Forza Motorsport 6: Testvergleich dt. Magazine [7/11]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

XOne
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 302272 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

9. September 2015 - 9:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Forza Motorsport 6 ab 39,95 € bei Amazon.de kaufen.
Mit dem letzten Update dieses Testvergleichs kam die Wertung von 4Players hinzu.

Im Noten-Vergleich zu Forza Motorsport 6 führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), Gamona.de, GameStar.de und GamePro.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Gameswelt.de, GIGA.de, PCGames.de und Videogameszone.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert.
Wertungs-Vergleich: Forza Motorsport 6
Review von Note/Link Umfang Zitat aus dem Testbericht
4Players 89
v. 100
33.000 Z.
1 Video
Forza Motorsport 6 präsentiert sich mit der Kombination aus traumhafter Fahrphysik und großem Umfang als die Rennsimulation, die ich mir schon 2013 vom fünften Teil gewünscht hätte.
Computer Bild Spiele - - Nicht getestet*
Gamona 9
v. 10
20.000 Z. Man liefert eine ernstzunehmende Simulation, die ein echtes Rennsporterlebnis in komprimierter Form präsentiert, aber auch gerne mal zur [...] Übertreibung neigt. Die großen Pfützen auf Regenstrecken werden auf geteilte Meinungen stoßen [...]
GameStar - - Nicht getestet*
GamePro 93
v. 100
19.600 Z. Forza Motorsport 6 ist für die Xbox One das geworden, was Forza 4 für die Xbox 360 gewesen ist. Ein ebenso realistisch wie individuell anpassbares Rennspiel, das dank seines enormen Umfangs [...] für Monate bei der Stange halten wird.
Gameswelt 9.0
v. 10
16.300 Z. Was die Neuerungen angeht, bleibt Forza 6 überschaubar. Ins Auge fallen natürlich die Regen- und Nachtrennen. Die kommen zwar ohne dynamische Wechsel im Stile eines F1 oder Project CARS daher, sind aber vorbildlich umgesetzt.
GIGA 9
v. 10
15.000 Z. Auch wenn es scheint, als hätte Forza 6 sehr viele Mängel, steht der [grandiose] Fahrspaß absolut im Vordergrund. [...] Das Spiel wirkt zwar eher wie ein Upgrade des Vorgängers, hat aber genau die richtigen Dinge mitgenommen [...]
PC Games - - Nicht getestet*
Videogameszone.de - - Nicht getestet*
Spieletipps 90
v. 100
22.400 Z. Forza 6 nimmt sich die Zeit, die Geschichte des Rennsports zu erzählen. Es gibt euch die Zeit, das Spiel zu lernen und zu lieben. Vor allem aber setzt es die Messlatte für Rennspiele höher [...]
GamersGlobal 8.5
v. 10
22.100 Z.
1 Video
Forza 6 verbessert sich bei Technik, Drivataren und Umfang. Regen- und Nachtrennen sind eine Bereicherung, allerdings krankt die Nässe am "Designt, aber nicht simuliert"-Syndrom. Es fehlen wie gehabt wesentliche Rennsimulations-Bestandteile.
Durchschnittswertung 9.0 *Stand: 21.9.2015, 20:15 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1368 - 9. September 2015 - 17:15 #

Also das Fazit der gamepro kann ich garnicht verstehen. Die Wertungen sind mir doch ein wenig zu hoch. Ich denke die Wertung von GG passt genau.

LaCroix (unregistriert) 9. September 2015 - 17:23 #

Könntest du Bitte das genauer erklären? Wieso sollte Forza Motorsport 6 keine 9.3 vom genannten Magazin erhalten?

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 9. September 2015 - 19:12 #

Joah, wäre mal interessant zu wissen , wie du die Qualität der Wertung beurteilen willst, wenn du die Vollversion noch gar nicht ausprobieren konntest.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 9. September 2015 - 19:52 #

Möglicherweise anhand der Wörter "realistisch" und "individuell anpassbar", was ich so auch nicht wirklich nachvollziehen kann. Realismus gibt es woanders und renntechnisch kannst du einfach nichts anpassen bei Forza, keine Rennlänge, keine Qualifyings, keine Trainings.

Was nicht heißt, das Forza 6 schlecht ist, es kann dennoch ein grandioses Rennspiel sein, aber eben keine Simulation. Als Vorbesteller hoffe ich sogar, dass es so grandios sein wird. :)

Eine Wertungsdiskussion anhand der Zahl werde ich jedoch nicht führen, denn die führen bekanntlich zu nix und nerven mich.

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 9. September 2015 - 21:45 #

Natürlich ist es eine Simulation. Vielleicht simuliert es ja nicht das, was du simuliert haben willst, aber es ist eine Simulation, ganz klar. Was sonst passiert bitte bei den 360 Berechnungen die Sekunde für jedes einzelne Wagenteil, von Aufhängung, über Reifendruck , Reifentemperatur, Motoreneistung usw. Quali uns sind Spielmodi und haben mit der Simulation der Wagen überhaupt nichts am Hut.

Sprichst du Flugsims auch ihren Simulationswert ab, weil man nicht 8 Stunden vom virtuellen Frankfurt ins virtuelle New York braucht, sondern die Strecke schon in einer Stunde zurücklegt? Oder geht es da um das Flugzeug und seine Bedienung? Ach, alles Käse nicht wahr, eine FLugzeug Simulation ist nur dann eine solche, wenn man eine Stunde vor Abflug im Cockpit erscheinen und Checkboards abarbeiten muss, stimmt's?

Manche Leute vergessen offenbar, dass auch eine Simulation ein Spiel ist, und nicht 100% aller Gegebenheiten der echten Welt nachstellen muss, weil manche davon schlicht unnötig oder gar langweilig sein können. Denn solche Details interessieren nur Puristen, die eine sehr kleine Zielgruppe darstellen. Siehe Project Cars, da kann man Rennlängen verändern und Qualifikationen fahren. Dummerweise macht das aber nur ein winzig kleiner Prozentsatz der Spieler. Online bekommt man kaum eine Session mit 10 Leuten zusammen, wenn ein Rennen mehr als 5 Runden dauert.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1368 - 9. September 2015 - 22:38 #

Geil, Flugzeug = Auto. So ein Vergleich hat noch gefehlt. Sorry aber der Vergleich geht ja mal garnicht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9653 - 9. September 2015 - 23:31 #

Es gibt eine Skala von Arcade-Racer zu Rennsimulation. Da sind Forza und GT eigentlich immer die goldene Mitte.

MantisXT 11 Forenversteher - 674 - 9. September 2015 - 23:36 #

Meines Wissens kann man in den allermeisten Flugsims aber auch eben genau das, wählen ob man 8 Stunden oder 8 Minuten brauch, man MUSS NICHT aber man KANN! Zu einer Rennsimulation gehören eben echte Rennen. Echte Rennen werden mit Training, Quali und ein oder mehreren Rennen unter unterschiedlichsten Bedingungen gefahren. Das es dafür nur eine kleine Zielgruppe gibt da hat dich die Online-Crash-Kid-Lobby getäuscht. Richtige spannende Rennen und Weltmeisterschaften werden von vielen Spielern in einschlägigen Foren gewünscht und auch gefahren. Natürlich findet man sowas nicht in den Forza online Lobbys, ja gerade weil es in Forza mangels Spielmodi nur mit viel Arbeit und Planung möglich ist Turniere mit allem drum und dran zu fahren.
Forza ist allenfalls eine Autosimulation, aber niemals eine Rennsimulation.
Man könnte hier nun noch anführen das die Simulation der Fahrphysik in Forza trotz Marketinggeblubber von 360 Berechnungen pro Sekunde nicht an die von z.B. Assetto Corsa oder I-Racing rankommt und auch nur mit ein paar zugedrückten Augen als "Simulation" bezeichnet werden kann. Trotzdem will ich anmerken ich habe Forza 3 und 4 Jahrelang intensiv gespielt und geliebt, es sind eben tolle Simulationslastige Rennspiele, aber keine Rennsimulationen.

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 10. September 2015 - 0:27 #

Ich weiß, dass es solche Foren gibt, die Veranstaltungen dieser Art planen. Ich spiel ja auch CARS auf dem PC und suche mir private Freundschaften, mit denen Rennen nach meinem Geschmack abhalte. Und da wirst du überrascht sein, dass es eine solche Kultur auch bei Forza gibt. Nur ist das nur ein winzig kleiner Teil der Käuferschaft, die bei Sims sowieso schon nicht besonders groß ist, weil es letztendlich ein Nischengenre geht. Die überwiegende und erheblich größere Masse fährt auch nicht mit Gangschaltung. Egal bei welchem Spiel. Sowas machen Fuzzis wie wir, die sich Lenkräder anschaffen und Stunden lang denselben Kurs fahren, um zwei Zehntel gut zu machen.

Ich bin selbst ein Freund des Qualifyings, weil ich das auch als Teil des Trainings sehe. Aber zu behaupten, ein Rennen sei ohne Quali kein Rennen, ist leider sehr verblendet, denn das Wort heißt nicht umsonst Qualifizierung. Es passiert VOR dem eigentlichen Rennen und bestimmt - wie DU ja ganz sicher weißt - wer welchen Platz einnimmt. Genau das wird aber bei der Preisverleihung nicht berücksichtigt. Den Pokal bekommt der, der das RENNEN gewinnt, in dem er am Ende als erstes übers Ziel geht, was nicht zwingend derjenige ist, der die Pole in der Quali verdient hat.

Auch ist die Frage der verstellbaren Längen eher eine nebensächliche, da diese Begrenzung nur im Karrieremodus gilt. In Online Rennen kann man die Rundenzahl frei einstellen, wie auch andere Regeln wie erzwungene Schaltung, erzwungener Schaden usw usw . Wenn man betrachtet , dass Online-Rennen heute der Kern der Veranstaltung sind, dann erfüllt Forza doch einige der gewünschten Kriterien. Gibt ja inzwischen sogar Trainingsrunden für Online-Rennen.

Forza ist mit Sicherheit nicht die präziseste oder aufwändigste Sim. Aber ihr das Dasein als Sim absprechen zu wollen, weil die beleuchteten Faktoren nicht eurem Geschmack entsprechen, wirkt leider sehr elitär und hochgestochen.

Zumindest mein Bild von einer Sim erfüllt alles, was versucht, eine Echtwelt Vorlage möglichst präzise nachzustellen. Da ich selbst hobbiemäßig Spiele entwickle und sehe, welche Faktoren schon bei Arcade-Autos eine Rolle spielen, bin ich fern davon ab, die Leistung von Turn 10, Polyphony und anderen Studios abwerten zu wollen. Diese Leute machen das so gut, dass sie das Vertrauen von elitären Auto-Marken genießen und sogar Blue Prints bekommen, obwohl das gar nichts am Werbeeffekte ändert. Das sind Auto Enthusiasten und verdammt gute Programmierer, 3D-Modeller usw. die Autos und rennen so gut simulieren wollen, dass sie ein bestimmtes Budget dafür einrechnen müssen. Es muss also X Leuten gefallen, und da geht man nun mal Kompromisse ein, sonst landet man eben in der Nische.

Denn nach wie vor gilt doch eines: Du kannst in Perfektion und Schönheit sterben, aber wenn's keiner zu schätzen weiß, weil du zu sehr ins Detail gehst, dann war alles umsonst, weil du es dann nicht umgesetzt bekommst. Auch hier führe ich gerne Project Cars an, das vieles verspricht, am Ende aber nur die Hälfte hält und obendrein einen großen Teil der Backer schwer enttäuscht hat. Ich spiels trotzdem auf dem PC, weil es bestimmte Dinge eben auch besonders gut macht. Wenn ich aber die PS4- und Xbox One Fassung (habe beide) neben Forza 6 stelle, verliert Project Cars haushoch, weil es bei weitem nicht so rund ist.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1368 - 10. September 2015 - 9:46 #

Wie jetzt...du hast Project Cars für PC, Xone und PS4? Aller Achtung! Mir reichts dann doch es einmal zu haben.

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 11. September 2015 - 15:02 #

Naja, ich hab Dark Souls 1 & 2 jeweils 2 mal (PS3 und PC-Versionen), dazu noch die DX11 Version vom 2. Teil zusätzlich am PC... ich kann das schon nachvollziehen ;)

MantisXT 11 Forenversteher - 674 - 10. September 2015 - 12:42 #

Ich weiß das auch bei Forza diese Communitys gibt, bin selber Teil dieser gewesen. Mit "das gibts nicht in den Online Lobbys" meinte ich wirklich nur die normalen Online Spiele halt so ausm Spiel heraus.

Die Sache mit der Quali, da können wir uns wohl die Köppe einschlagen es bringt nix. Für dich ist es ein Teil des Trainings, für mich ein essentieller Teil des Rennens. Stell dir mal vor du sagst nem echten Rennfahrer das jetzt ausgeknobelt wird wo er startet weils ja im Grunde egal ist. Das ist doch lächerlich. Dann hat mal einer Glück und startet mehrmals in Folge von weit vorne und ein anderer immer hinten, da wär die Hölle los. So kann man keine Spannenden Meisterschaften fahren, auch nicht in Forza.
Wir haben uns damals in Teil 3 und 4 Abhilfe geschafft mit der Möglichkeit 2 Rennen einzustellen, Siegbedingung auf Bestzeit und die Startreihenfolge des zweiten Rennens auf Siegfolge des ersten. Das ist quasi dann eine Quali, aber Benutzerfreundlich ist anders und schwer zu implementieren wäre eine richtige Quali zumindest für Onlinerennen sicher nicht.

Natürlich kann man auch zu sehr ins Detail gehen und keinem ist damit geholfen, aber bei manchem habe ich -und viele andere- die Hände über den Kopf zusammengeschlagen. Man kann in Forza fast alles an fast allen Autos umbauen, anbauen und einstellen. Wir haben uns zum Beispiel ganz neue Rennserien ausgedacht und genaue Reglements aufgestellt in deren Vorgaben jeder sich ein Auto zurecht Tunen kann. Da steckt man dann Wochen ins Tunen, Setup und Testen und dann kann man dann nach 5 Minuten im ersten Rennen der Saison den Wagen abstellen weil nach einem kleinen Rempler es nicht möglich ist in der Box den Aerodynamik-Schaden zu beheben.
Das war so ein Thema das in den Foren immer ganz weit vorne stand, wurde das endlich mal Verbessert in Forza 5 oder 6?

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 10. September 2015 - 1:17 #

Du interpretierst da ganz schön viel in meine simple Aussage "keine Simulation" hinein, was ich so nie gesagt oder ausgedrückt habe. Genauso dein noch viel längerer Kommentar weiter unten (der jetzt aktuell direkt über meinen steht). Für dich mag Forza eine Simulation sein, für mich ist es bestenfalls ein simulationslastiger Arcade-Raser, dafür ein verdammt guter.

Mehr sage ich dazu nicht, insbesondere aufgrund deines aggressiven Diskussionsstils, den du hier an den Tag legst.

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 10. September 2015 - 8:42 #

Weiß nicht warum du dich angesprochen fühlst, wenn ich dem Post direkt darüber antworte. Aber auch in deine Aussage gibt es nichts hinein zu interpretieren, war ja ziemlich eindeutig. Und von Aggression keine Spur, ich diskutier nur eben auch mit Begründung.
Forza ist ne Sim mit Arcade Einfluss und nicht umgekehrt, denn noch immer sind es 80% Sim und 20 % Arcade. Ansonsten wären nicht 24 der 26 Strecken trockene Profikurse, bei denen Casual-Racer die Nase rümpfen, weil sie optisch langweilig sind, und viele Autos dabei, die kein Durchschnittszocker ohne Training fahren kann. Die meisten Ferraris in Forza sind kaum zu bändigen. Das entspricht exakt dem Gegenteil eines Arcade-Spiels, in dem alles für eine sanfte, zugängliche Steuerung geändert wird. Es wäre für Turn 10 erheblich leichter, ein Arcade-Spiel mit Sim-Anleihen an den Mann zu bringen - huch, sowas haben die ja sogar. Nennt sich Forza Horizon.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 10. September 2015 - 22:00 #

Nur um kurz deinen aggressiven Stil darzustellen:

"Oder geht es da um das Flugzeug und seine Bedienung? Ach, alles Käse nicht wahr, eine FLugzeug Simulation ist nur dann eine solche, wenn man eine Stunde vor Abflug im Cockpit erscheinen und Checkboards abarbeiten muss, stimmt's?"

Und weiter (nicht an mich gerichtet):

"Aber zu behaupten, ein Rennen sei ohne Quali kein Rennen, ist leider sehr verblendet,"

Das nenne !ich! einen "aggressiven Diskussionsstil", was nicht unbedingt immer schlecht sein muss. Hier halte ich das jedoch für unangebracht, weshalb ich mich damit nicht näher beschäftigen möchte.

Und ja, du hast deine Meinung die ich akzeptiere, aber nicht nachvollziehen kann und möchte. Meine Meinung bleibt: Forza ist ein Arcade-Raser mit Simulationsanleihen.

D43 15 Kenner - 3589 - 11. September 2015 - 0:12 #

Da ist doch falcon ein super Beispiel. Wenn ich will muss ich jede Kleinigkeit selber machen und brauch 45 Minuten bis ich in der Luft bin oder ich spiele es wie ein 0815 Boom Boom dogfight Game.

Das fand ich damals klasse, so realistisch wie man möchte ;)

Sorry für ot

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 11. September 2015 - 0:58 #

Dürfte so ja auch für den Flight Simulator X gelten.

D43 15 Kenner - 3589 - 11. September 2015 - 1:03 #

Ja wobei mir Militärsims näher stehen :)

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1368 - 9. September 2015 - 21:48 #

Danke floppi, genau das meinte ich. Wenn ein rennspiel realistisch und individuell anpassbar ist dann PC. Aber sicherlich nicht Forza. Und stimmt Wertungsdiskussionen sind wirklich blödsinnig, wollte ich auch nicht auslösen.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1368 - 9. September 2015 - 22:44 #

Ich kenne die forza Reihe gut. Habe alle ab Forza 2 gespielt. Und wenn ich anhand aller Infos und geschilderten Erfahrungen gehe, scheint sich nicht gross was verbessert zu haben. Aus diesem Grund halte ich 90+ derzeit für übertrieben. Der GG Test deckt auch gut einige Schwächen auf, die es bereits in vorigen Teilen gab.

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 10. September 2015 - 9:01 #

Hmm, da wäre dann die frage, was du gelesen hast.

1) Rückkehr von Ausdauerrennen
2) Regen
3) Nacht
4) Neues Ligensystem mit Streckenvorgaben
5) Aufstockung von 16 auf 24 Teilnehmer (auch online)
6) trotzdem verbesserte Grafik (noch immer 1080p / 60)
7) eine komplett neue Render-Engine für alle Nachtrennen
8) Diverse Kleinigkeiten (zum Beispiel mehr bewegliche Teile in Cockpits)

joah, so wenig ist das gar nicht ;)

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1368 - 10. September 2015 - 11:58 #

Nicht was nicht selbstverständlich wäre nach 6 teilen. Ansonsten verweise ich nochmal auf den sehr guten GG Test hin. Weißt auf Schwachpunkte hin die scheinbar sonst keiner von den Konkurrenz gamerseiten gesehen hat.

Benjamin Braun Redakteur - 302272 - 10. September 2015 - 22:34 #

Das ist alles schön und gut, wenn man mal die Punkte 4 und 5 separat behandelt, die Verbesserung der Grafik ist letztlich ja doch kaum erwähnenswert, sind das abgesehen vom diffusen Punkt 8 alles Selbstverständlichkeiten für ein Rennspiel, das ernstgenommen werden möchte. Das gilt auf den neuen Konsolen eigentlich auch für die 24 Rennteilnehmer, die das Spiel zudem nicht in dem Sinne besser machen. Viel bleibt da also nicht, das Forza 6 nennenswert besser macht als den Vorgänger, zumal, wie gesagt, wesentliche Standards guter Rennspiele fehlen und sowohl Regen- als auch Nachtrennen halbgar sind. Es gibt sie ja nicht grundlos bloß für einen Bruchteil der Rennorte.

Hinzu kommt, dass sich auch Dinge gibt, die sich schlecht entwickelt haben, etwa die seltsame KI, wo der Erst-, manchmal auch der Zweitpaltzierte trotz einer Bestzeit nach der anderen kaum mehr einzuholen ist. Vor allem aber: Trotzdem zwei Jahre seit dem Vorgänger vergangen sind (und die Serie schon zehn Jahre existiert), herrscht in vielen Punkten (wie gehabt) Stillstand. Immer noch keine Karriere, die den Namen verdient, immer noch kein Qualifying, immer noch keine Boxenstopps usw.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15109 - 11. September 2015 - 7:02 #

Als langjähriger Forza-Spieler bin ich mit deiner Einschätzung voll einverstanden, die Serie tritt in vielen Bereichen auf der Stelle und das ist einfach sehr schade.

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 11. September 2015 - 15:06 #

Finde ich ebenfalls. Ich hatte Spaß mit Forza 4 auf der 360, aber der DLC-Himmel Forza 5 konnte mich nicht überzeugen paar hundert Pfund für Xbone & Lenkrad auszugeben und ich seh nichts bei Forza 6 das diese Meinung ändern würde. Wenn ich mein altes Lenkrad wiederverwenden könnte wär die Hemmschwelle schonmal fast 300 Pfund niedriger, aber noch immer beträchtlich ;)

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 14. September 2015 - 9:31 #

Sprich für dich selbst, Benjamin... Regen und Nacht werden in den internationalen Wertungen keineswegs als halbgar abgetan. Man erkennt Spielraum zur Verbesserung, aber von den vielen Review, die ich inzwischen gelesen hab, ist deines das einzige, das dies als Grund für eine Abwertugn sieht, statt eine Aufwertung, obwohl Forza vorher nichts dergleichen hatte. Selbst wenn wir davon ausgehen, du hättest recht, so wäre es noch immer eine Fortentwicklung, nämlich von Nix auf angeblich "halbgar". Weil du davon ausgehst, dass das Glas gleich berstend voll sein muss, gilt für dich ein halbes Glas nicht nur als leer, sondern als schlechter als ein tatsächlich leeres Glas. Macht keinen Sinn, sorry.

Thema Grafik
Die Grafik wurde doch um ein ganzes Stück verbessert. Allein wenn man die verwendete Technik für Regen und Nachtfahrten betrachtet. Da sind ne Millionen Echtzeit-Lichtquellen, mit Schatten und allem was dazugehört und nicht der kleinste Ruckler. Andere SPiele (in allen erdenklichen Genres) brechen schon zusammen,w enn mehr als 5 Lichtquellen zu sehen sind. Und zuvor gabs bei Forza nur Tag. Kaum ein anderes Spiel fährt überhaupt zwei verschiedene Rendermethoden auf. Auch dies wird nicht in deinem Review honoriert. Folgerichtig siehst Du das als selbstverständlich an. Werden zukünftige Rennspiele, die nur eine Rendermethode verwenden, nur drei Lichtquellen auf die Reihe bekommen, zukünftig für grafische Unzulänglichkeiten abgewertet? Wenn nicht, dann hast du hier eine falsche Einschätzung getroffen.

Auch hat das mit der Qualifikation nichts mit Fortentwicklung zu tun, weil es eine bewusste Design-Entscheidung von Turn 10 ist. Das kann man durchaus kritisieren. Aber es wäre grundsätzlich falsch, ja sogar himmelschreiend ungerecht, diesen Faktor einer vermeintlichen Entwicklung zuzuschreiben.

Nebenbei gibt es bislang kein einziges Sim-Rennspiel, das irgend etwas anständiges mit der Karriere macht. Project Cars höhlt die Karriere sogar aus, weil man keine Anreize bekommt, ist ja eh alles schon freigespielt. Gran Turismo fährt diese Schiene sogar noch ein paar Jahre länger als Forza, aber da gibts dann keine Wertungsabzüge (zur letzten GT-Wertung schiel).

Benjamin Braun Redakteur - 302272 - 15. September 2015 - 0:17 #

Erstens spreche ich für mich bzw. GamersGlobal und niemand sonst.

> Regen und Nacht werden in den internationalen Wertungen keineswegs als halbgar abgetan. Man erkennt Spielraum zur Verbesserung, aber von den vielen Review, die ich inzwischen gelesen hab, ist deines das einzige, das dies als Grund für eine Abwertugn sieht, statt eine Aufwertung, obwohl Forza vorher nichts dergleichen hatte.

Es gab keine Abwertung. Ich begründe, weshalb das Spiel am Ende diese Note bekommt. Allein die Tatsache, dass es beides, also Nacht und Regen nicht für einen Großteil der Rennorte gibt, der Regen nicht dynamisch und künstlich übertrieben ist, sind nicht gerade Qualitätsmerkmale. Was ist "Gab's bislang nicht" überhaupt für eine Begründung? Es handelt sich schließlich um ein längst überfälliges Feature (und davon gibt es ja viele, wie Boxenstopps, Rennwochenende, ein gescheites Schadensmodell usw.), das noch dazu halbgar umgesetzt ist. Ob internationale Reviews das kritisieren oder nicht, ist mir indes ziemlich egal. Ich begründe, weshalb es halbgar ist.

>Die Grafik wurde doch um ein ganzes Stück verbessert. Allein wenn man die verwendete Technik für Regen und Nachtfahrten betrachtet.

Sorry, schau Dir mal den Regen an. Klar sieht der schön aus, aber dafür gehen auch viele Details verloren. Alles auf die Performance ausgerichtet, wahrscheinlich, weil die Xbox One sonst keine 1080p/60 Frames mehr schafft. Gerade bei den Rennen bei Trockenheit wird deutlich, dass sich außer weniger Kantenflimmern eigentlich nichts in einem Maße verbessert hat, dass sich Forza 6 deutlich vom Vorgänger abheben würde.

Ist aber auch völlig gleich, denn auch hier: Wo steht im Test, dass Forza 6 schlecht aussehen würde? Nirgendwo.

>Auch hat das mit der Qualifikation nichts mit Fortentwicklung zu tun, weil es eine bewusste Design-Entscheidung von Turn 10 ist.

Ja richtig, die Designentscheidung, eine beliebte Ausrede unter Entwicklern. Selbst wenn es eine ist, dann ist eine schlechte. Denn wozu führt sie: Im Zweifel zum gehabten Durchrammen, damit man Platz 3 überhaupt erreichen kann, der ja Pflicht in der "Karriere" ist. Nein, sie könnten es ohne Probleme wenigstens optional anbieten, wie viele andere Rennspiele auch. Tun sie aber nicht.

>Nebenbei gibt es bislang kein einziges Sim-Rennspiel, das irgend etwas anständiges mit der Karriere macht. Project Cars höhlt die Karriere sogar aus, weil man keine Anreize bekommt, ist ja eh alles schon freigespielt. Gran Turismo fährt diese Schiene sogar noch ein paar Jahre länger als Forza, aber da gibts dann keine Wertungsabzüge (zur letzten GT-Wertung schiel).

Das stimmt, ändert aber ja nichts daran, dass die "Karriere" in Forza 6 genauso schlecht ist. Oder steht irgendwo im Test, dass irgendein anderes Rennspiel eine bessere Karriere bieten würde? Mal unabhängig davon, dass es zumindest in DTM Race Driver einen deutlich brauchbareren Ansatz für eine Karriere gab.

DarkVamp 12 Trollwächter - 905 - 10. September 2015 - 23:00 #

Also Wertungen unter 90% halte ich für nicht gerechtfertigt. Damit steht GC auch ziemlich allein auf weiter Flur da.

International sieht es sogar noch krasser aus:

http://www.digitalspy.co.uk/gaming/review/a667270/forza-motorsport-6-review-one-of-the-best-racing-simulations-out-there.html#~pnUYfyZ7XIloB6

http://www.thesixthaxis.com/2015/09/08/forza-motorsport-6-review/

http://www.gaming-age.com/2015/09/forza-motorsport-6-review-for-xbox-one/

http://www.usgamer.net/articles/forza-motorsport-6-xbox-one-review

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 11. September 2015 - 15:10 #

Komisch das du mit international kommst, denn der Metacritic-Durchschnitt ist UNTER 90 ;-)

Schau mal zu GamesRadar:
http://www.gamesradar.com/forza-motorsport-6-review/

Das Fazit dort:

"This is a true showcase for Xbox One in every area except the racing. Inconsistent difficulty, random payouts and way too many dull events seriously spoil the party."

Klingt das nach dem "perfekten" Spiel für dich?

