Ark - Survival Evolved: Weniger Updates vor dem Release // Erste Erweiterung geplant

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108421 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

7. September 2015 - 14:13

Aktuell befindet sich das Open-World-Survival-Spiel Ark - Survival Evolved (mehr zum Spiel in unserem Videobeitrag Ark – Stunde der Kritiker) noch in der Early-Access-Phase und soll bekanntlich im kommenden Jahr offiziell für PC, Mac, Linux, Xbox One und die PS4 erscheinen. In einer Plauderrunde mit den US-Kollegen von Rock Paper Shotgun verriet der Co-Creative-Director Jess Rapczak, wie es mit dem Dino-Abenteuer weitergeht.

Laut Rapczak werden sich die Anzahl der Updates und das Tempo mit dem das Team das Spiel aktualisiert, mit nahendem Release verringern, da die Entwickler kurz vor der Veröffentlichung keine neue Dinge ins Spiel implementieren und sich lieber auf den Feinschliff konzentrieren möchten. Anfang des kommenden Jahres sollen dann die offiziellen Alpha- und Beta-Tests beginnen, während das Spiel auf den Launch vorbereitet wird.

Darüber hinaus plant das Studio bereits in Kürze mit der Entwicklung der ersten Erweiterung zu beginnen, die den Besitzern des Hauptspiels zusätzliche Stunden Spielzeit und eine Fortsetzung der Geschichte bescheren soll. Wie diese heißen wird, wollte Rapczak zwar noch nicht verraten, gab aber an, dass diese bereits „ein paar Monate“ nach der Veröffentlichung des Hauptspiels erscheinen wird. Das komplette Interview findet ihr unter dem Quellenlink.

headlaker 16 Übertalent - 4834 - 7. September 2015 - 14:24 #

Hm das klingt doch schon mal ganz gut, Inhalt ist für ein Sandbox-Spiel derzeit finde ich genug vorhanden.
Das man sich jetzt mehr auf die Feinheiten konzentriert schadet meiner Meinung nach aber überhaupt nicht.

Allerdings ist mir bis heute nicht aufgefallen, das es in dem Spiel eine Geschichte gibt?!
Beziehungsweise, klar, man ist auf einer einsamen Insel mit Dinos und versucht sich da durch zu kämpfen aber sonst?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 7. September 2015 - 14:35 #

Baue dir deine kleine Welt, erkunde - neben der Insel - Höhlen, besorge Artifakte und Gedöns und fordere die Brutmutter heraus. Besiege den "Boss" und werde quasi King of Ark. Queen of Ark ist aber schon vergeben :). Das beschäftigt dich auch eine ganze Weile, wie jeder x-beliebige 08/15-MP-Shooter. Da kämpfste dich auch durch, um im Rang/Level aufzusteigen und da gibt's auch kein was sonst - außer jede Menge Spaß ;).

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14326 - 7. September 2015 - 14:39 #

Es gibt wohl eine Hintergrundgeschichte wieso und weshalb man da auf der Insel ist und was diese komischen Obelisken sind, aber davon ist bislang halt noch nichts im Spiel.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 7. September 2015 - 14:47 #

find ich ok, bis auf ein paar Kleinigkeiten fehlt mir kaum noch was in dem Spiel, auf den Rest kann ich warten.

Gehen da auf dem Screenshot tatsächlich vier Typen mit Steinspeer auf nen Stego los? Wer da wohl gewinnt. ;)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5191 - 8. September 2015 - 7:41 #

Der Spieler auf dem Pterano. :)

Jadiger 16 Übertalent - 4892 - 7. September 2015 - 15:40 #

Ich bin ja gespannt wann sie endlich mal die Leistung verbessern? Auf ältern oder schwächeren Rechnern ist das eine 20 Fps Orgie und weniger sind auch nicht selten. Auf low völlig unverständlich wieso das soviel Hardware hunger hat und auf high kämpfen sogar highend Karten um 30 Fps. Auf maximal kommt nicht mal die 980ti auf 30 Fps ist bestimmt Zeit für die Veröffentlichung man will ja schließlich Geld verdienen.
In DayZ regt sich jeder auf das Zombies durch Objekte angreifen können. In Ark ist aber in Ordnung wenn ein T-Rex das macht oder das man durch Wände schauen kann.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 7. September 2015 - 16:04 #

Mit meiner GTX 980 spiele ich bei allem auf Epic und flüssig über 30 FPS. Nur wenn man ins GG-Dorf kommt, bricht es etwas ein (da steht auch immens viel rum ;)), bis alles geladen ist. Die Performance ist mittlerweile sehr gut und wurde auch stetig verbessert. Es ist ein Spiel, das halt nicht für ältere und schwache Systeme gemacht ist.

headlaker 16 Übertalent - 4834 - 7. September 2015 - 16:14 #

Ich kann mich auch nicht beschweren.
Ich spiele mit meiner GTX 970 auf High ohne Probleme.

