MGS 5: Hideo Kojima: „Ich habe vor langer Zeit aufgehört, meine eigenen Spiele zu spielen“

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108213 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

7. September 2015 - 15:34 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Mit Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain hat der Serienschöpfer Hideo Kojima Anfang des Monats den seit Jahren erwarteten neuen Teil der beliebten Spielreihe geliefert, der in wenigen Tagen zum Verkaufshit avancierte und sich weltweit bereits mehr als drei Millionen Mal verkaufte. In Japan wird die Veröffentlichung euphorisch gefeiert und in Großbritannien legte der Titel den bislang erfolgreichsten Verkaufsstart der Serie hin. Doch während seine Anhänger sich mit dem Spiel zahlreiche Stunden um die Ohren schlagen, hält sich der Game Designer selbst von den eigenen Spielen fern. Auf Twitter erklärte der Entwickler-Guru nun, wieso er seine neuste Schöpfung nicht selbst spielen kann.

Um ehrlich zu sein habe ich seit langer Zeit aufgehört, meine eigenen Spiele nach der Veröffentlichung zuhause zu spielen. Ich kann jemandem problemlos beim Spielen zuschauen, aber ich kann es nicht selbst spielen, weil ich dann vielleicht schon wieder etwas finden würde, was ich gerne verbessern möchte, obwohl ich den Titel während der Entwicklungszeit immer und immer wieder gespielt habe.

Fans scheinen mit dem Titel recht zufrieden zu sein und auch in unserem Test schlug sich das Spiel ziemlich gut (siehe hier: Test zu Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain). Es bleibt zu hoffen, dass der bekannte Perfektionist nach dem Bruch mit Konami nicht die Flinte ins Korn wirft und uns auch in Zukunft weitere Spiele vom Kaliber eines Metal Gear Solid beschert.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 7. September 2015 - 15:50 #

Wahrscheinlich hat es ihn auch genervt das nach jeder Mission "Written and Created by Hideo Kojima" steht...

Denis Michel Freier Redakteur - 108213 - 7. September 2015 - 15:54 #

Da bist du sicher froh, dass es wenigstens von der Packung entfernt wurde. :p

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 7. September 2015 - 15:57 #

Andersrum wärs mir lieber gewesen, aber den Dämpfer ihn von der Packung zu streichen find ich im Nachhinein auch irgendwie befriedigend. Lustig wäre es auch, wenn er erst danach (!) beschlossen hätte seinen Namen sonst überall einzubauen! Wird man aber wahrscheinlich nie erfahren.

Sciron 19 Megatalent - P - 15785 - 7. September 2015 - 15:58 #

Die Credits nach den Missionen kann man zum Glück wegdrücken ;).

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3425 - 7. September 2015 - 16:02 #

Sobald meine geschriebenen WErke beim Kunden liegen und er zufrieden ist, versuche ich sie auch nicht mehr zu lesen. Ist dem Seelenheil förderlich ^^

BTW: "[...] weitere Spiele vom Kaliber eines Metal Gear Solid beschert." - Wo liegen eigentlich die Zone of the Enders Rechte? Kann Kojima da in Eigenregie was machen?

Baumkuchen 15 Kenner - 2795 - 7. September 2015 - 16:52 #

Da ich neulich an einer Konami-Umfrage zu alten Konami-Serien, u.a. auch mit ZoE, teilgenommen habe, schätze ich mal bei Konami ;)

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3425 - 8. September 2015 - 6:51 #

Hmpf. Naja, die Hoffnung bleibt ;)

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 7. September 2015 - 16:21 #

Sowas kann ich persönlich total nachempfinden.

Bei der Entwicklung spielt man das meines Wissens zwanghaft so oft durch, das es nach der Fertigstellung einem zum Halse raushängt ^^.

Wenn ich Romane schreibe ergeht mir das total ähnlich. Man liest das was man zuvor geschrieben hat immer wieder und wenn man endlich das Ende druntergeklatscht hat, ist man auch wirklich in seinem Leben damit fertig ^^. Gerade wenn ich es lesen würde, würden mir dann wohl bei einzelnen Stellen auch immer wieder Sachen einfallen, die ich entweder verbessern will oder ich ggf. in einer früheren Version verworfen habe.
Könnte meine eigenen Werke aber nicht einmal vorlesen oder ertragen, wie andere Leute vor meinen Augen die (vor)lesen.

Drugh 15 Kenner - P - 2899 - 7. September 2015 - 18:26 #

Genau das Gleiche bei mir auch, die Romane gehe ich immer und immer wieder durch, dann noch zwei Mal selbst Korrektur lesen, dann noch zwei Mal die Lektoren-Edits einarbeiten... Da ist am Ende der Roman zwar vertraut, aber ich ertappe mich immer dabei, dass ich immer noch hier was verbessern, dort umstellen möchte...
War auch vor Jahrzehnten in der Schule so, Romane oder Texte, die ich interpretiert und analysiert habe, x-mal durchlesen, intensiv damit beschäftigen.
In Kürze: Ich verstehe den Mann.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 7. September 2015 - 18:53 #

Heutzutage schreibt echt jeder nen Roman oder?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 7. September 2015 - 18:55 #

Schreibt ja auch jeder Internetkommentare. ;)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 7. September 2015 - 18:57 #

Netter Vergleich und fast ne kleine Beleidigung in beide Richtungen, richtig nice McSpain. Hätte ich dir gar nicht zugetraut! Weiter so! ;-)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 7. September 2015 - 19:33 #

Eigentlich war es doch nur eine Erweiterung deines eigenen Tenors. Oder war der Kommentar freundlich gemeint?

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 7. September 2015 - 19:28 #

Wenn es so wäre, könnte jeder besser lesen und hätte eine bessere Rechtschreibung.

Leider ist der umgekehrte Fall die Realität.

Bald können die Leute nicht einmal mehr LOL richtig schreiben.

Denis Michel Freier Redakteur - 108213 - 7. September 2015 - 19:50 #

LOL ist doch veraltet. Die ganz hippen Kids schreiben bereits lal^^

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1878 - 7. September 2015 - 23:19 #

Wie wat? lel ist schon wieder out? Läuft wohl nicht bei mir...

Toxe 21 Motivator - P - 26118 - 7. September 2015 - 16:33 #

Naja aber das geht doch vielen Entwicklern so, nicht nur Kojima.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 7. September 2015 - 16:34 #

Johnny Depp guckt seine eigenen Filme nicht !!!

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3935 - 7. September 2015 - 17:36 #

Kann ich nachvollziehen.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 7. September 2015 - 17:42 #

Warte noch auf Black Mass!

Toxe 21 Motivator - P - 26118 - 7. September 2015 - 16:41 #

Nachtrag: Viel interessanter fand ich da die "I really don’t play games" Aussage von Yu Suzuki aus einem Interview vor ein paar Tagen:

http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1105628

McSpain 21 Motivator - 27019 - 7. September 2015 - 17:31 #

Nachher macht noch jemand ein großes SciFi-LARP und spielt selbst keine LARPs. Wa? ^^

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 7. September 2015 - 17:35 #

Wenn er 5 Jahre jeden Tag dran gearbeitet und probe gespielt hat, ist schon verständlich, dass er Lust auf was anderes hat. ;)

andreas1806 16 Übertalent - 4588 - 7. September 2015 - 17:52 #

Nachvollziehbar... zum Glück kann ich die spielen :)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 7. September 2015 - 22:03 #

Oh ja, warum ein Spiel auch noch besser machen wollen..ich mags nicht, wenn man ab einem bestimmten Punkt resigniert statt weiter nach Perfektion zu streben.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 7. September 2015 - 22:33 #

Wenn du so denkst kannste alles knicken. Mensch, Tier, Erde...nix is perfekt.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 7. September 2015 - 23:09 #

Hast du zuviel Bushido gehört oder wie kommst du grad drauf? Das ist ein echt unpassender Vergleich. Hier geht es um ein Medium das man schafft, dass hat nichts mit der Evolution von Tieren, der Erde oder sonst was zu tun..

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5177 - 8. September 2015 - 7:38 #

Wieso resigniert er, wenn er ein Projekt abschließt? Die Evolution findet doch statt, aber eben nicht beim selben Produkt, sondern beim nächsten. Man kann sich auch verrückt machen. Wer würde denn ein Abo für ein Spiel bezahlen um dessen permanente Fortentwicklung zu finanzieren?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 8. September 2015 - 8:13 #

Keine Ahnung, hab Star Citizen noch nicht unterstützt

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. September 2015 - 8:56 #

Jedes MMO und theoretisch auch jedes F2P-Spiel. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 8. September 2015 - 9:51 #

Es geht um die Zeit NACH der Entwicklung.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 7. September 2015 - 22:38 #

Also wenn ich seit 1987 immer wieder das gleiche Spiel entwickeln würde, dann hätte ich möglicherweise auch nicht mehr so die Lust das auch noch Privat nach Release zu zocken. Arbeit und Freizeit muss man schon trennen können.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1878 - 7. September 2015 - 23:38 #

Das scheint nicht so leicht zu sein. Fällt mir auch immer wieder bei RetroGamer Interviews auf, wenn Entwickler von ihrer damaligen Arbeitsverhältnissen sprechen. Man fängt Spielentwicklung als Hobby an, und eh man sich versieht macht man nix anderes mehr. Morgens zur Arbeit, Abends nach Hause, nach dem Abendessen wieder zur Arbeit und noch ein paar Stunden runterreissen. Oder gleich wochenlang unterm Schreibtisch im Büro pennen, und der Chef spendiert tonnenweise Coke (die braune, klebrige Sorte). Freizeit gibts maximal nach Abschluss eines Projekts, das nennt man dann wohl Urlaub. Verständlicherweise wird dieser eher auf dem Mount Everest als vorm Rechner verbracht.
Denke mir der Druck hat heutzutage nicht unbedingt nachgelassen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 8. September 2015 - 9:14 #

Erinnert mich an Woody Allen, der sich seine Filme auch nicht mehr anschaut nachdem sie fertig sind. Oder an die Schulzeit, als man zurückgegebene Klassenarbeiten nur ungern durchlas.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 8. September 2015 - 10:45 #

Wusste gar nicht, dass ich was mit Allen gemeinsam hab :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 8. September 2015 - 18:25 #

hmm, ich höre mir nie die Spieleveteranen-Podcasts an. Zählt das auch...?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 9. September 2015 - 6:30 #

Dann gib doch mal Benjamin ein Interview, der dich daraus zitiert und eine News schreibt. Könnte sogar Top-News!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)