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 14. September 2015 - 9:29 #

Gamesradar gilt aber auch schon seit Ewigkeiten als sehr negativ gegenüber der Marke Xbox eingestellt. So wie füher 1up sehr positiv gegenüber der Xbox war. Ist also keinesfalls eine Referenz. Schon gar nicht mit einer Blödsinnswertung von 66 / 100 während sonst kein Review auf der Welt auch nur unter 85 kommt. Ist ein klares Hater-Review, sieht man auch an der sehr schwachen Argumentation im Text.
Der Metacritic -Schnitt liegt bei 88 und wäre sogar noch höher ohne diese Pfeifen von Gamesradar. Die niedrigste Wertung (abseits von GG) liegt bei 88 Zählern.

Benjamin Braun Redakteur - 302272 - 15. September 2015 - 0:45 #

Wenn Du hier schon die bei Metacritic gelisteten Wertungen thematisierst, solltest Du keine falschen Informationen kolportieren. Es gibt mehr als genügend Magazine, die 80 oder weniger geben, darunter übrigens auch das Offical Xbox Magazine UK und der Game Informer, die etwas anderes aussagen als die "100 v. 100"-Wertungen, die auf Sternewertungen oder einem (anders als bei der CBS) nicht abgestuften Schulnoten- oder Vollpunkt-10er-System basieren.

Davon abgesehen finde ich es schon interessant, dass eine (zu Recht erhaltenen) gute Wertung von 8.5 von Dir so eifrig diskutiert wird, zumal, wie schon gesagt, klar begründet wird, weshalb das unserer Meinung nach eben keine 9.0 oder gar mehr ist. Ist ja nun nicht so, als wenn wir Forza 6 verrissen hätten. Dazu hatten wir keinen Grund und haben es auch nicht getan. Wir haben es so bewertet, wie wir es für angemessen halten.

MrWhite 12 Trollwächter - 922 - 10. September 2015 - 23:12 #

Sieht gut aus.
Ein Forza abseits von Horizon könnte ich auch mal wieder vertragen.

Lipo 14 Komm-Experte - 2090 - 11. September 2015 - 2:03 #

Mir ist das zu viel Auto Porn . Allerdings mag ich Rennspiele auch nicht so sehr . Ein Burnout spiele ich aber schon gern .

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12658 - 11. September 2015 - 4:02 #

Lieber sowas als der letzte belanglose Need for Speed

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23496 - 11. September 2015 - 14:09 #

Need for Speed hat für mich auch schon seit Jahren jegliche Relevanz im Genre verloren.

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 11. September 2015 - 15:11 #

Ist aber nach wie vor der sich am besten verkaufende Arcade-Racer. Hat ein vielfaches der Verkäufe von z.B. Forza Horizon (zugegebenermaßen hat Forza das Problem auf nur einer Plattform zu sein, während NfS inzwischen für jeden besseren Toaster eine Version hat).

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23496 - 11. September 2015 - 15:13 #

Das stimmt.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 11. September 2015 - 21:58 #

Das letzte gute Need for Speed war Shift 2. ;)

Colt 13 Koop-Gamer - 1671 - 12. September 2015 - 5:47 #

Nein NFS Porsche!

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 12. September 2015 - 12:40 #

Wenn NFS Porsche nur nicht dazu geführt hätte das EA Kontrolle über die Porsche Lizenz kriegt und seitdem Porsches kaum noch außerhalb von NFS zu finden sind :-(

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23496 - 12. September 2015 - 15:35 #

Word! Das regt mich auch massiv auf :(

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15109 - 13. September 2015 - 6:54 #

Aber so kassiert der gute Alois halt das Geld für die Rechte an seinen Autos, was seiner Firma sicher ganz gut tut.

Goldfinger72 15 Kenner - 3131 - 11. September 2015 - 12:26 #

Habe jetzt zwar erst knapp 1 Stunde gespielt aber bisher kann ich die Wertungen durchaus nachvollziehen. Turn 10 haben ihre Hausaufgaben macht, das Game macht wirklich sehr viel Spass! :-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36662 - 19. September 2015 - 11:09 #

4players hat es jetzt auch getestet.

http://www.4players.de/4players.php/dispbericht_fazit/XboxOne/Test/Fazit_Wertung/XboxOne/36318/81286/Forza_Motorsport_6.html

Marulez 15 Kenner - P - 3299 - 22. September 2015 - 12:11 #

GG fällt diesmal aus der fast durchgehenden 90er Wertungen der anderen ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)