Wobei es bei mir Anfangs recht stark geruckelt hat, mittlerweile läufts nahezu ruckelfrei, bis auf im GG-Dorf, das aus allen Nähten platzt xD

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 7. September 2015 - 16:23 #

Kann mich auch nicht beklagen, obwohl ich ne schwächere Karte habe. Vielleicht liegt es auch am Hauptspeicher, dass es bei mir schneller lädt, die von dir beschriebenen 30 Sekunden Texturenladezeit im Dorf hatte ich nie.

Jadiger 16 Übertalent - 4892 - 7. September 2015 - 18:36 #

Wo findet PVP statt richtig in großen Anlagen und da habe und keiner der mit mir Zusammenspiel auch nur überhaupt daran gedacht auf Hoch zustellen. Natürlich in der Pampa wo nichts los ist läuft es mit 30 Fps was für ein Spiel das auf Schusswaffen setzt viel zuwenig ist.

http://www.pcgameshardware.de/ARK-Survival-Evolved-Spiel-55571/Specials/Test-Benchmarks-1161186/

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 7. September 2015 - 23:40 #

PvP-Server gibt es genug. Der GG-Community-Server ist allerdings PvE, ergo, Miteinander statt Gegeneinander. Mich interessieren PvP-Server mit Spielern mit Arschloch-Verhaltensambitionen allerdings nicht ;). Ob das was an der Performance ausmacht kannst du im Verhältnis auch im Singleplayer testen. Wenn's da super läift, liegts weniger am Spiel (auch wenn immer noch was geht und sie arbeiten dran), sondern primär am Server, was bei einer gewissen Anzahl an Spielern, Bauten, und Einstellungen wie Dino-Spawn-Häufigkeit etc. das Ausschlaggebende ist.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5191 - 8. September 2015 - 7:45 #

Auf einem PvP hatte ich allerdings ein überraschendes Erlebnis. Ich wurde von mehreren Kätzchen angegriffen, als ein Spieler auf einem "Adler" angeflogen kam. Ich dachte mir schon, dass es jetzt aus und vorbei sei. Bis mich der Spieler aus der Gefahrenzone geflogen hat. War aber mit Sicherheit eine Ausnahme.

Jadiger 16 Übertalent - 4892 - 7. September 2015 - 18:31 #

GG Server ist PVE dort gibt es keine Schlachten mit vielen Dinos und Burgen Raids.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14326 - 7. September 2015 - 18:49 #

Meine GTX 780 läuft auf High/Epic gemischt draußen im Dschungel mit 45-50 fps, im GG-Dorf gehts nach dem einen massiven Drop wenn alles geladen wird meist mit 25-30.

Stimmt wir haben keine großen Schlachten, aber dafür ein stetig wachsendes Dorf. Da stehen mittlerweile bestimmt auch 100 Dinos rum (ok, davon sicherlich 30 Dodos) und etliche Gebäude in allen möglichen Größen und Formen. Schau mal im Community-Event-Forum in den Thread nach Bildern.
Das dürfte auf PvP-Servern auch nicht viel anders aussehen denke ich. Nur das es da dann halt mehr als eine solche Siedlung gibt ;)

Wir haben auf dem Server allerdings auch mit teilweise wirklich bösen Lags zu kämpfen, obwohl der Server alles andere als ausgelastet ist. Also Optimierungen dürfen gerne sowohl an der Grafik als auch am Netcode noch gerne erfolgen.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5191 - 8. September 2015 - 8:08 #

Wow, mit meiner GTX 970 hab ich im Dorf max. 20. Eher so 15-18 und im Dschungel sind es auch nur an die 40. Wie sind denn deine Einstellungen?

Arrr 16 Übertalent - P - 5051 - 7. September 2015 - 17:05 #

Also meine GTX 970 hat auf High keine Probleme, habe 2 Werte sogar auf Epic stellen können. Aber es gibt da bestimmt noch sehr viel Optimierungspotenzial.

Cascade 10 Kommunikator - 403 - 7. September 2015 - 18:50 #

Ich daddel mit nem I7-2600k @stock und einer GTX 770 2GB das ganze auf SSD. Die Einstellungen sind größtenteils auf Mittel, bis auf Sichtweite und die Texturen, die sind auf hoch. Auf unserem Server hab ich zwischen 35 bis 60 Bilder je nach Region und Betrieb.

Gespielt wird in FHD. Bin zufrieden und es sieht ordentlich aus. Kein Grund die Hardware aufzurüsten...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)