Pokemon Go: Echtwelt-Pokémon für iOS und Android angekündigt

iOS Android
Bild von Johannes
Johannes 39095 EXP - 23 Langzeituser,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

10. September 2015 - 14:54 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Schon seit den allerersten Ablegern erschienen die Hauptteile der Pokémon-Reihe stets für mobile Geräte. So gesehen bleiben sich Nintendo und The Pokémon Company mit der Ankündigung des neuesten Teils treu: Pokémon Go soll Anfang 2016 für Android und iOS erscheinen. Entwickelt wird der Titel von der Firma Niantic Inc, die bereits das Augmented-Reality-Spiel Ingress (User-Video: Ingress ausprobiert (jetzt auch iOS)) programmierte.

Beim Ansehen des Trailers fällt die Ähnlichkeit der beiden Spiele auf, denn auch in Pokémon Go seid ihr in der realen Welt unterwegs und könnt zum Beispiel beim Einkaufen oder auf dem Weg zur Arbeit neue Pokémon fangen. Hierbei hilft euch eine Zusatz-Peripherie namens Pokémon Go Plus, die ihr zum Beispiel an einem Armband tragen könnt und die euch per Vibration kurz darauf hinweist, wenn sich ein wildes Pokémon in eurer Nähe befindet. Das funktioniert über eine Bluetooth-Verbindung zwischen Go Plus und eurem Smartphone. Das Gerät wird zum Spielen aber nicht zwingend benötigt.

Ihr könnt außerdem mit anderen Spielern Kämpfe ausfechten und Pokémon tauschen. Am Ende des unten eingefügten Videos ist zu sehen, wie viele Trainer zusammen versuchen, Mewtu zu besiegen. Interessant ist, dass im Trailer nur Pokémon der ersten Generation, also aus der roten, blauen und gelben Edition zu sehen sind.

Video:

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 33104 - 10. September 2015 - 15:03 #

Ich hab so unendlich Bock drauf!

g3rr0r 14 Komm-Experte - 2073 - 10. September 2015 - 15:07 #

Also nach den letztem Pokemon klingt dass doch nach Abwechslung, bin gespannt und werds weiter Verfolgen.

MrWhite 12 Trollwächter - 1123 - 10. September 2015 - 15:52 #

Ich weiß ja nicht.
Ingress fand ich nicht so berauschend.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4397 - 13. September 2015 - 18:44 #

Ich werd's mal ausprobieren. Frage: Woher kommt die Knete für Ingress?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12807 - 11. September 2015 - 6:25 #

Ich bin gute 15 Jahre zu alt dafür. Hätte es das damals zu den Pokemon Anfangszeiten gegeben wär ich voll dabei.

Lässt die Schrift im Pokemon Trailer nicht darauf schließen, dass es sich um die erste Generation handelt?

Seraph_87 (unregistriert) 11. September 2015 - 8:42 #

Ich habe aus meinem Umfeld und auch generell mehr das Gefühl, dass mittlerweile eher Erwachsene als Kinder Pokemon mögen und kennen. Da ist man dann auch über die Phase hinaus, wo man es uncool und peinlich finden muss. ;)

Die App sieht ganz cool aus, aber ein richtiges Pokemon-Spiel für die U mit einigermaßen zeitgemäßer Grafik wäre mir trotzdem weiterhin lieber, aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4397 - 13. September 2015 - 11:06 #

Heutige Kinder finden Pokemon super. Meine 8jährige Tochter zockt gerade mit Begeisterung Pokemon Blattgrün auf ihrem DS: "Papa, mein Schiggy hat sich verwandelt!" (hüpf hüpf), und in ihrer Nachmittagsbetreuung sind die Wände voller Pokemonposter. Dort dürfen sie keine Videospiele spielen, also tauschen sie Karten des Sammelkartenspiels.
Der Punkt vielmehr ist: Drücken heutige junge Eltern(um die 30) ihren Kindern noch portable Konsolen in die Hand, oder nur Tabs und Smartphones? Das ist die Frage, die darüber entscheidet, ob aus der aktuellen Kindergeneration noch klassische (Handheld-) Konsolenspieler werden, oder Daddler auf dem Smartphone.

justFaked 16 Übertalent - 4444 - 11. September 2015 - 14:05 #

Wo ist die WP-Unterstützung? :/

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4587 - 11. September 2015 - 14:31 #

Bei einem Marktanteil von 2,7% ist WP kein lohnendes Feld.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4397 - 13. September 2015 - 18:34 #

So, gerade noch mal den Trailer geschaut. Der ist schon mal super gemacht. Dass das Spiel das halten kann, glaube ich zwar nicht, aber abwarten. So ein Massenevent am Times Square hätte schon was.:)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: