeschritten ist.

Will sagen: Diese Inhalte hätten es normalerweise eh nicht ins Spiel geschafft. Die Vermutung, daß die Hersteller bewusst Inhalte für DLCs rausschneiden, ist daher zwar nicht generell falsch, trifft aber auch nicht auf jedes Spiel zu. Oftmals werden als DLCs Inhalte nachgereicht, die nie für das Spiel geplant und deshalb auch nicht rausgeschnitten wurden.

Und genau diese sind dann aber auch oft die DLCs, die mich generell eher weniger interessieren und mich am Ende immer enttäuscht haben, weil sie sich einfach nicht gut ins Spiel integrieren und immer drangeflanscht wirkten – weil sie genau das ja auch sind.

Daher bin ich generell sehr skeptisch mit DLCs geworden und kaufe mir diese nur noch, wenn es sie extrem günstig gibt (zB. gibt es die DLCs für Mass Effect und Dragon Age für die PS3 immer mal wieder zB. 80% reduziert) oder wenn sie halt gute Bewertungen/Meinungen bekommen.

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 10. September 2015 - 15:29 #

Nö bist Du nicht, geht mir genau so.

Sciron 19 Megatalent - P - 15760 - 10. September 2015 - 8:41 #

Ich finde diese DLCs bei Fallout immer etwas balancing-untergrabend, weshalb ich mir z.B. New Vegas damit mehr kaputt gemacht habe, als wirklich einen Nutzen daraus zu ziehen. Verzichte also dankend auf Saison-Pass oder Einzelkauf, solange der Kram nicht komplett vom eigenen Charakter getrennt bleibt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 10. September 2015 - 8:59 #

Inwiefern kaputt gemacht? Die DLCs sind doch eh erst für relativ hohe Stufen angesetzt, wo man dann schon sehr stark ist. Da machen dann auch ein paar weitere sehr starke Ausrüstungsgegenstände nix. Also, fand ich.

Sciron 19 Megatalent - P - 15760 - 10. September 2015 - 9:11 #

Also sooo hoch sind die nicht und es gibt ja noch dazu nur einen empfohlenen Level, aber keinen verbindlichen. Honest Hearts in NV kann man selbst als Low-level-Player gut angehen und die Belohnungen sind ziemlich krass. Ich habe da oft das Gefühl, dass der DLC nicht mit dem Hauptspiel abgeglichen wurde und das ohnehin schwierige Balancing bei so einem Open-World-RPG noch mehr aus den Fugen gerät. Dann lieber Zusatzinhalte, die mich einen ganz anderen Charakter spielen lassen und trotzdem für die Hauptstory einen Mehrwert bieten.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 10. September 2015 - 9:47 #

Hm, okay, ich hatte das gar nicht probiert, einen der DLCs vorher zu spielen, dafür bin ich immer zu vorsichtig, da ich davon ausgehe, dass diese Zusatzinhalte tatsächlich so abgestimmt sind zum Level, wie es da steht ^^ Dann stimmt es aber natürlich, die Waffen aus den DLCs können einen schon deutlich stärker machen und dann das Balancing durcheinander bringen.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1877 - 11. September 2015 - 5:40 #

Ich werde mir das Spiel zeitig nach Release zulegen, ein UI-Mod installieren und es dann mindestens 1x durchspielen. Dann werde ich es modden bis zum Geht-nicht-mehr (mein Fallout 3 Rekord liegt bei 145 plugins gleichzeitig ohne Abstürze oder Performance-Einbußen :D), und nochmal mindestens 1x durchspielen. Wenn dann nicht irgendwann die Luft raus ist, werde ich noch überlegen mir die DLCs zu holen, kommt drauf an worums da geht. Im Vorraus dafür zahlen wäre für mich undenkbar, obwohl ich schon ein recht grosser Fan der Reihe bin. Dieses Season-Pass Gedöns halte ich für groben Unfug.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Tr1nityMaverick
News-Vorschlag: